ATP World Tour 2016

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Logo der ATP World Tour 2016

In der folgenden Tabelle werden die Turniere im professionellen Herrentennis (ATP World Tour) der Saison 2016 dargestellt.

Tourinformationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2016 wurden insgesamt 62 Turniere in 32 Ländern auf sechs Kontinenten ausgetragen. Dabei nicht berücksichtigt sind die vier Grand-Slam-Turniere und der Davis Cup; sie wurden von der ITF veranstaltet und waren nicht Bestandteil der ATP World Tour. Genauso wenig wie die Olympischen Spiele, ebenfalls von der ITF organisiert.

Turnierserien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anzahl der Turniere nach Turnierserie
Barclays ATP World Tour Finals Barclays ATP World Tour Finals
ATP World Tour Masters 1000 9 ATP World Tour Masters 1000
ATP World Tour 500 13 ATP World Tour 500
ATP World Tour 250 39 ATP World Tour 250

Turnierplan[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
04.01. Brisbane International
AustralienAustralien Brisbane, Australien
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $404.780 / $461.330
KanadaKanada Milos Raonic SchweizSchweiz Roger Federer 6:4, 6:4
FinnlandFinnland Henri Kontinen
AustralienAustralien John Peers
AustralienAustralien James Duckworth
AustralienAustralien Chris Guccione
7:64, 6:1
Aircel Chennai Open
IndienIndien Chennai, Indien
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $425.535 / $482.085
SchweizSchweiz Stan Wawrinka KroatienKroatien Borna Ćorić 6:3, 7:5
OsterreichÖsterreich Oliver Marach
FrankreichFrankreich Fabrice Martin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Austin Krajicek
FrankreichFrankreich Benoît Paire
6:3, 7:5
Qatar ExxonMobil Open
KatarKatar Doha, Katar
ATP World Tour 250 – Hartplatz
32E / 16D – $1.189.605 / $1.283.855
SerbienSerbien Novak Đoković SpanienSpanien Rafael Nadal 6:1, 6:2
SpanienSpanien Feliciano López
SpanienSpanien Marc López
DeutschlandDeutschland Philipp Petzschner
OsterreichÖsterreich Alexander Peya
6:4, 6:3
11.01. ASB Classic
NeuseelandNeuseeland Auckland, Neuseeland
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $463.520 / $520.070
SpanienSpanien Roberto Bautista Agut Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock 6:1, 1:0 Aufgabe
KroatienKroatien Mate Pavić
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Eric Butorac
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Lipsky
7:5, 6:4
Apia International Sydney
AustralienAustralien Sydney, Australien
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $404.780 / $461.330
SerbienSerbien Viktor Troicki BulgarienBulgarien Grigor Dimitrow 2:6, 6:1, 7:67
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie Murray
BrasilienBrasilien Bruno Soares
IndienIndien Rohan Bopanna
RumänienRumänien Florin Mergea
6:3, 7:66
18.01. Australian Open
AustralienAustralien Melbourne, Australien
Grand Slam – Hartplatz
128E / 64D – A$19.703.000
SerbienSerbien Novak Đoković Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray 6:1, 7:5, 7:63
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie Murray
BrasilienBrasilien Bruno Soares
KanadaKanada Daniel Nestor
TschechienTschechien Radek Štěpánek
2:6, 6:4, 7:5

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
01.02. Open Sud de France
FrankreichFrankreich Montpellier, Frankreich
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – €463.520 / €520.070
FrankreichFrankreich Richard Gasquet FrankreichFrankreich Paul-Henri Mathieu 7:5, 6:4
KroatienKroatien Mate Pavić
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
DeutschlandDeutschland Alexander Zverev
DeutschlandDeutschland Mischa Zverev
7:5, 7:64
Garanti Koza Sofia Open
BulgarienBulgarien Sofia, Bulgarien
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – €463.520 / €520.070
SpanienSpanien Roberto Bautista Agut SerbienSerbien Viktor Troicki 6:3, 6:4
NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
OsterreichÖsterreich Philipp Oswald
KanadaKanada Adil Shamasdin
5:7, 7:69, [10:6]
Ecuador Open Quito
EcuadorEcuador Quito, Ecuador
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – $463.520 / $520.070
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Víctor Estrella BrasilienBrasilien Thomaz Bellucci 4:6, 7:65, 6:2
SpanienSpanien Pablo Carreño Busta
ArgentinienArgentinien Guillermo Durán
BrasilienBrasilien Thomaz Bellucci
BrasilienBrasilien Marcelo Demoliner
7:5, 6:4
08.02. ABN AMRO World Tennis Tournament
NiederlandeNiederlande Rotterdam, Niederlande
ATP World Tour 500 – Hartplatz (Halle)
32E / 16D – €1.597.155 / €1.722.820
SlowakeiSlowakei Martin Kližan FrankreichFrankreich Gaël Monfils 6:71, 6:3, 6:1
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
KanadaKanada Vasek Pospisil
DeutschlandDeutschland Philipp Petzschner
OsterreichÖsterreich Alexander Peya
7:62, 6:4
Memphis Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Memphis, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – $618.030 / $693.425
JapanJapan Kei Nishikori Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Taylor Harry Fritz 6:4, 6:4
PolenPolen Mariusz Fyrstenberg
MexikoMexiko Santiago González
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Johnson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Querrey
6:4, 6:4
Argentina Open
ArgentinienArgentinien Buenos Aires, Argentinien
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – $523.470 / $598.865
OsterreichÖsterreich Dominic Thiem SpanienSpanien Nicolás Almagro 7:62, 3:6, 7:64
KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
SpanienSpanien Íñigo Cervantes
ItalienItalien Paolo Lorenzi
6:3, 6:0
15.02. Rio Open
BrasilienBrasilien Rio de Janeiro, Brasilien
ATP World Tour 500 – Sand
32E / 16 D – $1.333.085 / $1.471.315
UruguayUruguay Pablo Cuevas ArgentinienArgentinien Guido Pella 6:4, 6:75, 6:4
KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
SpanienSpanien Pablo Carreño Busta
SpanienSpanien David Marrero
7:65, 6:1
Delray Beach Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Delray Beach, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Hartplatz
32E / 16D – $514.065 / $576.900
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Querrey Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram 6:4, 7:66
OsterreichÖsterreich Oliver Marach
FrankreichFrankreich Fabrice Martin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
3:6, 7:67, [13:11]
Open 13
FrankreichFrankreich Marseille, Frankreich
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – €596.790 / €665.910
AustralienAustralien Nick Kyrgios KroatienKroatien Marin Čilić 6:2, 7:63
KroatienKroatien Mate Pavić
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
IsraelIsrael Jonathan Erlich
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Colin Fleming
6:2, 6:3
22.02. Abierto Mexicano Telcel
MexikoMexiko Acapulco, Mexiko
ATP World Tour 500 – Hartplatz
32E / 16D – $1.413.600 / $1.551.830
OsterreichÖsterreich Dominic Thiem AustralienAustralien Bernard Tomic 7:66, 4:6, 6:3
PhilippinenPhilippinen Treat Huey
WeissrusslandWeißrussland Max Mirny
DeutschlandDeutschland Philipp Petzschner
OsterreichÖsterreich Alexander Peya
7:65, 6:3
Dubai Duty Free Tennis Championships
Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Dubai, Vereinigte Arabische Emirate
ATP World Tour 500 – Hartplatz
32E / 16D – $2.249.215 / $2.674.445
SchweizSchweiz Stan Wawrinka Zypern RepublikZypern Marcos Baghdatis 6:4, 7:613
ItalienItalien Simone Bolelli
ItalienItalien Andreas Seppi
SpanienSpanien Feliciano López
SpanienSpanien Marc López
6:2, 3:6, [14:12]
Brasil Open
BrasilienBrasilien São Paulo, Brasilien
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – $436.220 / $499.055
UruguayUruguay Pablo Cuevas SpanienSpanien Pablo Carreño Busta 7:64, 6:3
ChileChile Julio Peralta
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
SpanienSpanien Pablo Carreño Busta
SpanienSpanien David Marrero
4:6, 6:1, [10:5]

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
04.03. Davis Cup – Erste Runde
07.03. BNP Paribas Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indian Wells, Vereinigte Staaten
World Tour Masters 1000 – Hartplatz
96E / 32D – $6.134.605 / $7.037.595
SerbienSerbien Novak Đoković KanadaKanada Milos Raonic 6:2, 6:0
FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
KanadaKanada Vasek Pospisil
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock
6:3, 7:65
21.03. Miami Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Miami, Vereinigte Staaten
World Tour Masters 1000 – Hartplatz
96E / 32D – $6.134.605 / $7.037.595
SerbienSerbien Novak Đoković JapanJapan Kei Nishikori 6:3, 6:3
FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
5:7, 6:1, [10:7]

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
04.04. Grand Prix Hassan II
MarokkoMarokko Marrakesch, Marokko
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – €463.520 / €520.070
ArgentinienArgentinien Federico Delbonis KroatienKroatien Borna Ćorić 6:2, 6:4
ArgentinienArgentinien Guillermo Durán
ArgentinienArgentinien Máximo González
KroatienKroatien Marin Draganja
PakistanPakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
6:2, 3:6, [10:6]
US Men’s Clay Court Championship
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – $515.025 / $577.860
ArgentinienArgentinien Juan Mónaco Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock 3:6, 6:3, 7:5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
Dominikanische RepublikDominikanische Republik Víctor Estrella
MexikoMexiko Santiago González
4:6, 6:3, [10:8]
11.04. Monte-Carlo Rolex Masters
MonacoMonaco Monte-Carlo, Monaco
ATP World Tour Masters 1000 – Sand
56E / 24D – €3.748.925 / €4.094.505
SpanienSpanien Rafael Nadal FrankreichFrankreich Gaël Monfils 7:5, 5:7, 6:0
FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie Murray
BrasilienBrasilien Bruno Soares
4:6, 6:0, [10:6]
18.04. Barcelona Open BancSabadell
SpanienSpanien Barcelona, Spanien
ATP World Tour 500 – Sand
48E / 16D – €2.152.690 / €2.428.355
SpanienSpanien Rafael Nadal JapanJapan Kei Nishikori 6:4, 7:5
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
UruguayUruguay Pablo Cuevas
SpanienSpanien Marcel Granollers
7:5, 7:5
BRD Năstase Țiriac Trophy
RumänienRumänien Bukarest, Rumänien
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – €463.520 / €520.070
SpanienSpanien Fernando Verdasco FrankreichFrankreich Lucas Pouille 6:3, 6:2
RumänienRumänien Florin Mergea
RumänienRumänien Horia Tecău
AustralienAustralien Chris Guccione
BrasilienBrasilien André Sá
7:5, 6:4
25.04. Millennium Estoril Open
PortugalPortugal Estoril, Portugal
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – €463.520 / €520.070
SpanienSpanien Nicolás Almagro SpanienSpanien Pablo Carreño Busta 7:66, 6:75, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Eric Butorac
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Scott Lipsky
PolenPolen Łukasz Kubot
PolenPolen Marcin Matkowski
6:4, 3:6, [10:8]
TEB BNP Paribas Istanbul Open
TurkeiTürkei Istanbul, Türkei
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – €426.530 / €483.080
ArgentinienArgentinien Diego Schwartzman BulgarienBulgarien Grigor Dimitrow 6:75, 7:64, 6:0
ItalienItalien Flavio Cipolla
IsraelIsrael Dudi Sela
ArgentinienArgentinien Andrés Molteni
ArgentinienArgentinien Diego Schwartzman
6:3, 5:7, [10:7]
BMW Open
DeutschlandDeutschland München, Deutschland
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – €463.520 / €520.070
DeutschlandDeutschland Philipp Kohlschreiber OsterreichÖsterreich Dominic Thiem 7:67, 4:6, 7:64
FinnlandFinnland Henri Kontinen
AustralienAustralien John Peers
KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
6:3, 3:6, [10:7]

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
02.05. Mutua Madrid Open
SpanienSpanien Madrid, Spanien
ATP World Tour Masters 1000 – Sand
56E / 24D – €4.771.360 / €5.719.660
SerbienSerbien Novak Đoković Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray 6:2, 3:6, 6:3
NiederlandeNiederlande Jean-Julien Rojer
RumänienRumänien Horia Tecău
IndienIndien Rohan Bopanna
RumänienRumänien Florin Mergea
6:4, 7:65
09.05. Internazionali BNL d’Italia
ItalienItalien Rom, Italien
ATP World Tour Masters 1000 – Sand
56E / 24D – €3.748.925 / €4.300.755
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray SerbienSerbien Novak Đoković 6:3, 6:3
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
KanadaKanada Vasek Pospisil
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock
2:6, 6:3, [10:7]
16.05. Banque Eric Sturdza Geneva Open
SchweizSchweiz Genf, Schweiz
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – €499.645 / €556.195
SchweizSchweiz Stan Wawrinka KroatienKroatien Marin Čilić 6:4, 7:611
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Johnson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sam Querrey
SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
6:4, 6:1
Open de Nice Côte d’Azur
FrankreichFrankreich Nizza, Frankreich
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – €463.520 / €520.070
OsterreichÖsterreich Dominic Thiem DeutschlandDeutschland Alexander Zverev 6:4, 3:6, 6:0
KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
KroatienKroatien Mate Pavić
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
4:6, 6:4, [10:8]
23.05. Roland Garros
FrankreichFrankreich Paris, Frankreich
Grand Slam – Sand
128E / 64D – €32.017.500
SerbienSerbien Novak Đoković Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray 3:6, 6:1, 6:2, 6:4
SpanienSpanien Feliciano López
SpanienSpanien Marc López
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Bryan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mike Bryan
6:4, 6:76, 6:3

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
06.06. Ricoh Open
NiederlandeNiederlande ’s-Hertogenbosch, Niederlande
ATP World Tour 250 – Rasen
28E / 16D – €566.525 / €635.645
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut LuxemburgLuxemburg Gilles Müller 6:4, 6:4
KroatienKroatien Mate Pavić
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dominic Inglot
SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen
3:6, 6:3, [11:9]
MercedesCup
DeutschlandDeutschland Stuttgart, Deutschland
ATP World Tour 250 – Rasen
28E / 16D – €606.525 / €675.645
OsterreichÖsterreich Dominic Thiem DeutschlandDeutschland Philipp Kohlschreiber 6:72, 6:4, 6:4
NeuseelandNeuseeland Marcus Daniell
NeuseelandNeuseeland Artem Sitak
OsterreichÖsterreich Oliver Marach
FrankreichFrankreich Fabrice Martin
6:74, 6:4, [10:8]
13.06. Gerry Weber Open
DeutschlandDeutschland Halle, Deutschland
ATP World Tour 500 – Rasen
32E / 16D – €1.700.610 / €1.826.275
DeutschlandDeutschland Florian Mayer DeutschlandDeutschland Alexander Zverev 6:2, 5:7, 6:3
SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
PolenPolen Łukasz Kubot
OsterreichÖsterreich Alexander Peya
7:65, 6:2
AEGON Championships
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London, Vereinigtes Königreich
ATP World Tour 500 – Rasen
32E / 16D – €1.802.945 / €1.928.610
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray KanadaKanada Milos Raonic 6:75, 6:4, 6:3
FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
AustralienAustralien Chris Guccione
BrasilienBrasilien André Sá
6:3, 7:65
20.06. AEGON Open Nottingham
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Nottingham, Vereinigtes Königreich
ATP World Tour 250 – Rasen
48E / 16D – €648.255 / €704.805
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Steve Johnson UruguayUruguay Pablo Cuevas 7:65, 7:5
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dominic Inglot
KanadaKanada Daniel Nestor
KroatienKroatien Ivan Dodig
BrasilienBrasilien Marcelo Melo
7:5, 7:64
27.06. Wimbledon
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London, Vereinigtes Königreich
Grand Slam – Rasen
128E / 64D – £28.100.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray KanadaKanada Milos Raonic 6:4, 7:63, 7:62
FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
FrankreichFrankreich Julien Benneteau
FrankreichFrankreich Édouard Roger-Vasselin
6:4, 7:61, 6:3

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
11.07. Davis Cup – Viertelfinale
German Tennis Championships
DeutschlandDeutschland Hamburg, Deutschland
ATP World Tour 500 – Sand
32E / 16D – €1.388.830 / €1.514.495
SlowakeiSlowakei Martin Kližan UruguayUruguay Pablo Cuevas 6:1, 6:4
FinnlandFinnland Henri Kontinen
AustralienAustralien John Peers
KanadaKanada Daniel Nestor
PakistanPakistan Aisam-ul-Haq Qureshi
7:5, 6:3
SkiStar Swedish Open
SchwedenSchweden Båstad, Schweden
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – €463.520 / €520.070
SpanienSpanien Albert Ramos SpanienSpanien Fernando Verdasco 6:3, 6:4
SpanienSpanien Marcel Granollers
SpanienSpanien David Marrero
NeuseelandNeuseeland Marcus Daniell
BrasilienBrasilien Marcelo Demoliner
6:2, 6:3
Hall of Fame Tennis Championships
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Newport, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Rasen
28E / 16D – $515.025 / $577.860
KroatienKroatien Ivo Karlović LuxemburgLuxemburg Gilles Müller 6:72, 7:65, 7:612
AustralienAustralien Samuel Groth
AustralienAustralien Chris Guccione
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jonathan Marray
KanadaKanada Adil Shamasdin
6:4, 6:3
18.07. Citi Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 500 – Hartplatz
48E / 16D – $1.629.475 / $1.877.705
FrankreichFrankreich Gaël Monfils KroatienKroatien Ivo Karlović 5:7, 7:66, 6:4
KanadaKanada Daniel Nestor
FrankreichFrankreich Édouard Roger-Vasselin
PolenPolen Łukasz Kubot
OsterreichÖsterreich Alexander Peya
7:63, 7:64
Swiss Open Gstaad
SchweizSchweiz Gstaad, Schweiz
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – €463.520 / €520.070
SpanienSpanien Feliciano López NiederlandeNiederlande Robin Haase 6:4, 7:5
ChileChile Julio Peralta
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
KroatienKroatien Mate Pavić
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
7:62, 6:2
Generali Open
OsterreichÖsterreich Kitzbühel, Österreich
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – €463.520 / €520.070
ItalienItalien Paolo Lorenzi GeorgienGeorgien Nikolos Bassilaschwili 6:3, 6:4
NiederlandeNiederlande Wesley Koolhof
NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop
OsterreichÖsterreich Dennis Novak
OsterreichÖsterreich Dominic Thiem
2:6, 6:3, [11:9]
Konzum Croatia Open Umag
KroatienKroatien Umag, Kroatien
ATP World Tour 250 – Sand
28E / 16D – €463.520 / €520.070
ItalienItalien Fabio Fognini SlowakeiSlowakei Andrej Martin 6:4, 6:1
SlowakeiSlowakei Martin Kližan
SpanienSpanien David Marrero
KroatienKroatien Nikola Mektić
KroatienKroatien Antonio Šančić
6:4, 6:2
25.07. Rogers Cup
KanadaKanada Toronto, Kanada
ATP World Tour Masters 1000 – Hartplatz
56E / 24D – $4.089.740 / $4.691.730
SerbienSerbien Novak Đoković JapanJapan Kei Nishikori 6:3, 7:5
KroatienKroatien Ivan Dodig
BrasilienBrasilien Marcelo Melo
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie Murray
BrasilienBrasilien Bruno Soares
6:4, 6:4

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
01.08. BB&T Atlanta Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $618.030 / $693.425
AustralienAustralien Nick Kyrgios Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Isner 7:63, 7:64
ArgentinienArgentinien Andrés Molteni
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
SchwedenSchweden Johan Brunström
SchwedenSchweden Andreas Siljeström
7:62, 6:4
08.08. Olympische Spiele – Rio de Janeiro
Abierto Mexicano Los Cabos
MexikoMexiko Los Cabos, Mexiko
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $721.030 / $808.995
KroatienKroatien Ivo Karlović SpanienSpanien Feliciano López 7:65, 6:2
IndienIndien Purav Raja
IndienIndien Divij Sharan
IsraelIsrael Jonathan Erlich
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Ken Skupski
7:64, 7:63
15.08. Western & Southern Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cincinnati, Vereinigte Staaten
ATP World Tour Masters 1000 – Hartplatz
56E / 24D – $4.362.385 / $5.004.505
KroatienKroatien Marin Čilić Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray 6:4, 7:5
KroatienKroatien Ivan Dodig
BrasilienBrasilien Marcelo Melo
NiederlandeNiederlande Jean-Julien Rojer
RumänienRumänien Horia Tecău
7:65, 6:75, [10:6]
22.08. Winston-Salem
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Winston-Salem, Vereinigte Staaten
ATP World Tour 250 – Hartplatz
48E / 16D – $639.255 / $720.940
SpanienSpanien Pablo Carreño Busta SpanienSpanien Roberto Bautista Agut 6:76, 7:61, 6:4
SpanienSpanien Guillermo García-López
FinnlandFinnland Henri Kontinen
DeutschlandDeutschland Andre Begemann
IndienIndien Leander Paes
4:6, 7:66, [10:8]
29.08. US Open
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York, Vereinigte Staaten
Grand Slam – Hartplatz
128E / 64D – $46.300.000
SchweizSchweiz Stan Wawrinka SerbienSerbien Novak Đoković 6:71, 6:4, 7:5, 6:3
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Jamie Murray
BrasilienBrasilien Bruno Soares
SpanienSpanien Pablo Carreño Busta
SpanienSpanien Guillermo García-López
6:2, 6:3

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
12.09. Davis Cup – Halbfinale
19.09. Moselle Open
FrankreichFrankreich Metz, Frankreich
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – €463.520 / €520.070
FrankreichFrankreich Lucas Pouille OsterreichÖsterreich Dominic Thiem 7:65, 6:2
ChileChile Julio Peralta
ArgentinienArgentinien Horacio Zeballos
KroatienKroatien Mate Pavić
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
6:3, 7:64
St. Petersburg Open
RusslandRussland Sankt Petersburg, Russland
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – $923.550 / $986.380
DeutschlandDeutschland Alexander Zverev SchweizSchweiz Stan Wawrinka 6:2, 3:6, 7:5
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Dominic Inglot
FinnlandFinnland Henri Kontinen
DeutschlandDeutschland Andre Begemann
IndienIndien Leander Paes
4:6, 6:3, [12:10]
26.09. Shenzhen Open
China VolksrepublikVolksrepublik China Shenzhen, Volksrepublik China
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $641.305 / $704.140
TschechienTschechien Tomáš Berdych FrankreichFrankreich Richard Gasquet 7:65, 6:72, 6:3
ItalienItalien Fabio Fognini
SchwedenSchweden Robert Lindstedt
OsterreichÖsterreich Oliver Marach
FrankreichFrankreich Fabrice Martin
7:64, 6:3
Chengdu Open
China VolksrepublikVolksrepublik China Chengdu, China
ATP World Tour 250 – Hartplatz
28E / 16D – $840.915 / $947.735
RusslandRussland Karen Chatschanow SpanienSpanien Albert Ramos 6:74, 7:63, 6:3
SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
SpanienSpanien Pablo Carreño Busta
PolenPolen Mariusz Fyrstenberg
7:62, 7:5

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
03.10. China Open
China VolksrepublikVolksrepublik China Peking, China
ATP World Tour 500 – Hartplatz
32E / 16D – $2.916.550 / $4.164.780
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray BulgarienBulgarien Grigor Dimitrow 6:4, 7:62
SpanienSpanien Pablo Carreño Busta
SpanienSpanien Rafael Nadal
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock
AustralienAustralien Bernard Tomic
6:76, 6:2, [10:8]
Rakuten Japan Open Tennis Championships
JapanJapan Tokio, Japan
ATP World Tour 500 – Hartplatz
32E / 16D – $1.527.715 / $1.665.945
AustralienAustralien Nick Kyrgios BelgienBelgien David Goffin 4:6, 6:3, 7:5
SpanienSpanien Marcel Granollers
PolenPolen Marcin Matkowski
SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
6:2, 7:64
10.10. Shanghai Rolex Masters
China VolksrepublikVolksrepublik China Shanghai, China
ATP World Tour Masters 1000 – Hartplatz
56E / 24D – $5.452.985 / $7.655.640
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray SpanienSpanien Roberto Bautista Agut 7:61, 6:1
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Isner
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock
FinnlandFinnland Henri Kontinen
AustralienAustralien John Peers
6:4, 6:4
17.10. Kremlin Cup
RusslandRussland Moskau, Russland
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – $843.825 / $919.220
SpanienSpanien Pablo Carreño Busta ItalienItalien Fabio Fognini 4:6, 6:3, 6:2
KolumbienKolumbien Juan Sebastián Cabal
KolumbienKolumbien Robert Farah
OsterreichÖsterreich Julian Knowle
OsterreichÖsterreich Jürgen Melzer
7:5, 4:6, [10:5]
If Stockholm Open
SchwedenSchweden Stockholm, Schweden
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – €566.525 / €635.645
ArgentinienArgentinien Juan Martín del Potro Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock 7:5, 6:1
SchwedenSchweden Elias Ymer
SchwedenSchweden Mikael Ymer
KroatienKroatien Mate Pavić
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
6:1, 6:1
European Open
BelgienBelgien Antwerpen, Belgien
ATP World Tour 250 – Hartplatz (Halle)
28E / 16D – €566.525 / €635.645
FrankreichFrankreich Richard Gasquet ArgentinienArgentinien Diego Schwartzman 7:64, 6:1
KanadaKanada Daniel Nestor
FrankreichFrankreich Édouard Roger-Vasselin
FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
6:4, 6:4
24.10. Swiss Indoors Basel
SchweizSchweiz Basel, Schweiz
ATP World Tour 500 – Hartplatz (Halle)
32E / 16D – €1.701.320 / €2.151.985
KroatienKroatien Marin Čilić JapanJapan Kei Nishikori 6:1, 7:65
SpanienSpanien Marcel Granollers
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jack Sock
SchwedenSchweden Robert Lindstedt
NeuseelandNeuseeland Michael Venus
6:3, 6:4
Erste Bank Open 500
OsterreichÖsterreich Wien, Österreich
ATP World Tour 500 – Hartplatz (Halle)
32E / 16D – €1.884.645 / €2.467.310
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray FrankreichFrankreich Jo-Wilfried Tsonga 6:3, 7:66
PolenPolen Łukasz Kubot
BrasilienBrasilien Marcelo Melo
OsterreichÖsterreich Oliver Marach
FrankreichFrankreich Fabrice Martin
4:6, 6:3, [13:11]
31.10. BNP Paribas Masters
FrankreichFrankreich Paris, Frankreich
ATP World Tour Masters 1000 – Hartplatz (Halle)
48E / 24D – €3.748.925 / €4.300.755
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray Vereinigte StaatenVereinigte Staaten John Isner 6:3, 6:74, 6:4
FinnlandFinnland Henri Kontinen
AustralienAustralien John Peers
FrankreichFrankreich Pierre-Hugues Herbert
FrankreichFrankreich Nicolas Mahut
6:4, 3:6, [10:6]

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Datum Turnier Sieger Finalgegner Ergebnis
14.11. ATP World Tour Finals
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich London, Vereinigtes Königreich
ATP World Tour Finals – Hartplatz (Halle)
8E / 8D – $7.500.000
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Andy Murray SerbienSerbien Novak Đoković 6:3, 6:4
FinnlandFinnland Henri Kontinen
AustralienAustralien John Peers
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rajeev Ram
SudafrikaSüdafrika Raven Klaasen
2:6, 6:1, [10:8]
21.11. Davis Cup – Finale

Rücktritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die folgenden Spieler beendeten 2016 ihre Tenniskarriere:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Australian Open: Tränen zum Abschied – David Ferrer beendet Karriere von Lleyton Hewitt. In: tennisnet.com. 21. Januar 2016, abgerufen am 9. August 2016.
  2. Ténis - Rui Machado termina a carreira de tenista. Abgerufen am 9. August 2016 (europäisches portugiesisch).
  3. Thomas Schoorel zet punt achter loopbaan - Sport - PAROOL. In: Het Parool. Abgerufen am 9. August 2016 (niederländisch).
  4. Eric Butorac To Join USTA as Director Professional Tennis Operations and Player Relations. In: www.tennisworldusa.org. 9. August 2016, abgerufen am 13. September 2016 (englisch).
  5. ATP-Tour: Emotionaler Abschiedsbrief – Julian Reister beendet seine Karriere. In: tennisnet.com. Abgerufen am 5. Oktober 2016.
  6. „Dieser Job war jeden Tag harte Arbeit“ – Andreas Beck beendet seine Karriere. In: tennisnet.com. Abgerufen am 18. Oktober 2016.
  7. Challenger legend Ruben Ramirez Hidalgo set to retire at the end of 2016. In: www.tennisworldusa.org. 10. Januar 2016, abgerufen am 13. September 2016 (englisch).
  8. Michael Berrer - Deutscher Meister zum Karriereende. spox.com, 19. Dezember 2016, abgerufen am 19. Dezember 2016.