Herchies

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Herchies
Herchies (Frankreich)
Herchies
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Beauvais
Kanton Beauvais-1
Gemeindeverband Beauvaisis
Koordinaten 49° 29′ N, 2° 1′ OKoordinaten: 49° 29′ N, 2° 1′ O
Höhe 74–141 m
Fläche 5,46 km2
Einwohner 638 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 117 Einw./km2
Postleitzahl 60112
INSEE-Code

Die Kirche Saint-Martin

Herchies ist eine französische Gemeinde mit 638 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Beauvais und ist Teil der Communauté d’agglomération du Beauvaisis und des Beauvais-1.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das ehemalige Bahnhofsgebäude

Die Gemeinde am rechten (westlichen) Ufer des Thérain mit den Ortsteilen Le Plouy Louvet und Le Manoir liegt rund neun Kilometer nordwestlich von Beauvais. Sie wird von der Bahnstrecke von Beauvais nach Le Tréport durchzogen, die hier einen Haltepunkt besitzt.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
329 388 441 481 545 598 619 620

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mairie

Bürgermeister (maire) ist seit 2001 Jean-Charles Paillart.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Kriegerdenkmal
  • Die Kirche Saint-Martin.[1]
  • Das Kriegerdenkmal.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60310.htm

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Herchies (Oise) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien