Liste von Persönlichkeiten der Stadt Mailand

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste enthält in Mailand geborene Persönlichkeiten sowie solche, die in Mailand gewirkt haben, dabei jedoch andernorts geboren wurden. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

In Mailand geborene Persönlichkeiten[Bearbeiten]

2. bis 17. Jahrhundert[Bearbeiten]

Papst Pius IV.
Giuseppe Arcimboldo
Bonaventura Cavalieri

18. Jahrhundert[Bearbeiten]

Maria Gaetana Agnesi
Cesare Beccaria
Alessandro Manzoni

19. Jahrhundert[Bearbeiten]

Joséphine de Beauharnais jr.
Amélie de Beauharnais
Ernesto Teodoro Moneta
Ferdinando Fontana (l.)
Heinrich Moritz von Battenberg
Ettore Bugatti
Luisa Casati
Amelita Galli-Curci

1801 bis 1820[Bearbeiten]

1821 bis 1840[Bearbeiten]

1841 bis 1860[Bearbeiten]

1861 bis 1880[Bearbeiten]

1881 bis 1900[Bearbeiten]

20. Jahrhundert[Bearbeiten]

Ernesto Grassi
Bruno Munari
Augusto Gansser
Nino Rota
Dino Risi
Roberto Calvi
Eugenio Calabi
Roberto Etchepareborda
Enrico Baj
Onofrio Bramante
Franco Cerri
Gian Maria Volonté
Lucien Bianchi
Bettino Craxi
Silvio Berlusconi
Adriano Celentano
Fausto Bertinotti
Maurizio Pollini
Marco Rota
Oliviero Toscani
Pino Presti
Luigi Padovese
Maurizio Zaccaro
Paolo Nespoli
Vittorio Agnoletto
Greta Scacchi
Walter Zenga
Biagio Antonacci
Ivan Capelli
Paolo Maldini
Stefano Bollani
Gala
Cristian Brocchi
Francesca Schiavone
Luca Antonini
Federica Brignone

1901 bis 1910[Bearbeiten]

1911 bis 1920[Bearbeiten]

1921 bis 1930[Bearbeiten]

1931 bis 1940[Bearbeiten]

1941 bis 1950[Bearbeiten]

1951 bis 1960[Bearbeiten]

1961 bis 1970[Bearbeiten]

1971 bis 1980[Bearbeiten]

1981 bis 1990[Bearbeiten]

ab 1991[Bearbeiten]

Bekannte Einwohner von Mailand[Bearbeiten]

Stendhal
Maria Ludovika Beatrix von Österreich-Este
Giovanni Battista Cavalcaselle
Roberto Calasso

Siehe auch[Bearbeiten]