Lipomo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lipomo
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Lipomo (Italien)
Lipomo
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Como (CO)
Lokale Bezeichnung Lipòm
Koordinaten 45° 48′ N, 9° 7′ OKoordinaten: 45° 47′ 30″ N, 9° 7′ 10″ O
Höhe 384 m s.l.m.
Fläche 2,46 km²
Einwohner 5.878 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 2.389 Einw./km²
Postleitzahl 22030
Vorwahl 031
ISTAT-Nummer 013129
Volksbezeichnung Lipomesi
Schutzpatron Veit und Modest (15. Juni)
Website Lipomo

Lipomo ist eine norditalienische Gemeinde (comune) mit 5878 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015) in der Provinz Como in der Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt etwa 3,5 Kilometer südöstlich von Como. Nachbar Gemeinden sind: Capiago Intimiano, Como, Montorfano, Tavernerio.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ortsname soll auf den Römer Laepomius zurückgehen, der Statthalter in Como war.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt an der frühen Staatsstraße 342 (heute eine Provinzstraße) von Como durch die Brianza nach Bergamo.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche Santi Vito e Modesto (1848)[2]
  • Villa De Herra (17. Jahrhundert)[3]
  • Schalenstein Sass sura Lipomm

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Lipomo – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.
  2. Pfarrkirche Santi Vito e Modestohrhundert
  3. Villa De Herra (Foto)