Mercedes-Benz Baureihe 118

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mercedes-Benz
Mercedes-AMG
Mercedes-Benz CLA 180 d
Mercedes-Benz CLA 180 d
Baureihe 118
Verkaufsbezeichnung: CLA
Produktionszeitraum: seit 2019
Klasse: Mittelklasse
Karosserieversionen: Limousine, Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,3–2,0 Liter
(100–225 kW)
Dieselmotoren:
1,5 Liter
(85 kW)
Länge: 4688 mm
Breite: 1830 mm
Höhe: 1439 mm
Radstand: 2729 mm
Leergewicht: 1350–1630 kg
Vorgängermodell Mercedes-Benz Baureihe 117
Mercedes-Benz CLA 200
Mercedes-Benz CLA 250 Shooting Brake
Mercedes-Benz CLA 250 Shooting Brake
Innenansicht

Als Mercedes-Benz 118 wird intern die zweite Generation des CLA des Automobilherstellers Mercedes-Benz bezeichnet. Es ist die Nachfolgebaureihe der Baureihe 117.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das viertürige Coupé (C 118) wurde auf der Consumer Electronics Show 2019 vorgestellt,[1] seit Februar 2019 wird es im ungarischen Kecskemét produziert. Im Mai 2019 kommen die ersten Fahrzeuge auf den Markt.[2] Im März 2019 wurde auf dem Genfer Auto-Salon der Shooting Brake (X 118) vorgestellt, der ebenfalls im Werk Kecskemét produziert wird und im September 2019 auf den Markt kommt.[3]

Auf der New York International Auto Show im April 2019 wird mit dem Mercedes-AMG CLA 35 das vorläufige Topmodell der Baureihe präsentiert. Ab August 2019 soll es ausgeliefert werden.[4]

Die technische Basis für die Baureihe 118 liefert die im Februar 2018 vorgestellte Baureihe 177.

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zum Verkaufsstart im März 2019 war der neue CLA mit einem 1,3-Liter-Ottomotor des Typs M 282 DE 14 mit 100 kW (136 PS) oder 120 kW (163 PS), einem Zweiliter-Ottomotor vom Typ M 260 DE 20 AL mit 140 kW (190 PS) oder 165 kW (224 PS) oder einem 1,5-Liter-Dieselmotor des Typs OM 608 DE 15 mit 85 kW (116 PS) erhältlich. Die beiden stärkeren Ottomotoren sind gegen Aufpreis mit Allradantrieb verfügbar.[5]

Ottomotoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngrößen CLA 180 CLA 200 CLA 220 CLA 220 4MATIC CLA 250 CLA 250 4MATIC Mercedes-AMG CLA 35 4MATIC
Bauzeitraum seit 03/2019 ab 04/2019
Motorkenndaten
Motorbezeichnung* M 282 DE 14 AL M 260 DE 20 AL
Motortyp R4-Ottomotor
Gemischaufbereitung Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1332 cm³ 1991 cm³
max. Leistung 100 kW (136 PS)
120 kW (163 PS)
bei 5500/min
140 kW (190 PS)
bei 5500/min
165 kW (224 PS)
bei 5500/min
225 kW (306 PS)
bei 5800–6100/min
max. Drehmoment 200 Nm
bei 1460/min
250 Nm
bei 1620/min
300 Nm
bei 1800/min
350 Nm
bei 1800/min
400 Nm
bei 3000–4000/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb Allradantrieb Vorderradantrieb Allradantrieb
Getriebe, serienmäßig 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7G-DCT) AMG SPEEDSHIFT DCT 7G
Getriebe, optional 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7G-DCT)
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 216 km/h 229 km/h 241 km/h 237 km/h 250 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
9,4 s 8,5 s 7,0 s 6,3 s 4,9 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
5,5–5,7 l 5,9–6,2 l 6,1–6,3 l 6,5–6,7 l 6,1–6,3 l 6,5–6,7 l 7,2–7,3 l
CO2-Emission
(kombiniert)
125–130 g/km 134–142 g/km 139–143 g/km 149–153 g/km 139–143 g/km 149–153 g/km 164–167 g/km
Tankinhalt, serienmäßig (optional)
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6d-TEMP
  • Werte in eckigen Klammern für Modelle mit Doppelkupplungsgetriebe

 * Die Motorbezeichnung ist wie folgt verschlüsselt: M = Motor (Otto), Baureihe = 3 stellig, DE = Direkteinspritzung, Hubraum = Deziliter (gerundet), L = Ladeluftkühlung, A = Abgasturbolader, red. = reduzierte(r) Leistung/Hubraum

Dieselmotoren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kenngrößen CLA 180 d
Bauzeitraum seit 03/2019
Motorkenndaten
Motorbezeichnung* OM 608 DE 15 SCR
Motortyp R4-Dieselmotor
Gemischaufbereitung Common-Rail-Direkteinspritzung
Motoraufladung Turbolader
Hubraum 1461 cm³
max. Leistung 85 kW (116 PS)
bei 4000/min
max. Drehmoment 260 Nm
bei 1750–2500/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe (7G-DCT)
Messwerte, Steilheck
Höchstgeschwindigkeit 205 km/h
Beschleunigung,
0–100 km/h
10,7 s
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
3,8–4,0 l
CO2-Emission
(kombiniert)
100–105 g/km
Tankinhalt, serienmäßig (optional) [AdBlue]
Abgasnorm nach
EU-Klassifikation
Euro 6d-TEMP

 * Die Motorbezeichnung ist wie folgt verschlüsselt: OM = Oelmotor (Diesel), Baureihe = 3 stellig, DE = Direkteinspritzung, Hubraum = Deziliter (gerundet), L = Ladeluftkühlung, A = Abgasturbolader, red. = reduzierte(r) Leistung/Hubraum

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mercedes-Benz Cars auf der Consumer Electronics Show 2019 - Mercedes-Benz Passion Blog / Mercedes Benz, smart, Maybach, AMG. In: blog.mercedes-benz-passion.com. 9. Januar 2019, abgerufen am 10. Januar 2019.
  2. Götz Fuchslocher: In Ungarn: Mercedes-Benz startet Produktion der CLA Coupés. In: automobil-produktion.de. 21. Februar 2019, abgerufen am 23. Februar 2019.
  3. Der neue Mercedes-Benz CLA Shooting Brake: Sportwagen mit Laderaum. Abgerufen am 5. März 2019.
  4. Uli Baumann,uba: Mercedes-AMG CLA 35 4Matic: 306 PS für das kompakte viertürige Coupé. In: auto-motor-und-sport.de. 9. April 2019, abgerufen am 9. April 2019.
  5. Andreas Of: Mercedes CLA (2019): Viertürer-Coupé kostet ab 31.000 Euro. In: auto-motor-und-sport.de. 1. März 2019, abgerufen am 1. März 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Mercedes-Benz C118 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Commons: Mercedes-Benz X118 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien