Morelmaison

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Morelmaison
Morelmaison (Frankreich)
Morelmaison
Region Grand Est
Département Vosges
Arrondissement Neufchâteau
Kanton Mirecourt
Gemeindeverband Communauté de communes de l’Ouest Vosgien
Koordinaten 48° 19′ N, 5° 55′ OKoordinaten: 48° 19′ N, 5° 55′ O
Höhe 307–338 m
Fläche 7,41 km2
Einwohner 210 (1. Januar 2015)
Bevölkerungsdichte 28 Einw./km2
Postleitzahl 88170
INSEE-Code

Mairie Morelmaison

Morelmaison ist eine auf 320 Metern über Meereshöhe gelegene Gemeinde im französischen Département Vosges in der Region Grand Est (bis 2015 Lothringen). Sie gehört zum Kanton Mirecourt im Arrondissement Neufchâteau. Die Bewohner nennen sich Mormageon(ne)s.

Kirche St. Martin
Erdgas-Verdichterstation auf dem Gemeindegebiet von Morelmaison

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Morelmaison liegt an der Vraine am Südwestrand der Landschaft Xaintois, etwa 20 Kilometer östlich von Neufchâteau. Die Gemeinde grenzt im Nordwesten an Saint-Paul, im Norden an Dommartin-sur-Vraine, im Osten an Biécourt, im Südosten an Gironcourt-sur-Vraine, im Südwesten an Houécourt und Viocourt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2014
Einwohner 119 234 230 231 188 177 194 202

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Morelmaison – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien