Midrevaux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Midrevaux
Midrevaux (Frankreich)
Midrevaux
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Neufchâteau
Kanton Neufchâteau
Gemeindeverband Ouest Vosgien
Koordinaten 48° 23′ N, 5° 37′ OKoordinaten: 48° 23′ N, 5° 37′ O
Höhe 285–436 m
Fläche 14,29 km2
Einwohner 222 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km2
Postleitzahl 88630
INSEE-Code

Midrevaux ist eine französische Gemeinde im Département Vosges in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Arrondissement Neufchâteau und zum Kanton Neufchâteau. Die Bewohner nennen sich Midrevallien(ne)s.

Die angrenzenden Gemeinden sind Chermisey und Avranville im Nordwesten, Sionne im Nordosten und Osten, Mont-lès-Neufchâteau im Südosten, Pargny-sous-Mureau im Süden sowie Grand im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 249 250 240 239 219 213 208 207

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Midrevaux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien