Capiago Intimiano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Capiago Intimiano
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt?
Capiago Intimiano (Italien)
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Como (CO)
Lokale Bezeichnung Capiàg e Intimian
Koordinaten 45° 46′ N, 9° 7′ OKoordinaten: 45° 46′ 0″ N, 9° 7′ 0″ O
Höhe 410 m s.l.m.
Fläche 5,7 km²
Einwohner 5.573 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 22070
Vorwahl 031
ISTAT-Nummer 013043
Volksbezeichnung Capiaghesi und Intimianesi
Schutzpatron Vinzenz von Valencia und Anastasius der Perser
Website Capiago Intimiano
Die Gemeinde Capiago Intimiano in der Provinz Como
Pfarrkirche San Leonardo
Statue Ariberto da Intimiano
Kirche Santi Vincenzo e Anastasio

Capiago Intimiano ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 5573 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der Provinz Como in der Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 5 Kilometer südöstlich von Como. Die Nachbargemeinden sind Cantù, Como, Lipomo, Montorfano, Orsenigo und Senna Comasco.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde wurde Ende der 1920er Jahre aus den vormals eigenständigen Kommunen Capiago und Intimiano gebildet.

Gemeindepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche San Leonardo[2]
  • Kirche San Vincenzo e Anastasio[3]

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Capiago Intimiano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. Pfarrkirche San Leonardo (Foto)
  3. Kirche San Vincenzo e Anastasio (Foto)