Caslino d’Erba

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Caslino d’Erba
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehlt?
Caslino d’Erba (Italien)
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Como (CO)
Lokale Bezeichnung Caslìn
Koordinaten 45° 50′ N, 9° 14′ OKoordinaten: 45° 50′ 0″ N, 9° 14′ 0″ O
Höhe 461 m s.l.m.
Fläche 7 km²
Einwohner 1.665 (31. Dez. 2019)[1]
Postleitzahl 22030
Vorwahl 031
ISTAT-Nummer 013052
Schutzpatron Ambrosius von Mailand (7. Dezember)
Website Caslino d’Erba
Die Gemeinde Caslino d’Erba in der Provinz Como
Kirche San Calogero

Caslino d’Erba ist eine Gemeinde mit 1665 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2019) in der italienischen Provinz Como in der Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Dorf grenzt an die Gemeinden Asso, Caglio, Canzo, Castelmarte, Erba, Faggeto Lario, Ponte Lambro und Rezzago.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche Sant’Ambrogio[2]
  • Wallfahrtskirche Madonna di San Calogero[3]
  • Mittelalterlicher Turm Ca’ Piria[4]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Caslino d'Erba – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2019.
  2. Pfarrkirche Sant’Ambrogio (Foto)
  3. Wallfahrtskirche Madonna di San Calogero (Foto)
  4. Mittelalterlicher Turm Ca’ Piria (Foto)