Novillers

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Novillers
Novillers (Frankreich)
Novillers
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Chaumont-en-Vexin
Gemeindeverband Thelloise
Koordinaten 49° 16′ N, 2° 13′ OKoordinaten: 49° 16′ N, 2° 13′ O
Höhe 113–206 m
Fläche 4,79 km2
Einwohner 361 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 75 Einw./km2
Postleitzahl 60730
INSEE-Code

Mairie Novillers

Novillers ist eine französische Gemeinde mit 361 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté de communes Thelloise und des Kantons Chaumont-en-Vexin.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die im Westen von der früheren Route nationale 1 begrenzte Gemeinde im Pays de Thelle liegt rund elf Kilometer südwestlich von Mouy und sieben Kilometer südlich von Noailles. Von 1880 bis 1949 wurde sie von der Bahnlinie Chemin de fer de Hermes à Beaumont (mit Meterspur) bedient (Haltepunkt Cauvigny-Novillers).

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
79 72 75 133 207 315 358 364

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2014 Thierry Devillard.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Éloi mit Kriegergedenktafel[1]
Kirche Saint-Éloi

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60469.htm

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Novillers – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien