Liste von Librettisten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In dieser Liste von Librettisten stehen bekannte internationale Vertreter ihres Berufes mit ihren Werken. Ein Librettist ist der Autor eines Librettos. Er kann dafür einen eigenen Handlungsverlauf entwickeln oder von vorhandenen Stoffen und Texten ausgehen. Die eigenständige dramaturgische und literarische Qualität librettistischer Arbeit wurde erst in jüngerer Zeit von der Theater-, Literatur- und Musikwissenschaft gewürdigt; das entsprechende interdisziplinäre Forschungsgebiet heißt „Librettologie“.

Librettisten und ihre Werke[Bearbeiten]

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

  • Robert Faesi (1883–1972)
  • Gustav Falke (1853–1916)
  • Giovanni Faustini (1615–1651)
  • Robert Favre le Bret (1905–1987)
  • Barthold Feind (1678–1721)
  • Leo Feld (1869–1924)
  • Carlos Fernández-Shaw (1865–1911)
  • Lorenzo Ferrero (* 1951)
    • Marilyn. Oper in zwei Akten. Musik: Lorenzo Ferrero. UA 23. Februar 1980 Rom (Teatro dell’Opera di Roma)
    • Night. Oper in einem Akt. Musik: Lorenzo Ferrero. UA 8. November 1985 München (Bayerische Staatsoper)
    • La nascita di Orfeo. Azione musicale in einem Akt. Musik: Lorenzo Ferrero. UA April 1996 Verona (Teatro Filarmonico)
    • La Conquista. Oper in zwei Akten. Musik: Lorenzo Ferrero. UA 12. März 2005 Prag (Nationaltheater)
  • Jacopo Ferretti (1784–1852)
  • Friedrich Christian Feustking (1678–1739)
  • Bertha Filhés (1819–nach 1887)
  • Edmond Fleg (1874–1963)
    • Oedipe. Tragédie lyrique (Oper). Musik (1910–31): George Enescu. UA 1936
  • Rainer Fliege (* 1965)
  • Emmerich Földes (1881–1958)
  • Jonathan Safran Foer (* 1977)
  • Michel Fokine (1880–1942)
  • Ferdinando Fontana (1850–1919)
    • El marchionn di gamb avert. Oper. Musik: Enrico Bernardi. UA 14. Juli 1875 Mailand
    • Il conte di Montecristo (Der Graf von Monte Cristo; Ergänzung des unvollendeten Librettos von Emilio Praga). Oper. Musik: Raffaele Dell’Aquila. UA 14.  Juni 1876 Mailand
    • Maria e Taide. Oper. Musik: Nicolò Massa. UA August 1876
    • Il violino del diavolo. Oper. Musik: Agostino Mercuri. UA 12. September 1878 Cagliari
    • Aldo e Clarenza. Oper. Musik: Nicolò Massa. UA 11. April 1878
    • La Simona. Oper. Musik: Benedetto Junck (1852–1903). UA 1878 Mailand
    • Odio (1878/79). Oper (für Amilcare Ponchielli; nicht vertont)
    • Maria Tudor Oper (Emilio Praga zugeschrieben?). Musik: Carlos Gomes. UA 27. März 1879 Mailand (Scala)
    • Il bandito. Oper. Musik: Emilio Ferrari. UA 5. Dezember 1880 Casale Monferrato
    • La leggenda d’un rosajo. Kantate. Musik: Enrico Bertini (1883)
    • Anna e Gualberto: Oper. Musik: Luigi Mapelli (1855–1913). UA 4. Mai 1884 Mailand
    • Le Villi. Oper. Musik: Giacomo Puccini. UA 31. Mai 1884 Mailand (Teatro Dal Verme)
    • Il Natale. Racconti messi in musica. Musik: Giulio Ricordi (1840–1912; unter dem Pseudonym Jules Burgmein) (~1884)
    • Il Valdese. Oper. Musik: Giuseppe Ippolito Franchi-Verney. UA 3. Dezember 1885 Turin
    • Flora mirabilis. Oper. Musik: Spyros Samaras. UA 16. Mai 1886 Mailand (Teatro Carcano)
    • Il bacio. Oper. Musik: Enrico Bertini (1886, nicht aufgeführt)
    • Il profeta del Korasan (Mocanna). Oper. Musik: Guglielmo Zuelli (1859–1941) (1886, nicht aufgeführt)
    • Notte d’aprile. Oper. Musik: Emilio Ferrari. UA 4. Februar 1887 Mailand
    • Colomba. Oper. Musik: Vittorio Radeglia. UA 15. Juni 1887 Mailand
    • Annibale. Ballett. Musik: Romualdo Marenco (1841–1907) (1888)
    • Asrael. Leggenda (Oper). Musik: Alberto Franchetti. UA 11. Februar 1888 Reggio Emilia
    • Edgar. Oper. Musik: Giacomo Puccini. UA 21. April 1889 Mailand
    • Zoroastro. Oper. Musik: Alberto Franchetti (~1890; Fragment)
    • Il tempo (Die Zeit). Ballett. Musik: Riccardo Bonicioli. UA 3. Januar 1891
    • Lionella. Oper. Musik: Spyros Samaras. UA 4. April 1891 Mailand
    • Theora. Oper. Musik: Ettore Edoardo Trucco. UA 14. Februar 1894
    • Duettin d’amore Oper (zusammen mit Gaetano Sbodio [(1844–1920)]). Musik: Emilio Ferrari (1895)
    • La forza d’amore. Oper. Musik: Arturo Buzzi-Peccia (1854–1943). UA 6. März 1897 Turin
    • Il signor di Pourceaugnac. Komische Oper. Musik: Alberto Franchetti. UA 10. April 1897 Mailand
    • Mal d’amore. Oper. Musik: Angelo Mascheroni (1855–1905). UA 30. April 1898 Mailand
    • La lampada. Oper. Musik: Ubaldo Pacchierotti ((1875–1916)). UA 16. Dezember 1899
    • La notte di Natale. Oper. Musik: Alberto Gentile. UA 29. Dezember 1900
    • Il calvario. Oper. Musik: Edoardo Bellini. UA 25. Juni 1901 Mailand
    • Maria Petrowna. Oper. Musik: João Gomes de Araújo (1846–1943) (1903). UA Januar 1929
    • La nereide. Oper. Musik: Ulisse Trovati. UA 14. November 1911
    • Sandha. Oper. Musik: Felice Lattuada (1882–1962). UA 21. Februar 1924 Genua
    • Elda (undatiert)
    • La Simona. Poemetto lirico. Musik: Benedetto Junck (1852–1903) (undatiert)
  • Edward Morgan Forster (1879–1970)
  • Giovacchino Forzano (1884–1970)
    • Notte di leggenda. Tragedia lirica (Oper). Musik: Alberto Franchetti. UA 1915
    • Lodoletta. Dramma lirico (Oper). Musik: Pietro Mascagni. UA 1917
    • Suor Angelica (Schwester Angelica). Oper (2. Teil von Il trittico). Musik: Giacomo Puccini. UA 1918
    • Gianni Schicchi. Oper (3. Teil von Il trittico). Musik: Giacomo Puccini. UA 1918
    • Il piccolo Marat (Der kleine Marat). Dramma lirico (Oper; zusammen mit Giovanni Targioni-Tozzetti [1863–1934]). Musik: Pietro Mascagni. UA 1921
    • Glauco. Oper. Musik: Alberto Franchetti. UA 1922
    • Il finto paggio (Der falsche Page). Oper. Musik: Alberto Franchetti (1924; nicht aufgeführt)
    • Sly ovvero La leggenda del dormiente risvegliato (Sly oder Die Legende vom wiedererwachten Schläfer). Oper. Musik: Ermanno Wolf-Ferrari. UA 29. Dezember 1927 Mailand (Scala)
    • Il gonfaloniere (Der Bannerträger). Oper. Musik: Alberto Franchetti (1927; Fragment)
    • Il Rè (Der König). Oper. Musik: Umberto Giordano. UA 12. Januar 1929 Mailand (Scala)
    • Don Napoleone (Don Bonaparte). Komische Oper. Musik: Alberto Franchetti (1941; nicht aufgeführt)
  • Salomon Franck (1659–1725)
  • Franc-Nohain (= Maurice-Étienne Legrand; 1872–1934)
  • David Freeman (* 1952)
    • Julia. Kammeroper (zusammen mit Rudolf Kelterborn). Musik (1989/90): Rudolf Kelterborn. UA 1991 Zürich
  • Fritz Friedmann-Frederich (1883–1934)
    • New York-Berlin. Ausstattungs-Operette. Musik: Rudolf Nelson (1878–1960).
    • Die Straßensängerin. Operette in drei Teilen von Fritz Friedmann-Frederich und August Neidhardt. Musik: Leo Fall (1873−1925).
  • Max Frisch (1911–1991)
    • Die grosse Wut des Philipp Hotz. Groteske Oper. Musik (1960): Max Lang (1917–1987)
  • Barbara Frischmuth (* 1941)
  • Christopher Fry (1907–2005)
  • Christian Martin Fuchs (1952–2008)
    • Luzifer. Oper. Musik: Franz Hummel. UA 1987 Ulm (Theater)
    • Wundertheater. Kammeroper. Musik: Herbert Lauermann. UA 6. November 1988 Wien (Kammeroper). Neufassung: UA 19. Juni 1990 Klagenfurt (Arbos Theater)
    • Prometheus. Der Aufrechte Gang. Musik: Wolfgang Nießner. UA 1992 Salzburg (Großes Studio der Hochschule Mozarteum)
    • Der Esel Hesekiel. Musiktheaterstück für Kinder. Musik: Thomas Daniel Schlee. UA: 7. August 2001 Ossiach (Carinthischer Sommer)
    • Kein Ort. Nirgends. Kammeroper. Musik: Anno Schreier. UA 22. September 2006 Oestrich Winkel (Brentano-Scheune)
    • WUT. Oper. Musik: Andrea Lorenzo Scartazzini. UA 2006 Erfurt (Theater)
    • Ein Fest bei Papageno. Musiktheaterstück für Kinder. Musik: Stephan Kühne (* 1956). UA 30. Juli 2006 Villach (Congress Center)
    • Ich, Hiob. Kirchenoper. Musik: Thomas Daniel Schlee. UA 15. Juli 2007 Ossiach (Stiftskirche)
    • La grande magia (Der große Zauber). Oper. Musik (2006–08): Manfred Trojahn. UA 10. Mai 2008 Dresden (Semperoper)

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

  • Mauricio Kagel (1931–2008; für sich selbst)
  • Arthur Kahane (1872–1932)
  • Georg Kaiser (1878–1945)
  • Chester Kallman (1921–1975)
    • The Rake’s Progress. Oper (zusammen mit Wystan Hugh Auden). Musik (1948–51): Igor Strawinsky. UA 1951
    • Delia, or A masque of Night (1953). Oper (zusammen mit Wystan Hugh Auden; nicht vertont)
    • Elegy for Young Lovers (Elegie für junge Liebende). Oper (zusammen mit Wystan Hugh Auden). Musik: Hans Werner Henze. UA 1961
    • The Bassarids (Die Bassariden). Oper in einem Akt mit Intermezzo (zusammen mit Wystan Hugh Auden). Musik: Hans Werner Henze. UA 6. August 1966 Salzburg (Großes Festspielhaus)
    • Love’s Labour’s Lost. Oper (zusammen mit Wystan Hugh Auden). Musik: Nicolas Nabokov. UA 1973
    • Panfilo and Lauretta. Oper. Musik: Carlos Chávez Ramírez. UA 1957. – Neufassung: Love Propitiated. Musik: Carlos Chávez Ramírez. UA 1961
  • Leo Kastner (= Christian Eckelmann)
    • Die kleine Studentin. Operette (zusammen mit Alfred Möller). Musik: Leon Jessel. UA 1926 Stettin
    • Mädels, die man liebt. Ein Spiel von Jugend und Lebenslust (Operette; zusammen mit Alfred Möller). Musik: Leon Jessel. UA 1927 Hamburg
  • Gustav Kastropp (1844–1925)
  • Johan Henrik Kellgren (1751–1795)
  • Rudolf Kelterborn (* 1931)
    • Die Errettung Thebens. Oper. Musik (1960–62): Rudolf Kelterborn. UA 1963 Zürich
    • Der Kirschgarten (nach Anton Tschechow). Oper. Musik (1979–81): Rudolf Kelterborn. UA 4. Dezember 1984 Zürich
    • Julia. Kammeroper (zusammen mit David Freeman). Musik (1989/90): Rudolf Kelterborn. UA 1991 Zürich
  • Alfred Kerr (1867–1948)
  • Harry Kessler (1868–1937)
    • Josephslegende (1912). Pantomime (Ballett; zusammen mit Hugo von Hofmannsthal). Musik: Richard Strauss. UA 1914 Paris
  • Richard Keßler (1875–1960)
  • Peter Kien (1919–1944)
  • Johann Friedrich Kind (1768–1843)
  • Georg C. Klaren (1900–1962)
  • Lore Klebe (geb. Schiller) (1924[?]–2001)
    • Die Räuber. Oper (zusammen mit Giselher Klebe). Musik: Giselher Klebe. UA 3. Juni 1957 Düsseldorf. Neufassung 1962
    • Die tödlichen Wünsche (Das Chagrin-Leder). Oper (zusammen mit Giselher Klebe). Musik: Giselher Klebe. UA 14. Juni 1959 Düsseldorf
    • Die Ermordung Cäsars. Oper (zusammen mit Giselher Klebe). Musik: Giselher Klebe. UA 20. September 1959 Essen
    • Alkmene. Oper (zusammen mit Giselher Klebe). Musik: Giselher Klebe. UA 25. September 1961 Berlin (Deutsche Oper). Neufassung: UA 1962 Detmold
    • Figaro lässt sich scheiden. Oper (zusammen mit Giselher Klebe). Musik: Giselher Klebe. UA 28. Juni 1963 Hamburg (Staatsoper). Neufassung 1984
    • Jacobowsky und der Oberst. Oper. Musik: Giselher Klebe. UA 2. November 1965 Hamburg (Staatsoper)
    • Das Märchen von der schönen Lilie. Oper. Musik: Giselher Klebe. UA 15. Mai 1969 Schwetzingen (Festspiele)
    • Ein wahrer Held. Oper (zusammen mit Giselher Klebe). Musik: Giselher Klebe. UA 18. Januar 1975 Zürich
    • Das Mädchen aus Domrémy. Oper (zusammen mit Giselher Klebe). Musik: Giselher Klebe. UA 19. Juni 1976 Stuttgart (Staatsoper)
    • Das Rendezvous. Oper. Musik: Giselher Klebe. UA 1977 Hannover
    • Der Jüngste Tag. Oper. Musik: Giselher Klebe. UA 1980 Mannheim
    • Die Fastnachtsbeichte. Oper. Musik: Giselher Klebe. UA 20. Dezember 1983 Darmstadt
    • Gervaise Macquart. Oper. Musik: Giselher Klebe. UA 1995 Düsseldorf
  • Karl Klingemann (1798–1862)
  • Paul Knepler (1879–1967)
  • Reinhard Knodt (* 1951)
    • Legenden. Oratorium. Musik: Hans Kraus-Hübner. UA 13. September 2002 Heidenheim
  • Poul Knudsen (1889– 1974)
    • Scaramouche. Pantomime (Ballett). Musik (1913): Jean Sibelius. UA 1922
  • G. von Koch
  • Boris Kochno (1904–1990)
  • Michael Köhlmeier (* 1949)
  • Johann Ulrich von König (1688–1744)
  • Thomas Körner (* 1942)
  • Leonhard Kohl von Kohlenegg (1834–1875; Pseudonym Henrion Poly)
  • Oskar Kokoschka (1886–1980)
  • Julius Korngold (1860–1945)
  • Eliška Krásnohorská (1847–1926)
    • Lejla. Große romantische Oper. Musik (1867): Karel Bendl. UA 1868
    • Břetislav. Historische Oper. Musik (1869): Karel Bendl. UA 1870
    • Hubička (Der Kuß). Volkstümliche Oper. Musik (1875/76): Bedřich Smetana. UA 1876 Prag
    • Blaník. Oper. Musik (1874–77): Zdeněk Fibich. UA 1881
    • Tajemství (Das Geheimnis). Komische Oper. Musik (1877/78): Bedřich Smetana. UA 1878 Prag
    • Čertova stĕna (Die Teufelswand). Komisch-romantische Oper. Musik (1879–82): Bedřich Smetana. UA 1882
    • Karel Škréta. Komische Oper. Musik: Karel Bendl. UA 1883
    • Viola. Romantische Oper. Musik (1874/75, 1883/84; Fragment): Bedřich Smetana. UA (konzertant) 1899, (szenisch) 1924
    • Dítě Tábora (Tabors Kind). Tragische Oper. Musik (1886–88): Karel Bendl. UA 1892
  • Clemens Krauss
  • Helmut Krausser
  • Jean Kren
    • Die närrische Liebe. Singspiel. Musik: Leon Jessel. UA 1919 Berlin
  • Ernst Krenek (1900–1991)
    • Der Sprung über den Schatten. Komische Oper. Musik (1923): Ernst Krenek. UA 9. Juni 1924 Frankfurt (Opernhaus)
    • Jonny spielt auf. Oper. Musik (1926): Ernst Krenek. UA 10. Februar 1927 Leipzig (Opernhaus)
    • Der Diktator. Tragische Oper. Musik (1926): Ernst Krenek. UA 6. Mai 1928 Wiesbaden (Staatstheater)
    • Das geheime Königreich. Märchenoper. Musik (1926/27): Ernst Krenek. UA 6. Mai 1928 Wiesbaden (Staatstheater)
    • Schwergewicht oder Die Ehre der Nation. Operette. Musik (1927): Ernst Krenek. UA 5. November 1927 Köln (Opernhaus)
    • Das Leben des Orest. Große Oper. Musik (1928/29): Ernst Krenek. UA 19. Januar 1930 Leipzig (Neues Theater)
    • Kehraus um St. Stephan. Satire mit Musik. Musik (1930): Ernst Krenek. UA 1988 Wien (Ronacher)
    • Karl V.. Bühnenwerk mit Musik (Oper). Musik (1932/33): Ernst Krenek. UA 22. Juni 1938 Prag (Neues Deutsches Theater). – Neufassung: UA 11. Mai 1958 Düsseldorf (Deutsche Oper am Rhein)
    • What Price Confidence?. Kammeroper. Musik (1945): Ernst Krenek. UA 22. Mai 1962 Saarbrücken (Stadttheater)
    • Dark Waters. Oper. Musik (1950/51): Ernst Krenek. UA 2. Mai 1951 Los Angeles (Bovard Auditorium)
    • Pallas Athene weint. Oper. Musik (1952/53): Ernst Krenek. UA 17. Oktober 1955 Hamburg (Staatsoper)
    • The Belltower. Oper. Musik (1955/56): Ernst Krenek. UA 17. März 1957 Urbana/Illinois (Lincoln Hall Theatre)
    • Ausgerechnet und verspielt. „Spiel“-Oper. Musik (1960–62): Ernst Krenek. UA 25. Juli 1962 Wien (ORF)
    • Der Goldene Bock. Oper. Musik (1962/63): Ernst Krenek. UA 16. Juni 1964 Hamburg (Staatsoper)
    • Der Zauberspiegel. Fernsehoper. Musik (1963–66): Ernst Krenek. UA 6. September 1967 München (Bayerischer Rundfunk)
    • Sardakai oder Das kommt davon. Oper. Musik (1968/69): Ernst Krenek. UA 27. Juni 1970 Hamburg (Staatsoper)
    • Flaschenpost vom Paradies oder Der englische Ausflug. Fernsehstück mit Musik. Musik (1972/73): Ernst Krenek. UA 8. März 1974 Wien (ORF)
  • Franz Xaver Kroetz (* 1946)
  • Hellmuth Krüger (1890–1955)
  • Rinaldo Küfferle (1903–1955)
    • Cefalo e Procri. Fabel (Oper). Musik (1934): Ernst Krenek. UA 15. September 1934 Venedig (Teatro Goldoni)
  • Gabriele Küffner (* 1957)
    • Veit. Musical. Musik: Heinrich Hartl. UA 19. Juli 2007 Nürnberg (Tafelhalle)
  • David Kuhnhardt (auch: Kunhardt)
    • Aglaja. Oper (zusammen mit Leo Blech). Musik: Leo Blech. UA 1893 Aachen
    • Cherubina. Oper. Musik: Leo Blech. UA 1894
  • Harald Kunz
    • Die Witwe des Schmetterlings. Oper. Musik (1968): Isang Yun. UA 23. Februar 1969 Nürnberg (Opernhaus)
    • Geisterliebe. Oper. Musik (1969/70): Isang Yun. UA 20. Juni 1971 Kiel (Opernhaus)
    • Sim Tjong. Koreanische Legende. Musik (1971/72): Isang Yun. UA 1. August 1972 München (Nationaltheater)
  • Michael Kunze (* 1943)
  • Harry Kupfer (* 1935)
  • Jaroslav Kvapil (1868–1950)

L[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

Q[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

  • Elmar Tannert (* 1964)
    • Die Welt ist eine Scheibe. Kammeroper. Musik: Heinrich Hartl. UA 23. Oktober 2005 Nürnberg (Genossenschaftsbau)
  • Francisco Tanzer (1921–2003)
  • Giovanni Targioni-Tozzetti (1863–1934)
    • Cavalleria rusticana. Oper (zusammen mit Guido Menasci). Musik: Pietro Mascagni. UA 17. Mai 1890 Rom (Teatro dell’Opera)
    • I Rantzau. Oper (zusammen mit Guido Menasci). Musik: Pietro Mascagni. UA 10. November 1892 Florenz (Teatro La Pergola)
    • Regina Diaz. Oper (zusammen mit Guido Menasci). Musik: Umberto Giordano. UA 5. März 1894 Neapel (Teatro Mercadante)
    • Silvano. Oper. Musik: Pietro Mascagni. UA 25. März 1895 Mailand (Scala)
    • Zanetto (zusammen mit Guido Menasci). Oper. Musik: Pietro Mascagni. UA 2. März 1896 Pesaro (Liceo musicale Rossini)
    • Pinotta. Oper. Musik: Pietro Mascagni. UA 23. März 1932 Sanremo (Casinò)
    • Nerone. Oper. Musik: Pietro Mascagni. UA 16. Januar 1935 Mailand (Scala)
  • Nahum Tate (1652–1715)
  • Otto Taussig (1879–1925)
  • Paul Thymich (1656–1694)
  • Germaine Tillion (1907–2008)
  • Kristine Tornquist (* 1965)
  • Ede Tóth (1844–1876)
    • Névtelen hősök (Anonyme Helden). Oper. Musik: Ferenc Erkel (1875–79). UA 1880
  • Hans-Ulrich Treichel (* 1952)
    • Der Hofmeister. Musik: Michèle Reverdy (* 1943). UA 14. Mai 1990 München (2. Münchener Biennale)
    • Das verratene Meer. Musikdrama. Musik: Hans Werner Henze. UA 1990. – Neufassung (2003): Gogo no Eiko. UA 2003. Revidierte Neufassung (2005): UA 2006
    • Venus und Adonis. Oper. Musik: Hans Werner Henze. UA 1997
    • Sinfonia N. 9. Musik: Hans Werner Henze. UA 1997
    • Caligula. Oper. Musik: Detlev Glanert. UA 2006
  • Georg Friedrich Treitschke (1776–1842)
    • Die Neger 1802/1804 Musik von Salieri
    • Libretto zu Fidelio von L.v. Beethoven 1814
    • Libretto zur Kantate Dieses Bundes Fels und Gründer 1820, Musik von Salieri
    • Libretto zur Fortsetzung von Mozarts Hochzeit des Figaro von Conradin Kreutzer 1838
    • Adrian von Ostade, Musik von Joseph Weigel 1805
    • Das Waisenhaus, Musik von Joseph Weigel, 1808
    • Die Tage der Gefahr, Musik von Luigi Cherubini, 1802
    • Der Einsiedler auf den Alpen, Musik von Joseph Weigel 1810
    • Die gute Nachricht Musik von Mozart, Beethoven, Adalbert Gyrowetz, Hummel, Weigl, Umlauf 1814
    • Die Ehrenpforten- Es ist vollbracht, Musik nach Carl Maria von Weber, G.-F. Händel, L.v. Beethoven, Gyrowetz, Seyfried, 1815
    • Medea, Musik Luigi Cherubini, 1802
    • Der Zinngießer, Musik von Adalbert Gyrowetz, 1808
    • Elisa oder die Reise nach dem Bernhardsberge, Musik von Luigi Cherubini 1813
    • Die Nachtigall und der Rabe, Musik von Joseph Weigel, 1818
    • Das Singspiel an den Fenstern, Musik von Isuard Nicolo, 1806
    • Rotkäppchen, Musik von Francois Adrien Boieldieu, 1802
    • Das Mitgefühl, Musik von Paul Wranitzky, 1804
    • Kalaf, Musik von Nicolas-Marie Delayrac, 1808
    • Das Milchmädchen von Bercy, Musik von Anton Friedrich Fischer, 1808
    • Graf Armand, Musik nach Luigi Cherubini
    • Der portugiesische Gasthof, Musik von Luigi Carlo Cherubini, 1803
    • Aline, Königin von Golconda, Musik von Henri Montas Berton , 1804
    • Julie oder der Blumentopf, Musik von G.L.P. Spontini, 1806
    • Die Uniform, Musik von Joseph Weigel, 1805
    • Der Onkel in Livree, Musik von Dominique Della Maria 1803
    • Das Singspiel, Musik von Pierre Della Maria , 1803
    • Das Singspiel auf dem Dache, Musik von Anton Fr. Fischer, 1807
    • Das Admiralschiff, Musik von Berton, Henri-Montan 1806
    • Das zweyte Kapitel, Musik von Jean Pierre Solle, 1803
    • Milton, Musik von Etiene Spontini, 1806
  • Henri Trianon
    • Ivan le terrible (Iwan der Schreckliche). Musik: Charles Gounod (begonnen 1856; Fragment). – Neufassung: Ivan IV. Oper. Musik (1862–65): Georges Bizet. UA (konzertant) 1975
  • Modest Tschaikowsky
  • Fridolin Tschudi (1912–1966)
    • Tic-Tac. Operette (zusammen mit Fritz Schulz). Musik: Paul Burkhard. UA 1944 Zürich
    • Die Pariserin. Musikalische Komödie (zusammen mit N. O. Scarpi). Musik: Paul Burkhard. UA 1957 Zürich
  • Peter Turrini (* 1944)
    • Tod und Teufel. Oper. Musik (1997): Gerd Kühr (* 1952). UA 1999 Graz
    • Der Riese vom Steinfeld. Oper. Musik (1997–99): Friedrich Cerha. UA 2002 Wien
  • Antti Tuuri (* 1944)
    • Ameriikka (1992). Oper. Musik: Atso Almila (* 1953)
    • Isontaloon Antti (2000). Oper. Musik: Atso Almila
    • Sinapinsiemen (2000). Oper. Musik: Kimmo Hakola (* 1958). UA 2001

U[Bearbeiten]

V[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

Y[Bearbeiten]

  • Arthur Yorinks (* 1953)
    • The Juniper Tree. Oper in 3 Akten. Musik: Philip Glass. UA 1984 Cambridge (Massachusetts) (American Repertory Theatre)
    • The Fall of the House of Usher. Oper in 2 Akten. Musik: Philip Glass. UA 1988 Cambridge (Massachusetts) (American Repertory Theatre)

Z[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Librettisten – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien