Olympische Sommerspiele 2016/Teilnehmer (Portugal)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

POR

POR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
1

Portugal nahm an den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro teil. Es war die insgesamt 24. Teilnahme an Olympischen Sommerspielen. Das Comité Olímpico de Portugal nominierte 92 Athleten in 16 Sportarten.

Teilnehmer nach Sportarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Logo Badminton Badminton[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Gruppenphase Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Punkte Rang Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Telma Santos Einzel Li Xuerui
China VolksrepublikVolksrepublik China
Iris Wang
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
Lianne Tan
BelgienBelgien
0:2 (12:21, 7:21)

1:2 (21:18, 10:21, 12:21)

0:2 (16:21, 18:21)
96:144 4 ausgeschieden
Männer
Pedro Martins Einzel Martin Giuffre
KanadaKanada
Ng Ka Long
HongkongHongkong
1:2 (21:14, 22:24, 6:21)

0:2 (17:21, 18:21)
84:101 3 ausgeschieden

Football pictogram.svg Fußball[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wettbewerb Männer
Athleten Bruno Varela
Joel Pereira
Edgar Ié
Ricardo Esgaio
Paulo Henriqu
Tiago Ilori
Tobias Figueiredo
André Martins
Bruno Fernandes
Fábio Sturgeon
Francisco Ramos
Sérgio Oliveira
Tiago Silva
Tomás Podstawski
Carlos Mané
Gonçalo Paciência
Pité
Salvador Agra
Trainer Rui Jorge
Gruppenphase ArgentinienArgentinien Argentinien 2:0 (0:0)
HondurasHonduras Honduras 2:1 (2:1)
AlgerienAlgerien Algerien 1:1 (1:1)
Viertelfinale DeutschlandDeutschland Deutschland 0:4 (0:1)
Halbfinale ausgeschieden
Finale
Platzierung

Golf pictogram.svg Golf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Runde 1 Runde 2 Runde 3 Runde 4 Gesamt Par Rang
Männer
Ricardo Gouveia 73 68 76 80 297 +13 59
José-Filipe Lima 70 70 77 71 288 +4 T48

Logo Judo Judo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb[1] 1. Runde 2. Runde Viertelfinale Halbfinale / Trostrunde Finale / Platz 3 Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Joana Ramos bis 52 kg A. Gasongo
BotswanaBotswana
102s0:000s0 Y. Ma
China VolksrepublikVolksrepublik China
000s0:100s0 ausgeschieden 9
Telma Monteiro bis 57 kg Freilos D. Manuel
NeuseelandNeuseeland
002s2:000s2 S. Dorjsuren
MongoleiMongolei
000s2:000s1
(GS)
A. Pavia
FrankreichFrankreich
100s1:000s0 C. Căprioriu
RumänienRumänien
001s3:000s2 Bronze Bronzemedaille
Männer
Sergiu Oleinic bis 66 kg G. Zantaraia
UkraineUkraine
001s3:000s0 W. Mateo
Dominikanische RepublikDominikanische Republik
000s1:100s1
(GS)
ausgeschieden 9
Nuno Saraiva bis 73 kg M. Ungvári UngarnUngarn 000s0:011s1 ausgeschieden 17
Celio Dias bis 90 kg C.W.A. Dossou Yovo BeninBenin 001s1:101s0 ausgeschieden 17
Jorge Fonseca bis 100 kg L. Krpalek TschechienTschechien 001s3:010s0 ausgeschieden 17

Kanu[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Canoeing (flatwater) pictogram.svg Kanurennsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Francisca Laia K-1 200 m 41,368 s 2 41,573 s 5 42,695 s 8 16
Teresa Portela K-1 500 m 1:56,439 min 3 1:58,360 min 4 1:58,058 min 3 11
Männer
Fernando Pimenta K-1 1000 m 3:33,140 min 1 3:33,420 min 2 3:35,349 min 5 5
Emanuel Silva
João Ribeiro
K-2 1000 m 3:26,284 min 4 3:18,099 min 1 3:12,889 min 4 4
David Fernandes
Fernando Pimenta
João Ribeiro
Emanuel Silva
K-4 1000 m 3:01,498 min 4 2:58,233 min 2 3:07,482 min 6 6
Hélder Silva C-1 200 m 40,578 s 3 41,162 s 5 40,388 s 5 13

Canoeing (slalom) pictogram.svg Kanuslalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Männer
José Carvalho C-1 99,18 s 11 101,04 s 9 105,74 s 9 9

Logo Leichtathletik Leichtathletik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Laufen und Gehen

Athleten Wettbewerb Runde 1 Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Lorène Bazolo 100 m 11,43 s 28 ausgeschieden 28
Lorène Bazolo 200 m 23,01 s 30 ausgeschieden 30
Cátia Azevedo 400 m 52,38 s 31 ausgeschieden 31
Marta Pen 1500 m 4:18,53 min 36 ausgeschieden 36
Carla Salomé Rocha 10.000 m 32:06,05 min 26 26
Jéssica Augusto Marathon nicht beendet
Ana Dulce Félix Marathon 2:30:39 h 16 16
Sara Moreira Marathon nicht beendet
Ana Cabecinha 20 km Gehen 1:29:23 h 6 6
Daniela Cardoso 20 km Gehen 1:36:13 h 37 37
Inês Henriques 20 km Gehen 1:31:28 h 12 12
Vera Barbosa 400 m Hürden 57,28 s 33 ausgeschieden 33
Männer
Ricardo Ribas Marathon 2:38:29 h 134 134
Rui Pedro Silva Marathon 2:30:52 h 123 123
João Vieira 20 km Gehen 1:23:03 h 31 31
Sérgio Vieira 20 km Gehen 1:27:39 h 33 33
Miguel Carvalho 50 km Gehen 4:08:16 h 36 36
Pedro Isidro 50 km Gehen 4:03:42 h 32 32
João Vieira 50 km Gehen nicht beendet

Springen und Werfen

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Weite/Höhe Rang Weite/Höhe Rang
Frauen
Marta Onofre Stabhochsprung 4,30 m 24 ausgeschieden 24
Maria Leonor Tavares Stabhochsprung 4,15 m 29 ausgeschieden 29
Susana Costa Dreisprung 14,12 m 11 14,12 m 9 9
Patrícia Mamona Dreisprung 14,18 m 9 14,65 m 6 6
Irina Rodrigues Diskuswurf nicht angetreten
Männer
Nelson Évora Dreisprung 16,99 m 4 17,03 m 6 6
Tsanko Arnaudov Kugelstoßen 18,88 m 29 ausgeschieden 29

Radsport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cycling (road) pictogram.svg Straße[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Andre Cardoso Straßenrennen 6:22:23 h 36
Rui Costa Straßenrennen 6:12:34 h 10
José Mendes Straßenrennen 6:30:05 h 53
Nélson Oliveira Straßenrennen nicht beendet
Nélson Oliveira Einzelzeitfahren 1:14:15,27 h 7

Cycling (mountain biking) pictogram.svg Mountainbike[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Tiago Ferreira Cross-Country überrundet 39
David Rosa Cross-Country überrundet 44

Reiten Reiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Springen
Athleten Wettbewerb Strafpunkte Rang
1. Qualifikation Nationenpreis Einzelfinale
1. Umlauf 2. Umlauf 1. Umlauf 2. Umlauf
Luciana Diniz mit Fit For Fun Einzel (8) (0) (5) (4) (0) 9

Shooting pictogram.svg Schießen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Ringe/
Scheiben
Rang
Ringe/
Scheiben
Rang Ringe/
Scheiben
Rang
Männer
João Costa Luftpistole 10 Meter 578 11 ausgeschieden 578 11
João Costa Freie Pistole 50 Meter 554 11 ausgeschieden 554 11

Swimming pictogram.svg Schwimmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Vorlauf Halbfinale Finale Rang
Zeit Rang Zeit Rang Zeit Rang
Frauen
Tamila Holub 800 m Freistil 8:45,36 min 24 ausgeschieden 24
Victoria Kaminskaya 200 m Lagen 2:16,78 min 35 ausgeschieden 35
Victoria Kaminskaya 400 m Lagen 4:46,03 min 28 ausgeschieden 28
Vânia Neves 10 km Freiwasser 2:01:39,3 h 24 24
Männer
Diogo Carvalho 200 m Lagen 2:00,17 min 19 ausgeschieden 19
Alexis Santos 200 m Lagen 1:59,67 min 12 2:00,08 min 12 ausgeschieden 12
Alexis Santos 400 m Lagen 4:15,84 min 14 ausgeschieden 14

Sailing pictogram.svg Segeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fleet Race

Athleten Wettbewerb Qualifikation Medal Race Punkte Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Sara Carmo Laser Radial 235 27 ausgeschieden 235 27
Männer
João Rodrigues Windsurfen RS:X 148 11 ausgeschieden 148 11
Gustavo Lima Laser 175 22 ausgeschieden 175 22
José Costa
Jorge Lima
49er 122 16 ausgeschieden 122 16

Taekwondo pictogram.svg Taekwondo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Achtelfinale Viertelfinale Hoffnungsrunde
Halbfinale
Halbfinale Hoffnungsrunde
Finale
Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
Rui Bragança Klasse bis 58 kg Óscar Muñoz
KolumbienKolumbien
14:2 Luisito Pié
Dominikanische RepublikDominikanische Republik
1:4 ausgeschieden

Table tennis pictogram.svg Tischtennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde 3. Runde 4. Runde Viertelfinale Halbfinale Finale Rang
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Frauen
Shao Jieni Einzel Freilos Lily Zhang
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
0:4 ausgeschieden
Fu Yu Einzel Freilos Nanthana Komwong
ThailandThailand
3:4 ausgeschieden
Männer
Tiago Apolónia Einzel Freilos Bojan Tokič
SlowenienSlowenien
1:4 ausgeschieden
Marcos Freitas Einzel Freilos Ovidiu Ionescu
RumänienRumänien
4:1 Kou Lei
UkraineUkraine
4:0 Jun Mizutani
JapanJapan
2:4 ausgeschieden
Tiago Apolónia
Marcos Freitas
João Monteiro
Mannschaft Österreich
OsterreichÖsterreich
1:3 ausgeschieden

Tennis pictogram.svg Tennis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb 1. Runde 2. Runde Achtelfinale Viertelfinale Halbfinale Finale
Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis Gegner Ergebnis
Männer
João Sousa Einzel Robin Haase
NiederlandeNiederlande
6:1, 7:5 Juan Martín del Potro
ArgentinienArgentinien
3:6, 6:1, 3:6 ausgeschieden
Gastão Elias Einzel Thanasi Kokkinakis
AustralienAustralien
7:64, 7:63 Steve Johnson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten
3:6, 4:6 ausgeschieden
João Sousa
Gastão Elias
Einzel Andrej Martin
Igor Zelenay
SlowakeiSlowakei
6:4, 6:2 Daniel Nestor
Vasek Pospisil
KanadaKanada
1:6, 4:6 ausgeschieden

Logo Triathlon Triathlon[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Zeit Rang
Männer
Miguel Arraiolos Einzel 1:53:35 h 44
João José Pereira Einzel 1:45:52 h 5
João Pedro Silva Einzel 1:51:33 h 35

Turnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gymnastics (artistic) pictogram.svg Gerätturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Ana Filipa Martins Mehrkampf Einzel 54,298 37 ausgeschieden 37

Gymnastics (trampoline) pictogram.svg Trampolinturnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Athleten Wettbewerb Qualifikation Finale Rang
Punkte Rang Punkte Rang
Frauen
Ana Rente Einzel 97,885 11 ausgeschieden 11
Männer
Diogo Abreu Einzel 55,855 16 ausgeschieden 16

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. "Judo Resultsbook" (Memento vom 23. August 2016 im Internet Archive) (PDF) Website der Olympischen Spiele von Rio. Abgerufen am 22. August 2016. (englisch).