Livo (Lombardei)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Livo
Kein Wappen vorhanden.
Livo (Italien)
Livo
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Como (CO)
Koordinaten 46° 10′ N, 9° 18′ OKoordinaten: 46° 10′ 0″ N, 9° 18′ 0″ O
Höhe 675 m s.l.m.
Fläche 32,5 km²
Einwohner 171 (31. Dez. 2017)[1]
Bevölkerungsdichte 5 Einw./km²
Postleitzahl 22010
Vorwahl 0344
ISTAT-Nummer 013130
Volksbezeichnung livesi
Schutzpatron Jakobus der Ältere (25. Juli)
Website Livo

Livo ist eine Gemeinde in der Provinz Como in der italienischen Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt 80 km nördlich von Mailand und 40 km nordöstlich von Como an der Grenze zur Schweiz. Am 31. Dezember 2017 betrug die Bevölkerung 171 Einwohner auf einer Fläche von 32,5 km². Livo grenzt an die folgenden Gemeinden an: Cama (Schweiz), Domaso, Dosso del Liro, Gordona (SO), Peglio, Samolaco und Vercana.

Demographische Entwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche San Giacomo Maggiore (15. Jahrhundert) mit wunderschönen Fresken[2]
  • Kirche San Giacomo (17. Jahrhundert)[3]
  • Verschiedene Bauernhäuser mit Stein und Holz erbaut

Bildergalerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anna Ferrari-Bravo, Paola Colombini: Guida d'Italia. Lombardia (esclusa Milano). Milano 1987, S. 320.
  • Lombardia - Touring club italiano, Touring Editore (1999), ISBN 88-365-1325-5, Livo Online

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Livo, Lombardy (Italy) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2017.
  2. Pfarrkirche San Giacomo Maggiore (Foto)
  3. Kirche San Giacomo (Foto)