Liste von Burgen und Schlössern in Schwaben (Bayern)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste von Burgen und Schlössern in Bayern/Regierungsbezirk Schwaben ist ein Verzeichnis von historischen Orten, wie Burgen, Schlössern, Herrensitzen, Festungen, Motten, Burgställen und Wehrkirchen auf dem Territorium des heutigen Regierungsbezirks Schwaben, aufgeteilt in kreisfreie Städte und Landkreise. Es gibt weitere Listen für die Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern, Oberpfalz, Oberfranken, Mittelfranken und Unterfranken.

Regierungsbezirk Schwaben[Bearbeiten]

Augsburg[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Fuggerhäuser Augsburg Herrensitz 1512–1515 Erbaut als Residenz der Familie Fugger. Ab 1517 erweitert. Privatbesitz der Familie Fugger-Babenhausen. Augsburg Fuggerhaeuser Stadtpalast.jpg
Fugger-Schlösschen Göggingen Augsburg Schloss 1512–1515 1495 von der Familie Fugger erworben und umgebaut. In Familienbesitz bis 1656; seit 1866 im Besitz des Adelsgeschlechtes Stetten; seit 1939 im Besitz der Gemeinde Göggingen (heute Augsburg); seit 1972 Stadtteilbibliothek. Fugger-Schlösschen.JPG
Fürstbischöfliche Residenz Augsburg Residenz Mitte 18. Jahrhundert Vorgängerbauten aus der Zeit des Mittelalters. 1743/1752 zum Barockschloss ausgebaut. Seit 1817 Sitz der Bezirksregierung von Schwaben. Augsburg Fronhof Alter Bischofssitz.jpg
Landgut Bannacker Augsburg Herrensitz vor 1237 Herrenhaus und Kapelle erhalten, Privatbesitz. Bannacker03.jpg
Schaezlerpalais Augsburg Schloss 1499 Ab 1765 durch einen Neubau im Stil des Rokoko ersetzt. Seit 1951 städtische Kunstsammlungen. Augsburg-Schaezlerpalais.jpg
Schloss Pfersee Augsburg Schloss Kern vor dem 13. Jahrhundert Grundlegender Um- und Ausbau im Jahre 1579. 1882 von der damals noch selbstständigen Gemeinde Pfersee erworben. Schloss Pfersee-Augsburg.JPG
Abschnittsbefestigung Spitalwald Augsburg-Bergheim-„Spitalwald“ Abschnittsbefestigung Bronzezeitlich Abgegangen, Wälle und Graben erhalten
Schloss Wellenburg Augsburg Schloss 12. Jahrhundert bis 1507 mehrmals zerstört und neuerrichtet. 1513 zum Lustschloss erweitert. 1857/1858 Um- und Ausbau im Stil der Neugotik. Privatbesitz der Familie Fugger-Babenhausen. MHV Fugger Castle Wellenburg.jpg

Kaufbeuren[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burg Kemnat Kaufbeuren-Großkemnat Burg 1185 1804 zum großen Teil abgebrochen. Bergfried und Teile der Ringmauer sowie Amtshaus und Burgschänke erhalten. Burg Kemnat.jpg

Kempten (Allgäu)[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burghalde Kempten Burg, spätrömisches Kastell um 1150 Zunächst im Besitz der Welfen, 1191 der Staufer. 1363 zerstört, 1379 an die Reichsstadt vom Fürststift Kempten verkauft. 1488 Wiederaufbau zur Zitadelle. 1703 geschleift. Heute Freilichttheater. Kempten Burghalde 3.jpg
Burg Hassberg Kempten-Haßberg Niederungsburg, Wasserburg Mittelalterlich Burgstall, nur der Wassergraben ist erhalten
Fürstäbtliche Residenz Kempten Schloss 752 Gegründet als Kloster. 1213 zum Fürststift erhoben, 1803 aufgelöst. Heute von Staatsanwaltschaft sowie Amts- und Landgericht genutzt, Prunkräume zu besichtigen. Kloster Kempten.jpg
Burg Kalbsangst Kempten (Allgäu)-Sankt Lorenz-Prestlings Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Burgstall
Schlößle Kempten Schloss 1593-1624 1855 Fassadenumgestaltung in neugotischem Stil, 1957 rückgängig gemacht. Wohn- und Geschäftshaus mit Ladenpassage. Dorn-schloessle-kempten.JPG
Burg Kniebos Kempten (Allgäu) Höhenburg Mittelalterlich Burgstall
Haubenschloß Kempten Schloss 1601 Überbauter Vorgängerbau aus dem Mittelalter. 1632 erweitert, 1716 und 1778 verändert, 1949 erneuert. Haubenschloß KE (1).JPG
Weidachschlößle Kempten Schloss 16. Jahrhundert Sommersitz reichsstädtischer Patrizierfamilien. Mehrfach umgebaut erhalten, Privatbesitz. Weidachschlössle KE (2).JPG
Rotschlößle Kempten Schloss vor 1559 Anfänglich Patrizierwohnsitz, ab 1634 wechselnde Verwendungen. 1927 zum Wohnhaus umgebaut, seit 1986 Stadtteilbibliothek. Rotschlößle 1.jpg

Memmingen[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Schloss Eisenburg Memmingen-Eisenburg Schloss 1653 Residenz der Herrschaft Eisenburg, nach einem Brand 1926/27 in schlichter Form wieder aufgebaut, Privatbesitz, nicht öffentlich zugänglich SchlossEisenburg01.jpg
Schloss Grünenfurt Memmingen-Grünenfurt Schloss 1737-1738 Residenz des Adelsgeschlechts von Rom, Privatbesitz Gruenenfurt.JPG
Schloss Illerfeld Memmingen-Illerfeld Schloss 1784 Residenz des Adelsgeschlechts von Lupin, Privatbesitz Illerfeld 2.jpg

Landkreis Aichach-Friedberg[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burgstall Adelzhausen Adelzhausen Niederungsburg (Turmhügelburg) vermutlich um 1200 Abgegangen, Ende des 19. Jahrhunderts eingeebnet
Schloss Affing Affing Wasserschloss, zuvor Burg Burg mittelalterlich, Schloss von 1694 Erhalten Schloss-Affing-1.jpg
Burgstall Appertshausen Petersdorf-Appertshausen Burgstall Mittelalterlich Turmhügel, Gräben und Wälle erkennbar. Appertshausen 4.jpg
Burgstall Bach (Todtenweis) Todtenweis-Bach Höhenburg (Spornburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, Wall und Graben erhalten
Burgstall Bachern Friedberg Burgstall Hochmittelalterlich Vor 1270 abgegangen. Turmhügel, Gräben und Wälle erkennbar. Burgstall Bachern.jpg
Burgstall Bäckerberg (Adelzhausen) Adelzhausen-„Bäckerberg“ Höhenburg (Spornburg, Turmhügelburg) 13. Jahrhundert Abgegangen, durch Sandabbau weitgehend zerstört
Schloss Blumenthal Aichach-Blumenthal Wasserschloss Mittelalterlich Erhalten Schloss-Blumenthal-Michael-Wening-1.jpg
Burgstall Burgadelzhausen Adelzhausen-Burgadelzhausen Höhenburg (Spornburg) Frühmittelalterlich Abgegangen, mehrere Gräben und Wälle erhalten Burgadelzhausen Graben.jpg
Burgstall Dasing Dasing-Sankt Franziskus Höhenburg (Hügelburg) Mitte des 13. Jahrhunderts Abgegangen, Wälle und Gräben erhalten Burgstall Dasing.jpg
Burgstall Eurasburg Eurasburg Höhenburg (Spornburg, Turmhügelburg) Frühmittelalterlich, während des Hochmittelalters erneut bebaut Abgegangen, Turmhügel der hochmittelalterlichen Anlage erhalten Burgstall Eurasburg.jpg
Ringwall im Eurasburger Forst Eurasburg-Eurasburger Forst-„Pfannenflickerberg“ Höhenburg (Spornburg) Vermutlich frühmittelalterlich Abgegangen, ein Abschnittswall erhalten
Schloss Friedberg Friedberg Schloss 1257 Als Burg erbaut, ab 1409 zum Schloss um- und ausgebaut. 1541 abgebrannt und erneuert. 1789-1803 Forstverwaltung, danach Rentamt, 1915- 2007 Vermessungsamt. Seit 1886 auch Heimatmuseum mit Schauräumen. Schloss Friedberg Bayern 7.jpg
Burgstall Fuchsberg Kissing-„Fuchsberg“ Höhenburg (Spornburg, Turmhügelburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, Turmhügel erhalten Kissing Fuchsberg.jpg
Schloss Griesbeckerzell Aichach-Griesbeckerzell Hofmarkschloss Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Haslangkreit Kühbach-Haslangkreit Schloss 1285 Als Burg Gereut ersterwähnt. Im 16. Jahrhundert zum Schloss ausgebaut. Seit 1972 in Privatbesitz. Schloss Haslangkreit - Philipp Apian.jpg
Ringwall Hinterer Schlossberg Mering-„Schlossberg“ Ringwall (Ungarnschutzburg) Frühmittelalterlich Abgegangen, Wälle und Gräben erhalten
Burgstall Hofberg Schiltberg Burgstall um 1200 oder früher Burg wurde 1422 zerstört; heute Freilichtbühne.
Schloss Hofhegnenberg Steindorf-Hofhegnenberg Schloss um 1300 Gut erhaltener Adelssitz, geht auf eine hochmittelalterliche Burganlage zurück. Schloss Hofhegnenberg 5.jpg
Ringwall im Kirchholz (Haberskirch) Friedberg-Haberskirch-Flur „Kirchholz“ Ringwall, möglicherweise befestigter Hof Frühmittelalterlich Abgegangen, zwei Ringwälle erhalten Haberskirch Kirchholz 4.jpg
Burgstall Kissing Kissing Niederungsburg (Turmhügelburg) Um das Jahr 1000 Abgegangen, acht Meter hoher Turmhügel erhalten Burgstall Kissing 1.JPG
Burgstall Klingenberg Aichach-Oberwittelsbach Burgstall Mittelalterlich Um 1270 verlassen und abgegangen. Turmhügel, Gräben und Wälle erkennbar.
Schloss Mergenthau Kissing-Mergenthau Schloss, zuvor Höhenburg Burg hochmittelalterlich, vermutlich 11. Jahrhundert, ab 1713 umbau zum Schloss Erhalten Schloss Mergenthau 3.jpg
Schloss Kühbach Kühbach Schloss Erste Erwähnung 1011; heutige Bausubstanz etwa aus dem 17./18. Jahrhundert Erhalten Schloss Kühbach 01.JPG
Burgstall Mühlhausen Affing-Mühlhausen Burgstall vermutlich 12. Jahrhundert geringe Reste Burgstall Muehlhausen 2.jpg
Schloss Obergriesbach Obergriesbach Schloss 1124 Abgegangen Schloss-Obergriesbach-Michael-Wening.jpg
Ringwall im Ottmaringer Holz Kissing-Mergenthau Ringwall (Ungarnschutzburg) Frühmittelalterlich Abgegangen, Wälle und Gräben erhalten Vorderer Schlossberg 2.jpg
Pfarrerschanze (Todtenweis) Todtenweis Abschnittsbefestigung 10. Jahrhundert Abgegangen, Wallanlagen erhalten Pfarrerschanze 2.jpg
Schloss Pichl Aindling-Pichl Wasserschloss, zuvor Wasserburg Burg mittelalterlich, Schloss frühneuzeitlich Erhalten
Schloss Pöttmes (Schloss Gumppenberg) Pöttmes Schloss mit Park 1683 Erhalten, nicht öffentlich zugänglich Schloss Pöttmes.JPG
Abschnittsbefestigung Rederzhausen Friedberg-Rederzhausen Abschnittsbefestigung Vermutlich frühmittelalterlich Abgegangen, mehrere Wallgräben erhalten
Burgstall Rehling Rehling-Unterach Höhenburg (Spornburg, Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, sechs Meter hoher Turmhügel mit Graben und Wällen erhalten
Burgstall Sand (Todtenweis) Todtenweis-Sand Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen, Wälle und Gräben erhalten Burgstall Sand.jpg
Abschnittsbefestigung Schorn Pöttmes-Schorn Abschnittsbefestigung Vermutlich frühmittelalterlich Abgegangen, Wallgraben erhalten
Schloss Schorn Pöttmes-Schorn Schloss 18. Jahrhundert Erhalten, Privatbesitz. Schloss Schorn - Wenig.jpg
Schwedenschanze (Nisselsbach) Aichach-Nisselsbach Abschnittsbefestigung Vermutlich frühmittelalterlich Abgegangen, Wälle und Gräben erhalten Abschnittsbefestigung Nisselsbach 3.jpg
Abschnittsbefestigung im Taitinger Holz Obergriesbach-Zahling Abschnittsbefestigung Vermutlich frühmittelalterlich Abgegangen, Wälle und Gräben erhalten Vorderer Schlossberg 2.jpg
Schloss Unterbaar Baar-Unterbaar Wasserschloss der Familie Riederer von Paar Mittelalterlich, teile des heutiges Gebäudes aus dem 16. Jahrhundert Erhalten, in Privatbesitz Schlossportal Unterbaar.JPG
Wasserschloss Unterwittelsbach Aichach-Unterwittelsbach Schloss vor 1126 Ursprünglich als Burg erbaut, 1537 als Schloss umgestaltet. Bis 1972 in fürstlichem Besitz, 1977-1999 Einrichtung zur Erziehungshilfe für Jugendliche. Seit 2001 Sissi-Museum. Schloss Unterwittelsbach.jpg
Ringwall Vorderer Schlossberg Mering-„Schlossberg“ Ringwall (Ungarnschutzburg) Frühmittelalterlich Abgegangen, Wälle und Gräben erhalten Vorderer Schlossberg 2.jpg
Burgstall Wagesenberg Pöttmes-Wagesenberg Höhenburg (Spornburg, Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, Turmhügel und mehrere Wallgräben erhalten Burgstall Wagesenberg 2.jpg
Schanze Wagesenberg Pöttmes-Wagesenberg Abschnittsbefestigung Vermutlich frühmittelalterlich Abgegangen, Wälle und Gräben erhalten Schanze Wagesenberg 3.jpg
Burg Wittelsbach Aichach-Oberwittelsbach Burg 1000 1209 zerstört und nicht wieder aufgebaut. An ihrer Stelle Errichtung einer Kirche. Seit 1980 wieder aufgemauerte Fundamente der Burg sichtbar. Burg Oberwittelsbach.jpg
Wallanlage Zahling Obergriesbach-Zahling Burgstall Frühmittelalterlich Abgangsdatum unbekannt, Bodendenkmal, keine Teile erkennbar.

Landkreis Augsburg[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Ringwall Antoniberg Zusmarshausen Burgstall Keine Zeitstellung verfügbar.
Schloss Aystetten Aystetten Schloss erstmals 1428 erwähnt Erhalten, ist heute Austragungsort für Konzerte und private Feiern Schlossportal Aystetten.jpg
Schloss Batzenhofen Gersthofen-Batzenhofen Schloss 1750 bis 2007 Altenheim, derzeit Renovierung Ehem. Schloss Batzenhofen.JPG
Burgstall Bobingen Bobingen Burgstall Keine Zeitstellung zur Erstbebauung verfügbar. 1498 als Pflegsitz erwähnt, um 1650 zerstört. Bodendenkmal um 1950 beseitigt.
Burgstall Bruderhof Scherstetten-Bruderhof Burgstall 13. Jahrhundert Wenige Wallreste erkennbar.
Schloss Elmischwang Fischach-Wollmetshofen Schloss, zuvor Burg Burg mittelalterlich, Schlossbau von 1902/03 Erhalten, dient heute als Altersheim SchlossElmischwang.jpg
Burgstall Eselsberg Thierhaupten Burgstall 10. Jahrhundert Wenige Merkmale erkennbar.
Schloss Ettelried Dinkelscherben-Ettelried Schloss 1792 Erhalten Ettelried Schloss 3375.JPG
Burgstall Fischerberg Zusmarshausen Burgstall
Burgställe Gabelbach Zusmarshausen-Gabelbach Burgstall Hochmittelalterlich Umfangreiche Erdwerke erkennbar.
Schloss Gailenbach Edenbergen-Gailenbach Schloss mit Parkanlage 1592 Erhalten; heute in Privatbesitz und nicht öffentlich zugänglich. Schloss Gailenbach
Schloss Guggenberg Schwabmünchen-Klimmach-Guggenberg Schloss mit Parkanlage 1441 erstmals erwähnt Erhalten; nicht öffentlich zugänglich.
Schloss Hainhofen Neusäß-Hainhofen Schloss Wasserschloss 13. Jahrhundert, klassizistisches Langschloss 18. Jahrhundert Erhalten; heute in Privatbesitz und nicht öffentlich zugänglich. Langschloss Hainhofen.JPG
Haldenburg Schwabmünchen-Schwabegg Burgstall Frühmittelalterlich Abgegangen, mächtige Erdwerke erhalten
Hammelburg Neusäß-Hammel Burgstall um 1100 Wälle und Gräben teilweise erkennbar.
Schloss Hammel Neusäß-Hammel Schloss um 1550 1648 zerstört und wieder aufgebaut. 1891 Anbau eines weiteren Flügels. Heute Reiterhof. Schloss Hammel-2.jpg
Schloss Hardt Großaitingen-Hardt Schloss Vermutlich 1494 Erhalten, nicht öffentlich zugänglich
Burgstall Hattenberg Dinkelscherben-Ried Burgstall 12. Jahrhundert Abgegangen Burgstall Hattenberg.jpg
Burgstall Herpfenried Horgau-Herpfenried Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Horgau Horgau Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Abschnittsbefestigung Horgau Horgau-Flur „Herrgottsgehau“ Abschnittsbefestigung Vor- und frühgeschichtlich Abgegangen
Burgstall Horgauergreut Horgau-Horgauergreut Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall im Viehtrieb Bobingen-Straßberg Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen, Halsgraben und Wall erhalten Burgstall im Viehtrieb 3.jpg
Burgstall Kobel Neusäß-Kobel Burgstall Hochmittelalterlich Abgegangen, Turmhügel und Grabenreste erhalten
Burgstall Lindgraben Horgau-Lindgraben Höhenburg (Spornburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, größtenteils zerstört
Schloss Lüftenberg Zusmarshausen-Lüftenberg Wasserschloss, zuvor Burg Burg mittelalterlich, Schloss frühneuzeitlich Abgegangen
Schloss Luisenruh Aystetten-Luisenruh Schloss 18. Juni 1792 Erhalten, Außenbesichtigung möglich Schloss Luisenruh.jpg
Schloss Meitingen Meitingen Schloss 1773 Anlage gut erhalten, Nutzung als Alters- und Pflegeheim Schloss Meitingen 01.JPG
Burg Markt Biberbach-Markt Burg 14. Jahrhundert Anlage erhalten, Nutzung als Reiterhof, zugänglich Burg Markt Ostansicht 01.JPG
Burgstall Rauhenberg Dinkelscherben-Anried Höhenburg (Spornburg) vermutlich 10. oder 11. Jahrhundert Abgegangen, Gräben und Wälle erhalten
Burg Reutern Welden-Reutern Niederungsburg (Wasserburg, Turmhügelburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, sehr verflachter und gestörter Turmhügel mit Wall und Graben erhalten
Burgstall Schäfstoß Horgau-Schäfstoß Niederungsburg (Wasserburg, Turmhügelburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, Turmhügel mit Vorburg erhalten
Burgstall Schlossberg Gablingen-„Schlossberg“ Höhenburg (Turmhügelburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, Turmhügel mit Vorburg erhalten
Burgstall Schlösslesberg Zusmarshausen-Steinekirch Höhenburg (Spornburg, Turmhügelburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, Turmhügel mit Vorburg erhalten
Ringwall Schneeburg Welden Ringwall Frühmittelalterlich Abgegangen, Ringwälle erhalten
Kalvarienberg Schwabegg Schwabmünchen-Schwabegg Höhenburg (Turmhügelburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, 15 Meter hoher Turmhügel erhalten
Abschnittsbefestigung Straßberg Bobingen-Straßberg Abschnittsbefestigung Frühmittelalterlich Abgegangen, Wälle und Gräben erhalten
Burgstall Walkertshofen Walkertshofen Burgstall 1099 Im 15. Jahrhundert verfallen.
Burgstall Welden Welden-„Theklaberg“ Höhenburg vermutlich 12. Jahrhundert Abgegangen, Gräben und Wälle erhalten
Unteres Schloss Welden Schloss um 1730 Erhalten, beherbergt heute eine Gastwirtschaft
Burg Wolfsberg Zusmarshausen-Steinekirch Burg 10. Jahrhundert Teil des Bergfrieds als Ruine erhalten. Burg Wolfsberg Steinekirch.jpg
Schloss Zusmarshausen Zusmarshausen Schloss 1505 Zusmarshausen-Stiftschloss 1505, heute Staatl. Forstamt.jpg
Burg Zusameck Dinkelscherben-„Schlossberg“ Höhenburg (Spornburg) 9. Jahrhundert Abgegangen, Fundamentreste erhalten

Landkreis Dillingen an der Donau[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Schloss Altenberg Syrgenstein-Altenberg Schloss um 1693
Schloss Bächingen Bächingen an der Brenz Schloss 1531 Erhalten. Schloss und Park nicht zugänglich. Schloss Bächingen.jpg
Burgstall Baumgarten Aislingen-Baumgarten Burg, später Schloss Mittelalterlich Abgegangen, nur Vorburg und das Grabensystem erhalten
Schloss Bissingen Bissingen Schloss 1560 Erhalten, Privatbesitz. Südfront Schloss Bissingen.jpg
Burgruine Bloßenstaufen Syrgenstein Burg 12. Jahrhundert 1462 niedergebrannt, 1504 endgültig zerstört. 1808 Reste abgerissen. Wenige Mauerstücke vorhanden.
Burg Bocksberg Laugna-Bocksberg Burg 13. Jahrhundert Um 1650 zerstört. Bergfried als Ruine erhalten. Burg Bocksberg.JPG
Burg Dattenausen Ziertheim-Dattenhausen Burg
Schloss Dillingen Dillingen an der Donau Schloss 1220 Zunächst als Wehrburg errichtet, 1458-1520 Umwandlung in ein gotisches Schloss. 1737-1740 Barockisierung. Heute Finanzamt, teilweise gewerbliche Nutzung. Dillingen castle.JPG
Burg Diemantstein Bissingen-Diemantstein Burg
Burgstall Fronhofen Bissingen-Fronhofen Burgstall um 1100 14. oder 15. Jahrhundert Bau einer Kirche auf dem Burgareal unter Verwendung von Steinen der verfallenen Anlage. Gräben und Geländespuren erhalten. Michelsberg 2006.jpg
Schloss Glött Glött Schloss 1560 Seit 1869 Heil- und Pflegeanstalt. Glött Schloss 1723.JPG
Burg Göllingen Bissingen-Göllingen Burgstall um 1300 Abgegangen, wenige Reste erkennbar.
Burg Hageln Bachhagel-Stockhof Burg
Schloss Haunsheim Haunsheim Schloss 1265 1601-1604 Umbau zum Schloss. Nach 1823 auf zwei Flügel reduziert. 1849 im neugotischen Stil umgebaut. Privatbesitz. Schloss Haunsheim i.JPG
Schloss Höchstädt Höchstädt an der Donau Schloss um 1600 Nach Nutzung als Amtsgericht und Gefängnis seit 2004 der Öffentlichkeit zugänglich. D-DLG-Höchstädt3.JPG
Burgstall Hochstein Bissingen-Hochstein Burgstall um 1140 1455 bereits unbewohnt, um 1500 abgebrannt. Hangterrasse erkennbar, früherer Zugang durch Kapelle überbaut. Burgstall Hochstein.jpg
Burgruine Hohenburg Bissingen-Thalheim Burg um 1140 Nach 1568 verlassen und verfallen. 1871 Einsturz des Bergfriedes und der Ringmauer, ab 1908 als Steinbruch genutzt. Reste als Ruine erhalten. Burg Hohenburg Thalheim.jpg
Burgstall Hoher Berg Holzheim-Eppisburg Burgstall
Schloss Kalteneck Schwenningen Schloss um 1570 Seit 1830 mit Gaststätte. Schloss Kalteneck Südostfront.jpg
Schloss Lauingen Lauingen (Donau) Schloss
Burg Magerbein Bissingen-Burgmagerbein Burg
Schloss Oberbechingen Oberbechingen Schloss 1584 Seit 1972 Privatbesitz. Der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Schloss Oberbechingen.JPG
Turmhügel Schelenberg Holzheim-Eppisburg Motte
Schloss Schlachtegg Gundelfingen an der Donau Schloss 1533-1560 Im 17. Jahrhundert erweitert. Seit 1995 Bildungszentrum der Fachverbände für Floristik von Bayern und Baden-Württemberg. Schloss Gundelfingen.jpg
Schloss Staufen Syrgenstein Schloss
Schloss Unterfinningen Finningen-Unterfinningen Schloss 1458 1530 umgebaut. Bis 1803 Hofmark des Klosters St. Ulrich und Afra. Seit 1929 Privatbesitz, Gastronomiebetrieb. Schloss Unterfinningen.jpg
Schloss Wertingen Wertingen Schloss 1354 Um 1500 grundlegende Veränderungen, 1654 erweitert. Heute Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Wertingen und Heimatmuseum. Schloss Wertingen 2.jpg
Burg Zöschingen Zöschingen Burg

Landkreis Donau-Ries[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burgruine Alerheim Alerheim Burg 12. Jahrhundert 1634 zerstört, danach als Steinbruch genutzt. Mauerreste, Rest des Torbaus erhalten. Schloss Allerheim.JPG
Schloss Amerdingen Amerdingen Schloss 1784-1788 Auf dem Areeal eines Ritterguts aus dem 13. Jahrhundert erbaut. Erhalten, Privatbesitz. Schloss Amerdingen.jpg
Burgstall Bollstadt Amerdingen-Bollstadt Burgstall
Burgstall Dornstadt Auhausen-Dornstadt Motte 800-1000 Keine Reste vorhanden.
Schloss Gansheim Marxheim-Gansheim Schloss 1556 Im 19. Jahrhundert Rückbau zu einfachem Wohnhaus
Schloss Genderkingen Genderkingen Schloss
Burg Gosheim Huisheim Burg frühes Mittelalter Reste der Burganlage in der Friedhofsmauer und Pfarrkirche erhalten.
Burgruine Graisbach Marxheim-Graisbach Burg um 1130 Im 15. Jahrhundert teilweise zerstört, im 18. Jahrhundert abgebrochen und als Steinbruch genutzt. Mauerreste und Burgkapelle erhalten.
Hagburg Ederheim-Hürnheim Burgstall 8. Jahrhundert Reste von Trockenmauern erkennbar.
Burg Harburg Harburg (Schwaben) Burg 1150 Im 18. Jahrhundert ausgebaut und ist in wesentlichen Teilen erhalten. Harburg luft.jpg
Altes Schloss Hemerten Münster Schloss
Neues Schloss Hemerten Münster Schloss
Schloss Hirschbrunn Auhausen Schloss um 1600 1692 erweitert. Erhalten, Privatbesitz. Der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Schloss Hirschbrunn.jpg
Schloss Hochaltingen Fremdingen-Hochaltingen Schloss 1551 1853-1859 umgestaltet. Ab 1899 Haushaltungsschule und später Altenheim unter dem Orden der Dillinger Franziskanerinnen, seit 1997 in Besitz des Deutschen Ordens. Schloss Hochaltingen.jpg
Burgruine Hochhaus Ederheim-Hürnheim Burg um 1200 1719 zum Schloss ausgebaut und 1749 niedergebrannt. Turm- und Mauerreste als Ruine erhalten. Burg Hochhaus 4p.jpg
Schloss Hohenaltheim Hohenaltheim Schloss 1710 Anstelle eines älteren Wasserschlosses errichtet. Vollständig erhalten, Privatbesitz. Schloss Hohenaltheim.jpg
Schloss Kleinerdlingen Nördlingen-Kleinerdlingen Schloss Ehemaliges Johanniterschloss.
Burgstall Lechsend (Lechsgemünd) Marxheim-Lechsend Burgstall um 1000 1248 zerstört, abgegangen. Burghügel sichtbar.
Schloss Leitheim Kaisheim Schloss 1147 1751 aufwändig ausgebaut. Seit 2008 in Besitz der Messerschmitt-Stiftung. Südfront Schloss Leitheim.jpg
Schloss Lierheim Möttingen-Lierheim Schloss 1579-1584 Ursprungsbau eine mittelalterliche Burg. 1758-1762 durchgreifende Umgestaltung durch den Deutschen Orden. Seit 1874 Privatbesitz. Schlo. i. Lierheim.JPG
Burgstall Maihingen Maihingen Burgstall vor 1273 Bis Anfang 15. Jahrhundert bewohnt, danach aufgelassen und als Steinbruch genutzt. Gräben und Wälle teilweise erkennbar.
Burg Mangoldstein Donauwörth Höhenburg (Spornburg) um 1000 Abgegangen, die letzten Reste der Ruine wurden 1818 mit dem Abbruch der Stadtmauer von Donauwörth beseitigt
Schloss Monheim Monheim Schloss Monheim Schwaben Schloß 7.jpg
Moritzschlösschen Wallerstein Schloss
Burgstall Mühlberg Ederheim-Christgarten Burgstall
Burg Niederhaus Ederheim-Hürnheim Burg 12. Jahrhundert Nach 1805 verfallen. Als Ruine erhalten. Burg Niederhaus Gesamt 2.jpg
Schloss Oberndorf Oberndorf am Lech Schloss 1535-1546 1632 ausgebrannt, 1819 zum heutigen Erscheinungsbild wieder aufgebaut, Privatbesitz. Oberndorf Schloss.jpg
Schloss Otting Otting Schloss 11. Jahrhundert Zunächst Burg, die bis 1610 verfiel, danach Neubau des Schlosses neben den Burgresten. 1905-1921 Nutzung als Brauerei. Privatbesitz ohne heutige Nutzung. Schlo. Otting.JPG
Schloss Oettingen Oettingen in Bayern Schloss 1679-1687 Vollständig erhalten und als Museum genutzt. Oettingen Schloss und St. Jakob 327.JPG
Schloss Rain am Lech Rain Schloss 1392-1421 Weitgehend erhalten und von verschiedenen Vereinen genutzt. Rain am Lech Schloss 04.JPG
Burgstall Rauhaus Ederheim-Christgarten Burgstall um 1200 1262 aufgelassen und verfallen. Grundmauerspuren und Schuttriegel sichtbar.
Schloss Reimlingen () Reimlingen Schloss 1593-1595 Ehemaliges Deutschordensschloss, 1736 ausgebaut. Nach 1806 wechselnde fürstliche und kirchliche Eigentümer. Seit 1997 in Teilen Rathaus der Gemeinde. Schloss Reimlingen 1..jpg
Schloss Schweinspoint Marxheim-Schweinspoint Schloss 16. Jahrhundert Seit 1860 Sitz der Stiftung Behindertenwerk St. Johannes. Nicht zugänglich. DPAG 2010 41 Behindertenwerk St. Johannes.jpg
Burgruine Steinhart (Altes Schloss) Hainsfarth-Steinhart Burg 1328 Oberhalb einer verlassenen Vorgängerburg erbaut. 1634 zerstört. Umfassungsmauern erhalten.
Burgstall Steinhart (Judenbuck) Hainsfarth-Steinhart Burgstall 1100-1200 Um 1300 abgegangen und im 18. Jahrhundert durch Friedhof überbaut. Vorgängerburg der oberhalb gelegenen Burg Steinhart.
Schloss Tagmersheim Tagmersheim Schloss 16. Jahrhundert Der Öffentlichkeit nicht zugänglich. Schloss Tagmersheim 1.JPG
Wasserburg Tagmersheim Tagmersheim Burgstall um 1300 1523 zerstört. Geländespuren sichtbar. Tagmersheim (18).jpg
Schloss Tapfheim Tapfheim Schloss 1730 Vollständig erhalten. Schloss Tapfheim.jpg
Burgstall Thurneck Mönchsdeggingen Burgstall vor 1251 Ab 1523 unbewohnt, bis 1664 verfallen und als Steinbruch genutzt. Reste der Verblendung aus Kleinquadern feststellbar.
Altes Schloss Wallerstein Wallerstein Burgstall Reste der Burganlage erkennbar, Aussichtspunkt. Wallerstein.jpg
Neues Schloss Wallerstein Wallerstein Schloss ab 1805 Vollständig erhalten, Privatbesitz. Schauräume und Sammlungen zu besichtigen. Schloss Wallerstein.jpg
Burgstall Weiherberg Ederheim-Christgarten Burgstall
Burg Wellwart (Wöllwarth) Harburg (Schwaben) Motte 1138-1147 Ab 1679 dem Verfall preisgegeben und abgegangen. Mauerfundamente und Halsgraben erhalten.

Landkreis Günzburg[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Schloss Autenried Ichenhausen Herrensitz 1708-1711 1805 Umgestaltung der Fassade im klassizistischen Stil. Seit 1959 Ikonenmuseum des Slawischen Instituts München. Autenried Schloss 157.JPG
Burgstall Bühl Bibertal Burgstall Um 1650 zerstört und abgegangen.
Schloss Burgau Burgau Schloss 18. Jahrhundert Auf mittelalterlicher Grundlage erbaut, heute Schule und Heimatmuseum. Burgau Schloss mit Heimatmuseum.jpg
Schloss Burtenbach Burtenbach Schloss 16./17. Jahrhundert 1737 umgebaut. Erhalten.
Schloss Eberstall Jettingen-Eberstall Schloss
Schloss Edelstetten Neuburg an der Kammel Schloss 1682-1705 Nach Zerstörungen 1525 und 1632 neu errichtet. Bis 1805 Kloster, danach fürstlicher Besitz. Vollständig erhalten, Privatbesitz. Edelstetten Blick von Westen 2.jpg
Schloss Großkötz Kötz-Großkötz Sommerschloss der Wettenhausener Pröpste, zuvor Burg 1760 Erhalten, dient heute als Pfarrhaus Großkötz Schloss 5.JPG
Schloss Günzburg Günzburg Schloss 1577-1586 Residenz der Markgrafschaft Burgau. Umbau nach Bränden 1703 und 1768/1770. Erhalten. Heute Stadtverwaltung, Finanzamt und Amtsgericht.
Schloss Haldenwang Haldenwang Schloss 15. Jahrhundert 1860 im neugotischen Stil renoviert. Heute Wohnhaus, Privatbesitz. Rittersaal, Bibliothek, Spiegelsaal zugänglich. Schloss Haldenwang.JPG
Schloss Harthausen Rettenbach Schloss 15./16. Jahrhundert Schloss und Park sind nicht der Öffentlichkeit zugänglich. Rettenbach (Landkreis Günzburg) Schloss 1764.JPG
Burgstall Heubelsburg Waldstetten-Heubelsburg Motte Turmhügel erhalten.
Hürbener Wasserschloss (Krumbach) Krumbach (Schwaben) Schloss 1478 Heute Beratungsstelle für Volksmusik des Bezirks Schwaben. KRU-WaSchl01.jpg
Oberes Schloss Ichenhausen Ichenhausen Schloss 1566 Seit 1927 Rathaus.
Unteres Schloss Ichenhausen Ichenhausen Schloss 1697 Heute Schulmuseum. Ichenhausen.jpg
Schloss Jettingen Jettingen-Scheppach Schloss 1480 Anstelle einer früheren Wasserburg errichtet. 1841 nach zunehmendem Verfall neu aufgebaut. Privatbesitz. Jettingen-Scheppach, Stauffenberg Schloss 2010.jpg
Schloss Kleinkötz Kötz-Kleinkötz Schloss 1711 Vormals Wasserburg. Um 1525 und 1650 zerstört, 1711 als barockes Schloss wieder aufgebaut. Kleinkötzer Schloß.jpg
Schloss Klingenburg Jettingen-Scheppach Schloss 1881/1882 1890 Umbau zum Schlossgut.
Burgstall Konzenberg Haldenwang Burgstall
Schloss Krumbach Krumbach (Schwaben) Schloss 1530 1816 bis 1838 Schule. Um 1840 Anbau einer Fronfeste. Danach bis 1972 Landratsamt. Seit 1975 Fachakademie für Sozialpädagogik KRU-LiSchl01.jpg
Schloss Landstrost Offingen Schloss 13. Jahrhundert Zunächst Burg, bis 1840 zum Schloss umgebaut. 1871 durch mehrere Erdrutsche schwer beschädigt und 1872 schließlich abgerissen. Adel im Wandel159.jpg
Schloss Leipheim Leipheim Schloss 11. Jahrhundert Zunächst Burg, ab 1559 Umbau zum Schloss. Um 1650 zerstört und notdürftig wieder hergerichtet. 2006 aufwändig renoviert. Privatbesitz. Schloss Leipheim.jpg
Schloss Neuburg Neuburg an der Kammel Schloss 1562
Schloss Niederraunau Krumbach (Schwaben) Schloss 1733 Wasserburg als Vorgängerbau, der 1525 geplündert wurde. 1733 Umbau zum Schloss, heutiges Aussehen von 1844. Schloss Niederraunau 1.JPG
Schloss Offingen Offingen Schloss 1748 Seit 1879 Pfarrhaus Offingen Pfarrhof.jpg
Schloss Reisensburg Günzburg Schloss 10. Jahrhundert Als Burg erbaut, im 16. Jahrhundert zum Schloss umgebaut. 1632 niedergebrannt, bis 1763 wieder aufgebaut. Seit 1966 Sitz des Internationalen Instituts für wissenschaftliche Zusammenarbeit. Reisensburg.jpg
Burgstall Rieden a.d. Kötz Ichenhausen Burgstall
Burgstall Riedheim Leipheim Burgstall
Schloss Seyfriedsberg Ziemetshausen Schloss vor 1227 1529-1568 Umbau der Vorgängerburg in ein Schloss. 1846 zahlreiche An- und Umbauten. Heute Privatbesitz. Felle Ziemetshausen Seyfriedsberg.jpg
Schloss Unterknöringen Burgau Schloss
Schloss Waldstetten Waldstetten Schloss 16./17. Jahrhundert

Landkreis Lindau (Bodensee)[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burgstall Adelberg Sigmarszell-Adelberg-Flur „Burgstallholz“ Höhenburg Mittelalterlich Abgegangen
Villa Alwind Lindau (Bodensee) Schloss 1455, 1852/53 neu errichtet Seit 1952 Erholungswerk der Post-Postbank-Telekom. Villa Alwind 02.JPG
Burgruine Altenburg Weiler-Simmerberg Burg 1200-1300 Ab 1784 verfallen und als Steinbruch genutzt. Mauerreste vorhanden. Altenburg, Weiler im Allgäu, Schloss um 1570.jpg
Burgstall Alt-Ellhofen Stiefenhofen-Berbruggen Höhenburg Hochmittelalterlich Abgegangen
Burgruine Alt-Laubenberg (Laubenberg, Laubenburg) Grünenbach Burg 12. Jahrhundert 1469 und 1525 zerstört und jeweils wieder aufgebaut. 1719 ausgebrannt, ab 1801 Steinbruch. Mauerreste erhalten.
Burg Alt-Ringenberg Gestratz-Altringenberg Höhenburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgruine Degelstein Lindau (Bodensee) Burg vor 1332 1839 abgebrochen. Mauerreste erhalten.
Burgstall Eggen Gestratz-Eggen Höhenburg Hochmittelalterlich Abgegangen
Burgruine Ellhofen Weiler-Simmerberg Burg 13. Jahrhundert 1634 zerstört. 1853 teilweise als Steinbruch genutzt. Als Ruine erhalten. Burg Ellhofen, Rekonstruktion.jpg
Burgstall Hertnegg Stiefenhofen-Hertnegg Höhenburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgruine Hohenegg Grünenbach Burgstall um 1171 1525 stark beschädigt und dem Verfall preisgegeben. 1898 als Steinbruch genutzt. Geringe Mauerreste erkennbar.
Schloss Holdereggen Lindau (Bodensee) Schloss 1887-1890 Seit 1951 Musikschule und Sonderpädagogisches Förderzentrum. Holdereggen IMG 3632 ShiftN.jpg
Burgstall Horben Gestratz-Horben Höhenburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Isenbretshofen Stiefenhofen-Isenbretshofen Höhenburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Kreuzberg Sigmarszell-Niederstaufen-„Waldberg“ Höhenburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Längene Oberreute-Längene Höhenburg Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Moos Lindau (Bodensee) Schloss
Burgruine Ringenberg Maierhöfen Burg um 1230 Ab 1776 verfallen, Burgturm bis 1892 bewohnt. Turm- und Mauerreste, Halsgraben erhalten.
Schloss Schachen (Schachen-Schlössle) Lindau (Bodensee) Schloss 15. Jahrhundert Erhalten. Seit 1950 Gaststätte.
Burgstall Schnattern Gestratz-Schnattern Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Schönbühl Lindau (Bodensee) Schloss
Burgruine Schreckenmanklitz Weiler-Simmerberg Burgstall 1366 Als Wasserburg erbaut,1569 bereits als verfallen bezeichnet. Einige Mauerreste erhalten. Burg Schreckenmanklitz von Alpenstraße aus, Weiler im Allgäu.jpg
Schloss Senftenau Lindau (Bodensee) Schloss 13. Jahrhundert Erhalten im äußeren Zustand von 1569. Seit Mitte der 1980er Jahre Privatbesitz. Senftenau DSC08152.JPG
Schloss Syrgenstein Syrgenstein bei Heimenkirch Schloss 1265 Zunächst Burg, bis 1480 nach Brand abgegangen. 1496 als Schloss wieder aufgebaut. Erhalten und vom Eigentümer bewohnt. Maria-Thann bei Hergatz im Allgäu - Schloss Syrgenstein.jpg
Burgstall Tannenfels Heimenkirch-Wolfertshofen Höhenburg Mittelalterlich Abgegangen
Schloss Wasserburg Wasserburg (Bodensee) Schloss 1537 und 1555 An Stelle von Klosterbauten aus dem 10. Jahrhundert. Wasserburg-Bodensee.jpg
Schloss Wohmbrechts Wohmbrechts bei Hergatz Schloss 13./14. Jahrhundert 1952 abgerissen. Untere Stockwerke des Fluchtturms im heutigen Kirchturm erhalten. Wohmbrechts bei Hergatz im Allgäu – Schloss 1637.jpg
Burg Zwirkenberg Gestratz-Zwirkenberg Höhenburg (Spornburg) Mittelalterlich Abgegangen

Landkreis Neu-Ulm[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Schloss Beuren Pfaffenhofen an der Roth Schloss
Schloss Hausen Neu-Ulm Schloss 1768 von dem Ulmer Bürgermeister Heinrich Besserer erbaut. 1924 nach Brand durch Julius Schulte-Frohlinde wiederhergestellt Privatbesitz durch Familie Besserer
Schloss Holzschwang Neu-Ulm-Holzschwang Schloss 1561 durch die Ulmer Patrizierfamilie von Roth errichtet. 1762 Umbau im barocken Stil mit Portal Privatbesitz durch Familie Neubronner
Schloss Illereichen Altenstadt Schloss
Schloss Illertissen (sogenanntes Vöhlinschloss) Illertissen Schloss 12./13. Jahrhundert Zunächst als Burg errichtet, 1520 im Stil der Renaissance umgebaut. Heute Bienen- und Heimatmuseum. Seit 2010 auch Hochschulzentrum. Voehlinschloss Illertissen.jpg
Schloss Jedelhausenn Neu-Ulm-Jedelhausen Schloss 1572 von Hans Claus erbaut im Privatbesitz Familie Claus
Schloss Neubronn Neu-Ulm-Holzschwang Schloss um 1559 mit 4 Ecktürmen erbaut. Bis ins 17. Jahrhundert im Besitz der Kaufmannsfamilie Gienger aus Ulm
Burgruine Neuhausen Neu-Ulm-Holzheim Burg
Schloss Obenhausen Buch Schloss Ursprünglich mittelalterliche Wasserburg, im 16. Jahrhundert zum Schloss umgebaut und im 18. Jahrhundert erweitert. 1889-1891 Aufstockung und Anbau des Treppenhauses. Privatbesitz. Schloß der Grafen von Moy.jpg
Schlössle Offenhausen Neu-Ulm-Offenhausen Schloss um 1300 Errichtung eines Rittersitzes. 1555 über dem alten Rittersitz durch die Familie Ehinger von Balzheim als Sommersitz errichtet. 1678 Umwandlung in ein Gasthaus. 1805 während der Schlacht bei Elchingen Quartier von Kaiser Napoleon Bonaparte. seit 1879 bis heute im Besitz der Familie Zoller
Schloss Osterberg Osterberg Schloss 16./17. Jahrhundert 1720 und 1915 umgebaut. Privatbesitz. Osterberg.jpg
Schloss Reutti Neu-Ulm-Reutti Schloss 1550 bis 1554 durch die Ulmer Patrizierfamilie von Roth auf älterer Grundlage errichtet. 1805 Quartier des französischen Kaisers Napoleon Bonaparte heutige Nutzung durch Eigentumswohnungen, Familie von Roth
Schloss Steinheim Neu-Ulm-Steinheim Schloss um 1619 errichtet für die Ulmer Patrizier Albrecht und Magdalena Schleicher Familie Schleicher
Herrensitz Steinheim Neu-Ulm-Steinheim Herrensitz vermutlich im 16. Jahrhundert errichtet heute stark verändertes Wohnhaus, in Privatbesitz
Patrizierschlößchen Steinheim Neu-Ulm-Steinheim Herrensitz im 18. Jahrhundert Umbau eines älteren Gebäudes zu seiner heutigen Form, in Privatbesitz
Schloss Tiefenbach Neu-Ulm-Holzschwang Schloss im 14. Jahrhundert Erwähnung als Lehen des Bistums Augsburg. Ab 1424 im Besitz verschiedener Ulmer Patrizierfamilien. Im 16. Jahrhundert Errichtung des jetzigen Schloßes heutige Nutzung als Bauernhof, in Privatbesitz Familie von Besserer
Altes Schloss Weißenhorn (sogenanntes Rechbergschloss oder auch Neuffenschloss) Weißenhorn Schloss 1460 1735 barockisiert. Neben dem Fuggerschloss gelegen. Erhalten. (Im Bild rechts) Weissenhorn Fuggerschloss 2005.jpg
Neues Schloss Weißenhorn (sogenanntes Fuggerschloss) Weißenhorn Schloss 1513 1735 barockisiert. Neben dem Neuffenschloss gelegen. Erhalten. (Im Bild links) Weissenhorn Fuggerschloss 2005.jpg

Landkreis Oberallgäu[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burgus Ahegg Buchenberg-Ahegg Burg 4./ 5. Jahrhundert Ursprünglich Wohn- und Wachturm am Limes. Nach Abzug der Römer Verwendung der Mauern zum Aufbau einer Burg. Massives Mauergeviert rekonstruiert erhalten. Burgus3.JPG
Burgruine Alttrauchburg Weitnau Burg 1100-1200 1525 beschädigt, nach 1546 stärker befestigt. 1690 verlassen und ab 1729 als Steinbruch genutzt. Als Ruine erhalten. Burg Alttrauchburg 3.jpg
Burgruine Baltenstein Betzigau-Baltenstein Höhenburg, Spornlage um 1200 Burgruine, während des 16. Jahrhunderts verlassen und verfallen, wenige Mauerreste eines Wohnturmes erhalten Ruine Baltenstein GO-2.jpg
Burgstall Berghofen Sonthofen-Berghofen Höhenburg, Spornburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Biberschwang Altusried-Biberschwang Höhenburg, Spornburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgruine Burgberg Burgberg im Allgäu Burg um 1140 Um 1650 ausgebrannt und als Steinbruch verwendet. Ruine erhalten. Burg Burgberg.jpg
Burg Dietmannsried Dietmannsried Niederungsburg, Turmhügelburg Mittelalterlich Abgegangen, Wassergraben erhalten
Burgstall Dietmannsried Dietmannsried Höhenburg, Spornburg Mittelalterlich Abgegangen
Burg Ermengerst Wiggensbach-Ermengerst Burg erwähnt 1037 Abgegangen, keine Reste erhalten
Burgruine Ettensberg Blaichach Burg vor 1377 Ab 1562 verfallen und als Steinbruch genutzt. Fundamentreste erkennbar. Burg Ettensberg 2.jpg
Burgruine Finkelsburg Rettenberg Burg 1100-1200 Im 14. Jahrhundert zerstört. Geringer Rest eines Wohnturms erhalten. Burgstall Weiher GO-3.jpg
Burgruine Fluhenstein Sonthofen Burg 14. Jahrhundert 1808 auf Abbruch verkauft. Teilweise als Ruine erhalten. Privatbesitz. Burg Fluhenstein 4.jpg
Burgstall Gfäll Dietmannsried-Gefällmühle Höhenburg, Spornburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Graben Dietmannsried-Graben Höhenburg, Hügelburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgstall Heberlings Durach-Heberlings Höhenburg Mittelalterlich, um 1555 zerstört Abgegangen
Burgstall Heinzelberg Betzigau-Heinzelberg Höhenburg, Hügelburg Mittelalterlich Abgegangen
Burg Hohentann Kimratshofen-Hohentann Burg 12. Jahrhundert Ab 1803 als Steinbruch genutzt. Fundamentreste erkennbar. Hohentann 1.jpg
Burgruine Hugofels Immenstadt im Allgäu Burg 13. Jahrhundert Ab 1567 dem Verfall preisgegeben. Weniges Mauerwerk und Kellergewölbe als Ruine erhalten. Burg Hugofels 3.jpg
Stadtschloss Immenstadt Immenstadt im Allgäu Schloss 1550 Zunächst Amtshaus, 1595-1620 zu Schloss erweitert und 1746 erweitert. 1973 Abbruch des Westflügels. Privatbesitz. Schloß Marienplatz Immenstadt.jpg
Burgruine Alt-Kalden Altusried-Kalden Höhenburg, Spornburg 1128 erwähnt Abgegangen, vor 1500 zerstört, Stelle der Burg größtenteils zu Tal abgerutscht Kalden18.jpg
Burgruine Neu-Kalden Altusried-Kalden Höhenburg, Spornburg 1515 Burgruine, 1692 aufgelassen und 1840 bis auf ein Turmfragment abgetragen Ruine Kalden.jpg
Burgstall Kapf Altusried-Buch an der Iller Höhenburg, Spornburg Mittelalterlich Abgegangen
Burg Alt-Kranzegg Oy-Mittelberg-Petersthal Höhenburg, Spornburg 13. Jahrhundert Burgruine, wenig Mauerwerk erhalten
Burg Neu-Kranzegg Oy-Mittelberg-Petersthal Höhenburg, Spornburg Mittelalterlich Abgegangen
Burg Kutten Wiggensbach-Waldegg Niederungsburg unbekannt Abgegangen, keine Reste erhalten
Burgruine Langenegg Waltenhofen Burg 11. Jahrhundert 1647 dem Verfall preisgegeben. Bergfried ab 1734 als Zucht- und Armenhaus genutzt. Teil des Bergfrieds als Ruine erhalten. Langenegg 1.jpg
Burgruine Laubenbergerstein Immenstadt im Allgäu Burg 12. Jahrhundert 1629 bereits teilweise verfallen. Als Ruine erhalten. Burg Laubenbergerstein 3.jpg
Burg Laufen Durach-Laufen Niederungsburg, Wasserburg Mittelalterlich, Geschlecht wurde 1180 erstmals erwähnt Abgegangen
Burgstall Linsen Waltenhofen-Linsen Höhenburg, Spornburg vor 1319 Abgegangen, Reste von Grundmauern erhalten Burgstall Linsen.jpg
Burgruine Neuenburg Durach Burg nach 1300 1642 aufgelassen und als Steinbruch ausgebeutet. Ruine des Bergfrieds und Mauerreste erhalten Burg Neuenburg Durach.jpg
Schloss Rauhenzell Immenstadt im Allgäu Schloss 1555 1878 in barockem Stil umgestaltet. Erhalten, Privatbesitz. Schloss Rauhenzell.JPG
Burgruine Rauhlaubenberg Immenstadt im Allgäu Burg 13. Jahrhundert 1579 abgebrannt und aufgegeben. Mauerreste erhalten. Burg Rauhlaubenberg 2.jpg
Burgruine Rothenfels Immenstadt im Allgäu Burg 13. Jahrhundert 1462 durch Blitzschlag zerstört und wieder aufgebaut. 1816-1818 Abbruch. Mauerzug erhalten. Burg Rothenfels Immenstadt 4.jpg
Burg Schmidsreute Wiggensbach-Schmidsreute Burg unbekannt Abgegangen, keine Reste erhalten
Burgruine Schöneberg Betzigau Burg 900-1000 Ab dem 17. Jahrhundert verfallen. Turmrest erhalten. Ruine Schöneberg Betzigau.jpg
Burgruine Sulzberg Sulzberg Burg um 1170 1648 aufgegeben, verfallen und als Steinbruch genutzt. Wesentliche Teile als Ruine erhalten. Burg Sulzberg 3.jpg
Burg Suseck Wiggensbach-Westenried Burg 1451 genannt Abgegangen, Hügel und Grabenreste
Burgruine Thurn Oberstaufen Burg vor 1285 Turm- und Kellereste erhalten
Burgstall Überbach Dietmannsried-Überbach Niederungsburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgruine Vorderburg Rettenberg Burg um 1100 1562 ausgebrannt, notdürftig instand gesetzt. 1735 endgültig aufgegeben und verfallen. Einige Mauerzüge ungesichert erhalten. Burg Rettenberg.jpg
Burg Wagegg Haldenwang-Wagegg Burg um 1170 Nach 1581 zunehmend verfallen. 1715 zum Schloss mit Gärten und Weihern ausgebaut. 1806 aufgegeben und als Steinbruch genutzt. Als Ruine teilweise erhalten. Wagegg1.jpg
Burgruine Werdenstein Immenstadt im Allgäu-Werdenstein Höhenburg, Hügelburg vor 1239 Burgruine, 1796 aufgegeben und zum Abbruch verkauft, heute Nutzung als Bier- und Gastgarten des Burg-Cafés Burg Werdenstein 3.jpg
Burgstall Weidach Durach-Heidach Höhenburg, Hügelburg Mittelalterlich Abgegangen
Burgruine Wolkenberg Wildpoldsried Burg 12./13. Jahrhundert 1525 und 1525 niedergebrannt und jeweils notdürftig wieder aufgebaut. 1642-1695 Nutzung als Brauhaus. Nach deren Brand Aufgabe der Burg und Verfall. Gesicherte Mauerreste erhalten. Burg Wolkenberg.jpg
Burg Alt-Wörthenstein Immenstadt im Allgäu-Gnadenberg Höhenburg, Spornlage Mittelalterlich Abgegangen

Landkreis Ostallgäu[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Schloss Bullachberg Schwangau Schloss 1905 Ab 1927 Wohnsitz von Rafael Prinz von Thurn und Taxis und seiner Familie. Seit 1996 leerstehend. Schloss Bullachberg - geo-en.hlipp.de - 13561.jpg
Burgstall Burk (Burg Seeg) Seeg-Burk Niederungsburg (Turmhügelburg) Vermutlich 12. Jahrhundert Abgegangen, eindrucksvoller Turmhügel erhalten Burgstall Burk.jpg
Burgstall Eichelschwang Unterthingau-Eichelschwang Burgstall Mittelalterlich Wenige Wallreste erkennbar, Gedenkstein vorhanden. Burgstall Eichelschwang GO-4.jpg
Burgruine Eisenberg Eisenberg Burg um 1315 1646 ausgebrannt. Als gesicherte Ruine erhalten. Burg Eisenberg.jpg
Burgstall Emmenhausen Waal-Emmenhausen Niederungsburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, nur der Turmhügel erhalten Emmenhausen Burgstall.jpg
Burgstall Falkensberg Rückholz Burgstall unbekannt keine Mauer- oder Wallreste Burg Falkensberg Standort.jpg
Burgruine Falkenstein Pfronten Burg 1280 1646 ausgebrannt. Als gesicherte Ruine erhalten. Burg Falkenstein Pfronten 10.jpg
Burgstall Frauenstein Schwangau-„Berzenkopf“ Höhenburg (Spornburg) Hochmittelalterlich Abgegangen, Halsgraben und geringe Mauerreste erhalten Burgstall Frauenstein.jpg
Burgstall Gschrift Eisenberg Burgstall unbekannt geringe Mauerreste; Gedenkstein Burgstall-Gschrift.JPG
Schloss Günzach Günzach Schloss 1730 Erhalten mit Schlossbrauerei und Gastronomie. Schloss Günzach.jpg
Burgruine Helmishofen Kaltental Burg 12. Jahrhundert 1540 durch Brand zerstört, 1551 wieder aufgebaut. Um 1650 erneut zerstört und wieder aufgebaut. 1792 ausgebrannt und aufgegeben. Bergfried restauriert erhalten. Burg Helmishofen.jpg
Burgruine Hohenfreyberg Eisenberg Burg 1418 1646 ausgebrannt. Als gesicherte Ruine erhalten. Hohenfreyberg innenhof2.jpg
Schloss Hohenschwangau Schwangau Schloss 12. Jahrhundert Zunächst als Burg erbaut, bis 1800 zur Ruine verfallen. 1832-1837 im Stil der Neugotik neu errichtet. Unverändert erhalten, Museum. Schloss Hohenschwangau at night 1.jpg
Hohes Schloss Füssen Burg 13. Jahrhundert Auf den Resten eines römischen Kastells errichtet. 1799 Lazarett, um 1825 Sommersitz des bayerischen Kronprinzen. Ab 1863 auch Amtsgericht. Seit 1931 Filialgalerie der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen. Hohes Schloss und St Mang Füssen.jpg
Burgruine Hopfen Füssen Burg vor 1172 Bis 1322 als Amtssitz des Füssener Propstes. Danach aufgegeben und verfallen. Als Ruine mit niedrigen Mauerresten erhalten. Burg Hopfen 2.jpg
Schloss Hopferau Hopferau Schloss 1468 1830-1840 im Stil der Neugotik umgebaut. Seit 1999 Restaurant und Tagungszentrum. Hopferau Schloss.jpg
Burgstall Irsee (Burg Ursin) Irsee Höhenburg (Spornburg) Vermutlich 10. oder 11. Jahrhundert Abgegangen, Stelle heute durch die Pfarrkirche St. Stephan und dem dazugehörigen Friedhof überbaut
Schloss Lamerdingen Lamerdingen Schloss 1700 Erhalten, Privatbesitz
Burgstall Leuterschach Marktoberdorf-Leuterschach Höhenburg (Spornburg) Hochmittelalterlich, 1289 erstmals genannt Abgegangen
Schloss Marktoberdorf Marktoberdorf Schloss vor 1424 Zunächst als Burg errichtet. 1722 als Barockschloss neu aufgebaut, 1761 erweitert. Seit 1812/1820 Landgericht und Rentamt, seit 1862 auch Bezirksamt. Heute Sitz der Bayerischen Musikakademie. Fürstbischöfliches Schloss Marktoberdorf.jpg
Burg Nesselburg Nesselwang Burg vor 1302 Nach Brand 1525 wieder instand gesetzt. 1595 erneut durch Brand unbewohnbar und dem Verfall preisgegeben. 1996 Sanierungsversuch. Als ungesicherte Ruine erhalten. Burg Nesselburg 2.jpg
Schloss Neuschwanstein Schwangau Schloss 1869-1884 Auf den Resten zweier mittelalterlicher Burgen erbaut. Endgültige Fertigstellung 1899. Weltweit Sinnbild für die Zeit der Romantik. 1,3 Millionen Besucher im Jahr. Castle Neuschwanstein.jpg
Burgstall Oberdeusch Füssen Burgstall unbekannt geringe Wallreste; Gedenkstein Burgstall Oberdeusch.JPG
Schloss Osterzell Osterzell Schloss
Burgstall Romatsried Eggenthal-Romatsried-Flur „Burgstall“ Höhenburg (Spornburg) 11. Jahrhundert Abgegangen, Gräben und Wälle erhalten
Burgstall Schwenden Marktoberdorf-Schwenden Höhenburg (Spornburg) Hochmittelalterlich, 1341 erstmals genannt Abgegangen
Schloss Unterthingau Unterthingau Schloss 16. Jahrhundert Heute Gemeindeverwaltung, Gemeinde- und Pfarrbücherei. Schloß Unterthingau.jpg
Schloss Waal Waal Schloss Waal5.JPG
Schloss Weizern Eisenberg Herrensitz 1711 Ursprung vor 1257. 1900-1959 Gastwirtschaft, seit 1978 Privatbesitz. Weizern Schlössle.JPG

Landkreis Unterallgäu[Bearbeiten]

Name Ort Typ Entstehungszeit Erhaltungszustand und heutige Nutzung Bild
Burgruine Altenschönegg Oberschönegg Burg um 1220 1462 Bau des Bergfrieds, 1809 restauriert und als Aussichtsturm erhalten. Altenschönegg 3.jpg
Schloss Babenhausen Babenhausen Schloss 1237 1541 Aus- und Umbau, 1845 im Stil der Neugotik gestaltet. Heute Fuggermuseum. Fuggerschloß.jpg
Schloss Bedernau Breitenbrunn Schloss 16. Jahrhundert 1764/1765 umgebaut, 1966-1968 stark verändert. Bedernau Schloss.jpg
Schloss Boos Boos Schloss Privatbesitz.
Burgstall Falken Ittelsburg Burgstall 10. Jahrhundert 1487 abgebrannt, wieder aufgebaut 1496, erneuert 1505. Ab 1821 als Steinbruch genutzt. Abgegangen, Bodendenkmal. Ittelsburg Heidelburg 2.JPG
Schloss Fellheim Fellheim Schloss 1557 1633 zerstört, ab 1635 wieder aufgebaut. Um 1875 erneuert. Schluss Fellheim 02.JPG
Burgstall Felsenberg Wolfertschwenden-Niederdorf Burgstall um 1370 1424 verfallen. Bodendenkmal. Orgel4.jpg
Schloss Frickenhausen Lauben Schloss 1480 Seit 1789 Pfarrhaus. Erhalten. Voe-Sitz-Fri.jpg
Turmhügel Ghagburg Babenhausen-„Kreuzlesberg“ Höhenburg (Turmhügelburg) Mittelalterlich Abgegangen, Turmhügel mit Graben und Wall erhalten
Hohes Schloss Bad Grönenbach Bad Grönenbach Schloss um 1280 Anstelle einer Vorgängerburg erbaut. 1525 beschädigt. 1803-1878 Landgericht. Seit 1996 Gemeindebesitz mit verschiedenen Nutzungen, Standesamt. Hohes Schloss Grönenbach.jpg
Unteres Schloss Bad Grönenbach Bad Grönenbach Schloss 1563 Unverändert erhalten, Privatbesitz. Bad Grönenbach Schlößle.JPG
Burgstall Hahnentanz Ittelsburg Burgstall 10. Jahrhundert Abgegangen, Bodendenkmal. Ittelsburg Zwickerburg 2.JPG
Schloss Holzgünz Holzgünz Schloss 1586 Seit 1680 Brauerei mit Gaststätte.
Burgstall Hundsmoor Ungerhauser Wald Höhenburg (Spornburg) Burgadel 1081 genannt Abgegangen, Ringgraben und Wall erhalten
Burgstall Im Buschel Bad Grönenbach-Zell Burgstall vor 1453 Abgegangen, Bodendenkmal. Zell Alte Burg3.JPG
Fliehburg Ittelsburg Ittelsburg Burgstall etwa 500 v.Chr. Abgegangen. Bodendenkmal, Wälle und Gräben sichtbar. Ittelsburg Wallburg Wall 2.JPG
Schloss Kirchheim Kirchheim in Schwaben Schloss 1578–1583 1585 weiterer Ausbau. 1852 Abbruch Nordflügel und Teil des Westflügels. Noch heute von der Familie Fugger bewohnt. Fuggerschloss.jpg
Schloss Kronburg Kronburg Schloss vor 1227 Zunächst als Burg errichtet, bereits 1396 verlassen, 1466 Ruine. Wiederaufbau als Schloss ab 1540. 1704 stark beschädigt und niedriger wieder aufgebaut. Privatbesitz, Museum und kulturelle Veranstaltungen. Schloss Kronburg 02.JPG
Schloss Künersberg Memmingerberg Herrenhaus 1741 Ab 1745 Unternehmervilla zur Künersberger Fayencemanufaktur bis 1799. Privatbesitz.
Neues Schloss Lautrach Lautrach Schloss 1781-1784 Zunächst Propstei und Jagdschloss, ab 1838 Erziehungsanstalt für höhere Töchter, ab 1840 auch Knabeninstitut. Nach wechselnden Besitzern seit 1993 Managementzentrum und Tagungshotel. Lautrach1.jpg
Schloss Markt Wald Markt Wald Schloss um 1660 Im Besitz der Familie Fugger, Forstverwaltung.
Schloss Mattsies Tussenhausen Schloss Leerstehendes Gebäude Mattsies1.jpg
Schloss Memmingerberg Memmingerberg Schloss
Schloss Mindelburg Mindelheim Schloss 12. Jahrhundert 1305 zerstört, 1370 wieder aufgebaut. Seit 1950 Privatbesitz. Schloss Mindelburg.jpg
Burgstall Neuittelsburg Ittelsburg Burgstall um 1102 Um 1500 abgegangen. Bodendenkmal.
Rotes Schlössle Memmingerberg Schloss 1776
Burgruine Rothenstein Bad Grönenbach Burg vor 1037 1632 beschädigt und nach 1646 aufgegeben und zur Ruine verfallen. Mauer- und Turmreste 1873 eingestürzt. Heute Ruine mit wenigen Mauerresten. Ruine Rothenstein.jpg
Burgstall Siebnach Ettringen-Siebnach-„Buchberg“ Höhenburg (Spornburg) Frühmittelalterlich Abgegangen, Halsgraben und Wälle erhalten Burgstall Siebnach Hauptwall.jpg
Burgstall Stumpfbühl Ittelsburg Burgstall 12. Jahrhundert 1442 niedergebrannt und abgegangen. Bodendenkmal.
Schloss Trunkelsberg Trunkelsberg Schloss vor 1657 Vorgängerbau 16. Jahrhundert. Heutiges Aussehen 19. Jahrhundert. Privatbesitz.
Schloss Türkheim Türkheim Schloss
Schloss Ungerhausen Ungerhausen Schloss
Burgstall Unterschönegg (Schönegg) Babenhausen-Unterschönegg Höhenburg (Spornburg), zuvor vor- und frühgeschichtliche Befestigung Mittelalterlich Abgegangen, ehemals durch Gräben getrennte mehrteilige Burganlage, davon Gräben und Wälle erhalten
Wachterchlößle Memmingerberg Schloss
Burgstall Wolfertschwenden Wolfertschwenden Burgstall 10. Jahrhundert Bodendenkmal. Burgstall Wolfertschwenden1.JPG
Fliehburg (Woringen) Woringen Burgstall etwa 500 v.Chr. Abgegangen. Bodendenkmal, Wälle und Gräben sichtbar. Woringen Fliehburg3.JPG
Untere Burg Woringen Woringen Burg 14. Jahrhundert Vormals Wasserburg, Graben nach 1709 verschüttet. Seit 1920 in Gemeindebesitz. Woringen Schloessle 2.JPG
Georeferenzierung Karte mit allen verlinkten Seiten: OSM, Google oder Bing