Mercedes-Benz GL

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Unter der Bezeichnung Mercedes-Benz GL wurden von 2006 bis 2015 die full-size SUV des deutschen Automobilherstellers Mercedes-Benz vermarktet. Sie sind technisch eng verwandt mit der M-Klasse. 2015 wurden GL und M-Klasse umbenannt und folgen seitdem der neuen Nomenklatur, die mit dem GLA eingeführt wurde. Aus der M-Klasse wurde der GLE, während der GL in GLS umbenannt wurde, um ihn näher an die S-Klasse zu rücken.

Es wurden zwei Generationen gebaut:

Zulassungszahlen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit dem Marktstart 2006 bis einschließlich Dezember 2019 sind in der Bundesrepublik Deutschland 20.730 Fahrzeuge der GL und GLS-Baureihe neu zugelassen worden. Mit 2.912 Einheiten war 2007 das erfolgreichste Verkaufsjahr.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Mercedes-Benz GL-Class – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien