Wikipedia:Redundanz/April 2012

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Archiv Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Diskussionen. Ihr Inhalt sollte auf dieser Seite daher nicht mehr verändert werden.

Inhaltsverzeichnis

HMS Hermes (R12)INS Viraat (R22)

Ein Schiff, zwei Artikel, das ist gegen die sonstige Praxis und auch nicht erwünscht. --Ambross 09:09, 2. Apr. 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Ambross 10:34, 2. Apr. 2012 (CEST)

Ferdinand August Schmidt - F. A. Schmidt

Unter dem falschen Lemma wurde ein deutlich umfangreicherer Artikel angelegt. Grüße --Iste (D • Frohe Ostern!) 18:31, 6. Apr. 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: FordPrefect42 (Diskussion) 17:20, 10. Apr. 2012 (CEST)

Seebeben im Indischen Ozean 2012 - Erdbeben vor Sumatra 2012

Gleiches Thema. --Darev (Diskussion) 17:27, 11. Apr. 2012 (CEST)

Erdbeben vor Sumatra 2012 ist die Erstanlage des Themas. --Atamari (Diskussion) 17:42, 11. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Atamari (Diskussion) 17:42, 11. Apr. 2012 (CEST)

Kategorie:Studentenverbindung, Kategorie:Studentenverbindungen

Üblicherweise erfolgen Kategorisierungen im Singular, korrekt wäre daher Kategorie:Studentenverbindung. Die beiden Kategorien sind auch in ihren Unterkategorien großteils redundant. --Liberaler Humanist 00:23, 13. Apr. 2012 (CEST)

Hier formal falsch, Redundanzen von Kategorien werden im WikiProjekt Kategorien bearbeitet. --FordPrefect42 (Diskussion) 16:26, 13. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: FordPrefect42 (Diskussion) 16:26, 13. Apr. 2012 (CEST)

Dr. Karl Schneider - Karl Schneider (Kreis Höxter)

einunddieselbe Person --ahz (Diskussion) 15:53, 13. Apr. 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: FordPrefect42 (Diskussion) 16:26, 13. Apr. 2012 (CEST)

Zapfanlage - Getränkeschankanlage

Der neue Artikel Getränkeschankanlage beschäftigt sich hauptsächlich mit der Definition einer Zapfanlage aus verschiedenen deutschen Rechtsquellen. --Komischn (Diskussion) 16:44, 10. Apr. 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Filzstift  11:13, 17. Apr. 2012 (CEST)

Ten Bears - Zehn Bären (Häuptling)

Hier handelt es sich offensichtlich um dieselbe Person,auch wenn die Jahresdaten nicht 100% übereinstimmen. Ich kann die Versionen leider icht zusammenführen. Grüße --Josef Papi (Diskussion) 13:58, 10. Apr. 2012 (CEST)

Und warum kannst du das nicht? --FordPrefect42 (Diskussion) 15:29, 21. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: FordPrefect42 (Diskussion) 15:29, 21. Apr. 2012 (CEST)

Regierungssystem - Regierungsform

Die beiden Artikel Regierungssystem und Regierungsform sind inhaltlich redundant. --Bahrmatt (Diskussion) 15:32, 19. Apr. 2012 (CEST)

Und noch dazu Formen des politischen Systems und Politisches System, beide Artikel kranken an der gleichen Stelle, einer nicht geklärten bzw. relevant belegten Unterscheidung von Staatsform, Herrschaftsform und Regierungssystem. Während die Staatsformenlehre zwei grundlegende Unterscheidungskriterien kennt

  1. nach Zahl der Herrschaftsausübenden (Monokratie, Aristokratie und Demokratie) und
  2. nach Regelungen zur Amtsnachfolge (Republik und Monarchie),

wird in den besagten Artikeln zwischen

  1. Staatsform (angeblich Republik, Monarchie, Diktatur) -
  2. Herrschaftsform (angeblich: Demokratie, Aristokratie, Theokratie) und
  3. Regierungsform unterschieden.

Diese Unterscheidungen schließen sich gegenseitig aus, sind aber vermengt. Das Entwirren scheint mir die Hauptaufgabe. Grüße, --mpkmpk (talk, Beiträge) 15:43, 19. Apr. 2012 (CEST)

HINWEIS: Matthiasb hat die Bausteine regelwidrig entfernt. Die Redundanz liegt jedoch immer noch vor. --Bahrmatt (Diskussion) 17:31, 19. Apr. 2012 (CEST)
Aus der englischsprachigen Literatur kenne ich Regierungsform und -system als weitgehend synonyme Begriffe, auch wenn einige deutschsprachige Autoren zwischen den Begriffen differenzieren. Ich spreche mich für eine Zusammenlegung der beiden Artikel mit Einrichtung einer WL aus. --Bahrmatt (Diskussion) 17:45, 21. Apr. 2012 (CEST)
Zustimmung zur Zusammenlegung. Ich plädiere allerdings für ausschließlich quellenbasiertes Einarbeiten von Regierungsform in Regierungssystem. In ersterem Artikel erscheinen Begrifflichkeiten, die nicht quellenmäßig definiert sind und die ihre Definition selbstreferentiell aus anderen WP-Artikeln, die auch nicht belegt sind, beziehen (z.B. Begriff Herrschaftsform)...Weiss nicht, wie das entstanden ist, aber das ist der Tod einer Enzyklopädie, wen Relevanz durch rückverweisen auf Selbstverweis erzeugt wird. Grüße, --mpkmpk (talk, Beiträge)
Da gebe ich Dir vollkommen Recht. Die Artikel sollten nur belegte Infos enthalten, aber trotzalledem sinnvoll von einander abgrenzbar sein oder - wenn nicht - zusammengelegt werden. --Bahrmatt (Diskussion) 17:59, 21. Apr. 2012 (CEST)
Weil nach der hier eingeführten Typologie ist der Artikel Regierungsform (auch hinsichtlich der Infos in "Politisches System") schlichtweg sachlich falsch (und das war er auch schon früher). --Bahrmatt (Diskussion) 18:06, 21. Apr. 2012 (CEST)
Zustimmung für die Zusammenführung (Der Großteil der Fachliteratur unterscheidet nicht zwischen Regierungsform/-system - das ist also zum einen zu umstritten und führt hier nur zu Unverständnis und komplizierten, politikwissenschaftlichen Debatten von denen der Leser nichts hat, zum anderen ist der Text wie gesagt teilweise unbequellt und falsch (Bitte auch auf Politisches System nicht trennen) --Alleskoenner 13:53, 22. Apr. 2012 (CEST)
Der Artikel Regierungsform sollte nun gemäß "Politisches System" überarbeitet werden. --Bahrmatt (Diskussion) 19:06, 23. Apr. 2012 (CEST)
ist erledigt. --Bahrmatt (Diskussion) 14:22, 24. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bahrmatt (Diskussion) 14:22, 24. Apr. 2012 (CEST)

Friedhof#Kirchhof - Gnadenkirchhof in Jelenia Góra#Entwicklung der europäischen Friedhöfe vom Mittelalter zur Neuzeit

Der schöne aber generalisierende Abschnitt in „Gnadenkirche“ scheint hier verfehlt und sollte - abgesehen vom letzten Satz - in „Kirchhof“ eingearbeitet werden.--Wheeke (Diskussion) 17:55, 25. Apr. 2012 (CEST)

Das ist schon richtig, andererseits sollte es der des Verständnisses halber hier auch nicht fehlen, finde ich. --83.22.138.172 20:05, 25. Apr. 2012 (CEST)

Das Allgemeine aus dem speziellen Artikel in das Spezielle des allgemeinen Artikels verschoben, mögliche Diplikate werden noch gestrafft.

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Paule Boonekamp (Diskussion) 20:26, 25. Apr. 2012 (CEST)

Googol - Milton Sirotta

Ich habe die Weiterleitung von Milton Sirotta auf Googol aufgelöst. Das eine ist eine Person und das andere ein Zahlwort, wodurch ich die Weiterleitung für verwirrend halte. Nun bezweifle ich aber einerseits die Relevanz von Milton Sirotta und verweise hier andererseits auf die durch meine Entkopplung von Googol und Milton Sirotta entstandene Redundanz. --tobacco (tobacco) 18:22, 24. Apr. 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: tobacco 01:21, 28. Apr. 2012 (CEST)

Anti-Pattern - Big Ball of Mud - Bloatware - Smell (Programmierung) - Spaghetticode - Technische Schuld

Anti-Pattern, Smell (Programmierung) und Technische Schuld sind sinnvolle Artikel. Die anderen Spezialartikel können m.E. darin aufgehen. Alles, was unter Smell steht, braucht unter Anti-Pattern nicht auch nochmal gelistet zu werden. Technische Schuld sollte man in die Prüfung mit einbeziehen und Anti-Muster im engeren Sinne in die beiden anderen Artikel rein. So würde ich es machen − wenn ich die Zeit dazu hätte. Wenn sie jemand finden würde, wäre das nicht schlecht. Vielleicht die Fachredaktion Informatik hinzuziehen, habe ich jetzt auch noch nicht. --Paramaeleon (Diskussion) 14:26, 26. Apr. 2012 (CEST)

Ich denke nicht das das sinnvoll ist. Nur weil Apfel ein Obst ist würde ich den Artikel Apfel nicht unter Obst einstellen. Big Ball of Mud & Spaghetticode sind spezifische Bad Smells, Bad Smells sind ein spezifischer Teilbereich von Anti-pattern. Technische Schuld liegt quer daneben (ähnlich wie Nahrungsaufnahme zu Äpfel und Obst), ebenso Bloatware (ähnlich wie Obstverkauf zu Äpfel und Obst). Alle genannten Begriffe sind in der Literatur und SW-Entwicklerpraxis eigenständige Begriffe und haben einen eigenen Artikel verdient. --Sebastian.Dietrich 20:20, 27. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Sebastian.Dietrich 22:30, 28. Apr. 2012 (CEST)

Spalier - Spalierwuchs

Dem Laien scheint Einbau in Spalier ausreichend--Wheeke (Diskussion) 11:02, 28. Apr. 2012 (CEST)

Ist es jedoch nicht, das es eine besondere Wuchsform bezeichnet, deren namen von Spalier abgeleitet ist, damit aber nichts zu tun hat. --IKAl (Diskussion) 11:09, 28. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: IKAl (Diskussion) 11:11, 28. Apr. 2012 (CEST)

Meteor - Meteoroid - Meteorit

am überzeugensten scheint mir die Darstellung in Meteor --Smartbyte (Diskussion) 10:39, 6. Apr. 2012 (CEST) Anmerkung : sicher ist, das die Endung -oid die Bedeutung hat "sieht aus wie", somit Meteroid ein Objekt bezeichnen kann, dessen Zusammensetzung/Herkunft noch nicht geklärt ist. Ein Objekt, welches zugänglich ist, kann (längere Zeit) kein Meteoroid sein --Smartbyte (Diskussion) 10:45, 6. Apr. 2012 (CEST)

Es hilft ungemein, die Artikel zu lesen. Dann stellt man fest, daß das völlig unterschiedliche Dinge sind. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 17:46, 11. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: 85.5.37.42 00:14, 30. Apr. 2012 (CEST)

Kriminaltourismus - Ausländerkriminalität

Die Definition des Artikels Kriminaltourismus ist inhaltlich deckungsgleich zur Definition in Ausländerkriminalität ("Wohnortprinzip"). Es wurde lediglich eine Quelle für ein "neue" Schlagwort in der Presse ergänzt. Daher gehört der Artikel Kriminaltourismus m.E. in den Artikel Ausländerkriminalität eingearbeitet.Gruß, --Mpkmpk (Diskussion) 14:53, 10. Apr. 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: FordPrefect42 (Diskussion) 14:03, 2. Mai 2012 (CEST)

Nagorno Karabakh: Armenian History Volumes III and IV - Nagorno Karabakh: Armenian History Volumes IV and V

Unterscheiden sich nur im Lemma -welches ist das richtige?--Lutheraner (Diskussion) 15:48, 23. Apr. 2012 (CEST)

Laut der im Artikel verlinkten Quelle [1] sowie [2] die Variante mit "IV and V". --FordPrefect42 (Diskussion) 08:49, 28. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: FordPrefect42 (Diskussion) 17:37, 5. Mai 2012 (CEST)

Wave (Musik) - Dark Wave

Künstliche Trennung, Wave ist die Kurzform von Dark Wave, siehe auch Diskussion:Wave (Musik)#Bands. --stfn (Diskussion) 12:39, 6. Apr. 2012 (CEST)

Wave ist die Kurzform von Dark Wave – Sowas hake ich als POV eines Nichtkenners ab. Schönen Tag noch. --n·ë·r·g·a·l (Diskussion) 13:54, 6. Apr. 2012 (CEST)
Dann hake mal schön. Super auch, dass du den Redundanzbaustein einfach mal aus den Artikeln entfernt hast. Auch wenn du der Meinung bist, dass ich keine Ahnung habe, ändert das nichts daran, sich an das Vorgehen bei Redundanzen zu halten, sonst gibts nämlich nur Chaos. Gruß --stfn (Diskussion) 14:19, 6. Apr. 2012 (CEST)
Deine Diskussion zeigt übrigens eher, dass Du eine künstliche Redundanz erschaffst, um damit dem Artikel die Basis zu entziehen. Es liegt keinerlei Redundanz vor. Der Artikel beschreibt die Bezeichnung Wave und ihren Gebrauch, nicht mehr und nicht weniger. --n·ë·r·g·a·l (Diskussion) 14:25, 6. Apr. 2012 (CEST)
Das sollte hier diskutiert werden, habe VM gestellt. Gruß --stfn (Diskussion) 14:28, 6. Apr. 2012 (CEST)
Ich denke, Du übertreibst. Aber manche brauchen das anscheinend. --n·ë·r·g·a·l (Diskussion) 14:33, 6. Apr. 2012 (CEST)
Es ist die erste VM meines Lebens, ich hab bloß keine Lust auf deine Methoden. Klar sind Redundanzbausteine nicht hübsch, am Artikel selbst ändern sie aber zunächst nichts. Wenn, wie du meinst, keine Redundanz besteht, kannst du das hier in dieser Diskussion zum Ausdruck bringen oder ggf. ein "erledigt" hinter setzen. Dann haben andere die Möglichkeit, darauf einzugehen. Einfach die Bausteine löschen ist jedoch destruktiv. Gruß --stfn (Diskussion) 14:47, 6. Apr. 2012 (CEST)
Meine Methoden? Redundanzbausteine ohne weitere Diksussionen zu setzen, gehört nicht unbedingt zu meinen Methoden. Gut erkannt. --n·ë·r·g·a·l (Diskussion) 14:52, 6. Apr. 2012 (CEST)
Ich hatte vor geraumer Zeit eine Diskussion angeregt, leider ohne Ergebnis. --stfn (Diskussion) 14:55, 6. Apr. 2012 (CEST)
Ach so. Nach einer, vieeele Monde zurückliegenden Diskussion, deren Ergebnis sich nicht so recht erkennen lässt, meinst Du nun, Redundanzbausteine setzen zu müssen? --n·ë·r·g·a·l (Diskussion) 15:01, 6. Apr. 2012 (CEST)
Ja. --stfn (Diskussion) 15:03, 6. Apr. 2012 (CEST)
Kein Verweis auf die Diskussionsseite. Keine Erwähnung im Portal:Musik oder Vergleichbares. Wer soll denn auch auf die Diskussion aufmerksam geworden sein? Nun versuchen wir's halt mit der Keule? Ich hoffe nur, das wird keine Früchte tragen. --n·ë·r·g·a·l (Diskussion) 15:19, 6. Apr. 2012 (CEST)
Du tust gerade so, als sei eine Redundanzmeldung etwas Unerhörtes, Bösartiges. Sie mag dir ja vielleicht bürokratisch oder in diesem Fall unangebracht vorkommen, ist aber ein ganz übliches Mittel innerhalb von WP. Ich muss mich dafür nicht rechtfertigen oder beim Portal:Musik oder anderswo um Erlaubnis bitten. --stfn (Diskussion) 16:58, 6. Apr. 2012 (CEST) PS: Portal:Musik weiß jetzt Bescheid.
Ist sie nicht? Wie soll man soetwas nicht als Angriff auf die eigene Arbeit werten? Nachträglich brauchst Du das Portal:Musik nun nicht mehr um Mithilfe bitten. Der Akt ist eindeutig daneben.
Es liegt hier keine tatsächliche Redundanz vor. Ich hatte bereits in meinem zweiten Beitrag auf dieser Seite erklärt, worum es geht. Hier handelt es sich nicht um einen Genreartikel im herkömmlichen Sinne, sondern um einen Artikel über eine in Musikpresse und -industrie, im Jugendkulturbereich und allgemeinen Sprachgebrauch der 1980er/1990er Jahre weit verbreitete Musikbezeichnung mit historischer Bedeutung. Das hast Du als Antragsteller offenbar nicht erkannt, was ich leider Gottes auf Laienhaftigkeit zurückführen muss. Ein Redirect oder eine Verschmelzung ist einfach nicht möglich, weil hier mehrere Artikel zur Auswahl stünden. New Wave, Dark Wave, Electro Wave, sogar die NDW – all das deckte die Bezeichnung „Wave“ ab. Wäre ich nicht vom Nutzen dieses Artikels überzeugt, hätte ich ihn nicht erstellt. Und nun entschuldige mich bitte. Ich habe die Tage Besseres zu tun. --n·ë·r·g·a·l (Diskussion) 17:49, 6. Apr. 2012 (CEST)
Wave und Dark Wave als redundant zu bezeichnen, zeugt weder von großer Sachkenntnis noch von der Bereitschaft, sich mit den Artikelinhalten auseinanderzusetzen. Keine Redundanz.--Rmw 16:08, 7. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Rmw 21:38, 6. Mai 2012 (CEST)

Hear ’n Aid (Album) - Hear ’n Aid

Beides hängt so eng zusammen, dass das Album IMHO mit unter Hear ’n Aid abgefrühstückt werden sollte. -- Pemu (Diskussion) 00:38, 7. Apr. 2012 (CEST)

Sehe ich nicht so. Ein Album ist ein Album, ist laut WP:RK#MA eigenständig relevant und hängt im entsprechenden Kategorienbaum. Zudem erschien Stars (Lied), das umfassend beschrieben wird und als entsprechend rezipiertes Werk eigenständige Relevanz genießt. Das alles zusammenzukleistern, ergibt Kuddelmuddel par excellence. Keine Redundanz.--Rmw 16:05, 7. Apr. 2012 (CEST)
Na ja, was bietet der Albumartikel über den anderen hinaus? Die Album-Infobox rechts und die Komponisten sowie Spieldauern bei den Titeln. Für sich wäre das nach WP:RK#MA sogar zuwenig. H&A haben sich nur für dieses Album (und die Single und Promotion und und und) zusammengefunden, mit weiteren Alben ist also nicht zu rechnen. Albumartikel muss nicht " (Album)" im Titel haben, die Position im Kategorienbaum bleibt gleich. Und den Artikel zu Stars (Lied) habe ich gar nicht angefasst gesehen.
Für mich ist's Redundanz, weil ich nach dem Artikel Hear'n'Aid noch den Album-Artikel entdecke und ich mich nach dem Lesen über die dafür aufgewendete Zeit ärgere, weil da eigentlich nichts Neues steht; dieser Ärger ist eine recht gute Redundanzerkennung. Die wenigen Infos, die der erste Artikel mehr bietet – da müsste man sich schon anstrengen, die so in den anderen Artikel einzubauen, dass Kuddelmuddel entsteht. -- Pemu (Diskussion) 12:16, 11. Apr. 2012 (CEST)
Nochmal, um Missverständnisse auszuschließen: Meine erste Aussage meint implizit alternativ natürlich auch: "Beides hängt so eng zusammen, dass das Projekt IMHO mit unter Hear ’n Aid (Album) abgefrühstückt werden sollte." (Verschiebung danach nach Hear ’n Aid inklusive.) -- Pemu (Diskussion) 12:52, 11. Apr. 2012 (CEST)
Bleibt mir unverständlich. Welchen Vorteil hat das? Erstens werden Bandprojekte prinzipiell nicht im Albenbaum gelistet. Und wenn man einen Albenartikel entdeckt, ist einem klar: man liest das, was zum Album wissenswert ist. Da der Link zum Projekt blau ist, sieht man, dass es dort Infos zum Gesamtprojekt gibt. Ein Album ist ein Album ist ein Album. (Ein Film wird auch nicht beim Schauspieler abgehandelt.) Tauchen mehr Infos zum Album auf, wie z.B. Kritiken, können diese so einfach eingefügt werden. Bei einem Mischmasch-Artikel ist das immer schwierig. Zudem sind Basisdaten wie Titel etc. enthalten, die im Projektartikel ebenfalls fehlen würden. --Rmw 21:37, 16. Apr. 2012 (CEST)
Zur Frage nach dem Vorteil: Gegenfrage, welchen Vorteil hat es, Informationen auf zwei Artikel größtenteils zu doppeln? Mir bleibt darauf hinzuweisen, dass ich nicht von etwas Prinzipiellem Rede, sondern vom Status Quo der Artikel. Der Artikel Stars z.B. bietet einen Mehrwert – aber dass die Links blau sind von H&A auf H&A (Album) und zurück, empfinde ich angesichts des wenigen gegenseitigen Mehrwerts als ärgerlich. Aber schon hier beginne ich, mich zu wiederholen.
Aber Sinn der Listung hier ist ja auch, ggf. "die Artikel besser voneinander abzugrenzen" – bitte; ich weiß leider auch nicht mehr, daher war mein Vorschlag die Vereinigung. -- Pemu (Diskussion) 12:28, 17. Apr. 2012 (CEST)
Ich empfinde solche Einbaudiskussionen als ärgerlich. Reine Zeitverschwendung. Könnte man bei Tausenden Artikeln anfangen, aber was nützt es? Regeln, die einen Einbau vorschreiben, gibt es nicht. Wie gesagt, wenn ich zum Album was suche, hilft mir auch ein kleiner Überblick zu dessen Hintergrund. Suche ich zum Gesamtprojekt, kann ich in die Tiefe gehen. So what? Wen die Überschneidungen stören, möge halt im Projektartikel etwas kürzen. Aber vorher sollte man darüber mit dem Hauptautor sprechen, anstatt hier Bürokratie zu zelebrieren.--Rmw 22:07, 19. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Rmw 21:38, 6. Mai 2012 (CEST)

Plattform (Computer) - Hardware-Plattform

Bessere Abgrenzung voneinander bzw. Auslagerung der entsprechenden Passagen von Plattform (Computer) nach Hardware-Plattform oder aber (Wieder-?)Zusammenführung im Artikel Plattform (Computer) empfehlenswert!
--Christina (Diskussion) 12:33, 30. Apr. 2012 (CEST)

Klarer Fall: Ich würde vorschlagen den ganzen Artikel Hardware-Plattform in den Artikel Plattform (Computer) integren und eine Weiterleitung erstllen. Das meiste ist schon dort. Des "Hardware-Artikel" besteht ja beinahe nur aus einer Leiste.
Wenn ich mal Zeit finde werde ich das umsetzen. --Thomei08 ich bin ein Kiwi 22:28, 30. Apr. 2012 (CEST)
Ich habe den ganzen Artikel Hardware-Plattform nun vollständig in de Artikel Plattform (Computer) integreirt und ein Redirect gesetzt. --Thomei08 ich bin ein Kiwi 10:15, 10. Mai 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Thomei08 ich bin ein Kiwi 10:15, 10. Mai 2012 (CEST)

Frederik Braun - Gerrit Braun

Das leben dieser beiden Zwillingsbrüder schien ja bisher recht parallel zu verlaufen, jedenfalls steht in beiden Artikeln dasselbe. Reicht da nicht ein Artikel für die beiden? Myotis (Diskussion) 15:09, 1. Apr. 2012 (CEST)

Wie soll ein Artikel für zwei Personen hier funktionieren? Mir ist das nicht klar, ich sehe auch kein Problem in der zweifellos vorhandenen Redundanz.--KilianPaulUlrich (Diskussion) 11:45, 2. Apr. 2012 (CEST)
Bei Zwillingsbrüdern sind Geburtsdaten und Eltern zwangsläufig gleich. Und als Geschäftspartner sind natürlich auch die Geschäftsdaten gleich - wie sollte es anders sein. Dennoch gibt es natürlich Unterschiede und die werden teilweise bereits dargestellt (z. B. bei Gerrit Braun: Studium, Familienstand, Kinder, Blog, Arbeitsschwerpunkte). Ein gemeinsamer Artikel kann so kaum funktionieren. Da außerdem hier keine weitere Diskussion auch nach Info an Myotis auf seiner Benutzer-Disk entstand, setze ich diesen Punkt auf:
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: KilianPaulUlrich (Diskussion) 09:00, 11. Mai 2012 (CEST)

Lai (Dichtung) - Lais (Dichtung)

Beschreibt trotz inhaltlicher Differenzen dasselbe Phänomen. Ein Eintrag auf der BKL Lay wäre vielleicht auch angebracht. Grüße,  Certh 45a.svg  hugarheimur 19:39, 23. Apr. 2012 (CEST)

Wenn sich keiner mehr beschwert, ersetze ich den Inhalt von Lais (Dichtung) durch eine Weiterleitung auf Lai (Dichtung), da dort keine (belegten) zusätzlichen Informationen zu finden sind. Außerdem werde ich Einträge auf den BKLs Lay und Lais hinzufügen. Irgendwelche Einsprüche?  Certh 45a.svg  hugarheimur
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von:  Certh 45a.svg  hugarheimur 17:32, 14. Mai 2012 (CEST)

Vanity Search - Egosurfing

Nachtrag: Baustein ursprünglich eingefügt von Forevermore (Diskussion)

Vanity Search und Egosurfing überschneiden sich inhaltlich.

Lösung: Vanity Search in Egosurfing eingefügt. --Ne discere cessa! Kritik/Lob 15:16, 23. Mai 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Darian (Diskussion) 11:07, 4. Jun. 2012 (CEST)

Burg Wevelinghoven - Motte im Zubend

Beide Artikel beschreiben den gleichen Gegenstand. Erstaunlicherweise innerhalb von 24 Stunden vom gleichen Bearbeiter angelegt. Gemerkt habe ich es nach dem Georeferenzieren, weil es jetzt zwei Georeferenzen fast am gleichen Ort gibt. --Telford (Diskussion) 16:22, 14. Apr. 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Telford (Diskussion) 11:27, 23. Jun. 2012 (CEST)

Das_Schwarze_Schaf - Das_Schwarze_Schaf_(Kabarettpreis)

Es bestehen zwei sich überschneidende Artikel zum Kabarettpreis "Das schwarze Schaf". (nicht signierter Beitrag von Heliodor (Diskussion | Beiträge) 23:15, 5. Apr. 2012 (CEST))

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Zorbedit (Diskussion) 16:13, 12. Jul. 2012 (CEST)

Werkgruppen Folgaria und Lavarone - Österreichische Festungswerke an der Grenze zu Italien

Redundanz ist gegeben, da alles was in ersterem Artikel steht ohne weiteres in den älteren eingefügt werden kann, dazu bedarf es keines eigenen Artikels. -- Stoabeissa ...'pas de problème! 18:13, 21. Apr. 2012 (CEST)

Widerspruch: Redundanz ist allenfalls am Rande gegeben, der Artikel Werkgruppen Folgaria und Lavarone besteht vor allem aus - teils detaillierten - Angaben, die sich speziell auf diese Werkgruppe beziehen. Der Artikel Österreichische Festungswerke an der Grenze zu Italien hingegen ist ein reiner Übersichtsartikel, der einen knappen chronologische Abriss zu den einzelnen Perioden enthält und im Übrigen aus einer Liste der Rayons und einzelnen Festungen, Werkgruppen und Werke besteht mit Links auf die Festungen oder Werkgruppen und einzelnen Werke. Somit besteht keine Redundanz. Der Artikel Werkgruppen Folgaria und Lavarone gliedert sich zudem in die bereits bestehende Hierarchie ein und steht auf einer Ebene mit Festung Riva und Festung Trient. Ich sehe keinen Grund, von dieser bereits bestehenden und aus meiner Sicht sehr sinnvollen Hierarchie abzuweichen. --UMyd (Diskussion) 19:19, 21. Apr. 2012 (CEST)
Der Artikel kann ohene weiteres in Österreichische Festungswerke an der Grenze zu Italien eingearbeitet werden, soweit er überhaupt Informationen enthält, die dort nicht bereits vorhanden sind. Der Vergleich mit Riva und Trient hinkt aber doch sehr, da es sich bei beiden um Gürtelfestungen handelt, während die sieben Sperrwerke eben sieben einzelne Werke ohne Zenrum waren. Eine Hirarchie als Grund anzuführen (was immer das auch heißen soll) ist reine TF. -- Stoabeissa ...'pas de problème! 08:32, 22. Apr. 2012 (CEST)
Der Artikel Werkgruppen Folgaria und Lavarone enthält einiges an Information, die sich speziell auf diese Werkgruppe bezieht und im Artikel Österreichische Festungswerke an der Grenze zu Italien nicht enthalten ist, wie eine ruhige und gründliche Lektüre sofort offenbart. Auch vor Anlage des Artikels gab es bereits Artikel auf drei Struktur-/Hierarchie-Ebenen für die Festungen zwischen Österreich und Italien: den Übersichtsartikel Österreichische Festungswerke an der Grenze zu Italien, Artikel zu den einzelnen Festungen/Werkgruppen/Sperren, und Artikel zu den einzelnen Werken. Dabei ist entscheidend, dass die Werke einer Festung/Gruppe nahe beieinander lagen, direkt aufeinander abgestimmt waren und zusammenwirken konnten, ob linear oder als Gürtel um ein Zentrum, ist in diesem Fall egal. Diese Hierarchie/Gliederung ist meiner Meinung nach auch sehr sinnvoll und sollte erhalten bleiben. (nicht signierter Beitrag von UMyd (Diskussion | Beiträge) 14:32, 22. Apr. 2012 (CEST))
Tja, das nutzt alles nix, die hier vorhandenen Informationen können leicht alle nach wie vor bei den Festungswerken eingebaut werden, was auch Sinn machen würde selbst bei ruhiger Literatur (was soll das denn schon wieder sein?) - primär geht es auch einzig und allein darum und um sonst nichts. Irgendwelche Abschweifungen helfen da jetzt auch nicht weiter. -- Stoabeissa ...'pas de problème! 14:49, 22. Apr. 2012 (CEST)
Ich bin nach wie vor der Meinung, dass ein eigener Artikel zu den Werkgruppen Folgaria und Lavarone sinnvoll und besser ist, als die Informationen in allen Artikel zu den 7 Werken einzubauen und zu wiederholen. Im Übrigen würde ich vorschlagen, einfach mit etwas Ruhe abzuwarten, ob vielleicht von dritter Seite sachliche Argumente beigetragen werden. Bei aller - wirklich ernst gemeinter - Anerkennung für Deinen Schaffensdrang wie bei Werk Verle): Mit etwas weniger Hektik und Aktionismus kommen wir - glaube ich - besser auf einen gemeinsamen Nenner. Wenn Du die Beiträge und Argumente der Gegenseite mit etwas mehr Zeit und Ruhe lesen und durchdenken würdest, ließen sich auch unnötige Missverständnisse vermeiden, wie im Fall der Lektüre/Literatur. Prenons notre temps et nous aurons pas de problème. :-) --UMyd (Diskussion) 15:37, 22. Apr. 2012 (CEST)
Nach nochmaliger Durchsicht glaube ich, dass sich die bestehenden Redundanzen in erträglichen Grenzen halten, auch von dritter Seite scheint niemand darauf reagiert zu haben. Inhaltlich bin ich nach wie vor der Meinung, dass die bestehende Aufteilung der Information auf drei Ebenen (1. Übersichtsartikel Österreichische Festungswerke an der Grenze zu Italien, 2. Artikel zu Festungen und Werkgruppen wie Festung Riva, Festung Trient und eben Werkgruppen Folgaria und Lavarone, 3. Artikel zu einzelnen Festungswerken) sinnvoll ist, um zu vermeiden, dass bestimmte Informationen bei allen Festungswerken einer Festung oder Werkgruppe einzeln ausgebreitet werden müssen. Bislang sind hier aus meiner Sicht auch keine sachlich durchschlagenden Argumente gegen diese Aufteilung vorgebracht worden. Sofern es dabei bleibt, werde ich den Baustein also in absehbarer Zeit herausnehmen. --UMyd (Diskussion) 00:27, 6. Jul. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: UMyd (Diskussion) 13:52, 24. Jul. 2012 (CEST)

Gartenbahn (Modelleisenbahn) - Gartenbahn

Das Thema beider Artikel ist identisch, der Artikel Gartenbahn scheint weiter ausgebaut zu sein. --Bürgerentscheid (Diskussion) 12:16, 16. Apr. 2012 (CEST)

Das Thema ist nicht identisch. Im ersten Artikel werden Modelleisenbahnen beschrieben, die im Garten aufgebaut werden, jedoch keine Personenbeförderung zulassen. Der zweite Artikel bezieht sich auf Gartenbahnen zur Personenbeförderung. Beides wird Gartenbahn genannt, die Unterschiede sind jedoch groß, daher sind zwei verschiedene Artikel m. E. gerechtfertigt. --KilianPaulUlrich (Diskussion) 08:54, 11. Mai 2012 (CEST)
Ack. Wenn schon, dann gibts eine Ueberscheidung mit der Parkeisenbahn, da die uebergaenge hier fliessend sind. Da sich bis dato auch kein anderer gefunden hat der die Position unterstuetzt, wuerde ich vorschlagen den Hinweis wieder zu loeschen. Raffzahn (Diskussion) 12:25, 6. Jun. 2012 (CEST)

Dem Diskussionsverlauf entsprechend habe ich den Redundanzhinweis entfernt und betrachte diese Diskussion als abgeschlossen. --KilianPaulUlrich (Diskussion) 09:00, 15. Aug. 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: KilianPaulUlrich (Diskussion) 09:00, 15. Aug. 2012 (CEST)

Liste der letzten Landtagswahlergebnisse - Ergebnisse der Landtagswahlen in der Bundesrepublik Deutschland#Letzte Landtagswahlergebnisse

Redundanz besteht insoweit, dass der Artikel Liste der letzten Landtagswahlergebnisse (per Vorlage?) komplett in den Artikel Letzte Landtagswahlergebnisse übernommen wird. Zusammenführen in Ergebnisse der Landtagswahlen in der Bundesrepublik Deutschland#Letzte Landtagswahlergebnisse und Löschen von Liste der letzten Landtagswahlergebnisse halte ich für sinnvoll. Falls Liste der letzten Landtagswahlergebnisse behalten wird, muss sie vervollständigt werden, denn Landtage gibt es nicht nur in Deutschland, sondern auch in Österreich, Liechtenstein und Südtirol. --DF5GO 09:56, 21. Apr. 2012 (CEST)

Die Liste ist auch in den Artikel Landesparlament eingebaut. Um Redunandzen und Widersprüche zu vermeiden, wurde sie deswegen in einen eigenen Artikel ausgelagert und wird als Vorlage in die beiden Artikel übernommen. Umbenennung ist durchaus sinnvoll. --ElTres (Diskussion) 12:22, 21. Apr. 2012 (CEST)
Und was ist jetzt mit den Landesparlamenten von Österreich, Liechtenstein und Südtirol? Werden die jetzt noch aufgenommen? Wenn das nicht passiert, sollte Liste der letzten Landtagswahlergebnisse in den Vorlagen-Namensraum verschoben werden, denn um nichts anderes handelt es sich dann. --DF5GO 12:43, 21. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: DF5GO 15:01, 3. Okt. 2012 (CEST)

Liste von Birnensorten - Liste von Mostbirnensorten

Macht dem Baustein alle Ehre. Die beiden Listen gehören zusammengeführt. -- MarkusHagenlocher (Diskussion) 17:49, 20. Apr. 2012 (CEST)

Es würde mich nicht wundern, wenn die Mostbirnen (bis auf einige Lokalnamen) bereits Teil der unteren (Engelbrecht-)Liste des Birnesorten-Artikels wären. Aber diesen Mostbirnen sollte man einen entsprechenden "Mostbirne"-Eintrag in der Tabelle gönnen. Grüße --RalfDA (Diskussion) 18:35, 20. Apr. 2012 (CEST)
Nachdem die Liste von Birnensorten bereits seit Mai die der Mostbirnensorten enthält, habe ich letztere zum Löschen vorgeschlagen. --Mapmarks (Diskussion) 23:45, 2. Aug. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Christian1985 (Disk) 13:58, 6. Nov. 2012 (CET)

Determinantenfunktion - Determinante

Der Artikel zur Determinantenfunktion enthaelt nochmal die Definition der Determinante und ein paar Eigenschaften. Sollten diese Eigenschaften nicht einfach bei "Determinante" mit genannt werden? 188.107.168.62 19:29, 28. Apr. 2012 (CEST)

Eine Determinantenfunktion ist eine Verallgemeinerung der Determinante. Daher sehe ich hier keine Redundanz, der Artikel Determinantenfunktion müsste nur vllt etwas allgemeiner formuliert werden. --Christian1985 (Diskussion) 18:04, 5. Jul. 2012 (CEST)
Bei der Definition der Determinanten nach Weierstraß in Determinante steht die Definition einer Determinantenfunktion (bis auf die Normierung). Es ist nämlich von Vektoren aus einem Vektorraum V die Rede. Gemeint sind aber Spalten der Matrix. --Digamma (Diskussion) 21:43, 5. Jul. 2012 (CEST)
Scheint erledigt zu sein. Jedenfalls sind jetzt keine Redundanzen erkennbar. :Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Tomdo08 (Diskussion) 22:39, 21. Dez. 2012 (CET)

Kommunalwahl - Kommunalwahlrecht (Deutschland)

Ich weiß nicht was man groß zu Kommunalwahlen schreiben kann, wenn nicht über das Kommunalwahlrecht und die Ergebnisse (die ja wieder wo anders sind) – aber ein bisschen ginge sicher. Wenn den Artikel nicht so Deutschlandlastig wäre, gäbe es auch eine Redundanz mit dem Artikel Kommunalwahlrecht (Österreich). Außerdem gibt es eine BKL Kommunalwahlrecht und Artikel zu den Kommunalwahlrechten in 3 deutschen Bundesländern. Was schlagt ihr vor? -- Michi 21:37, 7. Apr. 2012 (CEST)

Hallo Michi, ich habe das einmal versucht auseinander zu dröseln. Da Kommunalwahlrecht eine BKL ist, habe ich die allgemeinen Aspekte des Kommunalwahlrechtes in Kommunalwahl gepackt. Daneben eine Definition und die Verlinkung zu den bestehen Artikeln über konkrete Kommunalwahlen. Was hier im Artikel Kommunalwahl noch fehlt ist die Darstellung der Geschichte der Kommunalwahlen und über unfreie Kommunal"wahlen" in Diktaturen. Die deutschlandspezifischen Dinge betrafen alle das Wahlrecht und sind nun in Kommunalwahlrecht (Deutschland). Redundanz ist nun beseitigt. Karsten11 (Diskussion) 14:22, 21. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Karsten11 (Diskussion) 10:36, 22. Dez. 2012 (CET)

Notek - Kfz-Nachtmarschgerät

Die Artikel scheinen exakt das gleiche zu behandeln. Sollte man zusammenführen.--Suvroc (Diskussion) 23:36, 15. Apr. 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Suvroc (Diskussion) 00:59, 18. Mär. 2013 (CET)

Heidenchristen - Judenchristen

Bei den Judenchristen steht mehr über die Entwicklung der Heidenchristen, als bei den Heidenchristen. Mindestens der Abschnitt "Urchristentum" ist für beide gleichermaßen gültig und relevant. Ja eigentlich ist die ganze Geschichte immer ein Verhältnis von Judenchristen und Heidenchristen. Bei dieser Thematik könnte ich mir sogar ein gemeinsames Lemma Judenchristen und Heidenchristen vorstellen. --Franz (Fg68at) 17:37, 24. Apr. 2012 (CEST)

Kein Bedarf, da der Artikel Urchristentum dafür schon existiert.
Da aber beide Gruppen eigenständige Bezeichnungen tragen, die etabliert sind, sind sie als Lemmata relevant.
Einige Redundanzen sind also unvermeidbar.
Hier ist eher ein Qualitätsgefälle zwischen dem Artikel Judenchristen (gut ausgebaut) und Heidenchristen (schlecht gestaltet) das Problem. Kopilot (Diskussion) 07:25, 27. Dez. 2012 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: FordPrefect42 (Diskussion) 01:05, 18. Mär. 2013 (CET)

Bauchhöhle - Abdomen#Bauchhöhle

Der Text aus Abdomen#Bauchhöhle sollte sinnigerweise, mehr oder weniger komplett*, in den Hauptartikel Bauchhöhle eingegliedert werden! (Mir fehlt leider die Zeit, um das gerade zu machen.) | *) keine offensichtlichen Redundanzen erkennbar
--Christina (Diskussion) 08:31, 28. Apr. 2012 (CEST)

Habs mal versucht :Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: LeaDiskussion 12:57, 2. Apr. 2013 (CEST)

Inliner (Rohrsanierung) - Grabenlose Rohrsanierung

Inliner (Rohrsanierung) ist nahezu komplett redundant zur grabenlosen Rohrsanierung und ein Verfahren der grabenlosen Rohrsanierung. Imho sollte der Inliner-Artikel in die Rohrsanierung eingearbeitet und dann gelöscht werden. Frohe Ostern Radian (Diskussion) 23:12, 5. Apr. 2012 (CEST)


Der Artikel wurde im Juli 13 mit Hilfe eines Fachmanns aus dem Handwerkerbereich überarbeitet und an Hand von Beobachtungen bei einem Inliner-Einzug im eigenen Haus abgrundet und durch Fotos ergänzt.

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --ka (Diskussion) 15:58, 18. Jul. 2013 (CEST)

Sperrkreis - Saugkreis - Bandsperre

Der Artikel Sperrkreis ist schlecht (u.a.: Bild zeigt nicht die Zusammenschaltung, Durchlass-Selektion (Empfänger) bezeichnet man nicht als Sperrkreis, 19kHz-Pilotton wird mit Notchfilter und nicht mit Sperrkreis ausgefiltert), äquvalenter, besserer Artikel ist Saugkreis. Mein Vorchlag: entweder unter Saug- oder unter Sperrkreis zusammenfassen, ordnen, verbessern, ausweiten und nochmal schauen, ob bei Schwingkreis ordentlich drauf verwiesen ist.--Ulfbastel (Diskussion) 14:23, 4. Apr. 2012 (CEST)

Die Bandsperre ist nicht als Sperrkreis definiert, sondern kann aus
Sperrkreis und Saugkreis oder beiden gebildet werden...
Ich habe das Ganze als Elektrotechnik QS-Punkt mal angemahnt...--77.25.64.241 21:16, 13. Feb. 2013 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: wdwd (Diskussion) 19:45, 3. Dez. 2014 (CET)

Formatvorlage - Vorlage (Datenverarbeitung)

Beschreibt das gleiche--92.203.86.101 21:08, 3. Apr. 2012 (CEST)

Nein. Eher nicht das gleiche. Eine Formatvorlage ist etwas sehr allgemeines, eine Vorlage (Datenverarbeitung) ist der deutsche Artikel über das englische Template, das sind sehr spezielle Vorlagen besonders bei Websitetools. Ich werde den Redundanz-Baustein demnächst entfernen, wenn ich hier nichts weiter höre.--Cosmocivil (Diskussion) 20:33, 10. Aug. 2015 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Cosmocivil (Diskussion) 07:51, 11. Aug. 2015 (CEST)

Salzkarawane - Karawanenhandel_(Sahara)

Das schon länger bestehende (und Priorität genießende) Lemma Salzkarawane behandelte das Thema nicht allgemein, sondern beschrieb nur eine einzige Salzkarawane, die nach Fachi und Bilma in der Ténéré. Andere Salzkarawanen, wie die nach Taoudenni in Mali, oder weitere Salzproduktionsstätten, wurden nicht erwähnt. Aus diesem Grund verschob ich den Artikel Salzkarawane zum neuen Lemma Salzkarawanen in der Sahara und ergänzte dessen Text um die Edits, die ich zunächst unter Karawanenhandel (Sahara) eingestellt hatte. Diese Edits wurden dort revertiert (was in der Versionsgeschichte leider übel aussieht). Das Lemma Karawanenhandel (Sahara) erscheint nunmehr obsolet.--Gerd.Seyffert (Diskussion) 15:19, 10. Nov. 2012 (CET)

Löschungsantrag für das Lemma Karawanenhandel (Sahara) gestellt, da alle relevanten Inhalte in das neue Lemma Salzkarawanen in der Sahara Übernommen wurden und der Ersteller, Stephan Klage, der Löschung zustimmt<. siehe Diskussionsseite von mir --Gerd.Seyffert (Diskussion) 20:50, 30. Dez. 2012 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bibonius (Diskussion) 11:23, 11. Mär. 2016 (CET)

Hessischer Dialekt - Neuhessischer Regiolekt

Der Artikel Hessischer Dialekt befasst sich zum einem großen Teil mit dem Neuhessischen Regiolekt. Beim Artikel Neuhessischer Dialekt ist überwiegend die Versionsgeschichte des Artikels Hessicher Dialekt. Sarcelles (Diskussion) 17:41, 10. Apr. 2012 (CEST)

Die beiden Artikel sind heute inhaltlich klar getrennt. Dass sie beide ausgebaut werden könnten und sollten, steht hingegen ausser Zweifel. --Freigut (Diskussion) 19:47, 18. Mai 2016 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Freigut (Diskussion) 19:47, 18. Mai 2016 (CEST)

Vernichtungslager Sobibor - Sobibor-Prozess - John Demjanjuk

Einige Mitarbeiter sind der Auffassung, die Umstände des Urteils gegen John Demjanjuk auch in die beiden anderen Artikel hineinschreiben zu müssen. Gruß vom Dummbeutel. 19:09, 2. Apr. 2012 (CEST)

Teilweise ist das ja auch angebracht. Behutsames rausstreichen ist da sinnvoll. Allerdings sollten die Umstände des Urteils weitgehend auf den Demjanjuk-Artikel beschränkt bleiben. --Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 17:43, 11. Apr. 2012 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bibonius (Diskussion) 10:07, 8. Jun. 2016 (CEST)

Hospiz - Palliation - Palliative Care - Palliative Care Team - Palliative Therapie - Palliativmedizin - Palliativoperation - Palliativpflege

Hier sind offenbar acht (!) Artikel zum mehr oder weniger gleichen Thema entstanden. Sie sind sicherlich nicht allesamt identisch, aber etwas aufgeräumt könnte schon werden. Mir schwebt vor, dass am Ende vielleicht drei Artikel übrig bleiben, am wahrscheinlichsten wären: Hospiz, Palliativmedizin und Palliativpflege. Die anderen könnten gelöscht oder in Weiterleitungen umgewandelt werden. -- herein... 11:37, 8. Apr. 2012 (CEST) Nachtrag: mir sind noch sechs weitere Artikel aufgefallen, die auch noch redundant mit den bereits Genannten sind: Spezialisierte ambulante Palliativversorgung, Sterbebegleitung, Sterbebett, Hospizbewegung, Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin und Palliativstation. Also insgesamt sind es 14 Artikel. Die Vorlage hätte aber sowieso nur 8 aufnehmen können. Bleibt die Frage, was man mit dieser regelrechten Redundanz-Flut macht? -- herein... 11:59, 8. Apr. 2012 (CEST)

Mit dem Aufräumen im Sinne von Zusammenfassen hast du recht, allerdings sollten es nicht die oben genannten drei Artikel sein, die übrig bleiben dürfen. Der internationale Oberbegriff für 'P.-Medizin' u. '-Pflege' ist der Begriff 'Palliative Care' (auch wenn es die deutschen P.mediziner selbst z.T. nicht so sehen wollen). 'Sterben' oder auf dem 'Sterbebett' liegen kann ganz ohne palliative oder hospizliche Begleitung stattfinden, und die 'DGP' ist eine Fachgesellschaft, die wie viele andere einen eigenen Artikel benötigt (so wie die 'DG für Kardiologie' ja auch nicht nur als ein Abschnitt unter 'Herz' zu finden ist). --BlankeVla (Diskussion) 10:03, 5. Sep. 2012 (CEST)
Den BS Redundanztext ohne erkennbare Begründung habe ich entfernt. Bitte nicht unbegründet einsetzen. Es gefällt mir nicht/ es könnte aufgeräumt werden ist keine Begründung. Hier werden unvergleichbare Dinge zusammengezogen. Ein Hospiz und Palliation haben zwar miteinander zu tun. Aber es wäre darzulegen, dass die Schnittmenge deutlich überwiegt. Nur "vorschweben" reicht nicht. Es ist ärgerlich, wie hier mit AutorInnen-Leistungen umgegangen wird. Auf die Art und Weise kannst du in jedem Fachgebiet ca. 50% der Artikel zur Disposition stellen. Falls es dir um einzelne Artikel geht, kann ich dir nur vorschlagen paarweise zu zeigen, wo die Schnittmenge ist und wie eine Zusammenlegung zu begründen ist. Stimme BlankeVla zu. MfG ---- aaaah (post ?),  23:43, 18. Nov. 2012 (CET)

Die Nicht-Redundanz zwischen Palliativpflege und Palliative Care wurde wohl an anderer Stelle inzwischen recht gut dargestellt. Hier in diese Diskussion Artikel mitaufzunehmen, die eindeutig keine Redundanz darstellen (Sterbebett, Hospiz, Sterbebegleitung etc.) halte ich für verfehlt. Auf Palliative Care Team läuft derzeit ein LA, den ich unterstütze. Ansonsten schlage ich vor, die Artikel Palliation, Palliative Therapie und Palliativoperation zusammen zu führen und unter ersterem Lemma darzustellen; für die übrigen Lemmata besteht m. E. keine Redundanz. --Michileo (Diskussion) 00:01, 10. Jul. 2015 (CEST)

Stimme Michileo da voll zu. --BlankeVla (Diskussion) 00:37, 10. Jul. 2015 (CEST)

Die Diskussion findet leider etwas verteilt statt. Palliative Care Team sieht im Moment nach Löschung aus. Ansonsten stimme ich Benutzer:Indoor-Fanatiker zu und verweise auch noch auf Diskussion:Palliative Care. --Siehe-auch-Löscher (Diskussion) 09:17, 10. Jul. 2015 (CEST)

Ich habe mich auf meinen Hosenboden gesetzt und Palliation, Palliative Therapie, Palliativoperation und Palliative Care zusammengeführt und ausgebaut, damit hier etwas Licht ins Gestrüpp kommt: Benutzer:Michileo/Palliation. Ich schlage vor, den Entwurf auf Palliative Care zu verschieben und von den anderen Stichworten Weiterleitungen einzurichten. --Michileo (Diskussion) 01:56, 11. Jul. 2015 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bibonius (Diskussion) 10:07, 8. Jun. 2016 (CEST)

Zupfinstrument - Zupfmusik

In Zupfinstrument ist keine Geschichte vorhanden, gehörte aber dorthin. Dafür steht in Zupfmusik etwas zur Geschichte ab dem Neandertal, Mesopotamien... und im großen Sprung noch 2 Sätze Deutschland. Der erste Satz von Zupfmusik: "Zupfmusik ist Musik, die auf Zupfinstrumenten gespielt wird." macht nachdenklich. Ich sehe nicht, dass der Begriff Zupfmusik dergestalt anwendbar ist. Die absichtsvolle Beschränkung auf Zupfinstrumente müsste weltweit dargelegt werden. Vorschlag: "Zupfmusik" löschen, Text bei "Zupfinstrument" einbauen. -- Bertramz (Diskussion) 18:32, 11. Apr. 2012 (CEST)

Nachdem das 11 Monate keinen interessiert hat, habe ich den Geschichtsabschnitt der Zupfmusik in Zupfinstrument eingefügt und Zupfmusik zum Schnelllöschen vorgeschlagen. Das Problem scheint aus meiner Sicht daher erledigt --Jopromi (Diskussion) 13:16, 15. Mär. 2013 (CET)

Jopromi, war das nicht ein wenig überstürzt? 1) Bei sowas sollten die Versionsgeschichten zusammengelegt werden, damit die Sache lizenzkonform wird. Bitte jemand, der sich damit auskennt, dies nachzuholen. 2) Schnelllöschung beantragen kommt nicht in Frage, denn es darf hier inhaltlich diskutiert werden. Zum Inhalt von Zupfmusik: Wie oben angesprochen halte ich die Eingangsdefinition des Artikels für falsch. Einen Lexikoneintrag "Zupfmusik" habe ich nirgends gefunden. Der Begriff existiert dennoch, aber nicht in der angegebenen Definition einer weltweiten "Musik, die auf Zupfinstrumenten gespielt wird", sondern eingegrenzt auf die deutsche oder alpenländische Volksmusik, besonders für Zithern. Nur würde ich nicht aufgrund dieser selbstgebastelten Definition einen Artikel schreiben wollen. Eine WL von "Zupfmusik" nach "Zupfinstrument" geht wie gesagt nicht. Also in Ruhe LA stellen, es sei denn, jemand kann ein paar fundierte Sätze zu den Charakteristika der deutschen Zupfmusik in den Artikel schreiben. -- Bertramz (Diskussion) 14:32, 15. Mär. 2013 (CET)
Schwerpunkt der Zupfmusik ist weniger die Zither, sondern Mandoline und Gitarre, vgl. Besetzungsangaben bei Zupforchester. Ansonsten im Wesentlichen Zustimmung @Bertramz. --FordPrefect42 (Diskussion) 15:24, 15. Mär. 2013 (CET)
Ich bin, wie ich gestehen muss, in der Volksmusikforschung nicht ganz firm, aber ich kann weitgehend ausschließen, dass 'Zupfmusik' ein wissenschaftlicher Fachausdruck ist. Der Schnelllöschantrag war natürlich überstürzt, aber ich plädiere dennoch für das Löschen und Vereinen im Artikel Zupfinstrument. - Vielleicht mit einer Weiterleitung, wenn man den Begriff Zupfmusik eingibt. Auf jeden Fall bin ich der Meinung, dass da etwas weitergehen sollte, denn ewig undiskutiert auf der Redundanzseite, das ist wohl keine Perspektive für das Problem. --Jopromi (Diskussion) 16:53, 15. Mär. 2013 (CET)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bibonius (Diskussion) 10:07, 8. Jun. 2016 (CEST)

Seeherrschaft - Seemacht

Begündung: Obwohl der Artikel 'Seemacht' eigentlich Seemächte beschreiben soll, beschreibt er die Ausübung von Macht auf See, also das Gleiche wie Seeherrschaft. Da gibt es viele Überschneidungen. --Coyote III (Diskussion) 19:37, 1. Apr. 2012 (CEST)

Ich würde vorschlagen, Seemacht zu kürzen und ggf. auf die kurze klassische Definition (a) Gesamtheit der Seestreitkräfte bzw. b) eine Macht, die zur See stärker ist als zu Lande) zu beschränken, dazu vielleicht einige frühere und jetzige Seemächte einfach nur nennen, nicht mehr, dann aber auf Seeherrschaft zu verlinken und (nur) dort die gesamte historische und logistische Problematik, Voraussetzungen, Entwicklungen usw. zu beschreiben. --Roxanna (Diskussion) 22:18, 29. Apr. 2012 (CEST)
Dieser Artikel beschreibt nicht Seemächte, sondern definiert was Seemacht ausmacht. Der Status und die Fähigkeiten einer Seemacht sind Vorraussetzung für den Kampf um Seeherrschaft. Seemacht ist nicht nur eine singuläre Erscheinung, sondern es kann mehrere Seemächte geben. Seemächte können im Kriege um Seeherrschaft kämpfen. Dies kam auch in der ursprünglichen Version zum Ausdruck. Leider hat einer der Diskussionsteilnehmer den ursprünglichen Text geändert und Seemacht und Seeherrschaft gleichgesetzt. Ich kann hier nur auf die Literatur und links im Internet verweisen, die dies eindeutig nicht stützen. Die Diskussion rankt sich also um eine nachträglich vorgenommene nachweislich falsche Änderung.
Der Vorschlag, “Seemacht zu kürzen und auf die klassische Definition (a) Gesamtheit der Seestreitkräfte bzw. (b) eine Macht, die zur See stärker ist als zu Lande, zu beschränken” ist weder klassisch noch richtig. Seemacht ist eindeutig definiert. Eine Seemacht ist nicht zwangsläufig zur See stärker als zu Lande. Es gibt auch beides Seemacht und Landmacht: Antike: Rom, heute: USA.
Im übrigen verweise ich auf die Diskussion zu Seemacht. --Salamis 13:49, 3. Okt. 2012 (CEST)
Gemeint ist a) oder b), nicht zwangsläufig a) und b). Übriegsn sehe ich derzeit noch keine ausreichende Veränderung, die auf eine Abarbeitung der Redundanz schließen läßt. Unter Seemacht nicht die einander ablösenden Seemächte und ihre Spezifika zu beschreiben, sondern sie stattdessen unter Seeherrschaft zu nennen, halte ich für falsch. Unter Seeherrschaft die Rolle von Meerengen herauszuheben (warum nicht auch die von Buchten? oder die von Kanälen), halte ich für irreführend (die Türkei ist heute keine Seemacht, auch Indonesien, Malaysia, Ägypten oder Panama nicht). --Roxanna (Diskussion) 15:55, 7. Nov. 2012 (CET)

Redundanz ist 4 Jahre alt, Artikel nicht mehr als redundant markiert.--Afroehlicher (Diskussion) 21:46, 6. Jul. 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: --Afroehlicher (Diskussion) 21:46, 6. Jul. 2016 (CEST)

Orographische Dominanz - Dominanz (Geographie) - Schartenhöhe

Orographische Dominanz scheint ein Unterbegriff zu Dominanz (Geographie) zu sein und gehört ggf. dort abgehandelt. Im Moment noch nicht erkennbar, ob das neue Lemma sich zu einem echten Artikel entwickelt. Gruß, --Mpkmpk (Diskussion) 21:31, 11. Apr. 2012 (CEST)

Schartenhöhe ist aber definitiv was anderes als Dominanz. 79.217.157.124 23:04, 11. Apr. 2012 (CEST)
Klar, zumindest wenn Quelle und Grafik in den Artikeln stimmen. Jetzt soll aber mit orographische Dominanz ein dritter Begriff eingeführt werden, der redundant / unklar ist. --Mpkmpk (Diskussion) 08:16, 12. Apr. 2012 (CEST)
Durch weitere Bearbeitungen ist nun klar gemacht worden, dass OD ein drittes, auf SH und Dom Bezug nehmendes Bewertungskriterium ist. Der Artikel OD ist noch ausbaufähig, aber die Redundanzen scheinen erledigt. Gruss, --Mpkmpk (Diskussion) 12:31, 12. Apr. 2012 (CEST)

Gibt es eine Möglichkeit die Überschneidungsanzeige zu deaktivieren und den Artikel als unabhängig zu erklären. Er übertrifft ja schliesslich in der Länge sogar den Mutterartikel Dominanz (Geographie) und würde daher als Unterartikel ungeeignet erscheinen. Ich appelliere an die Community die Dominanz sowie auch die Schartenhöhe als selbständige Artikel umfangreich darzustellen und diese (Dominanz) zu ergänzen. Vor allem mit mathematischen Konzepten und Analysen. (nicht signierter Beitrag von Marioschmied (Diskussion | Beiträge) 15:16, 12. Apr. 2012 (CEST))

Redundanz ist 4 Jahre alt, Artikel nicht mehr als redundant markiert.--Afroehlicher (Diskussion) 17:51, 6. Jul. 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 21:53, 6. Jul. 2016 (CEST)

Kanton Zürich - Zürich (Region)

siehe Wikipedia_Diskussion:WikiProjekt_Schweiz/Archiv/2012#Kanton_Z.C3.BCrich_-_Z.C3.BCrich_.28Region.29 --W!B: (Diskussion) 03:21, 17. Apr. 2012 (CEST)

Redundanz ist 4 Jahre alt, Artikel nicht mehr als redundant markiert.--Afroehlicher (Diskussion) 17:51, 6. Jul. 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 21:53, 6. Jul. 2016 (CEST)

Speicherresidenz - Computervirus

der Computervirusteil in Speicherresidenz sollte entfernt werden (nicht signierter Beitrag von 109.43.246.33 (Diskussion) 05:30, 28. Apr. 2012 (CEST)) --109.43.41.210 10:44, 28. Apr. 2012 (CEST)

Warum? In Computervirus wird die Speicherresistenz nur kurz erwähnt, es ist doch durchaus sinnvoll in Speicherresidenz weitere Informationen zu bekommen. Eine unerwünschte Redundanz kann ich hier nicht erkennen. Gruß, Darian (Diskussion) 11:12, 4. Jun. 2012 (CEST)

Redundanz ist 4 Jahre alt, Artikel nicht mehr als redundant markiert.--Afroehlicher (Diskussion) 17:51, 6. Jul. 2016 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Afroehlicher (Diskussion) 21:54, 6. Jul. 2016 (CEST)

COMMAND.COM - cmd.exe - Windows PowerShell

Redundanzen über weite Strecken auf jeden Fall in (1), (2) und Abschnitt (3) – und zudem wildes hin-und herverlinken zwischen Teilen der Artikel auf andere (z.B. auf Cmd.exe #Wichtige Befehle und MS-DOS #Häufige und wichtige Befehle von COMMAND.COM aus). Vorschlag daher: alles unter Kommandozeileninterpreter (Microsoft) zusammenschreiben und (4) mit integrieren, da es sich auch um einen von Microsofts Kommandozeileninterpretern handelt. Vorschlag für alternatives Lemma: Kommandozeileninterpreter (MS-DOS) – schließlich handelt es sich auch bei cmd.exe um ein Programm zur Abarbeitung von MS-DOS-Kommandos. --Carbenium (Diskussion) 23:31, 27. Apr. 2012 (CEST)

Erstmal Vorweg: cmd.exe ist kein Abarbeitungsprogramm von "MS-DOS"-KOMMANDOS!!! Für MS-DOS Commandos ist der Interpreter command.com zuständig, den es auch noch in den Windowsversionen "nach DOS" gibt, z.B. in Windows XP. Befehle, die in command.exe und cmd.exe verwendet werden sind sich zwar sehr ähnlich aber NICHT IMMER GLEICH! Ich erwähne dies deswegen so expizit, weil durch die falsche Benennung in diesem Zusammenhang häufig zu Problemen und Unverständlichkeiten führt:
CMD.exe-Kommandos sind KEINE DOS-Kommandos --Albing (Diskussion) 21:30, 10. Feb. 2013 (CET)
4 würde ich definitiv separat lassen, da sehe ich keine Überschneidungen mit den anderen drei. Zum Rest: die Befehle und Syntaxsprache braucht man definitiv nicht zweimal, da würde ich fast sagen, die sollen nach COMMAND.COM geschoben werden, sodass cmd.exe nur die Eigenheiten der NT-Kommandozeile beschreibt und MS-DOS nur den Betriebssystemkern. Die englische Wikipedia macht das recht gut. -- Liliana 00:02, 28. Apr. 2012 (CEST)
4 würde ich definitiv separat lassen, das sind zwar verwandte aber eigenständige Produkte. --109.43.246.33 05:30, 28. Apr. 2012 (CEST)
@Liliana: Hmmm... Deine Idee ist an sich nicht schlecht, aber ich befürchte, dass der Artikel COMMAND.COM bei Integration vollends aus den Nähten geht. Was die en-WP angeht (ohne jetzt wirklich viel Zeit in die Artikelbegutachtung gelegt zu haben): da herrscht ähnlich suboptimales Chaos wie hier – was sie allerdings im Gegensatz zu uns haben, ist eine en:List of MS-DOS commands. Ein Artikel MS-DOS-Befehle (die dann auch Windows_PowerShell#Cmdlets enthalten sollte) bei uns das Chaos schon soweit beseitigen, dass ich damit einstweilen als Kompromiss leben könnte (Artikel deshalb, da das in den verschiedenen Artikeln vorhandene Material die Form einer Liste sprengen würde). Optimal wäre das allerdings nicht, da es sich sowohl bei COMMAND.COM als auch bei cmd.exe um Kommandozeileninterpreter für "MS-DOS-Befehle" handelt, lediglich für verschiedene Betriebssysteme. Präziser ist cmd.exe eine Implementation von COMMAND.COM für Win-NT-Systeme. Und die PowerShell ist eine Fortentwicklung von cmd.exe – auch wenn es als eigenständiges Produkt angesehen werden kann. Daher angepasster mein Vorschlag: Auslagern der Kommandolisten nach MS-DOS-Befehle, cmd.exe als (Abgrenzungs-)Absatz eingliedern nach COMMAND.COM; dort zudem Erwähnung von und Hauptartikellink auf Windows PowerShell. --Carbenium (Diskussion) 12:14, 28. Apr. 2012 (CEST)
Die Powershell ist ein eigenständiges Produkt, das inkompatibel zur DOS-Kommandozeile ist und daher nicht zusammen vermischt werden kann. Die Idee mit dem Artikel MS-DOS-Befehle klingt allerdings nicht schlecht, sowas gibt es ja auch für Unix (Unix-Kommandos). -- Liliana 13:27, 28. Apr. 2012 (CEST)
okok... ;-) Allerdings: müsste die Seite dann nicht auch entgegen allgemeinem Sprachgebrauch korrekterweise MS-DOS-Kommandos heißen (siehe auch die BKS Kommando)? Danke übrigens fürs Aufräumen in cmd.exe. Allerdings hast du alles weggeputzt, auch solche Kommandos die meines Wissens nach durch command.com nicht zur Verfügung gestellt werden bzw. nicht als externe Befehle/Kommandos im Lieferumfang von MS-DOS enthalten waren (wie net user, net stat und ping) und auch nicht im Artikel MS-DOS erwähnt werden. Magst du diese cmd.exe-Spezialitäten einstweilen in dem Artikel wiederherstellen, bis wir sie auslagern? Denn du scheinst auf dem Gebiet ja echt fit zu sein und über ein wesentlich größeres Detailwissen zu verfügen als ich, ich müsste mir das alles mühsam zusammensuchen. BTW: Ist es auch bei cmd.exe nach intern und extern aufgegliedert oder gibts da nur interne Befehle?
Was meinst du eigentlich zu meinem Vorschlag, cmd.exe als Abschnitt in COMMAND.COM zu integrieren? Grüße, Carbenium (Diskussion) 14:56, 29. Apr. 2012 (CEST)
Wie das Lemma nun am Ende heißen soll, werden wir noch sehen. Zunächst einmal sollte die Liste stehen.
Die Befehle wie NET oder PING gehören zu den Netzwerkbefehlen, die es auch schon in Windows 95 gab (und sogar viel früher, denn der LAN Manager für MS-DOS hatte sie auch schon), sind also jetzt nicht cmd.exe-spezifisch. Die würden dann natürlich als separater Abschnitt in der Liste auftauchen. Und ja, auch cmd.exe unterscheidet noch zwischen internen und externen Befehlen. -- Liliana 15:54, 29. Apr. 2012 (CEST)
Addendum: hier mal ein WIP: Benutzerin:Liliana-60/2 - sieht das soweit gut aus? -- Liliana 16:53, 29. Apr. 2012 (CEST)
Sehr schön! Hab nochmal ein bissl dran gefeilt. Dabei ist mir übrigens aufgefallen, dass die meisten DOS-Derivate (Novell DOS, DR-DOS, FreeDOS etc.) von den Namen der Kommandos her deckungsgleich sind / sein dürften und nur ein paar wenige Zusatzkommandos aufweisen dürften. Diese könnte man auch aufnehmen und die Seite dann DOS-Kommandos nennen, bei Unix-Kommandos gibt es ja auch nicht separate Listen für die diversen Shells, Unixe / Linux. Zudem halte ich eine Angabe für sinnvoll, die aussagt, in welchen Versionen die Kommandos vorhanden sind: Von EDIT meine ich zu wissen, dass es etwa mit MS-DOS-Version 3 eingeführt wurde, während ich mich nicht erinnern kann, dass EDLIN noch in der von mir zuletzt benutzten MS-DOS-Version 6.22 vorhanden gewesen wäre (das mag aber auch daran liegen, dass ich EDLIN nie gemocht und benutzt habe... ;-) Ich bin übrigens nach wie vor der Meinung, dass auch die Tabelle aus Windows_PowerShell#Cmdlets als separater Abschnitt in die Aufstellung gehört: denn da geht es mehr um MS-DOS als um PowerShell und Unix. Was meinst du?
BTW: Ich hatte übrigens die selbe Idee wie du... ;-) Wobei ich nicht weiß, ob eine einfache Zusammenstellung die nötige Schöpfungshöhe erreicht, die es erfordert, die Versionsgeschichte anzugeben... Grüße, Carbenium (Diskussion) 11:22, 30. Apr. 2012 (CEST)
Das hab ich nicht gesehen, dass du den Versionsimport angefordert hast (na gut, wie auch?). Eine Versionsangabe halte ich im Prinzip auch für gut, die Frage ist, wie man das am besten macht (evtl. mit mehreren Spalten und Häkchen/Kreuzchen, wenn genug Platz in der Tabelle dafür ist?) Wo wir dabei sind, falls wir uns auf MS-DOS beschränken, braucht es keine Spalte Hersteller.
Re Edlin, den gab es auch in DOS 6.22, aber auf der Diskette 4, die nachträglich installiert werden musste. -- Liliana 14:03, 30. Apr. 2012 (CEST)
Ich finde schon, dass wir alle DOS-Versionen einbeziehen sollten. Wie wir die Informationen am Besten arrangieren weiß ich auch noch nicht genau. Endlos viele Spalten mit Häkchen und Kreuzchen finde ich jedenfalls zu unübersichtlich. Ich werde mir weiterhin Gedanken darüber machen, wahrscheinlich aber weniger in den nächsten Tagen, da ruft das RL :)
Grüße, Carbenium (Diskussion) 18:44, 3. Mai 2012 (CEST)
Mir ist inzwischen noch eine bessere Lösung eingefallen: In der Liste führen wir nur die MS-DOS-Kommandos mit Versionsangaben auf, die marginalen Änderungen innerhalb diverser Klone können wir ein einem oder mehreren separaten Unterabschnitten erwähnen. --Carbenium (Diskussion) 15:40, 13. Mai 2012 (CEST)
Oder so. Geht auch. Wie auch immer, noch immer fehlt eine klare Lösung, wie wir das mit der Versionsangabe machen. -- Liliana 16:00, 13. Mai 2012 (CEST)
Das würde ich ganz pragmatisch halten, indem man in die Spalte "Version" immer den MS-DOS-Versionsereich des Auftretens des betreffenden Kommandos einträgt. Beispiel:
Befehl | Typ    | Versionen  | Bemerkungen 
------------------------------------------
COPY   | intern | 1.0 – 7.0  |    
XCOPY  | extern | 3.0 – 7.0  |    
EDLIN  | extern | 1.0 – 6.22 | Musste ab Version 3.5 separat installiert werden 
(Versionswerte halbfrei erfunden, nur als Beispiele)
Grüße, Carbenium (Diskussion) 17:40, 13. Mai 2012 (CEST)

@ Albing, Carbenium: 2 Red.bausteine wurden bereits entfernt. Ist diese Dis also abgeschlossen. --Bibonius (Diskussion) 10:41, 23. Dez. 2016 (CET)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Bibonius (Diskussion) 10:41, 23. Dez. 2016 (CET)

Netzcommunity - Online-Community

Beide Schlagworte sind unbelegt und eine ausschließende Definition findet nicht statt, und ja Soziales Netzwerk (Internet) würde ich auch noch in den Reigen einführen--in dubio Zweifel? 22:23, 1. Apr. 2012 (CEST)

Das ist im selben Maß das "gleiche Phänomen" wie Politik, Partei, Staatsvolk und Politische Kultur das gleiche Phänomen sind. Die Schwächen der Artikel können sicherlich nicht verringert werden, indem man sie in denselben Artikel zwängt (das wäre dann der Besinnungsaufsatz Mensch und Internet). Ich halte diese Diskussion für extrem überflüssig und bitte um baldige Beendigung. Gruß, --NoCultureIcons (Diskussion) 09:20, 2. Apr. 2012 (CEST)
hab es mal auf das wesentliche begrenzt--in dubio Zweifel? 15:03, 2. Apr. 2012 (CEST)
Dann bleibt von meiner Analogie nur noch das Begriffspaar "Politik" und "Partei" (eigentlich besser "Gesellschaft" und "Partei"). Die Redundanz zwischen Online-Community und Soziales Netzwerk leuchtet mir da schon deutlich mehr ein als die zwischen Online-Community und Netzgemeinde ("Ihr werdet den Kampf verlieren, ihr chefkoch.de-Rezeptesammler!"). Gruß, --NoCultureIcons (Diskussion) 15:54, 2. Apr. 2012 (CEST)
gehen wir mal den jetzigen Stand in den Artikeln durch: So heißt es in Netzcommunity: "Die Bezeichnung Netzcommunity wird vorwiegend von Politikern und Medien genutzt, etwa in politischen Diskussionen um Themen wie die Sperrung von Webseiten. Dabei werden insbesondere in Online-Communitys aktive Menschen als zur Netzcommunity gehörend betrachtet." und dort heißt es: Eine Online-Community (Netzgemeinschaft) ist eine Sonderform der Gemeinschaft; hier von Menschen, die einander via Internet begegnen, um sich dort auszutauschen. Wird nun die Redundanz etwas deutlicher? Poltik und Partei ist zumindest deutlich abgegrenzt bzw auch abgrenzbar. Gruß--in dubio Zweifel? 22:47, 2. Apr. 2012 (CEST)
Hast du Diskussion:Netzcommunity zur Kenntnis genommen? Der Ist-Zustand der Artikel interessiert mich bei der Redundanz-Diskussion nur peripher, um den kümmern wir uns an anderer Stelle. Was wichtiger ist, ist die prinzipielle Unterscheidung. Da haben wir eben zum einen die Online-Communities, bei denen sich Personen um ein bestimmtes Thema auf einer bestimmten Plattform sammeln (chefkoch.de, knuddels, Comunio etc.) und zum anderen die sog. "Netzgemeinde", die nicht ganz einfach auszudefinieren ist, deren Existenz auch von einigen bestritten wird und die trotzdem als politisch gewichtige Lobbygruppe wahrgenommen wird. Ich tu mich schwer, da die Redundanz zu entdecken, auch wenn im Moment noch Verwirrendes in den Artikeln stehen mag. Gruß, --NoCultureIcons (Diskussion) 23:16, 2. Apr. 2012 (CEST)
es heißt " Hilf mit, die Artikel besser voneinander abzugrenzen oder zu vereinigen", genau das ist vonnöten und daher hier auch richtig, und zwar belegt in beiden Artikeln. Und ja, ich hab es gesehen, die einzelnen Links werde ich aber noch mal begutachten, sehe da aber auch nur Pressedarstellungen. Google Scholar (wird wohl neuerdings (?) zuerst verlinkt zumindest bei der Abfrage Online-Community, lässt sowohl beide Interpretationen zu, liegt aber evtl am englischsprachigen Lemma). Abgesehen davon nutzt ein Internetuser nicht lediglich eine Plattform, sondern in der Regel mehrere und die Netzcommunity (taucht seltsamerweise als Netzgemeinschaft auch in Online-Community auf) oder auch Internetcommunity ist keinesfalls die Gesamtheit aller Internetuser (aber der LA ist ja wie gesagt gescheitert). Reiner Politsprech und Mediendeutsch sollte daher imho ganz klar zumindest im jetzigen Zustand eingebaut werden. Gruß--in dubio Zweifel? 23:33, 2. Apr. 2012 (CEST)
OK, mit dem "abgrenzen" hast du natürlich Recht. Auch was du zu den Begriffen schreibst, ist richtig - auch ein Grund, warum man Netzcommunity auf Netzgemeinde verschieben sollte, denn das ist ein eindeutig zugeordneter Begriff, der sich nicht mit Online-Community überschneidet. V.a. Netzgemeinschaft wird im doppelten Sinn verwendet, weswegen bei diesem Lemma evtl. eine BKL einzurichten wäre. Beispielsweise gibt es eine brauchbare Definition für Netzgemeinde/Netzcommunity, bei der das Ganze allerdings "virtuelle Netzgemeinschaft" genannt wird: [...] das an zivilgesellschaftlichen Fragen arbeitende und in elektronischem interaktiven Austausch befindliche „Internet-Volk“ [...] ([3]). --NoCultureIcons (Diskussion) 11:28, 3. Apr. 2012 (CEST)
Prima, wir kommen uns näher, hier übrigens ein Abgrenzungsversuch, der evtl reputabel ist. Auf deutsch etwa Netz(werk)gemeinschaft(en) (Network Communities, Cyber Communities, wohl geläufiger Online Communities), vs eine (als Teilmenge) oder der Internetgemeinschaft (als Gesamtmenge). Oberbegriff wäre demnach Virtuelle Gemeinschaft (vgl auch die Abbildung). Weiter oben befinden sich noch Definitionen etwa von Howard Rheingold dazu--in dubio Zweifel? 13:13, 3. Apr. 2012 (CEST)

Jemand hat die Abgrenzung aus den Artikeln genommen. Kurz gesagt: Eine Online-Community ist eine bestimmte Online-Plattform oder die Menge der Leute, die sich auf einer bestimmten Online-Plattform tummeln. Und die Netzgemeinde bezieht sich auf Leute, die (irgendwo, bevorzugt in sozialen Medien, Blogs und anderen Orten mit Außenwirkung) online aktiv sind. --DanielDüsentrieb (Diskussion) 10:47, 5. Jul. 2012 (CEST)

via Weiterleitung gelöst. --Zulu55 (Diskussion) Unwissen 09:49, 27. Okt. 2017 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Zulu55 (Diskussion) Unwissen 09:49, 27. Okt. 2017 (CEST)

Reservetechnik - Zeugdruckerei#Reservetechnik

Unter Zeugdruckerei besteht ein sehr langer Abschnitt über die Reservetechnik, aus dem Meyer abgeschrieben. Dagegen ist der eigenst. Artikel Reservetechnik nur ein Stub. Am schönsten wäre natürlich, den Art. Reservetechnik entspr. lang neu zu schreiben, das traue ich mir aber nicht wirklich zu. Nur den Meyers-Text ’rüberzuschieben - die Technik von Wikikonformer Auslagerung beherrsche ich nicht, oder geht das in diesem Fall (sowieso freier Text) ohne URV auch so? - wäre etwas bilig. --Spinnerin mit Faden 18:42, 20. Apr. 2012 (CEST)

Redundanz entsprechend Vorschlag aufgelöst: Der Stub dient jetzt als Einleitung in beiden Artikeln. In Zeugdruckerei wird danach dann auf den Hauptartikel verwiesen. --Zulu55 (Diskussion) 10:08, 7. Jun. 2018 (CEST)
Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Zulu55 (Diskussion) 10:08, 7. Jun. 2018 (CEST)

Ermland#Fürstbistum - Fürstbistum Ermland

Abschnitt und Hauptartikel haben beide ungefähr denselben Umfang und stimmen inhaltlich nicht völlig überein. Klar ist, dass der Abschnitt im Artikel Ermland deutlich gestrafft werden muss. Überall fehlen aber Einzelnachweise, so dass ein Abarbeiten der Redundanz einem Neuschreiben der Artikel gleichkommt. Ich vermute mal: Kandidat für eine Knacknuss. --Mazankius (Diskussion) 16:10, 11. Apr. 2012 (CEST)

Archivierung dieses Abschnittes wurde gewünscht von: Altkatholik62 (Diskussion) 15:06, 27. Jun. 2018 (CEST)
Zustimmung.--Mazankius (Diskussion) 19:40, 27. Jun. 2018 (CEST)
@Altkatholik62: Vielen Dank! --Zulu55 (Diskussion) 09:21, 28. Jun. 2018 (CEST)