Olympische Geschichte Portugals

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

POR

POR
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
4 8 11

Nach Gründung des Comité Olímpico de Portugal, dem Nationalen Olympischen Komitee (NOK) Portugals im Jahr 1909, nahm das Land erstmals 1912 an Olympischen Spielen teil, an den Sommerspielen von Stockholm.

Ausrichter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Portugal hat bisher keine Olympischen Spiele ausgerichtet. Auch eine offizielle Bewerbung hat bisher nicht stattgefunden.

Teilnahme an Sommerspielen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seit 1912 war Portugal bei allen Olympischen Sommerspielen vertreten. Dabei haben portugiesische Athleten bisher 23 Medaillen errungen (Stand 2010).

Siehe: Liste der olympischen Medaillengewinner aus Portugal

Teilnahme an Winterspielen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bedingt durch seine klimatischen Verhältnisse sind Wintersportarten in Portugal wenig verbreitet. Dies begründet die unregelmäßige Teilnahme des Landes mit vergleichsweise wenigen Athleten an den Olympischen Winterspielen. Erstmals waren portugiesische Wintersportler 1952 in Oslo angetreten, danach in Calgary 1988, Albertville 1992, Lillehammer 1994, Nagano 1998, Turin 2006, Vancouver 2010 und in Sotschi 2014. Bisher hat es dabei keinen portugiesischen Medaillengewinn gegeben.

Übersicht der portugiesischen Teilnahmen an Olympischen Winterspielen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Ort Athlet Disziplin Ergebnis
1952 Oslo Duarte Espírito Santo Silva Abfahrt 69.
1988 Calgary António Reis und João Poupada Bob 2 34.
1988 Calgary Jorge Magalhães und João Pires Bob 2 DNF
1988 Calgary António Reis, João Poupada,
João Pires, A. Reis
Bob 4 25.
1992 Albertville Georges Mendes Abfahrt Nicht angetreten nach Verletzung
1994 Lillehammer Georges Mendes Abfahrt 30.
1994 Lillehammer Georges Mendes Super-G DNF
1994 Lillehammer Georges Mendes Riesenslalom 41.
1998 Nagano Mafalda Queirós Pereira Freestyle-Skiing 21.
1998 Nagano Fausto Marreiros 5.000 m Eisschnelllauf 31.
2006 Turin Danny Silva 15 km Langlauf 94.
2010 Vancouver Danny Silva 15 km Langlauf 95.
2014 Sotschi Arthur Hanse Slalom/Riesenslalom DNF
2014 Sotschi Camile Dias Slalom 40.
2014 Sotschi Camile Dias Riesenslalom 59.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]