Wikipedia Diskussion:WikiProjekt Umgang mit bezahltem Schreiben

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Abkürzung: WD:UBZ
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, deren jüngster Beitrag mehr als 21 Tage zurückliegt und die mindestens einen signierten Beitrag enthalten. Um die Diskussionsseite nicht komplett zu leeren, verbleiben mindestens 5 Abschnitte.
Automatische Archivierung
Auf dieser Seite werden Abschnitte automatisch archiviert, die seit 2 Tagen mit dem Baustein {{Erledigt|1=~~~~}} versehen sind.
Archivübersicht Archiv
2013; 2014
Wie wird ein Archiv angelegt?

Vorschlag: Real-Life-Vertrauensstelle[Bearbeiten]

Vorgeschichte[Bearbeiten]

Wir hatten das Thema unter WP:UBZ schon mal kurz angesprochen: Kontaktversuche durch die Außenwelt können für einzelne Wikipedianer sehr unangenehm werden. Erfolgen diese, lässt einen das Wikip/media-Universum relativ allein. Das Thema hat mich in den letzten Wochen durchaus weiterumgetrieben, und ich habe darüber weiter nachgedacht. Wie kann man Wikipedianern in solchen Situationen sinnvoll helfen? Ich habe jetzt einfach mal ein paar Gedanken aufgeschrieben, und so eine vage Idee aufgeschrieben, und bitte um zahlreiche Rückmeldungen, Ideen und Vorwürfe.

Meine Idee ist die Einführung der "Real-Life Vertrauensstelle" (Arbeitstitel). Diese hilft Wikipedianern, die unangenehmen/überfordernden Kontakt mit der Außenwelt haben. Sie wird nicht selbst aktiv, vermittelt aber im Zweifel Kontakt zu Leuten, die aktiv werden können. Denn die Außenwelt weiß mittlerweile, wie man einzelne Wikipedia-Autoren findet und anspricht. Die Außenwelt nutzt dieses Wissen, und die Nutzung ist nicht immer zum Besten der einzelnen Wikipedia-Autoren.

Eine der Erkenntnisse aus dem Projekt war, dass ich immer mal wieder mit Wikipedianern zu tun habe, die mehr oder weniger privat von Externen angesprochen werden, und sich unsicher sind, wie sie darauf reagieren sollen. Die gleich von mir angesprochenen Fälle sind zum Teil öffentlich, und zum Teil mir privat bekanntgeworden und etwas verfremdet. Der eine oder andere der Leser hier wird vielleicht den einen oder anderen Fall wiedererkennen. Aber hier geht es mir jetzt ja weniger um Einzelfälle, sondern mehr um ein grundlegendes Problem und dessen Struktur, das meines Erachtens auch eine langfristigere Lösung benötigt.

Benutzer:MPZ Muenchen[Bearbeiten]

Bitte mal mitbeobachten. Der Name des Benutzers des von ihm eingestellten Artikels Bayerische Museumsakademie steht in sehr engem Zusammenhang mit der Webseite der Akademie [1]. Verifizierungsprozedere bereits eingeleitet. Danke, Grüße, --Marianne 21:57, 20. Okt. 2014 (CEST)

„Wie kann ich Werbung für mein Buch machen?“[Bearbeiten]

Update dazu: Die Dame vom Carl Hanser Verlag hat mir nun auf meine E-Mail vom 16. September kurz geantwortet. Die Anleitung für Autoren „Wie kann ich Werbung für mein Buch machen?“ "wird nun eingehend geprüft und überarbeitet." --Neitram  12:02, 21. Okt. 2014 (CEST)

Klingt ja vielversprechend... Vielleicht sollte man ihr eher ein wenig Druck machen, so nach dem Motto: "Bis zum xy Tag ist diese Broschüre zurückgezogen, ansonsten werden wir alle Bücher des Carl Hanser Verlags aus der Wikipedia entfernen". Das Gesicht möchte ich dann sehen :P --EH (Diskussion) 12:07, 21. Okt. 2014 (CEST)
Keine leeren Drohungen aufstellen... bei deren Umsetzung würden wir ja auch uns selbst schaden. Ich habe statt dessen freundlich meine Mithilfe angeboten. --Neitram  13:26, 21. Okt. 2014 (CEST)
Das war ja auch mit Augenzwinkern gemeint ;) Wäre schön, wenn du uns das neue Exemplar hier posten könntest. --EH (Diskussion) 14:37, 21. Okt. 2014 (CEST)

Gruseliger Werbeartikel: Proactiv[Bearbeiten]

Neben dem unbrauchbaren Werbeartikel zu Proactiv hat der PR-Account von Guthy-Renker auch noch eine total verhunzte Homepage mit Verbraucherverarsche im Angebot. Dort gibt es speziell einen Tippfehler (auf der Frontseite!) und einen Verbauchertest mit sage und schreibe 100 Probanden, mit Stimmen, die nach Eigenaussage Guthy-Renker von zufriedenen Kunden stammen. Demnach werden kritische Stimmen also gar nicht erst einbezogen, Glückwunsch.

Wie gut, dass nicht nur bei uns solcher Blödsinn eingestellt wird, sondern konsequent auch auf der eigenen Homepage. Das beruhigt mich doch ein wenig... --Wassertraeger Fish icon grey.svg 13:30, 21. Okt. 2014 (CEST)