Francastel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Francastel
Francastel (Frankreich)
Francastel
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Saint-Just-en-Chaussée
Gemeindeverband Beauvaisis
Koordinaten 49° 35′ N, 2° 9′ OKoordinaten: 49° 35′ N, 2° 9′ O
Höhe 160–186 m
Fläche 12,58 km2
Einwohner 480 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 38 Einw./km2
Postleitzahl 60480
INSEE-Code

Kirche Notre-Dame de la Nativité

Francastel (picardisch: Frincaté) ist eine französische Gemeinde mit 480 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté d’agglomération du Beauvaisis und des Kantons Saint-Just-en-Chaussée.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zug im Bahnhof Francastel, um 1915
Bahnhof Francastel

Die Gemeinde liegt auf der Hochfläche des Plateau Picard rund sechs Kilometer ostsüdöstlich von Crèvecœur-le-Grand und 6,5 km westnordwestlich von Froissy. Sie ist mit dem Ortsteil La Neuve Rue der Nachbargemeinde Oursel-Maison baulich zusammengewachsen. Im Norden der Gemeinde steht ein Windpark. Von 1911 bis 1961 wurde die Gemeinde von der Sekundärbahn von Estrées-Saint-Denis über Froissy nach Crèvecœur-le-Grand, einer Meterbahnstrecke, bedient.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine erste Ansiedlung beim jetzigen Friedhof außerhalb der Bebauung soll von den Normannen zerstört worden sein. Das an der heutigen Stelle errichtete Dorf war befestigt, erlitt aber in der Jacquerie Schaden. In den Auseinandersetzungen der Burgunderkriege wurde das Schloss 1472 zerstört.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
307 276 276 320 363 384 405 423

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 1989 Hubert Vanysacker.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Detail der Kirche, Aufnahme bei Eugène Viollet-le-Duc
Die Kirche, Innenaufnahme
  • Kirche Notre-Dame de la Nativité mit Chor aus dem 12. Jahrhundert und Langhaus aus dem Jahr 1767[1]
  • Kapelle Saint-Germain auf dem Friedhof
  • verbaute Reste eines Donjons
  • Motte des zerstörten Schlosses

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60253.htm

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Francastel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien