Chaumont-en-Vexin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chaumont-en-Vexin
Wappen von Chaumont-en-Vexin
Chaumont-en-Vexin (Frankreich)
Chaumont-en-Vexin
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Chaumont-en-Vexin (Hauptort)
Gemeindeverband Vexin Thelle
Koordinaten 49° 16′ N, 1° 53′ OKoordinaten: 49° 16′ N, 1° 53′ O
Höhe 57–144 m
Fläche 18,54 km²
Einwohner 3.139 (1. Januar 2013)
Bevölkerungsdichte 169 Einw./km²
Postleitzahl 60240
INSEE-Code
Website http://www.mairie-chaumont-en-vexin.com/

Chaumont-en-Vexin ist eine französische Gemeinde mit 3139 Einwohnern (Stand 1. Januar 2013) im Département Oise in der Region Hauts-de-France; sie gehört zum Arrondissement Beauvais und ist Hauptort des Kantons Chaumont-en-Vexin.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chaumont-en-Vexin liegt an der Troësne, etwa 30 Kilometer von Beauvais und zehn Kilometer von Gisors entfernt.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herren von Chaumont waren:

Städtepartnerschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Chaumont-en-Vexin unterhält seit 1986 eine Partnerschaft zur deutschen Gemeinde Bad Zwesten im Schwalm-Eder-Kreis.

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Chaumont-en-Vexin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien