Wikipedia:Meinungsbilder/Diderot-Club II

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieses Meinungsbild begann am 11. Februar 2012 um 20:00 Uhr und endete am 26. Februar 2012 um 20:00 Uhr. Bitte nicht mehr abstimmen!

Mit diesem Meinungsbild soll geklärt werden, ob die Seite Benutzer:Simplicius/Diderot-Club II weiter bestehen soll, oder ob diese aus dem Bestand der Benutzerunterseiten gelöscht werden soll.

Initiatoren und Unterstützer

Initiatoren
Unterstützer

Die Unterstützer sind mitverantwortlich dafür, dass dieses Meinungsbild nur startet, wenn es zur Abstimmung geeignet ist. Bitte trage dich deshalb erst ein, wenn das Meinungsbild startbereit und auch grundsätzlich sinnvoll ist. Solltest du das Meinungsbild unterstützen wollen, es aber noch unfertig vorfinden, beteilige dich stattdessen an der Fertigstellung, bevor du dich einträgst. Falls du feststellen solltest, dass du dich bereits vor Ausformulierung des Meinungsbildes eingetragen hast, solltest du deinen Eintrag hier zurückziehen. Nach Start des Meinungsbildes sind Ein- oder Austragungen nicht mehr möglich und ändern nichts an der Gültigkeit des Meinungsbildes. Die Unterstützung ist unabhängig von der Befürwortung oder Ablehnung der Fragen im inhaltlichen Teil des Meinungsbildes. (mind. 10 stimmberechtigte Unterstützer erforderlich; Unterstützer-Stimmberechtigung überprüfen)

  1. ca$e 12:22, 2. Feb. 2012 (CET)
  2. --Iste (D) 16:08, 2. Feb. 2012 (CET)
  3. --Freud DISK 16:51, 2. Feb. 2012 (CET)
  4. --Kurator71 18:08, 2. Feb. 2012 (CET)
  5. --Antemister 22:06, 2. Feb. 2012 (CET)
  6. --Brodkey65 01:37, 3. Feb. 2012 (CET)
  7. -- Generator 11:44, 3. Feb. 2012 (CET)
  8. --Julius1990 Disk. Werbung 06:06, 5. Feb. 2012 (CET)
  9. --Lexikon-Duff 02:24 6. Feb. 2012 (CET)
  10. -- Conan174 19:30, 6. Feb. 2012 (CET)

Problembeschreibung

Seit März 2009 besteht diese Metadiskussionsseite im Benutzernamensraum. In der Folge kam es im Zusammenhang mit Diskussionen auf dieser Seite zu Konflikten, diese beschäftigen dann eine Reihe von Admins und führen oft zu Benutzersperren und Versionslöschungen (Logbuch). Mehrfache Löschanträge und -prüfungen von 2009 bis 2011 wurden abschlägig beschieden (siehe Tabelle). Dabei wurden von einer großen Zahl von Benutzern zahlreiche Argumente für und gegen eine Löschung der Seite ausgetauscht.

Übersicht Löschanträge

LD/LP Datum Entschieden von Kern der Begründung
LD Juli 2009 Kriddl Jede Community von einer gewissen Mindestgröße wird interne Kritiker und Opposition haben. Das ist normal und gut so - und dient grundsätzlich auch einer als Freiwilligenprojekt sich entwickelden Enzyklopädie. Da es dies geben muss besteht die Notwendigkeit ein entsprechendes Podium zu haben. Es wird sich auch immer bilden. Wenn nicht im DC II, dann im Wikipedia:Cafe oder sonstwo. Zugegeben ist, dass Beiträge dort grenzwürdig sind - aber auch damit muss Wikipedia umgehen. Allerdings ist auch DC II kein adminfreier Raum. Sperren wegen persönlicher Angriffe, ggf. Versionslöschungen etc. sind möglich.
LD Mai 2010 Tsor LA-Diskussion äusserst kontrovers und keineswegs eindeutig. Salopp gesagt: "Nehmt den Kindern nicht den zentralen Bolzplatz weg, sonst toben sie sich an allen möglichen anderen Plätzen aus".
LD Aug. 2010 Septembermorgen Wiederholungslöschantrag durch gleich begründete Löschanträge, daher unzulässig. Gegen die Behalten-Entscheidung vom 31. Juli 2009 kann Löschprüfung eingelegt werden.
LP Nov. 2010 Mogelzahn Die Seite ist zwar ein allgemeiner Laberkasten, aber noch in einem Rahmen, der im Benutznamensraum ertragen werden kann. Kann daher an Kriddls Entscheidung keinen Ermessensfehler erkennen. Weist aber noch einmal auf die letzten beiden Sätze in Kriddls Begründung hin, damit diese LP nicht als Freibrief für PAs o.ä. gesehen wird.
LD März 2011 Cymothoa Es handelt sich beim Diderot-Club II um eine Benutzerunterseite mit Projektbezug, die nicht grundsätzlich auf den Verstoß gegen Grundprinzipien wie WP:NPOV oder WP:KPA ausgelegt ist, auf der aber nach dem Empfinden zahlreicher Wikipedia-Mitarbeiter regelmäßig gegen WP:KPA und WP:WQ verstoßen wird. Ein klarer regelbasierter Löschgrund für die Seite an sich ist nicht zu erkennen, und eine umfassende und objektive Bewertung und Abwägung von Nutzen und Schaden der Seite ist für einzelne Entscheider unmöglich. Daher ist eine administrative Löschung nicht zu rechtfertigen. Für eine grundsätzliche Entscheidung, ob Seiten dieser Art in der Wikipedia erwünscht und zulässig sind oder wo die Grenzen zu ziehen wären, bräuchte es einer weitergehenden Legitimation wie durch ein entsprechendes Meinungsbild, in dem dann auch klar gemacht werden müsste, ob es hier um eine Einzelfallentscheidung oder einen Grundsatzbeschluss ginge.
LP Nov. 2011 Stefan64 Es gab mehrere Löschdiskussionen, in denen auf Behalten entschieden wurde. Die Seite liegt im Benutzernamensraum, dort herrscht eine sehr weitgehende Gestaltungsfreiheit. Verstösse gegen Wikipedia-Grundsätze können durch Benutzersperrungen etc. hinreichend sanktioniert werden. Viele Konflikte könnten nach Löschung der Seite von Nicht-Admins nicht mehr nachvollzogen werden, von daher hat sie auch eine wichtige dokumentarische Funktion.

Bei diesen bislang 6 Behaltensentscheidungen handelte es sich jeweils um Einzelbewertungen einzelner Admins im Kontext einer keineswegs eindeutigen Diskussionslage.

Diese abschließenden Entscheidungen ergaben sich ersichtlich auch nach Auffassung dieser Einzeladmins jeweils nicht einfach aus einer einzelnen eindeutigen Regelung in den hiesigen Konventionen, sondern nach Abwägung unterschiedlicher Gesichtspunkte (z.B. Einzelregelungen aus WP:LR oder WP:WWNI). Wobei nach Ansicht der Antragsteller in einigen Begründungen z.B. unklar blieb, welche Aspekte genau berücksichtigt und wie diese genau abgewogen wurden. In den entsprechenden Diskussionen wurden jeweils sehr viele Gründe sehr vieler Benutzer gegen einen Verbleib der Diderot-Club-Seite(n) zusammengestellt, die sich teils auf formale Regelungen, teils auf die faktische Situation bzw. deren Bewertung zum damaligen Zeitpunkt bezogen, und deren Berücksichtigung in den Einzelabwägungen ebenfalls nicht immer vollständig ersichtlich ist.

Die Seite wurde seit ihren Bestehen insgesamt 14 mal vollgesperrt, meist wegen Edit-War.

Dass der Diderot-Club mehrere Benutzer stark reizt ist an dem Tonfall, den diese gegenüber "Clubmitgliedern" anschlagen ersichtlich.

Hinzu kommt, dass seit der letzten Einzelentscheidung im November weitere Versionslöschungen und vieles andere mehr auf den fraglichen Seiten vorgenommen werden mussten.

Die Gründe dieser Versionslöschungen sind durch die jeweiligen Ausführenden aus Sicht von Diderot-Club II-Mitgliedern öfters nicht klar dokumentiert worden.
Diesen zufolge wurde eine Versionslöschung aus den hier angeführten Gründen vorgenommen;
eine weitere Versionslöschung erfolgte, weil der ehemalige Benutzer Wladyslaw S. mit seinem Klarnamen genannt wurde, unter dem er allerdings auch in der Lokalpresse als Wikipedianer auftrat.
Eine weitere Versionslöschung wurde vorgenommen, weil Catrin Schoneville, die Pressesprecherin von Wikimedia Deutschland, namentlich genannt wurde.
Vereinzelte Versionslöschungen wurden vorgenommen, weil Atilla Albert, Leiter der Mystery: Ufos, Aliens, 2012 und Übersinnliches-Redaktion der Bild-Zeitung und Schriftführer von WMD mit seinem Benutzernamen genannt wurde, der auch sein Realname ist.
In der selben Sache kam es zu einer Benutzersperre, da ein Administrator den Wortbestandteil Führer in der Funktionsbezeichnung Schriftführer als Vergleich mit dem Nationalsozialismus betrachtete.

In einer solchen Situation, wo in den Löschdiskussionen und Löschprüfungsdiskussionen sehr viele Einzelargumente zusammengetragen wurden und wo es, wie aus den Behaltensbegründungen ersichtlich, um komplexere Ermessensfragen anstatt einfacher Prüfung der Löschgründe ging, wo aber das Einzelermessen der bislang sechs entscheidenden Admins einer großen Zahl gegenteiliger Einzelbegründungen von Diskussionsbeteiligten widerspricht und die Probleme offensichtlich (vgl. u.a. Seitensperren und Versionslöschungen und zahllose VMs im Zusammenhang mit dortigen Diskussionen) seit geraumer Zeit bestehen und auch aktuell weiterbestehen, sollte die Entscheidung statt einem einzelnen Admin der Community insgesamt übertragen werden.

Vorschlag

Die Seite Benutzer:Simplicius/Diderot-Club II wird einschließlich der Archive und Diskussionsseiten gelöscht.

Pro

  1. Der DC II dient nicht dem Zweck der Wikipedia, nämlich der Erstellung einer Enzyklopädie.
  2. Wikipedia ist kein allgemeines Diskussionsforum und kein Chat-Raum. Die Seite verstößt zudem gegen die Konventionen für Benutzerseiten.
  3. Die Diskussionen bewirken zu wenige inhaltliche Auseinandersetzungen oder Verbesserungen an konkreten Missständen. Ein Nutzen der Seite ist fraglich.
  4. Vandalismusmeldungen und Löschanträge gegen den Diderot-Club binden unverhältnismäßig hohe Ressourcen im Bereich der Administration.
  5. Die im DC II geäußerte Kritik wirkt oft destruktiv und vermittelt den Eindruck, dass hier Grenzen des Regelwerkes ausgetestet werden. Beiträge sind oft polemisch, spekulativ oder auf konstruierte Feindbilder bezogen und führen zu Eskalationen auf gleicher Ebene. Dies wirkt sich negativ auf die Motivation von Mitarbeitern aus.
  6. Im DC II finden sich nach Meinung der Antragsteller häufig Verstöße gegen die Wikiquette, insbesondere persönliche Angriffe. Die Benutzer treten zudem oft gemeinsam argumentierend auf Funktionsseiten in Erscheinung, um gezielt gegen einzelne unliebsame Benutzer vorzugehen. Dies führt zu „Wir gegen die“-Polarisierung.
  7. Bildbeschreibungen lebender und toter Personen, vor allem Unbeteiligter, sind häufig beleidigend (Beispiel-VM).
  8. Etwaige im DC II auftretenden Diffamierungen werden von Suchmaschinen erfasst, hier z. B. von Google, [1].
  9. Nach Äußerung eines Administrators bei einer Löschdiskussion geht eine reguläre Löschung einer Seite im Benutzernamensraum über den Entscheidungsrahmen eines einzelnen Administrators hinaus. Die Entscheidung über allgemeine Grundsatzfragen der Nutzung des BNR sei Sache der Community [2].

Kontra

Formale Gegenargumente
  1. Für administrative Einzelfallentscheidungen wie die Löschung einer Seite im WP:BNR ist ein Meinungsbild grundsätzlich das falsche Verfahren, so dass dieses Meinungsbild schon aus formalen Gründen abzulehnen ist. Admin-Entscheidungen sollen nicht per Meinungsbild ausgehebelt werden; dies ist so nicht vorgesehen und stellt die „Gewaltenteilung“ in Frage. Insbesondere ist ein Meinungsbild nach derzeitigem Stand kein legitimierter Ersatz für eine Löschdiskussion. Es bestehen keine Richtlinien und Vorgaben für den Einsatz eines MBs zu diesem Zweck. Es ist zu befürchten, dass Meinungsbilder öfters als dritte Instanz bei Einzelfallentscheidungen zu Seitenlöschungen oder Benutzersperren missbraucht werden.
  2. Falls erforderlich sollten die Regeln der Nutzung des BNR für kommunikative oder politische Zwecke für alle in einer allgemeingültigen Richtlinie geregelt werden, nicht ad hoc und nach Gutdünken einer einfachen Mehrheit von Benutzern. Das Selbstgestaltungsrecht im BNR kann nicht über eine Abstimmung indirekt beschnitten werden.
  3. Da der Umgang mit Wiedergängerseiten und die Klassifizierung als solche im Ungewissen gelassen werden, könnte dieses MB als Legitimation zur Unterbindung kritischer Diskussion und Einschränkung der Meinungsfreiheit in der Wikipedia verwendet werden.
  4. Es ist im Vorfeld des Meinungsbildes kein nach den hiesigen Regeln vorgesehener Vermittlungsversuch mit den Betreibern unternommen worden, um vorgebrachte Kritikpunkte, wie zum Beispiel Umgang mit Klarnamen, einvernehmlich zu klären. Angesichts der vorgebrachten Bedenken zur Regelkonformität des Meinungsbildes wäre dies aber ein notwendiger Schritt.
  5. Im Vorfeld des Meinungsbildes haben die Unterstützer des Verfahrens zeitweise die Gegner an einer Darstellung ihres Standpunktes gehindert. So wurde versucht, die Kontra-Argumente zu kontrollieren und die Entfernung von unbelegten Anschuldigungen aus den Pro-Argumenten zu verhindern.
    Inhaltliche Gegenargumente
  6. Die im Diderot-Club verkehrenden Benutzer haben bisher Klarnamen nur dann genannt, wenn der Klarname mit dem Benutzername identisch war.
  7. Im Diderot-Club wurden die mittlerweile wegen zahlreicher Regelverstöße indefinit gesperrten Benutzer Boris Fernbacher, Volkmar Weiss, MARK, TJ.MD ( 35 Jahre gesperrt) sowie die Accounts von Wiki-Watch kritisiert und beobachtet.
  8. Die Seite hat hohe Aufrufraten und rege Beteiligung. Es besteht ein breites Interesse an dem Angebot. Eine Löschung würde auch Benutzer treffen, die sich immer regelkonform verhalten.
  9. In der Wikipedia muss Kritik an der Wikipedia, den Vereinsstrukturen, einzelnen Benutzern und Entwicklungen möglich sein. Der Club greift selektiv auch kritische Themen zeitnah auf, die von anderen Seiten wie Café oder der Grillenwaage nicht abgedeckt werden Beispiel. Er steht zwischen dem Cafe mit eher lockerer Atmosphäre und der Grillenwaage, einem Treffpunkt der eher gesetzteren Wikipedianer. Bei aktuellen brisanten Themen ist er deshalb auch ein Forum für User, die eher die anderen Treffpunkte aufsuchen Beispiel. Bei einer Löschung würde inhaltlich und strukturell eine Lücke entstehen.
  10. Der Diderot-Club ist kein Benutzerkonto, das mit Edits im Artikelnamensraum zur Enzyklopädieerstellung beitragen kann. Der Nutzen des Diderot-Clubs liegt in dem von ihm gebotenen Diskussionsraum zum Projekt. Es wurden dort Vorarbeiten für zahlreiche Meinungsbilder und Aktionen im Artikelnamensraum getroffen.
    Praktische Überlegungen
  11. Man kann die Seite beseitigen, aber nicht die Kritik. Der Club könnte unverändert auf einer anderen Seite fortgeführt werden, über die gegebenenfalls erneut abgestimmt werden müsste. Sollten auch Alternativen (ein "Diderot-Club III" o.ä.) innerhalb der Wikipedia nicht mehr geduldet werden, drohen Diskussionen auf externe Seiten verlagert zu werden, die außerhalb der Kontrolle von Wikipedia liegen.
  12. Jede Form von Machtgefälle - und seien es die Adminknöpfe - braucht eine Kontrollinstanz. Diese ist der Club nicht als Hauptzweck. Aber gerade Kritik an Benutzern mit Sonderrechten (formellen, Admins etc., oder informellen, Stichwort: "High-End-Benutzer") führt zu besonders heftigen Gegenreaktionen. Insofern funktioniert der Club in dieser Funktion augenscheinlich ganz gut.
  13. Auch in anderen Foren, Projekten etc. wird auf der Diskussionsseite über Themen diskutiert, die nicht unmittelbar im Zusammenhang mit der Erstellung einer Enzyklopädie stehen. Es wäre daher allenfalls zu diskutieren, ob der DC aus dem BNR in den WNR als Wikipedia:Diderot-Club verschoben werden sollte.
  14. Die von den Antragstellern vorgebrachten, eher undifferenziert gehaltenen Beschuldigungen können von diesen nicht durch Belege referenziert werden. Eine Überprüfung ist daher kaum möglich. Die Aussage, dass im Diderot-Club gehäuft persönliche Angriffe auftreten, lässt unklar, von welcher Seite diese persönlichen Angriffe stammen.
    Grundsätzliche Erwägung
  15. Die Löschung der Seite des DC II oder ähnlicher Seiten kann als Zensur verstanden werden. In Zeiten allgemein zunehmender Internetzensur ist ein solcher Schritt ein fatales Signal in die falsche Richtung. Ein Forum, das eine kritische Betrachtung des Mainstreams und des common sense innerhalb des Mainstreams pflegt, muss in der Wikipedia seine Existenzberechtigung haben. Vgl.hierzu auch die Behaltensentscheidung vom August 2009

Auswertung

Die Abstimmung über das Meinungsbild gliedert sich in zwei Abstimmungen. Stimmberechtigt sind nur allgemein stimmberechtigte Benutzer.

Formale Gültigkeit
Hier wird über die Zulässigkeit, die formale Korrektheit des Verfahrens und die inhaltliche Korrektheit des Antragstextes entschieden. Jeder allgemein stimmberechtigte Benutzer hat in dieser Teilabstimmung eine Stimme. Entfallen auf die Annahme des Meinungsbildes mehr Stimmen als auf die Ablehnung, so ist dieses Meinungsbild formal angenommen (einfache Mehrheit). Wird diese Mehrheit verfehlt, so hat die unter Inhaltliche Abstimmung getroffene Entscheidung keine Gültigkeit. Enthaltungen werden nicht berücksichtigt.
Inhaltliche Abstimmung
Zur Abstimmung steht ein Vorschlag zur Änderung. Für den Vorschlag kann jeweils mit „Pro“ oder „Kontra“ abgestimmt werden. Enthaltungen gelten wie nicht abgegebene Stimmen.
Der Vorschlag gilt als angenommen, wenn mindestens 55% aller Stimmen (ausgenommen Enthaltungen) für den Vorschlag stimmen.
Kommentare
Meinungsäußerungen zu fremden Stimmabgaben sind nicht erwünscht, sie werden kommentarlos entfernt. Für derartige Meldungen ist die Diskussionsseite offen. Bemerkungen zur Stimmberechtigung bzw. Stimmenstreichung sind davon nicht betroffen.

Stellungnahme

Kurz zum Hintergrund: Der Sinn des Diderot-Clubs ergibt sich aus der Präambel: Die Wikipedia soll eine freie Enzyklopädie werden. Es geht um die freie Zusammenkunft von Autorinnen und Autoren. Es geht darum, im DC über die Bedingungen unserer Arbeit und Probleme zu diskutieren, mal humorvoll, mal ernsthaft.

Es gibt leider regelmässig Diskreditierungsversuche gegen den Diderot-Club oder Autorinnen und Autoren, die sich darin häufiger beteiligen (Beispiele aus den jüngsten Tagen: [3], [4], [5]). Dazu können sich kritische Benutzerinnen und Benutzer sicher auch ihre eigene Meinung bilden.

Viele Grüße -- Simplicius 21:47, 11. Feb. 2012 (CET)

Abstimmung

Formale Gültigkeit

Ich nehme das Meinungsbild an

  1. -- Freud DISK Konservativ 20:00, 11. Feb. 2012 (CET)
  2. liesel Schreibsklave® 20:01, 11. Feb. 2012 (CET)
  3. Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 20:01, 11. Feb. 2012 (CET)
  4. --Schlesinger schreib! 20:06, 11. Feb. 2012 (CET)
  5. ----sambaldjoroek 20:07, 11. Feb. 2012 (CET)
  6. --ca$e 20:08, 11. Feb. 2012 (CET) Eine Frage, bei der die Community statt ein einzelner Admin entscheiden sollte.
  7. --tsor 20:09, 11. Feb. 2012 (CET)
  8. Wenn wir uns per Meinungsbild nerviger Benutzer entledigen können, warum sollten wir uns dann nicht auch per Meinungsbild nerviger Projektseiten entledigen können? Hier werden keine Admin-Entscheidungen „ausgehebelt“, sondern hier soll die Community selbst basisdemokratisch über einen mehrjährigen Streit entscheiden – und gerade im DC II ist der Ruf nach Demokratie doch immer so laut. -- kh80 ?! 20:10, 11. Feb. 2012 (CET)
  9. --Howwi Daham · MP 20:11, 11. Feb. 2012 (CET) Soll von der Gemeinschaft entschieden werden.
  10. --Bomzibar 20:12, 11. Feb. 2012 (CET)
  11. --Grüße aus Memmingen 20:12, 11. Feb. 2012 (CET)
  12. --Carlos-X 20:14, 11. Feb. 2012 (CET)
  13. --Marcela Miniauge2.gif 20:16, 11. Feb. 2012 (CET) Communityentscheid
  14. --El bes 20:20, 11. Feb. 2012 (CET)
  15. --Hans Castorp 20:22, 11. Feb. 2012 (CET)
  16. --Voyager 20:22, 11. Feb. 2012 (CET)
  17. --Julez A. 20:22, 11. Feb. 2012 (CET) wenn auch mit ziemlichen Bauchschmerzen, angesichts der ständigen Probleme aber sinnvoll
  18. --Gripweed 20:27, 11. Feb. 2012 (CET) Einmal durch, dann isses erledigt.
  19. --Koenraad Diskussion 20:27, 11. Feb. 2012 (CET)
  20. --Oltau  20:38, 11. Feb. 2012 (CET)
  21. --MBxd1 20:51, 11. Feb. 2012 (CET) Inhaltlich nicht hilfreich, aber formal nicht zu beanstanden. Die Entscheidung der stimmberechtigten Nutzerschaft steht eindeutig über jeder Admin-Entscheidung.
  22. --Ziegelbrenner 20:58, 11. Feb. 2012 (CET)
  23. --Relie86 21:01, 11. Feb. 2012 (CET)
  24. Giftpflanze 21:02, 11. Feb. 2012 (CET)
  25. -- SDI Fragen? 21:04, 11. Feb. 2012 (CET)
  26. -- Christian2003·???RM 21:17, 11. Feb. 2012 (CET) Das Meinungsbild ist formal in Ordnung.
  27. --Rax post 21:19, 11. Feb. 2012 (CET) "Für eine grundsätzliche Entscheidung, ob Seiten dieser Art in der Wikipedia erwünscht und zulässig sind oder wo die Grenzen zu ziehen wären, bräuchte es einer weitergehenden Legitimation wie durch ein entsprechendes Meinungsbild, in dem dann auch klar gemacht werden müsste, ob es hier um eine Einzelfallentscheidung oder einen Grundsatzbeschluss ginge." - zit. aus der #Übersicht Löschanträge oben, letzte Entscheidung, März 2011
  28. --Antemister 21:23, 11. Feb. 2012 (CET) die angemessene Methode, dieses leidige Thema zu beenden.
  29. Nicht besonders elegant aber im Rahmen Polentario Ruf! Mich! An! 21:40, 11. Feb. 2012 (CET)
  30. --Magiers 21:45, 11. Feb. 2012 (CET) Eine Frage mit mehr Auswirkung auf das Projekt als vieles, über das hier sonst abgestimmt wird.
  31. --Benatrevqre …?! 21:47, 11. Feb. 2012 (CET)
  32. --Wwwurm Mien Klönschnack 21:48, 11. Feb. 2012 (CET) Angesichts der Rattenschwänze, die eine (von mehreren Ablehnern für richtig gehaltene) normale Löschprüfung für diesen selbsternannten „Hort der Freiheit“ hervorriefe, muss die Gemeinschaft hier entscheiden – und nicht nur ein paar willkürende Admins.
  33. --Si!SWamP 21:55, 11. Feb. 2012 (CET)
  34. unausgegoren, aber als MB korrekt. Marcus Cyron Reden 21:58, 11. Feb. 2012 (CET)
  35. --Felistoria 22:02, 11. Feb. 2012 (CET) Versuch, möglicherweise nicht der beste und unvernünftig, aber anscheinend notwendig.
  36. --Coffins 22:20, 11. Feb. 2012 (CET)
  37. --MichaelFleischhacker Disku 22:20, 11. Feb. 2012 (CET)
  38. --Hardenacke 22:24, 11. Feb. 2012 (CET)
  39. --Bene16 22:38, 11. Feb. 2012 (CET)
  40. --Density 23:02, 11. Feb. 2012 (CET)
  41. --Hepha! ± ion? 23:26, 11. Feb. 2012 (CET)
  42. -- Smartbyte 23:27, 11. Feb. 2012 (CET) ein MB ist sinnvoll, weil eine solche Seite sich ohne konkretes Beispiel -- eben die Seite -- schlecht beschreiben ließe.
  43. --Kurator71 23:31, 11. Feb. 2012 (CET) Es möge der Souverän entscheiden
  44. Schwierig, weil Präzedenzfall, aber im ganzen noch ja.--Aschmidt 23:32, 11. Feb. 2012 (CET)
  45. --Port(u*o)s 23:38, 11. Feb. 2012 (CET) Nicht unbedingt sinnvoll, aber geradezu prototypisch gültig. Natürlich entscheidet die Community über die Art und Weise des internen Umgangs - wer denn sonst? Ich hoffe, sie berücksichtigt dabei möglichst diverse Standpunkte und etwas Vergleichbares, wie es Minderheitenrechte im RL darstellen.
  46. --Niederösterreich CoA.svg Pappenheim Quod scripsi, scripsi! 23:42, 11. Feb. 2012 (CET)
  47. --Rollback-Martin /± WPVB 23:54, 11. Feb. 2012 (CET) Diese schwelende Glut muss mal bearbeitet werden.
  48. --Snahlemmuh 01:38, 12. Feb. 2012 (CET)
  49. --20% 01:41, 12. Feb. 2012 (CET)
  50. --Goldzahn 05:55, 12. Feb. 2012 (CET)
  51. --Brodkey65 06:48, 12. Feb. 2012 (CET)
  52. --dealerofsalvation 07:04, 12. Feb. 2012 (CET)
  53. --Styko 07:40, 12. Feb. 2012 (CET)
  54. -- ⅃ƎƏOV ИITЯAM WW 07:56, 12. Feb. 2012 (CET)
  55. -- Mme Mim 08:32, 12. Feb. 2012 (CET) siehe Port(u*o)s
  56. --Svíčková na smetaně 09:26, 12. Feb. 2012 (CET)
  57. --RonaldH 09:55, 12. Feb. 2012 (CET)
  58. --Dr. Angelika Rosenberger - Fördermitglied der Autorengilde № 1 10:07, 12. Feb. 2012 (CET) Verfahrenstaktisch notwendig. s. Diskussionsseite.
  59. ein BSSV ist mal was völlig neues - aber das Communityplenum ist hier die höchste Instanz - -- ωωσσI - talk with me Bewertung 22:14, 11. Feb. 2012 (CET)
  60. --Brainswiffer 10:19, 12. Feb. 2012 (CET) verfahrenstaktischer Wechsel
  61. --Zinnmann d 10:23, 12. Feb. 2012 (CET) Formal ist der Community-Entscheid der einzige Weg, um derart umstrittene Seiten löschen zu können. Einzelentscheidungen eines Admins sind hier nicht tragfähig.
  62. --Stefan 10:28, 12. Feb. 2012 (CET)
  63. --Gert Lauken 10:32, 12. Feb. 2012 (CET) Wenn es zulässig ist, solche Grundsatzfragen, die sich in diesem Einzelfall verkörpern, zum Gegenstand von LD und LP zu machen und durch einzelne Admins entscheiden zu lassen, muss wohl auch die Gemeinschaft mittels MB dazu befragt werden können.
  64. --Euku: 10:49, 12. Feb. 2012 (CET)
  65. --Felix frag 10:53, 12. Feb. 2012 (CET)
  66. --Iste (D) 12:20, 12. Feb. 2012 (CET)
  67. --Askalan Sprich Dich ruhig aus! 12:21, 12. Feb. 2012 (CET)
  68. -- Generator 12:26, 12. Feb. 2012 (CET)
  69. --Thot 1 12:31, 12. Feb. 2012 (CET) Weg damit!
  70. -- Conan174 13:24, 12. Feb. 2012 (CET)
  71. -- Simplicius 13:25, 12. Feb. 2012 (CET) Eine Verfahrensweise, in der zuerst die Unterstützer gesammelt und danach die Argumente gesucht werden, finde ich abstrus. Dennoch ist aber die Community das höchste beschlussfassende Organ, siehe ωωσσI. Gleichermaßen sind die "mindestens 55%" auch verwirrt. Aber was soll's.
  72. --A.Hellwig 13:45, 12. Feb. 2012 (CET)
  73. -- Ra'ike Disk. LKU WPMin 13:48, 12. Feb. 2012 (CET)
  74. --SEM 13:58, 12. Feb. 2012 (CET)
  75. --Janden007 14:08, 12. Feb. 2012 (CET) Community sollte als höchstes beschlussfassendes Organ entscheiden. Auch formal kein Grund für eine Ablehnung ersichtlich.
  76. --Pfieffer Latsch Let’s talk about...?!?, Bewerte mich! 14:19, 12. Feb. 2012 (CET)
  77. --Wangen 14:30, 12. Feb. 2012 (CET)
  78. --Capaci34 Al terzo cerchio, della piova eterna, maledetta, fredda e greve. 14:37, 12. Feb. 2012 (CET)
  79. --Daniel749 DiskussionSTWPST 14:54, 12. Feb. 2012 (CET)
  80. --GiordanoBruno 14:57, 12. Feb. 2012 (CET)
  81. --Tusculum 15:27, 12. Feb. 2012 (CET)
  82. Wir schreiten jetzt zur Abstimmung. --Björn 15:28, 12. Feb. 2012 (CET)
  83. wie einige vorher, einschließlich Port(u*o)s Nr 47. Gruß vom Dummbeutel 16:22, 12. Feb. 2012 (CET)
  84. --He3nry Disk. 17:11, 12. Feb. 2012 (CET)
  85. --Kaisersoft Audienz? Bewerten? 17:15, 12. Feb. 2012 (CET) Miese Vorbereitung und Zertrollung vor dem Start ist kein Ablehnungsgrund.
  86. -- Barnos -- 17:40, 12. Feb. 2012 (CET)
  87. --ZahniDani 18:03, 12. Feb. 2012 (CET)
  88. ggis 18:15, 12. Feb. 2012 (CET) „Prototypisch“ trifft’s mE. Siehe auch Meinungsbilder dienen nur zur Klärung von Fragen, für die an anderer Stelle kein Konsens gefunden werden konnte. Eine inhaltliche Kontroverse, so wie sie dort gemeint ist (Stichwort Belege), liegt mE nicht vor, und das nur-Festlegen von Richtlinien stimmt de facto nicht (ist mE auch eine unnötige Einschränkung). Aus der Seite zu den Löschregeln lese ich außerdem heraus, dass im Zweifelsfall „WP-politische“ Diskussionen außerhalb der LDs sowie auch Meinungsbilder für eine Entscheidung wesentlicher sind als Löschdiskussionen.
  89. --Filzstift  18:43, 12. Feb. 2012 (CET)
  90. --Karlis 18:44, 12. Feb. 2012 (CET)
  91. --Studmult 19:15, 12. Feb. 2012 (CET)
  92. --Lipstar 19:28, 12. Feb. 2012 (CET)
  93. --JWBE 19:36, 12. Feb. 2012 (CET)
  94. --blatand 20:08, 12. Feb. 2012 (CET)
  95. --Brummfuss - Autorengilde № 1 20:38, 12. Feb. 2012 (CET) Da sich bereits 119, also eine überwältigende Mehrheit, gegen die angestrebte regelwidrige Löschung der Seite ausgesprochen haben, werde ich nicht gegen dieses Votum argumentieren.
  96. --Rolf-Dresden 20:57, 12. Feb. 2012 (CET)
  97. --Wahldresdner 22:19, 12. Feb. 2012 (CET)
  98. --Gonzo.Lubitsch 22:34, 12. Feb. 2012 (CET)
  99. --HyDi Schreib' mir was! 23:36, 12. Feb. 2012 (CET)
  100. ← 23:55, 12. Feb. 2012 (CET) Für den Ausgleich.
  101. --feba disk 01:36, 13. Feb. 2012 (CET)
  102. --Tolanor 02:38, 13. Feb. 2012 (CET) Die traditionellen Mittel (Löschdiskussion und -prüfung, Entscheidung durch einzelne Admins) versagen bei einer so kontroversen Frage vollständig, darum ist ein Meinungsbild grundsätzlich ein besserer Weg. Mehr Demokratie wagen.
  103. --Mbdortmund 02:51, 13. Feb. 2012 (CET)
  104. --Astrobeamer Chefredaktion 03:22, 13. Feb. 2012 (CET)
  105. --Amberg 07:04, 13. Feb. 2012 (CET) Das MB hat erhebliche, zum größten Teil schon benannte Schwächen, und es fällt mir schwer, eine andere Motivation als das weitere Drehen an der Eskalationsschraube als seinen intendierten Zweck zu vermuten. Siehe auch die Diskussionsseite. Aber grundsätzlich halte ich eine Community-Entscheidung in dieser Sache für möglich, und zudem glaube ich, dass eine inhaltliche Entscheidung hier einem Scheitern aus formalen Gründen vorzuziehen ist. Deshalb "pro", wenn auch mit Bedenken.
  106. --Isaavada 07:33, 13. Feb. 2012 (CET) angesichts des Ergebnisses vertretbar…
  107. --Marvin 101 07:39, 13. Feb. 2012 (CET)
  108. Elvaube?! ± M 08:16, 13. Feb. 2012 (CET)
  109. --Herr Knoerz vom Nudelholz Biohazard symbol (red).svg 09:31, 13. Feb. 2012 (CET)
  110. --Don-kun Diskussion Bewertung 09:57, 13. Feb. 2012 (CET) über den Verbleib von Funktionsseiten abzustimmen ist ja nichts unübliches ...
  111. --Muesse 09:57, 13. Feb. 2012 (CET)
  112. --Leithian athrabeth tulu 10:05, 13. Feb. 2012 (CET)
  113. --Paramecium 10:10, 13. Feb. 2012 (CET)
  114. nintendo-nerd 10:36, 13. Feb. 2012 (CET)
  115. --Athanasian 10:44, 13. Feb. 2012 (CET) Schon lustig zu sehen, dass zum Teil dieselben Leute, die auf der inkriminierten Seite lautstark "Demokratie" und Mitspracherecht in der Wikipedia einfordern, die Demokratie eines Meinungsbildes überhaupt nicht mehr gut finden, wenn es um sie selber geht.
  116. --decon () 11:58, 13. Feb. 2012 (CET)
  117. --Hosse Talk 13:44, 13. Feb. 2012 (CET)
  118. --GDK Δ 15:14, 13. Feb. 2012 (CET)
  119. --Bürgerlicher Humanist 15:32, 13. Feb. 2012 (CET)
  120. --wingtip‎.aliaspristina 16:10, 13. Feb. 2012 (CET)
  121. --Roland1950 16:56, 13. Feb. 2012 (CET)
  122. --Rabenkind·geschr. mit neo 17:07, 13. Feb. 2012 (CET)
  123. 32X 18:23, 13. Feb. 2012 (CET)
  124. --Gmünder 21:00, 13. Feb. 2012 (CET)
  125. --Niedergrund 21:05, 13. Feb. 2012 (CET) Es ist nichts zu erkennen, was formal gegen dieses MB spräche.
  126. --Janneman 21:10, 13. Feb. 2012 (CET) ganz nüchtern betrachtet keine Entscheidung, die man einem einzigen Admin zumuten möchte, egal wie sie ausfällt.
  127. -- 7Pinguine 21:47, 13. Feb. 2012 (CET) Es gibt keine verbindliche Regel, die einen Mehrheitswillen zu irgendetwas verbietet. Man kann hier in jede Richtung argumentieren, letztlich ist es jeweils nur eine Einzelmeinung.
  128. --Rudolf Simon 22:11, 13. Feb. 2012 (CET)
  129. --Fritz @ Nach so vielen Diskussionen dazu muß ein MB nicht nur erlaubt sein, es ist auch sinnvoll. Oder wer soll das sonst entscheiden?
  130. --Jonesey 11:52, 14. Feb. 2012 (CET)
  131. --Kharon 19:12, 14. Feb. 2012 (CET) Prima Werbung für den Diddleclub...
  132. --Taste1at 22:49, 14. Feb. 2012 (CET) (wie ## 90 und 128)
  133. --Lena1 09:30, 15. Feb. 2012 (CET)
  134. --Alexpl 09:47, 15. Feb. 2012 (CET)
  135. --Atomiccocktail 01:31, 16. Feb. 2012 (CET)
  136. --df 09:13, 16. Feb. 2012 (CET)
  137. --Itu 16:34, 16. Feb. 2012 (CET)
  138. --Aktionsheld Disk. 16:45, 16. Feb. 2012 (CET)
  139. --Zipferlak 09:49, 17. Feb. 2012 (CET) An der Vorbereitung lässt sich sicher einiges verbessern und wir brauchen sinnvolle Regeln für die Vorbereitung von Meinungsbildern. Die Bevorzugung der Antragsteller durch die Administration im Vorfeld wird aber dadurch geheilt, dass man Simplicius als dem Hauptbetroffenen die Gelegenheit zur prominent platzierten Stellungnahme gegeben hat.
  140. -- Louis Wu 13:32, 17. Feb. 2012 (CET)
  141. --Giftzwerg 88 14:30, 17. Feb. 2012 (CET)
  142. ----Fussballmann schwätz mit m'r 15:19, 17. Feb. 2012 (CET)
  143. --Schreiben Seltsam? 16:40, 17. Feb. 2012 (CET)
  144. -- Brunswyk 19:17, 17. Feb. 2012 (CET)
  145. --Uwe G. ¿⇔? RM 07:45, 18. Feb. 2012 (CET)
  146. --Wnme 13:37, 18. Feb. 2012 (CET)
  147. --SDB 16:07, 18. Feb. 2012 (CET)
  148. --Kpisimon 16:15, 18. Feb. 2012 (CET)
  149. --Andys /  20:11, 18. Feb. 2012 (CET)
  150. --Aineias © 23:26, 19. Feb. 2012 (CET), es macht Sinn und ist vernünftig ein MB zubemühen wenn die LD nicht greift
  151. --Wutzofant (grunz) 21:31, 20. Feb. 2012 (CET) wie Vorredner
  152. --Amga 08:38, 21. Feb. 2012 (CET)
  153. -- Proxy 10:07, 21. Feb. 2012 (CET)
  154. --Corran Horn 18:10, 21. Feb. 2012 (CET)
  155. --Jakob 22:40, 21. Feb. 2012 (CET) Einzelfallentscheidungen lehne ich nicht grundsätzlich ab.
  156. --Vinceres 08:03, 22. Feb. 2012 (CET)
  157. --Geitost 15:28, 22. Feb. 2012 (CET) wie FritzG
  158. -Zerolevel 15:54, 22. Feb. 2012 (CET) Damit endlich mal festgeschrieben werden kann, dass solche Zensurversuche nicht in die WP gehören.
  159. - Andreas König 18:33, 22. Feb. 2012 (CET)
  160. --Däädaa Diskussion 02:15, 23. Feb. 2012 (CET)
  161. --Star Flyer 23:43, 23. Feb. 2012 (CET)
  162. --Hubertl 01:15, 24. Feb. 2012 (CET) Meinung geändert. Nehme es doch an.
  163. --Manjel (Fragen?/Bewerten) 00:05, 26. Feb. 2012 (CET)
  164. Bernhard Wallisch 17:34, 26. Feb. 2012 (CET)
  165. --Dr. Angelika Rosenberger - Fördermitglied der Autorengilde № 1 17:57, 26. Feb. 2012 (CET)
  166. -- Neozoon 18:00, 26. Feb. 2012 (CET) von Enthaltung, Frage wurde lange und ausreichend diskutiert In Zukunft sollte das Zustandekommen eines Meinungsbildes (wer darf an der Formulierung der Frage wie mitarbeiten) geklärt werden.
  167. --Escla ¿! 19:29, 26. Feb. 2012 (CET)

Ich lehne das Meinungsbild ab

  1. Kontra Hier wird versucht, LD und LP durch ein MB zu umgehen, so geht es aber nicht. Ein algemeines MB über BNR-Konventionen würde ich begrüßen. --Morten Haan · Wikipedia ist für Leser da 20:01, 11. Feb. 2012 (CET)
  2. Kontra Dieses MB ist aus mehreren Gründen ungültig. 1) Meinungsbilder sind kein legitimiertes Mittel zur Löschung einer Seite. 2) Es gibt keine legitimierten Regeln für dieses Meinungsbild. Die hier zur Anwendung kommenden Regeln wurden vom Initiator erfunden, laut WP:Meinungsbilder/Regelungen wäre eine 2/3-Mehrheit erforderlich gewesen. Zur Klräung sowohl dieses, als auch des 1. Punktes wäre ein vorheriges MB erforderlich gewesen. 3) Die Gegner des Antrages wurden an der Darstellung ihrer Position gehindert. 4) Dieses Meinungsbild greift massiv in bestehende Grundsätze ein. Der Vorschlag setzt die bestehende Gestaltungsfreiheit im BNR und die Redefreiheit außer Kraft. Indem er einen Verfahrensweg durch die praktische Umsetzung zu legitimieren versucht umgeht er den Grundsatz, dass neue Regeln von der Community legitimiert werden müssen. --Liberaler Humanist 20:05, 11. Feb. 2012 (CET)
  3. Eine dumme Racheaktion, die nichts bringt. -- Schwarze Feder talk discr 20:08, 11. Feb. 2012 (CET)
  4. Ein MB dient der Klärung generellen Frage, nicht der Einzelfallentscheidung. Dies trifft speziell auf die Löschung von Seiten zu, für welche LA und LP zuständig sind. -- Zehnfinger 20:09, 11. Feb. 2012 (CET)
  5. --Blogotron /d 20:10, 11. Feb. 2012 (CET)
  6. Kontra Für ein Verfahren, das LD und LP per Meinungsbild umgeht, wäre falls überhaupt zulässig, eine 2/3- Mehrheit erforderlich. Ein Meinungsbild zu BNR-Konventionen wäre zur Verbesserung der Diskussionskultur das Mittel der Wahl. --Belladonna 20:12, 11. Feb. 2012 (CET)
  7. [6] --PM3 20:12, 11. Feb. 2012 (CET)
  8. --Minderbinder 20:14, 11. Feb. 2012 (CET) Meinungsbilder sind als Löschprüfung für eine einzelne Seite ungeeignet. Die Mehrheiten gehen hingegen in Ordnung, ist ja eben keine Grundsatzfrage, sondern eine für Meinungsbilder unzulässige Einzelfallentscheidung.
  9. Einzelfallentscheidung, wenn auch mit Hintergrund -- Bergi 20:16, 11. Feb. 2012 (CET)
  10. --Mautpreller 20:18, 11. Feb. 2012 (CET) Ein Meinungsbild extra für den Diderot-Club? Nein danke. Unzulässiger Versuch, missliebige Gruppen abzustrafen, statt allgemeine Regeln zu schaffen. Diese Sorte Scherbengericht hat uns grad noch gefehlt.--Mautpreller 20:18, 11. Feb. 2012 (CET)
  11. --Ulitz 20:18, 11. Feb. 2012 (CET) Ein als „Meinnungsbild“ nur schlecht getarnter Löschantrag gegen eine dem Initiator und den Unterstützern offensichtlich unangenehme Benutzerseite, nachdem tatsächliche Löschanträge gegen die Seite mehrfach gescheitert sind. Ein durchsichtiger Versuch, Kritik an fragwürdigen Zuständen in WP zu verbieten bzw. andern vorzuschreiben, was sie zu denken haben, und wie sie ihre Gedanken auszudrücken haben. Sozusagen mit der Botschaft: Wer anders tickt als der Initiator und seine Unterstützer, hat hier zu verschwinden. Dieses „Meinungsbild“ ist weder von den Regeln für Meinungsbilder noch mit dem Prinzip der Offenheit und dem der Verbreitung Freien Wisens vereinbar, und von daher als als ungültig abzulehnen. Sollte es dennoch durchgehen, verlöre Wikipedia sein grundsätzliches Wesen. Der Willkür eines autoritätsgläubigen Mobs würde Tür und Tor geöffnet, und jede/r Benutzer/in, der/die sich gegen diesem Mob zu wehren versucht, liefe Gefahr, per Abstimmung mit einfacher Mehrheit gekickt zu werden, ebenso wie am Ende für den einen oder anderen unbequeme Inhalte per „MB“ gelöscht werden könnten, kämen nur genügend Stimmen zusammen. Diverse Funktionsseiten hätten dann keinen Sinn mehr, angefangen von WP:VM, über WP:SG, WP:BSV, zu WP:LD. Nicht nur das, wenn das hier durchginge, könnte man auch gleich jegliche Diskussionsseite abschaffen. Die Inhalte der WP werden von einem Herrschaftsgremium mit diktatorischen Vollmachten bestimmt. Metapedia lässt grüßen.
  12. --Panter Rei Πφερδ 20:19, 11. Feb. 2012 (CET) siehe Minderbinder #8
  13. --MannMaus 20:20, 11. Feb. 2012 (CET)
  14. --Reiner Stoppok 20:20, 11. Feb. 2012 (CET)
  15. --wtrsv 20:21, 11. Feb. 2012 (CET) Wie Minderbinder und Mautpreller
  16. --Man hänge nicht die Boten, auch wenn sie sich nicht wie gewünscht verhalten.--Elektrofisch 20:23, 11. Feb. 2012 (CET)
    --20:23, 11. Feb. 2012 (CET) der falsche Ansatz Doppelstimme von Label5 [7], siehe Nr. 20
  17. --H2SO4 20:25, 11. Feb. 2012 (CET)
  18. --Wosch21149 20:29, 11. Feb. 2012 (CET) wie Morten Haan oben
  19. --Steindy 20:31, 11. Feb. 2012 (CET) Da für Seitenlöschungen und Löschprüfungen Benutzer mit erweiterten Funktionen zuständig sind, ist ein MB zur Löschung ener Seite unzulässig.
  20. --Pfiat diΛV¿? Diskussionsseite 20:32, 11. Feb. 2012 (CET)
  21. --olag 20:33, 11. Feb. 2012 (CET) für MB ungeeignete Einzelfallentscheidung, obwohl Richtlinie möglich wäre.
  22. --Gestumblindi 20:34, 11. Feb. 2012 (CET) Weil es der Vorschlag in seiner Knappheit unmöglich macht, am Ende festzustellen, was die Community eigentlich wollte, d.h. keine Regelung zum Umgang mit "Wiedergängern" getroffen wird. Wäre administrativ einfach nicht handhabbar. Vielleicht ist nicht nur der rein technische Akt der Löschung einer ganz bestimmten Seite unter diesem bestimmten Namen "gemeint", aber nichts anderes steht im Vorschlag. Damit schafft man Konflikte und löst keine.
  23. --TorstenZ 20:40, 11. Feb. 2012 (CET) wie eins.
  24.  @xqt 20:41, 11. Feb. 2012 (CET)
  25. --Henriette 20:46, 11. Feb. 2012 (CET) qua Gestumblindi.
  26. --Müdigkeit 20:47, 11. Feb. 2012 (CET) siehe Olag
  27. --CM 20:51, 11. Feb. 2012 (CET) nö
  28. --Tets 20:52, 11. Feb. 2012 (CET) Entspricht nicht den Regeln eines Meinungsbild
  29. --HerbertErwin 21:01, 11. Feb. 2012 (CET) Ein Meinungsbild dient dazu, „generelle Fragen zu klären“ und „eine für möglichst viele Benutzer zufriedenstellende und praktikable Richtlinie zu finden“. Davon kann aber in diesem Fall keine Rede sein. Vielmehr soll das für grundlegende Fragen gedachte Mittel „Meinungsbild“ für einen Machtkampf instrumentalisiert werden.
    -- Simplicius Eine Verfahrensweise, in der zuerst die Unterstützer gesammelt und danach die Argumente gesucht werden, finde ich abstrus. Umentschieden: dennoch ist die Community das höchste beschlussfassende Organ.
  30. --AFBorchert 21:12, 11. Feb. 2012 (CET) Meinungsbilder sollten nicht als weitere Instanz zu regulären Löschverfahren dienen. Leider wurde die Gelegenheit versäumt, über Richtlinien nachzudenken, die generell die durchaus vorhandenen Probleme adressieren.
  31. -- Plaintext 21:25, 11. Feb. 2012 (CET) Ich halte so etwas wie "Wer nicht für uns ist, ist gegen uns" grundsätzlich für wenig sinnvoll
  32. Redlinux···RM 21:33, 11. Feb. 2012 (CET) wäre wohl eher was für die LP
  33. --engeltr 21:45, 11. Feb. 2012 (CET)
  34. -- Beademung 21:48, 11. Feb. 2012 (CET) keine generelle Legitimation zur Unterbindung kritischer Diskussionen/Seiten. de.wikipedia oder was ?
  35. --Rosenkohl 21:49, 11. Feb. 2012 (CET)
  36. --Krd 21:55, 11. Feb. 2012 (CET) Entspricht nicht den üblichen Vorgehensweisen für Meinungsbilder
  37. --Varina 21:59, 11. Feb. 2012 (CET)
  38. --dapete 22:03, 11. Feb. 2012 (CET) siehe Gestumblindi
  39. --Gudrun Meyer (Disk.) 22:04, 11. Feb. 2012 (CET)
  40. --Joyborg 22:05, 11. Feb. 2012 (CET)
  41. --Chricho ¹ ² 22:07, 11. Feb. 2012 (CET) Keinerlei Legitimation für diesen Prozess gegeben. Meinungsbilder werden hier missbraucht, um trotz fehlender harter Fakten unbequeme Diskussionen loszuwerden und Stimmung gegen unbequeme Benutzer aufzubauen.
    Scheint so, nicht? Aber bei diesen internen Prozessen ist immer schwer durchzublicken. Irgendwie scheint es da Seiten zu geben, die normale User nicht kennen und wo diese Dinge passieren, die dann in Meinungsbildern enden und in die Presse kommen. --Angemeldeter Benutzer 14:34, 14. Feb. 2012 (CET)
  42. -- Brücke 22:08, 11. Feb. 2012 (CET) Ich halte dieses MB für verantwortungslos, im Widerspruch zu den Regeln der Community und zum Schaden der Wikipedia.
  43. --Braveheart Welcome to Project Mayhem 22:20, 11. Feb. 2012 (CET) MB-Missbrauch par excellence - letztlich geht es um persönliche Interessen des Initiators sowie einiger Unterstützer, die ihre Konflikte lieber mit dem Segen der Community mittels Vorschlaghammer lösen wollen. Willkommen in Absurdistan.
  44. -- Cholo Aleman 22:22, 11. Feb. 2012 (CET)
  45. Wie Minderbinder: --Φ 22:24, 11. Feb. 2012 (CET)
  46. --emma7stern 22:27, 11. Feb. 2012 (CET) dieses mb steht m.e. den grundsätzen der wp entgegen.
  47. -- Miraki 22:31, 11. Feb. 2012 (CET)
  48. --Ambross 22:36, 11. Feb. 2012 (CET) Ein Meinungsbild als Löschabstimmung zu einer BNR-Seite, und sei es auch der Diderot-Club, entspricht nicht dem Sinn der Meinungsbilder.
  49. --PG 22:37, 11. Feb. 2012 (CET)
  50. --Schreiber 22:40, 11. Feb. 2012 (CET)
  51. --Hartmann Linge 22:43, 11. Feb. 2012 (CET)
  52. --Michileo 22:48, 11. Feb. 2012 (CET) Geh bitte, was soll denn das?
  53. --SteveK ?! 23:06, 11. Feb. 2012 (CET)
    --Struve 23:21, 11. Feb. 2012 (CET) nicht stimmberechtigt --Xqbot 14:45, 12. Feb. 2012 (CET)
  54. PowerZDiskussion 23:33, 11. Feb. 2012 (CET) 1.) Hier stimmen die Gleichen für eine Einschränkung des BNR, die verbindliche Kategorien für Benutzer mit der Begründung der Freiheit des BNR ablehnten. Bevor man irgendeine Einschränkung des BNR per MB beschließen kann, muss per MB beschlossen worden sein, dass das auch geht – und das dann so oder so mit Zwei-Drittel-Mehrheit. 2.) Einzelfallentscheidung zur Umgehung von LD und LP.
  55. --Duffyduck97 23:49, 11. Feb. 2012 (CET)
  56. ein MB, das nur notwendig ist, weil kein Admin genug Arsch in der Hose hat, die überfällige Löschentscheidung zu verantworten, lehne ich ab. -- Baird's Tapir 23:52, 11. Feb. 2012 (CET)
  57. --Marseille72 00:02, 12. Feb. 2012 (CET)
  58. --Fröhlicher Türke 00:37, 12. Feb. 2012 (CET) regelwidrige texte wurden und werden einzelfallbezogen durch löschungen und schreibsperren sanktioniert. präventiv-vorsorgliche generalzensur für texte die noch nicht geschrieben sind und löschung von kritischen seiten passt in chinesische oder nordkoreanische praxis im umgang mit kritischen stimmen. seiten werden nach festgelegten kriterien von admins gelöscht, die mit 2/3 mehrheit gewählt werden. seitenlöschungen durch einfachen mehrbeitsbeschluss vestößt gegen grundprinzipien und öffnen der willkür tür und tor.
  59. -- Bunnyfrosch 00:56, 12. Feb. 2012 (CET)
  60. --Prüm 01:23, 12. Feb. 2012 (CET) Unzulässig, wie bereits erklärt.
  61. --mmovchin Diskussion | Bewertung 01:29, 12. Feb. 2012 (CET)
  62. A.Savin 01:48, 12. Feb. 2012 (CET) Gratulation, anstatt die Zeit und Mühen wenigstens für ein BSV gegen Simplicius zu investieren, wird hier mit kilometerlangem Gelaber und Dutzenden VM-Meldungen am Tag mehr Werbung für den Club gemacht als je zuvor und der Weg für den endgültigen Freibrief für Autorenmobbing, Beleidigungen und Stalking munter freigemacht. Aber von den beiden Initiatoren ist auch kaum was anderes zu erwarten, bedenkt man doch, dass Artikelarbeit da in etwa genauso Fehlanzeige ist wie auch beim DC-Club. Wie war das gleich nochmal mit Glashaus, Steinen und so.
  63. --Drucker03 02:00, 12. Feb. 2012 (CET) MB als Plan B für gescheiterte Löschversuche? Das haut nicht hin.
  64. --Phoinix 02:15, 12. Feb. 2012 (CET) Wäre es eine Grundsatzfrage, könnte man drüber diskutieren. So ist das nur eine weitere Eskalationsstufe eines Konfliktes, in dem sich kein Beteiligter mit Ruhm bekleckert hat.
  65. --Plenz 08:04, 12. Feb. 2012 (CET)
    --Brainswiffer 08:14, 12. Feb. 2012 (CET) unzulässig verfahrenstaktisch gewechselt
  66. --Gamma γ 08:49, 12. Feb. 2012 (CET) Meinungsbilder sind in der Wikipedia ein Mittel, um generelle Fragen zu klären - 'Mag ich, mag ich nicht'-Fragen gehören nicht dazu. --Gamma γ 08:49, 12. Feb. 2012 (CET)
  67. -- Carbidfischer Kaffee? 09:08, 12. Feb. 2012 (CET) Siehe diverse Vorredner.
  68. -- Alaska 09:15, 12. Feb. 2012 (CET) Machen wir jetzt öfter Meinungsbilder, um LD/LP zu overrulen? --Alaska 09:15, 12. Feb. 2012 (CET)
  69. -- Eine Frechheit. DasFliewatüüt 09:21, 12. Feb. 2012 (CET)
  70. -- Nati aus Sythen Diskussion 09:26, 12. Feb. 2012 (CET) nicht das geeignete Werkzeug
  71. IPA m with hook.PNG 09:53, 12. Feb. 2012 (CET) niemand wird gezwungen, diese Seite anzusurfen
  72. --Kartoffelkopf 10:00, 12. Feb. 2012 (CET)
  73. -- Hybscher 10:26, 12. Feb. 2012 (CET) Bereits 2008 schrieb ich in meinem ersten Entwurf zu einer besseren äußeren Form der Meinungsbilder: "Teil 2, Abstimmung zur Sache: Hier sind der Phantasie im Prinzip keine Grenzen gesetzt. Es empfiehlt sich allerdings, so zu formulieren, daß es keinen zusätzlichen Grund gibt, daß Meinungsbild bereits im Ansatz (Teil 1) scheitern zu lassen." Der Phantasie wurden in der Tat wenig Grenzen gesetzt. Wenn ich mir so ansehe, wieviel Editwars, gegenseitiges Angekeife, Konfliktmeldungen und Sperren dieses Meinungsbild ausgelöst hat, beschleicht mich der starke Verdacht, daß es dazu dient, einen vielschichtigen und auf dem einen oder anderen Schlachtfeld nicht erfolgreichen Privatkrieg auf ein neues Schlachtfeld zu zu verlagern. Das widerspricht meiner Idee vom Sinn der Meinungsbilder - und nebenbei auch meiner Idee, was man hier in der Wikipedia sinnvollerweise tun sollte. Zum Glück hat der Initiator kein Problem damit.
  74. --Wiguläus 10:39, 12. Feb. 2012 (CET) Initiator Matthiasb: „Allerdings wird die Community sicher ganz genau hinschauen, wer das Meinungsbild ablehnt und entsprechende Schlüsse ziehen.“
  75. -- Sozi Schafft drei, vier, viele Diderot-Clubs / AIW 11:25, 12. Feb. 2012 (CET) Siehe Mautpreller, #10
  76. -- Perrak (Disk) 11:51, 12. Feb. 2012 (CET) Für Löschung einzelner Seiten gibt es Löschanträge. Vermutlich war gemeint, dass die Seite und alle eventuell folgenden Wiederaufnahmeversuche verboten sein sollen. Das steht so aber nicht klar im Antrag, was eine zu löschende Folgeseite wäre, ist nicht definiert. Schon von daher ist das MB nicht auswertbar und daher formal ungültig.
  77. Habe mich bereits im Vorfeld hinreichend geäußert - andere Kollegenz auch! Außerdem ungerecht - warum wurde nicht gleichzeitig über die Grillenwaage abgestimmt? Das ist einseitige Werbung für nur eine "Laberseite"! --Elop 12:00, 12. Feb. 2012 (CET)
  78. --Dandelo 12:40, 12. Feb. 2012 (CET)
  79. --Zitronenpresse 13:14, 12. Feb. 2012 (CET) Dass wir über jede einzelne als missliebig empfundene Seite Meinungsbilder abhalten, lehne ich ab.
    Antragstext ist viel zu lang und überfordert mich völlig.--Arcudaki Blitzableiter 13:42, 12. Feb. 2012 (CET) Sonst gibt's ja ein neues MB wenn das hier aus formalen Gründen scheitert. --Arcudaki Blitzableiter 09:23, 15. Feb. 2012 (CET)
  80. -- Bertramz 13:59, 12. Feb. 2012 (CET)
  81. -- Lesekreis 15:20, 12. Feb. 2012 (CET) absolut indiskutabel!
  82. --Hao Xi (对话页 贡献) 15:25, 12. Feb. 2012 (CET) Interessante Idee, die gesamte Löschpraxis der Wikipedia in Frage zu stellen ("waren ja nur sechs Admins, die dies abschlägig entschieden haben" :-)
  83. --Die Sengerin 15:28, 12. Feb. 2012 (CET)
  84. --Gruß Polemos Diskussion 15:49, 12. Feb. 2012 (CET) Wie oft noch dieses Thema? Geht euch einfach aus dem Weg oder sucht euch alle ein anderes Hobby. Das nervt - von allen Seiten - nur noch.
  85. --Ivla 16:56, 12. Feb. 2012 (CET)
  86. --Agathenon Bierchen? 17:07, 12. Feb. 2012 (CET) Wie Gamma und Perrak: Meinungsbilder sind weder LA-Ersatz noch der richtige Weg füd ad-hoc-Entscheidungen.
  87. -- UKoch 17:17, 12. Feb. 2012 (CET) +1 zu Kriddls Behaltensentscheidung und Ulitz.
  88. --Jürgen Oetting 18:38, 12. Feb. 2012 (CET)
  89. --ben g 18:51, 12. Feb. 2012 (CET)
  90. --Wmeinhart 18:59, 12. Feb. 2012 (CET) so geht das schon mal garnicht
  91. -- Chaddy · DDÜP 19:33, 12. Feb. 2012 (CET)
  92. --SanFran Farmer 20:09, 12. Feb. 2012 (CET) Ein "Meinungsbild", um allgemeine Regeln für Benutzerunterseiten festzulegen bzw. die bestehenden Regeln zu verändern, gerne. Ein "Meinungsbild", das die Löschung einer ganz bestimmten Benutzerunterseite anstrebt, nein danke. Generell empfehle ich Wikipedia:Consensus not numbers zu lesen: nur Zählen bringt hier nix, wenn man die vielen Es nervet und Mag die nicht und Die sind gemein zu mir "Argumente" sieht. Wenn jemand gemein zu dir ist, dann geh doch gegen sie/ihn vor, nicht gegen eine Seite.
  93. --Klugschnacker 20:10, 12. Feb. 2012 (CET)
  94. -- Toolittle 20:31, 12. Feb. 2012 (CET)
  95. --Tobias1983 Mail Me 20:47, 12. Feb. 2012 (CET)
  96. «« Man77 »» 21:14, 12. Feb. 2012 (CET)
  97. --LeastCommonAncestor 21:29, 12. Feb. 2012 (CET)
  98. Sachliche Unzuständigkeit. Ein Meinungsbild ist nicht die LP oder LD. Und das Theater hier nervt. WB Looking at things 21:34, 12. Feb. 2012 (CET)
  99. --Bad-reg 22:04, 12. Feb. 2012 (CET) Ein Meinungsbild ist nicht dafür gedacht
  100. --in dubio Zweifel? 22:19, 12. Feb. 2012 (CET) eigentlich alles gesagt, zudem möglicher Präzedenzfall für alle Benutzerunterseiten und wenn nicht, Einzelfallentscheidung und nichtmal eine Richtlinie wird festgelegt. Ergo reines Meinungsbild;-)
  101. -- Ul1-82-2 22:28, 12. Feb. 2012 (CET) Schon toll, für was hier so manche Leute Zeit haben........
  102. Kontra --Stefbuer 05:03, 13. Feb. 2012 (CET)
  103. Kontra --Richard Zietz 09:17, 13. Feb. 2012 (CET) Wie auf der Disk bereits ausgeführt (Mautpreller u. a.), kann eine Diskussion nicht per Mehrheitsentscheidung unterbunden werden. -> Regel Gestaltungsfreiheit von Nutzerseiten und andere
  104. --Ijbond 09:26, 13. Feb. 2012 (CET)
  105. -- Jörgens.Mi Diskussion 09:37, 13. Feb. 2012 (CET) sinnlose Unterdrückungsversuche einer pseudointellektuellen Minderheitenmeinung, die bis jetzt nur zu teilweise unflätigen Diskussionen führt und scheinbar hauptsächlich die VM flutet weil viele vieles missverstehen wollen um noch mehr Pseudoargumente für eine pseudoverbotsverfahren zu gewinnen. Sieht hauptsächlich nach Sandkasten aus - mein Schäufelchen
  106. --CHensel 10:10, 13. Feb. 2012 (CET)
  107. --Kuebi [ · Δ] 11:34, 13. Feb. 2012 (CET)
  108. --CatMan61 13:37, 13. Feb. 2012 (CET) Löschanträge werden nicht per MB entschieden
  109. --RainerSti 17:15, 13. Feb. 2012 (CET) so nicht.
  110. fossa net ?! 20:12, 13. Feb. 2012 (CET) Real Life:Zivilisiertheit.
  111. --Nicor 21:02, 13. Feb. 2012 (CET)
  112. --Q-ßDisk. 22:49, 13. Feb. 2012 (CET) Als Einzelfallentscheidung abzulehnen.
  113. --Ortenburger 22:49, 13. Feb. 2012 (CET)
  114. --O DM 22:59, 13. Feb. 2012 (CET)
  115. --Michael Metzger 23:22, 13. Feb. 2012 (CET) Kontraproduktives MB, hat schon jetzt das Arbeitsklima verschlechtert (ja es geht noch schlimmer)
  116. --Hic et nunc disk WP:RM 00:12, 14. Feb. 2012 (CET)
  117. --†¡gerĐr¡ver Disk 01:56, 14. Feb. 2012 (CET) Ohne Worte...
  118. --Jogo30 09:29, 14. Feb. 2012 (CET) WP:BNS-Aktion par Excellance ist ja schon fast ein Grund für WP:VM. Löschdiskussionen wurden mehrfach abgelehnt, reine Racheaktion um die Seite doch noch zu löschen. -- Jogo30 09:29, 14. Feb. 2012 (CET)
  119. -- ℥eitɠeisterɹǝɹɥɐɟ \ 10:55, 14. Feb. 2012 (CET) 55%???? Ganz abgesehen davon, dass sowas im BNR nicht geht.
  120. -- Ukko 13:05, 14. Feb. 2012 (CET) MB ist das falsche Werkzeug
  121. --Geri 14:00, 14. Feb. 2012 (CET). Themaverfehlung.
  122. --Angemeldeter Benutzer 14:31, 14. Feb. 2012 (CET)
  123. --Singsangsung Frage ruhig, ich beiße nicht! 16:51, 14. Feb. 2012 (CET) Wenn's mit Löschdiskussionen und -prüfungen nicht klappt, nimmt man die Hintertür durch ein Meinungsbild? Wie dreist ist das denn ....
  124. -- Andreas Werle 19:10, 14. Feb. 2012 (CET) Falsche Baustelle, zuständig ist die LP.
  125. --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 21:35, 14. Feb. 2012 (CET) s.o.
  126. --Mo4jolo     >>> 2000 Tage 22:04, 14. Feb. 2012 (CET) Ambivalent. Community ist höchstes Entscheidungsorgan. Aber Einzelfall-MB mit Modalitäten nach Gutdünken der Initiatoren? Eher nein.
  127. --Turpit 23:37, 14. Feb. 2012 (CET) Meinungsbilder sind nicht für Löschentscheidungen im Einzelfall da
  128. --Nurgut 14:23, 15. Feb. 2012 (CET)
  129. Kontra formal fragwürdig, inhaltlich bestenfalls unnötig. --S3r0 14:59, 15. Feb. 2012 (CET)
  130. -- Linksfuss 22:14, 15. Feb. 2012 (CET) kein Schwarm-Admin
  131. --Sinuhe20 00:13, 16. Feb. 2012 (CET) MBs sollten nicht für die Löschung einzelner Benutzerunterseiten missbraucht werden, sondern für „generelle Fragen, die sich bei der Arbeit an der Enzyklopädie ergeben“.
  132. --Nightfly85 | Disk 14:08, 16. Feb. 2012 (CET) Habe nie etwas von diesem Club gehört und wird hier auch nicht näher erläutert.
  133. Kontra --Peter Gugerell 16:04, 16. Feb. 2012 (CET)
  134. --Nicola Kölle Alaaf :) 16:43, 16. Feb. 2012 (CET)
  135. Kontra --Old European 19:08, 16. Feb. 2012 (CET) Ein MB für eine Benutzerseite? Es gab ja offensichtlich schon einige LA. Diese sollte man respektieren, ist doch sonst auch üblich. Der Versuch, Entscheidungen der LA/LP durch dieses MB zu umgehen, ist imho offenkundig. Die Initiatoren haben sichtlich Probleme mit einzelnen Benutzern. Was hilft da die Sperre einer Seite? Oder geht es um Unterdrückung von bestimmten Diskussionen/Meinungen? Dann sollte man besser gleich alle Disk.–Seiten löschen. Wäre dieses MB zulässig, wäre das auch das Ende des Prinzips der Offenheit. Gedankenpolizei in der Wikipedia. Dieses MB würde bei Annahme und Erfolg keine Probleme lösen, sondern nur noch verschärfen. Meinungen einzelner Minderheiten wären der Willkür der jeweiligen Mehrheit ausgeliefert. Grauenvolle Vorstellung. In meinen Augen schadet dieses MB dem Ansehen der WP mehr als irgend eine Benutzerseite das jemals könnte. Fazit: Missbrauch der Funktion eines MB, verantwortungslos, kontraproduktiv.
  136. --Lutz Hartmann 04:39, 17. Feb. 2012 (CET) Das hier ist der falsche Weg gegen Störungen vorzugehen.
  137. --Toen96 07:44, 17. Feb. 2012 (CET) mit den LAs ist man gescheitert, versuchen wir halt die Seite per MB wegzubekommen. Nö, so nicht
  138. --Parpan 11:15, 17. Feb. 2012 (CET) Unfug.
  139. --Löschbold 15:24, 17. Feb. 2012 (CET)
  140. --A.-J. 22:35, 17. Feb. 2012 (CET) Und der nächste Schritt ist dann die Bücherverbrennung?
    -- uka 00:498http://toolserver.org/~guandalug/tools/stimmberechtigung.php?user=uka&day=18&mon=2&year=2012&hour=09&min=00), 18. Feb. 2012 (CET) Instrumentalisierung vom nicht besonders Feinsten doch stimmberechtigt nicht stimmberechtigt. --Funkruf WP:CVU 03:08, 18. Feb. 2012 (CET)
    -- uka 09:47, 18. Feb. 2012 (CET) (http://toolserver.org/~guandalug/tools/stimmberechtigung.php?user=uka&day=18&mon=2&year=2012&hour=09&min=00 doch stimmberechtigt) Nicht stimmberechtigt zum Startzeitpunkt --Gleiberg 2.0 10:03, 18. Feb. 2012 (CET)
  141. --Dietzel 15:50, 18. Feb. 2012 (CET)
  142. --Valentim 13:25, 19. Feb. 2012 (CET) Wie Mortan Haan (#1): WP:MB dient zur Klärung von generellen Fragen, nicht zur Klärung von Einzel-spezialanfragen. --Valentim 13:25, 19. Feb. 2012 (CET)
  143. --Cartinal 13:34, 19. Feb. 2012 (CET) ich hab hier schon einiges gesehen, aber noch nie so großen schwachsinn....
    Penta teuch 20:12, 19. Feb. 2012 (CET) nicht stimmberechtigt. --Funkruf WP:CVU 21:53, 19. Feb. 2012 (CET)
  144. --FalconL ?!+- 14:32, 20. Feb. 2012 (CET) Hier an der falschen Stelle!
  145. --HAW 16:04, 20. Feb. 2012 (CET)
  146. Sagt der C.Cornehl; Diskutieren ist erlaubt, beleidigen nicht!; Bewerte meine Arbeit!; Nicht neidisch werden!:-) 06:36, 21. Feb. 2012 (CET)
  147. Ich habe Zweifel, ob es möglich sein sollte private BNR-Seiten per einfacher Mehrheit einfach mal so zu diktieren (Stichwort: Minderheitenrechte).--Gruß Kriddl Post für Kriddl? 11:28, 21. Feb. 2012 (CET)
  148. -- Kickof 20:21, 22. Feb. 2012 (CET) Zum Teil berechtigte Kritik gepaart mit mitunter rassistischen und sexistischen Witzchen, selbstgefälligen Kommentaren und das "sich Einschießen" auf bestimmte Personen. Niemand käme ernsthaft auf die Idee, das allgemein bekannte Boulevardblatt mit den hohen Auflagezahlen zu verbieten. Auch wir müssen lernen, mit seinem WP-Pendant umzugehen. Da hilft kein Löschantrag per Scherbengericht.
    Welche Passagen werden als rassistisch und sexistisch angesehen? Der DC versucht eigentlich, diese beiden Strömungen zu bekämpfen. Es werden als abschreckendes Beispiel einschlägige Benutzer zitiert, deren Wirken der DC allerdings vollumfänglich ablehnt. --Liberaler Humanist 22:46, 22. Feb. 2012 (CET)
    „... versucht eigentlich ...“ -- Kickof 18:47, 23. Feb. 2012 (CET)
  149. --Tommes (Roter Frosch) 23:09, 22. Feb. 2012 (CET) Wie kann man nur so seine Zeit verschwenden?
  150. --AchimP 18:30, 23. Feb. 2012 (CET) Leider sehe ich nicht, dass ein MB dazu vorgesehen ist, eine LD/P zu "overrulen". Schade eigentlich. Vielleicht mal ein allgemeines MB anleiern, auch für Seiten so etwas wie ein BSV einleiten zu können.
  151. --Odeesi talk to me rate me 18:11, 24. Feb. 2012 (CET) Irgendwie waren MBs doch ursprünglich für etwas anderes gedacht... um ne Seite löschen zu lassen, sollte ein LA mit überzeugenden Argumenten gestellt werden und bei entsprechendem negativen Bescheides die LP angeleiert werden.
  152. --Grip99 01:07, 25. Feb. 2012 (CET) Wie versprochen, da man hier entweder alle Stimmkommentare verbieten oder Antworten darauf erlauben müsste.
  153. Kontra ich lehne ab--Whoiswohme 16:11, 25. Feb. 2012 (CET)
  154. -- der Sperber d! 23:41, 25. Feb. 2012 (CET) Schwierig, formale Gründe für oder gegen dieses Meinungsbild zu finden – doch scheint es mir gegen elementare Grundprinzipien unseres Projektes zu verstoßen: Insbesondere gegen den Gedanken der Freiheit in WP:Frei (Wikipedia ist eine freie Enzyklopädie…), auch wäre es geeignet, wenn erfolgreich, von Kritik zu entmutigen.
  155. -- pretobras 01:05, 26. Feb. 2012 (CET)
  156. hilfsweise zur Ablehnung des Antrags -- Seelefant 01:36, 26. Feb. 2012 (CET)
  157. --Tallyho Questions? 11:20, 26. Feb. 2012 (CET) bitte allgemeines MB und (wenn) dann LD
  158. Meinungsbilder sollen Grundsatzfragen klären. --lyzzy 13:37, 26. Feb. 2012 (CET)
  159. -- Ausgangskontrolle 16:42, 26. Feb. 2012 (CET) Gleich mehrfach ungültig und Zeitraub um unliebsame Seite mit fadenscheinigen Gründen nach zig Löschdiskussionen und Sperren wegzubekommen. Projektschädigung um angebliche Projektschädigung zu verhindern.
  160. --pep. 17:07, 26. Feb. 2012 (CET)

Enthaltung bezüglich der Annahme

  1. Is mir doch egal --BuschBohne 20:05, 11. Feb. 2012 (CET)
  2. Grundsätzlich kann man über die Frage abstimmen, aber mit 2/3-Mehrheit für eine Annahme wäre es sauberer gewesen. -- Aspiriniks 20:56, 11. Feb. 2012 (CET)
  3. irrelevantes MB gegen einen irrelevanten Laberclub in einer irrelevanten Ecke des BNR. Sowas von egal. --W.E. Disk 20:57, 11. Feb. 2012 (CET)
  4. erst mal hier --Neozoon 21:12, 11. Feb. 2012 (CET) nun pro
  5. Pro: Zur Abwechslung mal was anderes. Contra: Könnte einen problematischen Präzedenzfall schaffen.--Toter Alter Mann 21:57, 11. Feb. 2012 (CET)
    ein BSSV ist mal was völlig neues - aber das Communityplenum ist hier die höchste Instanz - -- ωωσσI - talk with me Bewertung 22:14, 11. Feb. 2012 (CET)
  6. -- Achim Raschka 23:36, 11. Feb. 2012 (CET)
  7. --Andibrunt 23:41, 11. Feb. 2012 (CET) Weder kann man mit einem Verbot des Diddl-Clubs die existierenden Probleme in der Community und zwischen Community und WMF lösen, noch mit einer Bestätigung der Existenzberechtigung des Clubs aus peinlichen Störenfrieden konstruktive Kritiker machen. Wieso also das ganze Ballyhoo mit munterem Öl-ins-Feuer-Gießen???
  8. Interessante Werbeveranstaltung hier, wie war gleich das Projektziel? Grüße von 49 + 23:56, 11. Feb. 2012 (CET)
  9. --Nacktaffe 09:04, 12. Feb. 2012 (CET) (Dieses MB ist zu viel der Ehre für die Diddlioten und die Antididdlianer)
  10. -- Alinea 12:44, 12. Feb. 2012 (CET) Das vom Klub zum großen Teil verursachte schlechte Betriebsklima unter Vernachlässigung der Wikiquette wird durch Löschung der Seite nicht besser. Dann würden sich deren Mitglieder noch mehr anderswo austoben. Da ich keinen Rat weiß, außer mehr rote Karten an Wikiquette-Sünder aller Couleur zu verteilen, parke ich hier.
  11. --Jocian 13:05, 12. Feb. 2012 (CET) Wie Andibrunt und Alinea
  12. hab ich mir nicht durchgelesen, also Neutral -- NyanDog ! 15:27, 12. Feb. 2012 (CET)
  13. -- Jo Atmon Smokey Jo's Café 03:03, 13. Feb. 2012 (CET)
  14. -- S. F. B. Morseditditdadaditdit 05:57, 13. Feb. 2012 (CET)
  15. --SteKrueBe Office 17:56, 13. Feb. 2012 (CET) per Andibrunt
  16. --WissensDürster 20:53, 13. Feb. 2012 (CET) Scheint ja sehr wichtig zu sein. Ich hoffe, meine Enthaltung hilft.
  17. wie Aspiriniks -- Cymothoa 21:15, 13. Feb. 2012 (CET)
  18. --Jossi 17:35, 14. Feb. 2012 (CET) Siehe Alinea.
  19. --Ironhoof 18:32, 14. Feb. 2012 (CET) unten schon bei der Egal-Truppe wie --BuschBohne --Ironhoof 18:32, 14. Feb. 2012 (CET)
  20. --El Grafo (COM) 18:00, 15. Feb. 2012 (CET)
    Bernhard Wallisch 15:14, 18. Feb. 2012 (CET) Geändert auf formale Annahme. Bernhard Wallisch 17:34, 26. Feb. 2012 (CET)

Inhaltliche Abstimmung

Ich bin für die Umsetzung des Vorschlags

  1. -- Freud DISK Konservativ 20:00, 11. Feb. 2012 (CET) Man bekommt (faire wie unfaire) Kritik nicht weg - will auch niemand. Aber das Soziotop einer mE ideologisierten Gruppe, die der WP einen bestimmten Drall geben will und Gegner vertreibt, wird endlich angetastet. Das Signal hinter der Löschung lautet: auch Metabereiche müssen (wenigstens entfernt) dem Projektzweck dienen. Der DCII schadet ihm – nicht, weil er links ist, sondern wg. Pro-Argument 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7.
  2. Wikipedia = Troll- oder Autorenspielwiese, das ist hier die Frage. liesel Schreibsklave® 20:02, 11. Feb. 2012 (CET) P.S. Und wenn eben nicht gelöscht wird, muss man halt wegsehen. Demonstriert Herr Putin gerade erfolgreich bezüglich Syrien.
  3. ----sambaldjoroek 20:07, 11. Feb. 2012 (CET)
  4. Matthiasb Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 20:08, 11. Feb. 2012 (CET) Gegen schlechtes Betriebsklima und Beleidigungen unter dem Deckmantel "Kritik"
  5. --tsor 20:10, 11. Feb. 2012 (CET)
  6. --Bomzibar 20:12, 11. Feb. 2012 (CET) Selten so sicher gewesen.
  7. --Grüße aus Memmingen 20:13, 11. Feb. 2012 (CET)
  8. wie Liesel und Matthiasb --Marcela Miniauge2.gif 20:14, 11. Feb. 2012 (CET)
  9. ca$e 20:14, 11. Feb. 2012 (CET) wie Vorredner
  10. --Voyager 20:22, 11. Feb. 2012 (CET)
  11. --El bes 20:25, 11. Feb. 2012 (CET) ich beobachte das schon seit Jahren und nehme mir die Freiheit, mir hierzu eine Meinung gebildet zu haben.
  12. --Hans Castorp 20:25, 11. Feb. 2012 (CET) Keine einfache Entscheidung, da es etliche formale Probleme gibt und das Meinungsbild wegen noch immer seltsamer Begründungen inhaltlich unausgereift und damit problematisch ist. Ein MB für diese Frage aus grundsätzlichen Erwägungen abzulehnen, kommt mir letztlich formalistisch vor. Wegen der von der Plattform ausgehenden, anhaltenden Störungen, die ich in unguter Erinnerung habe, der ständigen Angriffe auf bestimmte Autoren und des oft unterirdischen Niveaus der Beiträge, die mit dem hohen Begriff von "Kritik" nichts zu tun haben und der Zielsetzung WPs zuwiderlaufen, sollte gelöscht werden. Der Einwand, daß sich das Problem dann verlagere, halte ich für ein interessengeleitetes (Schein-}Argument. WP ist keine politische Plattform, so daß auch nicht inflationär-verharmlosend von Zensur gesprochen werden kann. --Hans Castorp 20:25, 11. Feb. 2012 (CET)
  13. --Oltau  20:40, 11. Feb. 2012 (CET) Wie Hans Castorp.
  14. --Schlesinger schreib! 20:59, 11. Feb. 2012 (CET)
  15. Giftpflanze 21:02, 11. Feb. 2012 (CET) höchste Zeit
  16. -- SDI Fragen? 21:05, 11. Feb. 2012 (CET) wie Matthiasb
  17. --AFBorchert 21:18, 11. Feb. 2012 (CET) Zwar bin ich mit dem Meinungsbild nicht glücklich (siehe oben), kann jedoch keinen positiven Nutzen im Diderot-Club bislang entdecken, ganz im Gegenteil. Konstruktive Kritik sieht anders aus.
  18. -- Christian2003·???RM 21:22, 11. Feb. 2012 (CET) Regelmäßige Beleidigungen und Verleumdungen von Benutzern, und das seit Jahren, das kann ich nicht unterstützen.
  19. --Antemister 21:24, 11. Feb. 2012 (CET) die Stammbelegschaft möge zur Pluspedia umziehen
  20. --Benatrevqre …?! 21:50, 11. Feb. 2012 (CET) weg mit dem Intrigantenstadl, einer Benutzerunterseite sui generis! (und auch rigoroses Verbot aller Nachfolgeorganisationen)
  21. --Magiers 21:51, 11. Feb. 2012 (CET) Die Seite ist eine regelmäßige Plattform für Diffamierungen und ist genau deswegen für jede ernsthafte Kritik nicht zu gebrauchen. Übrigens trägt zur Wirkung der Diffamierungen ausnahmslos jeder bei, der meint, er müsse die Seite durch seine Teilnahme aufwerten.
  22. Polentario Ruf! Mich! An! 22:07, 11. Feb. 2012 (CET)
  23. --Hardenacke 22:26, 11. Feb. 2012 (CET) Kritik an Missständen gerne, dummes Dauergenöle und Autorenvergraulen brauchen wir nicht.
  24. --Coffins 22:28, 11. Feb. 2012 (CET)
  25. --Felistoria 22:30, 11. Feb. 2012 (CET) wie AFBorchert und Magiers; auch wenn ich persönlich die Probleme der WP ganz woanders sehe, und zwar in ihrem eingefahrenen (u.a.: ANR-)Alter und den diesbezüglichen geriatrisch erforderlichen Pflegemaßnahmen...
  26. Schwierige Entscheidung, wie Hans Castorp und Henriette schon in ihren Anmerkungen zur Stimmabgabe schrieben, gerade auch, wenn man sich anschaut, wer auf den ersten Plätzen für die Löschung gestimmt hat. Ein Präzedenzfall, und wie man sich entscheidet, ist es falsch. Schließt man die Seite und löscht sie vollständig, geht auch ein jahrelanges Archiv von kritischen Anmerkungen zu Wikipedia verloren. Sperrt man sie, denkt man an Brechts Satz: „Etwas fehlt.“ Läßt man sie frei gewähren, schlagen sie auf dieser Seite immer wieder und immer öfter über die Stränge. Die Seiten- und Benutzersperrungen nehmen kein Ende. Der Diderot-Club II sorgt für Unruhe im Betrieb, das ist sein Zweck, und er zielt dabei ausschließlich auf Insider. Außenstehende oder Autoren, die nicht so intensiv mitarbeiten, bekommen von ihm in den meisten Fällen überhaupt nichts mit. So ging es mir früher auch. Und genau deshalb ist er so überlüssig wie ein Kropf, denn wer wirklich etwas ändern will, muß öffentlich auftreten und wirken. Auch die richtigen Ansätze wie beispielsweise die gerade geäußerte Kritik an den Burschenschaften, die sich in Wikipedia in einer auch meines Erachtens nicht mehr hinnehmbaren Weise ausbreiten, verhallen im Nichts, weil sie außer den Stammkunden keiner mitkriegt. Wer Kritik an Wikipedia, an Tendenzen in der Autorenschaft oder auch am Förderverein äußern will, kann das auch ohne den Diderot Club II tun. Die Burschenschaften wären auch ein Thema für den Kurier gewesen, den lesen sehr viel mehr und auch Außenstehende. Und dort diskutieren auch mehr Autoren, während im DDII immer nur die üblichen Verdächtigen unter sich sind. Es gibt jedenfalls genügend Diskussionseiten, und das Netz ist groß. Es gibt schon viele Blogs über Wikipedia, auch in deutscher Sprache, und es ist kein Problem ein neues zu eröffnen und Kritik an Wikipedia auch außerhalb von Wikipedia zu äußern. Die Impressumspflicht und die Störerhaftung würden hier zudem dafür sorgen, unnötige und persönlich verletzende Auswüchse zu beschränken, während man sich hier hinter einem Autorenpseudonym verstecken kann. Deshalb meine ich nach alledem, daß etwas mehr dafür spricht, es ohne den DDII zu versuchen. Wikipedianer sind kritische Zeitgenossen, deshalb werden sie mit ihrer Meinung auch weiterhin nicht hinter dem Berg halten. Kritik wird sich Bahn brechen und auch weiterhin stattfinden, hoffentlich an prominenterer Stelle und in produktiverer und verträglicherer Weise. Und wer übrigens meint, es müsse eine Neugründung im Benutzernamensraum geben, möge das gerne tun. Die vorhergehende Löschung wäre jedenfalls eine Zäsur für alle Beteiligten. Ich meine, eine Denkpause wäre an dieser Stelle angemessen. Mit Zensur hat das übrigens nichts zu tun, denn das wäre ein hoheitlicher Eingriff in die Meinungsäußerungsfreiheit, den es in einem selbstverwalteten Projekt nicht geben kann. Über Zensur stimmt man nicht ab.--Aschmidt 23:34, 11. Feb. 2012 (CET)
    Öhm … das steht wörtlich so auf dem Schneeschmelze-Blog … *räusper* --Henriette
    Manch einer hat halt manigfaltige Orte des Tuns und diverse Pseudonyme... --Gerbil 11:24, 12. Feb. 2012 (CET)
    So ist es. – BTW, Wikipedia macht ordentlich Traffic am Sonntagmorgen. :)--Aschmidt 12:05, 12. Feb. 2012 (CET)
  27. -- Kurator71 23:36, 11. Feb. 2012 (CET) Damit sich Autoren und Admins wieder dem eigentlichem Thema zuwenden können: Qualität und Ausbau der WP
  28. --Snahlemmuh 01:38, 12. Feb. 2012 (CET)
  29. --Brodkey65 06:52, 12. Feb. 2012 (CET) Da diese Seite nix mit der Erstellung einer Enzyklopädie zu tun hat, kann sie ohne großen Verlust gelöscht werden. Sollte sie bleiben, sollte jeder, der hier anständig mitarbeiten will, diese Sumpfgebiete am besten meiden.
  30. --Styko 07:41, 12. Feb. 2012 (CET)
  31. -- ST 08:50, 12. Feb. 2012 (CET)
  32. --Euku: 10:54, 12. Feb. 2012 (CET) wie Hans J. Castorp und Christian2003
  33. Ich halte diese Seite einfach für "verbrannt": Kritik ist wichtig und sollte auch geäußert werden können, aber jede Kritik (auch wenn sie berechtigt sein mag), die innerhalb des Diderot-Clubs geäußert wird, wird von Benutzern außerhalb des "inneren Club-Zirkels" kaum ernst genommen und oft genug ins Gegenteil gekehrt ("das stammt aus dem Diderot-Club, muss also Unsinn sein"). Damit ist diese Seite in dieser Hinsicht eher kontraproduktiv und in Zusammenhang mit PAs, Ad-hominem-Diskussionen etc, die ein schlechtes Klima schaffen, übersteigen die Probleme der Seite den Nutzen deutlich und sie sollte gelöscht werden. --Orci Disk 11:35, 12. Feb. 2012 (CET)
  34. --Iste (D) 12:20, 12. Feb. 2012 (CET)
  35. -- Generator 12:27, 12. Feb. 2012 (CET)
  36. --Thot 1 12:31, 12. Feb. 2012 (CET) Weg damit!
  37. -- Conan174 13:28, 12. Feb. 2012 (CET) Kritick ist schön und gut aber irgendwan ist es zuviel.
  38. -- Ra'ike Disk. LKU WPMin 13:49, 12. Feb. 2012 (CET)
  39. --SEM 14:00, 12. Feb. 2012 (CET)
  40. --Pfieffer Latsch Let’s talk about...?!?, Bewerte mich! 14:20, 12. Feb. 2012 (CET)
  41. --Capaci34 Al terzo cerchio, della piova eterna, maledetta, fredda e greve. 14:38, 12. Feb. 2012 (CET) PA entfernt. -- Carbidfischer Kaffee? 15:15, 12. Feb. 2012 (CET)
  42. --GiordanoBruno 14:58, 12. Feb. 2012 (CET)
  43. nervt. -- NyanDog ! 15:28, 12. Feb. 2012 (CET)
  44. #Es ist an der Zeit, die Jauchegrube auszupumpen. --Björn 15:32, 12. Feb. 2012 (CET) Geändert, s. u. --Björn 20:42, 14. Feb. 2012 (CET) Aus gegebenem Anlass erneut geändert. Ich war noch viel zu milde. Gegen systematische Verleumdung hilft nur Konsequenz. Wenn überhaupt. --Björn 22:43, 21. Feb. 2012 (CET)
  45. --ZahniDani 18:03, 12. Feb. 2012 (CET)
  46. --Karlis 18:47, 12. Feb. 2012 (CET)
  47. --Studmult 19:17, 12. Feb. 2012 (CET) Stört mich nicht, hat aber mit dem Aufbau einer Enzyklopädie offensichtlich nichts zu tun.
  48. --JWBE 19:37, 12. Feb. 2012 (CET)
  49. --blatand 20:10, 12. Feb. 2012 (CET)
  50. --Rolf-Dresden 21:00, 12. Feb. 2012 (CET)
  51. --Gonzo.Lubitsch 22:36, 12. Feb. 2012 (CET) Nicht, dass es was nützen würde, da sich die Gemeinschaft diese burlesque Freakshow überwiegend nicht entgehen lassen wird, aber aus Prinzip
  52. --HyDi Schreib' mir was! 23:39, 12. Feb. 2012 (CET)
  53. --Don-kun Diskussion Bewertung 10:00, 13. Feb. 2012 (CET)
  54. --Athanasian 10:46, 13. Feb. 2012 (CET) per Matthiasb, als ein Beitrag zur Eindämmung einer großflächigen Projektsabotage. Ein Blick auf die Rückseite genügt, um zu wissen, dass diese Spielwiese die Wikipedia nicht nach vorne bringen wird.
  55. 32X 18:23, 13. Feb. 2012 (CET) Als Nichtmitglied eines der WM-Chapter stört es mich, dass mit dem DCII eine Plattform errichtet wurde, auf der sich regelmäßig der WMD-Vorstand sowie der WMD-GF (während der Arbeitszeit) propagandistisch zur Lage der Wikipädie äußern kann indem mit Brummfuss ein scheinbarer Kritiker installiert wurde.
  56. --Alte Schule 00:18, 15. Feb. 2012 (CET)
  57. Soviel CO2 muss man zu einsparen bereit sein. --Yikrazuul 18:26, 15. Feb. 2012 (CET)
  58. --Atomiccocktail 01:33, 16. Feb. 2012 (CET) Fehlentwicklung, die man beenden sollte.
  59. --Tohma 21:22, 16. Feb. 2012 (CET)
  60. --Niedergrund 22:38, 16. Feb. 2012 (CET) Nicht die Seite an sich ist das Problem. Die veröffentlichten Beiträge sind zum größten Teil meilenweit überzogen, konfrontativ und albern - alles für viele ein Ärgernis, aber nicht sanktionswürdig. Und mit Recht gilt für den BNR in der WP der Grundsatz, daß den Inhabern ein weitestgehenden Gestaltungszeitraum gewährt wird. Allerdings setzt dies voraus, daß der jeweilige Seiteninhaber zumindest ansatzweise weiß, wo die Grenzen der Meinungsfreiheit liegen und wann er als "Hausmeister" gegen unsägliche Diffamierungen und persönliche Herabwürdigungen anderer einschreiten muß. Von der Wahrnahme einer solchen Verantwortung ist jedoch schon seit langer Zeit im DC nichts zu bemerken - im Gegenteil. Vielmehr besteht ein Sport der Hauptprotagonisten der Seite darin, sich - sofern auch nur der geringste Anlaß dazu vorliegt - wechselseitig in Diffamierungen und Unflätigkeiten gegen Dritte zu überbieten. Ernsthafte Besserungsbemühungen lassen sich nicht feststellen. Unter diesen Voraussetzungen wäre es nicht zu beanstanden, wenn dem Seiteninhaber die Verfügungsmacht über seinen "Club" für immer entzogen würde. --Niedergrund 22:38, 16. Feb. 2012 (CET)
  61. --Schreiben Seltsam? 16:44, 17. Feb. 2012 (CET) Diese Seite ist entbehrlich, bringt sie das Onlinelexikon weiter? Ich denke nicht.
  62. --Martin1978 /± WPVB 22:11, 17. Feb. 2012 (CET) Für Artikel! Gegen Grabenkämpfe, die nichts damit zu tun haben.
  63. --Itu 23:03, 17. Feb. 2012 (CET) <hier könnte ihr PA stehen>
  64. --Wnme 13:41, 18. Feb. 2012 (CET) Zu viele Regelverstöße, etc.
  65. --SDB 16:07, 18. Feb. 2012 (CET)
  66. „Besser wäre es, Störer schneller und konsequenter zu sanktionieren.“ – Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube.--Escla ¿! 19:35, 26. Feb. 2012 (CET)

Ich bin gegen die Umsetzung des Vorschlags

  1. --Kero 20:02, 11. Feb. 2012 (CET)
  2. --Panter Rei Πφερδ 20:04, 11. Feb. 2012 (CET) Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, dass Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen. (Descartes)
  3. Kontra Ich bin für die Beibehaltung des DCII; nicht, weil ich ihn mag oder brauche, sondern weil die Clubmitglieder sich sonst andere WP-Diskussionsseiten zum labern suchen. --Morten Haan · Wikipedia ist für Leser da 20:05, 11. Feb. 2012 (CET)
  4. --MannMaus 20:07, 11. Feb. 2012 (CET)
  5. -- Schwarze Feder talk discr 20:08, 11. Feb. 2012 (CET)
  6. Kontra Mit der Abschaffung einer Seite löst man die angesprochenen Probleme nicht, sondern schafft nur noch mehr Konflikte. Soll sich besser jeder an die eigene Nase fassen als die Verantwortung für die Diskussionskultur symbolhaft auf einer Seite abzuladen. --Belladonna 20:10, 11. Feb. 2012 (CET)
  7. --Blogotron /d 20:11, 11. Feb. 2012 (CET)
  8. --Carlos-X 20:13, 11. Feb. 2012 (CET) Wenn es auf der Seite irgendwelche Verstöße gibt, dann sollen die mit den normalen Maßnahmen (z.B. Sperren) bekämpft werden. Ein Löschen der Seite macht für mich keinen Sinn, vor allem da die Beiträge garantiert nur auf einer anderen Seite eingestellt werden, ob jetzt im Cafe, der Dis zum Kurier oder auf einer neu angelegten Seite. Im BNR sollte die Freiheit nicht ohne Not eingeschränkt werden.
  9. Kontra Die Argumente für die Löschung können nur Realssatire sein. Die Problembeschreibung führt als Argument gegen den DC an, dass sich mehrere Benutzer vom DC gereizt fühlen, so dass sie die "Clubmitglieder" beschimpfen? "Hilfe, Hilfe, Ich habe mich selbst nicht unter Kontrolle und muss einfach andere Leute beschimpfen"? Die Beispiele für Versionslöschungen sind absurd. Die erste angeführte Löschung fand wegen eines groben Missverständnisses des Administrators statt. Die zweite und dritte, weil Personen, die bei Wikimedia Deutschland arbeiten namentlich benannt wurden. Es ist nicht verboten, WMF-Mitarbeiter mit ihrem Namen zu benennen. Im dritten Fall war der Name des betreffenden Herren auch noch sein Benutzername. Dass ein Administrator die Funktion des Schriftführers nicht kennt und diese Bezeichnung wegen des "Führers" für einen Hitlervergleich hält spricht gegen den Administrator, nicht den zu unrecht gesperrten Benutzer. Zu den Pro-Argumenten: Zu 1-3 gibt es zahlreiche Gegenteilige Meinungen, auch mehrere administrative Behaltensentscheide. Dass die im 4. Punkt angeführten Löschanträge Zeit von Adminsitratoren benötigten ist wenn überhaupt den Antragstellern, aber nicht dem Ziel des Antrags anzulasten. Im 6. Punkt wird kritisiert, dass Benutzer, die im DC verkehren auf gemeinsam auf Funktionsseiten argumentieren. Es ist nicht verboten, sich auf Funktionsseiten zu melden, wenn sich dort bereits andere Benutzer mit derselben Meinung zu Wort gemeldet haben. Die Beispiel-VM aus dem 7. Argument wurde abgelehnt. Mehrere Administratoren waren der Meinung, dass solche Bildunterschriften zu den Grundmitteln der Satire gehören. Was will man uns damit sagen? Punkt 9: Ein Administrator riet dazu, ein Meinungsbild zum Benutzernamensraum abzuhalten. Dies hätte auch der Initiator tuen sollen, da dieses MB abseits aller Formalien agiert. --Liberaler Humanist 20:18, 11. Feb. 2012 (CET)
  10. --Mautpreller 20:18, 11. Feb. 2012 (CET)
  11. --Goldzahn 20:20, 11. Feb. 2012 (CET)
  12. --Reiner Stoppok 20:21, 11. Feb. 2012 (CET) PS: Matthiasb: ¿Por qué no te callas?
  13. --wtrsv 20:21, 11. Feb. 2012 (CET)
  14. --PM3 20:22, 11. Feb. 2012 (CET) So verständlich der Wunsch nach einer Löschung ist: Es würde die Akteure nur dazu provozieren, mit doppelter Energie an anderer Stelle weiterzumachen; daher kontraproduktiv. Stattdessen besser nach Wikipedia:Diderot-Club verschieben und so unter Aufsicht der Community stellen.
  15. --Koenraad Diskussion 20:24, 11. Feb. 2012 (CET)
  16. nach Carlos-X. WWNI gilt nicht für Projekt-Diskussionsseiten. +1 zu PM3 -- Bergi 20:25, 11. Feb. 2012 (CET)
  17. --Pfiat diΛV¿? Diskussionsseite 20:26, 11. Feb. 2012 (CET) Benutzerseiten per MB zu verbieten geht nur per vollständiger Regeländerung, nicht aber per Einzelfall
  18. --Julez A. 20:28, 11. Feb. 2012 (CET) Bringt nix, dann würden sich die Probleme nur woanders hin verlagern; die Beleidigungen gehen von einigen Benutzern dort aus, nicht von der Seite an sich, und unenzyklopädischer als etwa das Café oder die ganzen Humorseiten ist der Club auch nicht
  19. --Ulitz 20:30, 11. Feb. 2012 (CET) Begründung wie in meiner Meinungsbildablehnung; kurz: Wenn das hier durchgeht, wird ein Präzedenzfall geschaffen, der kritische Benutzer insgesamt zu Freiwild erklärt, die bereits mit einfacher Mehrheit gekickt werden könnten.
  20. --Gripweed 20:31, 11. Feb. 2012 (CET) Während man schwelgt in frohen Reigen tragt die Freiheit still zu Grabe
  21. --Wosch21149 20:34, 11. Feb. 2012 (CET)
  22. --olag 20:37, 11. Feb. 2012 (CET) Hier Kontra, da a) formale Ablehnung sonst am Ende unter den Tisch fällt und b) eventuelle Gründe für Löschung (fortgesetzte Duldung von massiven Regelverstößen) nicht klar genug vorgebracht und nachgewiesen wurden.
  23. --Steindy 20:39, 11. Feb. 2012 (CET) – Ein Projekt, das mannigfach zu Kritik Anlass gibt, diese aber unterbinden will, ist schlichtweg untragbar. Nicht jene, die die schlechte Nachricht überbringen sind die Bösen, sondern jene, die zur schlechten Nachrichten Anlass geben.
  24. --TorstenZ 20:41, 11. Feb. 2012 (CET) . Es nervt ist kein Grund.
  25. --Toter Alter Mann 20:41, 11. Feb. 2012 (CET) Murmeltier, Tagesbasis.
  26.  @xqt 20:43, 11. Feb. 2012 (CET)
  27. --Amberg 20:50, 11. Feb. 2012 (CET)
  28. --Relie86 20:51, 11. Feb. 2012 (CET) Genau das braucht dewiki! Meinungsbilder zur gegenseitigen Gängelei. Ich wollte auch demnächst Wikipedia:Meinungsbilder/Rauchverbot_im_BNR initialisieren. Brauche nur noch ein paar Unterstützer.
  29. --MBxd1 20:56, 11. Feb. 2012 (CET) Kann nichts bringen, da die Frage von Wiedergängern nicht geklärt ist. Schnelllöschbar wären nach einer Entscheidung ensprechend Vorschlag lediglich inhaltsähnliche Seiten im Namensraum des selben Benutzers. Es wurde bereits demonstriert, dass diese Schnelllöschmöglichkeit umgangen werden soll. Bringt nicht und wäre daher im Kontext nur schädlich. Es reicht völlig, wenn ein paar Admins gelegentlich mal auf die beanstandete Seite draufsehen und Exzesse sanktionieren. Alle anderen können den Laden einfach ignorieren, mehr verdient er nicht.
  30. --HerbertErwin 21:02, 11. Feb. 2012 (CET) Auch wenn manche Beiträge problematisch sein mögen, handelt es sich um die beste Seite in der deutschsprachigen Wikipedia, um über Fehlentwicklungen informiert zu werden. Von daher unverzichtbar zum Erhalt der Meinungs-Pluralität. Ein wenig mehr Humor könnte allerdings nicht schaden.
  31. --CM 21:04, 11. Feb. 2012 (CET) wie Freud, nur anderschter ;-)
  32. -- Simplicius 21:05, 11. Feb. 2012 (CET)
  33. -- Plaintext 21:26, 11. Feb. 2012 (CET)
  34. --engeltr 21:45, 11. Feb. 2012 (CET)
  35. -- Beademung 21:49, 11. Feb. 2012 (CET)
  36. --Rosenkohl 21:50, 11. Feb. 2012 (CET)
  37. -- Hans Koberger 21:56, 11. Feb. 2012 (CET)  per Stefan64 und Kriddl in deren Behalten-Begründungen der Löschdiskussionen
  38. --Varina 21:59, 11. Feb. 2012 (CET)
  39. --Joyborg 22:05, 11. Feb. 2012 (CET)
  40. --dapete 22:07, 11. Feb. 2012 (CET) Löscht man diese Seite, gehts eben woanders weiter. Die Löschung wäre nichts weiter als eine sinnlose ABM.
  41. --Chricho ¹ ² 22:10, 11. Feb. 2012 (CET) Der Diderot-Club ⅠⅠ ist ein sinnvolles, konstruktives Diskussionsforum innerhalb der Wikipedia, und gehört somit nicht gelöscht.
  42. - -- ωωσσI - talk with me Bewertung 22:15, 11. Feb. 2012 (CET) - der Diderotclub ist - wie auch die anderen Chatseiten ein wichtiges Projekt innerhalb der Wikipedia, Angelegenheiten und Missstände zu diekutieren
  43. -- Brücke 22:18, 11. Feb. 2012 (CET) Wie Nr. 6-Belladonna - Ich vertraue auf die Weisheit der Community. Den Initiatoren würde ich gerne für die Zukunft mehr Lebenserfahrung und gesunden Menschenverstand wünschen.
  44. -- Miraki 22:32, 11. Feb. 2012 (CET)
  45. --PG 22:37, 11. Feb. 2012 (CET)
  46. --Bene16 22:39, 11. Feb. 2012 (CET)
  47. --Schreiber 22:41, 11. Feb. 2012 (CET)
  48. --Hartmann Linge 22:44, 11. Feb. 2012 (CET)
  49. --Michileo 22:49, 11. Feb. 2012 (CET)
  50. --emma7stern 22:50, 11. Feb. 2012 (CET) der unsägliche umgangston, der unterirdische umgang mit dem "anderen", fronten- und blockbildung ist ja beiweitem nicht das problem des diderot-club allein, sondern durchzieht von der löschprüfung bis zur sperrprüfung sämtliche seiten, manchmal auch die artikeldisks, und wird hier von diversen benutzern aller couleur praktiziert. es gäbe zig regularien dagegen, die gar nicht, selten, nur bei einigen oder sehr ungleich verteilt angewandt werden. den diderot-club zu sperren halte ich in dieser gemengelage für einen schildbürgerstreich.
  51. --Density 23:06, 11. Feb. 2012 (CET) Unter der Voraussetzung, dass nicht der (sich zuweilen aufdrängende) Eindruck eines Schutzraumes entsteht, in dem Beleidigungen und dgl. weniger rigoros geahndet werden als auf jeder sonstigen Diskussionsseite.
  52. --Elian Φ 23:10, 11. Feb. 2012 (CET) den unsäglichen Umgangston, der hier als Löschgrund herhalten soll, hab ich in der Vergangenheit allzuoft von den Gegnern des Diderot-Clubs in diesen hereingetragen gesehen (aktuelles Beispiel), um das als Argument zur Löschung zu akzeptieren. Da wuerde ein Gifspritzverbot fuer die Gegner auch reichen. Pro: ist oft schneller als Kurier oder andere Seiten beim Aufgreifen von Neuigkeiten, allerdings vermisse ich gelungene Parodien, mehr Satire, grundsaetzlich etwas mehr Humor. Ansonsten: wie !Voltaire
    "Danke, Lowry! Guter Mann, wenn’s mal richtig eng wird…" --Reiner Stoppok 23:24, 11. Feb. 2012 (CET)
    --Struve 23:22, 11. Feb. 2012 (CET) nicht stimmberechtigt --Xqbot 14:45, 12. Feb. 2012 (CET)
  53. --Hepha! ± ion? 23:27, 11. Feb. 2012 (CET) Das hier von Gestumblindi ist wahrscheinlich die sinnvollste Aussage, die auf diesen zwei Seiten bisher getätigt wurde.
  54. -- Achim Raschka 23:38, 11. Feb. 2012 (CET)
  55. Diddl-Club, lächerlicher Verein, aber darf bleiben. Ist doch recht unterhaltsam, und dort kann wenigstens eingegriffen werden - im Gegensatz zu Ausweichforen außerhalb WP.--Niederösterreich CoA.svg Pappenheim Quod scripsi, scripsi! 23:43, 11. Feb. 2012 (CET)
  56. -- Smartbyte 23:46, 11. Feb. 2012 (CET) allen Meinungen eine Gasse, und Lesen ist freiwillig
  57. --Duffyduck97 23:51, 11. Feb. 2012 (CET)
  58. --Polarlys 23:57, 11. Feb. 2012 (CET) Ignorieren, Benutzer und deren Sockenpuppen dort und anderswo nach Verstößen gegen WP:KPA u.ä. sperren
  59. --Marseille72 00:03, 12. Feb. 2012 (CET)
    --Rollback-Martin /± WPVB 00:03, 12. Feb. 2012 (CET) Ich habe lang darüber nachgedacht, wie ich hier abstimme. Ich bin für eine Klemmen, weil ich die am Rande zum PA und damit GegenPA-provozierenden-Beiträge einfach komplett daneben finde. Was die Urheber dieser Edits davon haben geht nach meiner Einschätzung in Richtung ich hab langeweile und weiss nichts mit mir anzufangen. Reicht das aber für die Sperrung dieser Seite? Und da muss ich sagen, dass doch der ein oder andere Beitrag (Bereich 1 von 10) doch ganz sinnvoll und wirklich projektweiterbringend ist. Für mich bleibt alles in allem nur das Contra. nee, umentschieden --Martin1978 /± WPVB 22:08, 17. Feb. 2012 (CET)
  60. --Fröhlicher Türke 00:37, 12. Feb. 2012 (CET) regelwidrige texte wurden und werden einzelfallbezogen durch löschungen und schreibsperren sanktioniert. präventiv-vorsorgliche generalzensur für texte die noch nicht geschrieben sind und löschung von kritischen seiten passt in chinesische oder nordkoreanische praxis im umgang mit kritischen stimmen. einen melodramatischen abgang mit anschuldigungen inszenieren und noch am tag der abmeldung mit socke weiter zu agitieren [8] spricht nicht für geradlingkeit und glaubwürdikeit. einer der initiatoren und unterstützer des wunsches nach löschung der seite hat das projekt angeblich „verlassen“. ich halte nichts davon, inhaltlichen forderungen damit nachdruck zu verleihen, indem man mitteilt das projekt zu „verlassen“ zu haben. in fast allen früheren fällen wurden solche ankündigungen nicht eingehalten.
  61. -- Bunnyfrosch 00:57, 12. Feb. 2012 (CET)
  62. --TheK? 01:21, 12. Feb. 2012 (CET) Das Problem ist nicht alleine eine Diskussionsseite, auf der ein verschworener Haufen jeden niederschreit, der ihre Art von "Kritik" nicht versteht oder für falsch hält. Das Problem sind auch nicht alleine Leute, die diese Seite offenbar nur zu dem Zwecke lesen, sich über sie aufzuregen. Vielmehr liegt das Problem darin, dass dieses Projekt inzwischen mehr damit beschäftigt ist, sich selbst zu verwalten als damit, Artikel zu schreiben. Insofern wäre die Löschung dieser Seite bestenfalls eine Symptom-Bekämpfung.
  63. --Prüm 01:32, 12. Feb. 2012 (CET) Grundsätzlich gegen Scherbengerichte.
  64. Stullkowski 01:35, 12. Feb. 2012 (CET). Erstens stimme ich den bisherigen Behalten-Begründungen zu. Zweitens habe ich nichts gegen die selbstgewählte Isolation einiger Problembären. Die Seite kann ich wenigstens gezielt ignorieren.
  65. --20% 01:41, 12. Feb. 2012 (CET)
  66. --Drucker03 02:05, 12. Feb. 2012 (CET) Die betreffende Seite ist mir piepegal, aber das MB würde bei Erfolg einen Präzedenzfall schaffen, der in der Zukunft noch außerordentlich ungute Wirkungen zeigen könnte. Gar nicht erst mit so etwas anfangen!
  67. --Phoinix 02:31, 12. Feb. 2012 (CET) Schlechtes Benehmen gibt es hier zuhauf. Das liegt nicht an einer einzelnen Seiten, sondern an Menschen und dem anonymen Umfeld im Netz. Die Accounts dieser Menschen kann man dann entsprechend sperren (wovon auch reichlich Gebrauch gemacht wurde).
  68. -- CC 05:52, 12. Feb. 2012 (CET) Der Vorschlag heilt weder das Symptom noch die Krankheit. Das MB greift bei Weitem nicht tief genug. Die notwendigen Maßnahmen sind aber nicht zu realisieren. In dieser Situation trifft Henriettes Kommentar (Enthaltungen Nr. 3) ziemlich genau die Situation. Nur dass ich mich für die Cholera entschieden habe.
  69. --dealerofsalvation 07:08, 12. Feb. 2012 (CET) Die unter „Pro“ aufgeführten Argumente sind sehr mangelhaft belegt
  70. --Plenz 08:13, 12. Feb. 2012 (CET) wegen Contra #9. Zu viel Kritikmöglichkeiten werden durch Friede-Freude-Eierkuchen-Paragraphen wie KPA unterdrückt. --Plenz 08:13, 12. Feb. 2012 (CET)
  71. Dickes Kontra, Man muss die Seite nicht lesen - wer anderer Meinung ist, hat eine Austauschmöglichkeit. Wider die Zensur in jeder Form! Wir halten das aus und einige Pro-Stimmer sind mir sowieso suspekt, was Toleranz und Freiheitlichkeit betrifft. --Brainswiffer 08:20, 12. Feb. 2012 (CET)
  72. -- ⅃ƎƏOV ИITЯAM WW 08:26, 12. Feb. 2012 (CET) Lasst die doch schreiben, was sie wollen. Ich lese es eh nicht.
  73. --Mme Mim 08:39, 12. Feb. 2012 (CET) Loeschung loest keine Probleme; es verlagert sie nur.
  74. --Gamma γ 08:54, 12. Feb. 2012 (CET) Was heißt hier eigentlich "löschen"? Hat man nicht für nötig gefunden, das technisch zu spezifizieren, da es ja um Gesinnung geht.
  75. --Alaska 09:17, 12. Feb. 2012 (CET) Das Meinungsbild löst keine Probleme, sondern ist extrem eskalierend. Das MB stellt im Vergleich zum Anlass extremes Zeitraubing und Autoren-Nerven dar. Ganz nebenbei erleben wir hier prototypisch den Streisand-Effekt: Autoren, die sich sonst aus solchem Quatsch raushalten, werden jetzt erst nochmal richtig aufmerksam auf den Diderot-Club und dieser gewinnt sicherlich einige neue Anhänger.
  76. -- DasFliewatüüt 09:29, 12. Feb. 2012 (CET)
  77. IPA m with hook.PNG 09:54, 12. Feb. 2012 (CET) vergesst es
  78. --RonaldH 10:01, 12. Feb. 2012 (CET) Solche Plattformen sind heutzutage beliebig ersetzbar. Insofern gilt [9].
  79. Initiator mit kilometerlangen Sperrlog, Metadiskussionkonten bei den Unterstützern, nicht geeignet das vorgegebene Ziel zu erreichen, Ausführungen bei den Pro Argumenten können letztendlich nicht überzeugen, Aktionismus. --Kartoffelkopf 10:04, 12. Feb. 2012 (CET)
  80. --Dr. Angelika Rosenberger - Fördermitglied der Autorengilde № 1 10:11, 12. Feb. 2012 (CET) Liebe Grüße an den leitenden Baumeister.
  81. --Zinnmann d 10:29, 12. Feb. 2012 (CET) Der Club verbessert weder Inhalte noch Strukturen noch das Diskussionsklima. Diese Seite zu löschen löst das Problem jedoch nicht, da sofort ähnliche Seiten entstehen werden. Besser wäre es, Störer schneller und konsequenter zu sanktionieren.
  82. -- Hybscher 10:31, 12. Feb. 2012 (CET) Wie Elian (siehe oben) Beispielsweise sowas mit anschließendem Editwar braucht kein Mensch. Abgesehen davon würde die Löschung - selbst wenn die persönlichen Vorwürfe zuträfen - absolut nichts nützen und einen äußerst unschönen Präzedenzfall schaffen.
  83. --Gert Lauken 10:36, 12. Feb. 2012 (CET) MIt Kritik muss man leben.
  84. --Wiguläus 10:41, 12. Feb. 2012 (CET)
  85. --Felix frag 10:55, 12. Feb. 2012 (CET) Der Club ist eine stinkende Jauchegrube. Aber in der Grube ist die Jauche wenigstens an einem Fleck und fließt nicht quer durch sämtliche Projektseiten. Außerdem löst das Zukippen der Grube nicht das Problem der Jauche.
  86. --MatthiasBerlin 11:02, 12. Feb. 2012 (CET)
  87. --Belsazar 11:05, 12. Feb. 2012 (CET) Eine gewisse Tribalisierung der Community ist unvermeidbar. Der Club wirkt identitätsstiftend für Anhänger und Gegner. Kehrseite dieser Mechanismen ist das teils sehr aggressive Verhalten der beteiligten Personen auf beiden Seiten, wie es sich z.B. bei dem Hounding gegen Haselburg-Müller äußerte. Eine einfache Lösung dafür sehe ich nicht, das Löschen der Diderot-Seite ist jedenfalls keine.
  88. --feba disk 11:06, 12. Feb. 2012 (CET)
  89. --Gerbil 11:18, 12. Feb. 2012 (CET)
  90. -- Sozi Schafft drei, vier, viele Diderot-Clubs / AIW 11:25, 12. Feb. 2012 (CET)
  91. -- Perrak (Disk) 11:57, 12. Feb. 2012 (CET) Die seltenen Male, die ich mich auf die Seite verirrt habe oder etwas dort lesen musste, habe ich mich bald wieder mit Grauen abgewandt. Aber ich bezweifle sehr, dass eine Löschung die von der Seite verursachten Probleme lösen würde, sicher nicht mehr, als sie neue verursachen würde. Es wäre schön, es hätte diesen Club nie gegeben, aber eine Löschung ist keine sinnvolle Lösung.
  92. Habe mich bereits im Vorfeld hinreichend geäußert - andere Kollegenz auch! Außerdem ungerecht - warum wurde nicht gleichzeitig über die Grillenwaage abgestimmt? Das ist einseitige Werbung für nur eine "Laberseite"! --Elop 12:01, 12. Feb. 2012 (CET)
  93. --Askalan Sprich Dich ruhig aus! 13:08, 12. Feb. 2012 (CET)
  94. --Zitronenpresse 13:21, 12. Feb. 2012 (CET) Ob man die Seite mag oder nicht, nach einer Löschung ist eh schneller eine andere Seite entstanden als das nächste MB beschlossen. Das ist Schildbürgerei.
  95. -- Bertramz 14:00, 12. Feb. 2012 (CET)
  96. --nfu-peng Diskuss 14:22, 12. Feb. 2012 (CET) Niemand MUSS dort diskutieren oder seinen Senf abgeben, aber wer möchte, soll es tun dürfen
  97. --Wangen 14:27, 12. Feb. 2012 (CET)
  98. --Janden007 14:32, 12. Feb. 2012 (CET) Löschung der Seite ist (ohne Alternativenbildung) keine sinnvolle Lösung. Ich würde mir wünschen, dass es im Wikipedia-Namensraum (äquivalent zum Café oder zu Funktionsseiten) eine kritische Diskussionsmöglichkeit gäbe und dies nicht auf einer Benutzerunterseite geschieht. Z. B. WP:Kritik an Wikipedia.
  99. --Hao Xi (对话页 贡献) 15:25, 12. Feb. 2012 (CET)
  100. --Die Sengerin 15:31, 12. Feb. 2012 (CET) siehe die Begründung des Fröhlichen Türken (Nr. 61)
  101. --Tusculum 15:30, 12. Feb. 2012 (CET) Personen bei Vergehen sanktionieren, Seiten ignorieren. Letzteres geht prima, wenn man will. Ansonsten: Es ist schon wieder Zeit, Dicke Bohnen zu legen!
  102. -- Lesekreis 15:33, 12. Feb. 2012 (CET)
  103. --Gudrun Meyer (Disk.) 15:59, 12. Feb. 2012 (CET), es wurden bereits genügend Gegenargumente genannt. Hier ein zusätzliches Votum, falls die Ablehnung des m.E. nach formalen Kriterien ungültigen Meinungsbildes keine Mehrheit findet.
  104. --Pippo 16:10, 12. Feb. 2012 (CET) Mit Zensur ist Wikipedia tot.
  105. Nö. Solange hier Leute Administratoren sind und bleiben dürfen, die entweder der deutschen Sprache oder des Regelwerkes nicht einmal ansatzweise ausreichend mächtig sind, richtet eine kleine, interne Stänkerbude weit weniger Schaden an, als einige ungebremst tätige Administratoren. Gruß vom Dummbeutel 16:25, 12. Feb. 2012 (CET)
  106. -- UKoch 17:18, 12. Feb. 2012 (CET) +1 auch zu emma7stern.
  107. --Agathenon Bierchen? 17:21, 12. Feb. 2012 (CET) hilfsweise Contra wie Gudrun, der Club selbst ist mir weitgehend egal.
  108. --D.W. 17:22, 12. Feb. 2012 (CET) Sonst keine Probleme?
  109. --Ivla 17:30, 12. Feb. 2012 (CET) Persönliche, teils sehr aggressive Angriffe gingen - jedenfalls in den letzten Wochen - keineswegs nur von einer Seite aus. Im Gegenteil sind mir diesmal einige der DCII-Gegner unangenehmer aufgefallen.
  110. --Historiograf 18:19, 12. Feb. 2012 (CET) Unterdrückung einer Minderheit bzw. von Dissidenten - wohlbekannt aus der Nazizeit und aktuellen Diktaturen
  111. ggis 18:20, 12. Feb. 2012 (CET) mE falscher Ansatz, siehe auch emma7stern
  112. --ot 18:45, 12. Feb. 2012 (CET) falscher ansatz
  113. --ben g 18:51, 12. Feb. 2012 (CET)
  114. --Wmeinhart 19:00, 12. Feb. 2012 (CET) trägt nicht zur Verbesserung der Gesamtstimmung bei
  115. -- Chaddy · DDÜP 19:36, 12. Feb. 2012 (CET)
  116. --SanFran Farmer 20:09, 12. Feb. 2012 (CET) Wie #70: Die unter „Pro“ aufgeführten Argumente sind sehr mangelhaft belegt.
  117. --Klugschnacker 20:16, 12. Feb. 2012 (CET)
  118. -- Toolittle 20:33, 12. Feb. 2012 (CET)
  119. Es hätten vielleicht (noch so) ein, zwei schwer belastende Difflinks dieser Art (HJ statt H.J.) angeführt werden müssen. Aber so? Nein. --Brummfuss - Autorengilde № 1 20:38, 12. Feb. 2012 (CET)
  120. -- Jörgens.Mi Diskussion 21:14, 12. Feb. 2012 (CET) es lohnt sich nicht Minderheiten in den Undergrund zu drücken, sichtbar kann man sie viel besser beobachten.
  121. Der Club soll böse sein, weil dort böses geschrieben werde? Komisch, ich lese oben von "Jauchegruben", "Rattenschwänzen", Assad-Vergleichen, Nazi-Vergleiche, "Intrigantenstadl", "Sumpf" usw. usw. Dann müsste auch dieses MB und die vor allem die Diskseite dazu entsorgt werden. Nebst allen Teilnehmern - wohl auch mir. Will ich das? Nö. WB Looking at things 21:51, 12. Feb. 2012 (CET)
    Ich bin mir übrigens sehr sichter, dass die verbalen Attacken gegen den DC-II zumindest quantitativ vielfach die verbalen Attacken aus dem DC-II übersteigen. Gleichzeitig werden die verbalen Attacken gegen den DC-II weniger sanktioniert als die verbalen Attacken aus dem DC-II. Es wäre spannend, diese Attacken einmal durchzuzählen und auch die sanktionierten und nicht sanktionierten Angriffe. -- Schwarze Feder talk discr 22:17, 12. Feb. 2012 (CET)
  122. --Bad-reg 22:05, 12. Feb. 2012 (CET) Besser es wird hier als irgendwo im Netz in einen Blog
  123. --in dubio Zweifel? 22:19, 12. Feb. 2012 (CET) wie oben, lediglich eine Einzelfallentscheidung
  124. --Wahldresdner 22:25, 12. Feb. 2012 (CET) Der DC ist überflüssig wie ein Kropf, die meisten dortigen Diskussionen (zumindest die, die ich mir ab und an mal durchgelesen habe) sind für die Entwicklung dieser Enzyklopädie so wichtig wie der berühmte umgefallene Sack Reis in China, aber das Grundproblem einer inzwischen sehr schlechten Arbeitsatmosphäre lässt sich mit einer schlichten Löschung nicht lösen.
  125. --Ul1-82-2 22:28, 12. Feb. 2012 (CET) schon witzig, was für Argumente hier aufgeführt werden
  126. ← 23:59, 12. Feb. 2012 (CET) Was soll das? Wir haben Admins. Die sollen projektschädigendes Verhalten ahnden. Dieses Verhalten geht Benutzern aus, nicht von Seiten. Wenn PAs endlich mal so geahndet würden, wie es die Richtlinie vorsieht, hätten wir das DCII-Problem in der Form nicht. Aber nein, die Damen und Herren (A) meinen ja, das Amt sei eine Krone, wo es doch ein Feudel ist. →← 23:59, 12. Feb. 2012 (CET)
  127. --Hubertl 01:49, 13. Feb. 2012 (CET)
  128. --Mbdortmund 03:10, 13. Feb. 2012 (CET) Manchmal nervt mich die Form der Kritik auf den Diderotseiten wirklich und wie man hier sieht auch einige andere, aber Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut, gerade im Netz. Wenn persönliche Attacken Grenzen überschreiten, ist die Adminschaft gefordert, dazu braucht's keine Löschung. Kritik in der Sache darf und soll ALL das sein: Aggressiv, kenntnisreich, satirisch, bissig, nur völlig machtlose, irrationale Kritik, erzeugt keine Emotionen. Und zuletzt: jeder hat die Kritiker, die er verdient... mfg --Mbdortmund 03:10, 13. Feb. 2012 (CET)
  129. --Astrobeamer Chefredaktion 03:34, 13. Feb. 2012 (CET) interessiert mich eh nicht - wer's braucht...
  130. Kontra --Stefbuer 05:05, 13. Feb. 2012 (CET)
  131. --Mirko Junge 05:31, 13. Feb. 2012 (CET) Es ist schon Hybris, den gegenwärtigen, nur als unerträglich zu bezeichnenden Umgangston innerhalb des Wikipedia Projekts dem Diddel-Club zuzuschreiben. Für mich sieht das eher nach dem Versuch einer Säuberungsaktion gegen ungeliebte Mitstreiter, aber leben wir hier nicht vom Diskurs? Was wäre wenn alle das gleich Weltbild, den gleichen Ausblick auf das Leben hätten? Ich finde das Projekt muss eine Störung so wie Diddel ertragen können.
  132. --Rudolph Buch 06:04, 13. Feb. 2012 (CET)
  133. --Marvin 101 07:41, 13. Feb. 2012 (CET) Ignorieren und entspannt weitermachen . --Marvin 101 07:41, 13. Feb. 2012 (CET)
  134. --Isaavada 08:18, 13. Feb. 2012 (CET) Zeitverschwendung, dies Ding hier...
  135. --Edelseider 09:08, 13. Feb. 2012 (CET)
  136. --Richard Zietz 09:20, 13. Feb. 2012 (CET) Kritik muß möglich sein – auch wenn sie den Kritisierten einmal nicht schmeckt.
  137. --Ijbond 09:27, 13. Feb. 2012 (CET)
  138. --Alabasterstein 09:49, 13. Feb. 2012 (CET) Was ist der Diderot-Club II? Ein Club von eitlen Persönchen, mit dem Hang zur oft unsachlichen Polemik mit manchmal fragwürdig geringem Bezug zur Realität? Ja. Ein Ort des verbalen Schlagabtausches mit wenig Hemmungen seinem Kontrahenten eines mal so richtig zu verpassen? Ja. Eine Kuriositätensammlung angereichert mit lustigen Bildchen? Auch. Eine Unikum der Wikipedia? Bei weitem nicht. Das findet sich alles auch auf diversen Metaseiten in unterschiedlicher Konzentration und Ausprägung. Ergo: alle Metaseiten der WP löschen, dann natürlich auch den DCII oder eben nicht.
  139. --NiTen (Discworld) 10:12, 13. Feb. 2012 (CET)
  140. --Soweit einzelne Äußerungen als Verleumdungen oder Beleidigungen eingestuft werden müssen, sollte - wie bisher auch - im Einzelfall angemessen reagiert werden. Der Rest gehört zum dialektischen Spiel und dient letztlich der Selbstvergewisserung.--Muesse 10:20, 13. Feb. 2012 (CET)
  141. --decon () 12:08, 13. Feb. 2012 (CET) Glaube nicht, dass eine Löschung der Seite das eigentliche Problem löst. Dann gibt es eben diesen Club an anderer Stelle wieder und das ganze hat sich nur verlagert oder die Diskussionen werden auf den Artikelseiten geführt, was noch schlechter ist. Das einzige was gewährleistet sein sollte, ist, dass die auch auf Seiten im BNR geäußerte Kritik sachlich bleibt und die Möglichkeit zu sachlicher Kritik muss auch im BNR möglich sein. Das Problem der PAs/VMs/etc dort ließe sich lösen, wenn die Admins konsequentere und härtere Strafen, v.a. bei Wiederholungstätern, verhängen würden. Eine Sperre für 2h ist z.B. keine Bestrafung, sondern eine Aufforderung, sich was zum Essen zu machen, ein bisschen zu Fernsehen und nachher wie gehabt weiter zu machen.
  142. Wikipedia braucht weiterhin Raum für Meinungsfreiheit und offene Kritik. --Rechercheur 12:18, 13. Feb. 2012 (CET) (CET)
  143. -- Lurchi5 12:54, 13. Feb. 2012 (CET)
  144. --Hosse Talk 13:45, 13. Feb. 2012 (CET) Contra Löschung, aber Pro strikter Durchsetzung unserer Diskussionsregeln auf der Seite - wenn nötig mit Seiten- und Benutzersperren.
  145. --Ath 14:37, 13. Feb. 2012 (CET)
  146. --ScheSche 14:53, 13. Feb. 2012 (CET) Eiterbeulen entstehen, wenn ein Splitter im Fleisch steckt. Es reicht, wenn man Splitter jeglicher Art früh entfernt, dann braucht man nicht effekthaschend an Beulen rummachen. Und wie war das mit dem Splitter und dem Pfahl? ...
  147. --GDK Δ 15:18, 13. Feb. 2012 (CET) Nicht aus Sympathie zum Club (eher im Gegenteil), sondern aus pragmatischen Gründen: Wenn das gelöscht wird, suchen sich die Diskutanten eine oder mehrere andere Seiten dafür aus.
  148. --Bürgerlicher Humanist 15:33, 13. Feb. 2012 (CET)
  149. --wingtip‎.aliaspristina 16:11, 13. Feb. 2012 (CET)
  150. --Falkmart 16:45, 13. Feb. 2012 (CET) Blödsinn!!!
  151. --Roland1950 16:57, 13. Feb. 2012 (CET)
  152. --Rabenkind·geschr. mit neo 17:08, 13. Feb. 2012 (CET)
  153. --h-stt !? 17:47, 13. Feb. 2012 (CET) Solange sie sich im Club austoben, schaden sie anderswo nicht.
  154. --He3nry Disk. 18:52, 13. Feb. 2012 (CET) siehe GDK u.ä.
  155. --Anima 19:01, 13. Feb. 2012 (CET) KPA für alle durchsetzten. --Anima 19:01, 13. Feb. 2012 (CET)
  156. --poupou review? 19:45, 13. Feb. 2012 (CET) wozu auch...
  157. -- Cymothoa 21:16, 13. Feb. 2012 (CET) Und was wird dann besser?
  158. -- 7Pinguine 21:54, 13. Feb. 2012 (CET) Na gut, man könnte meinen, die Löschung per Community-Entscheidung wäre ein Signal. Aber um welchen Preis? Warum nicht einfach die Regeln der Wikiquette dort wie überall durchsetzen? Wenn das geschieht, gibt es keinen Grund die Seiten zu löschen. Vielleicht hilft dieses Meinungsbild dabei klar zu machen, dass es dort keine Sonderrechte gibt. Und ich erwarte, dass die Einordnung von Eiterbeule als PA zum Massstab für zukünftige Aussagen dort genommen wird. Das sage ich nicht den Admins, sondern den Clubbern selbst. Wer etwas bewegen will, der sollte dafür sorgen, dass er ernst genommen wird.
  159. --Rudolf Simon 22:14, 13. Feb. 2012 (CET)Wäre Bevormundung!
  160. --Gmünder 22:15, 13. Feb. 2012 (CET)
  161. --Michael Metzger 23:35, 13. Feb. 2012 (CET) Gerade die Ereignisse der letzten Tage (ich zitiere nur "Eiter-" und "Pestbeule") haben gezeigt, dass gerade die Feinde des Diderot-Klubs ein noch schlimmeres Verhalten an den Tag legen.
  162. --Hic et nunc disk WP:RM 00:14, 14. Feb. 2012 (CET) Jedem Tierchen sein Plaisierchen...
  163. --Fritz @ 01:25, 14. Feb. 2012 (CET) Das Problem besteht eher in einer Teilmenge der dort diskutierenden Benutzer als in der Seite an sich, und für den Umgang mit diesem Problem haben wir das BSV. Ich habe im "Club" gelegentlich sporadisch auch vernünftige Diskussionen und durchaus angebrachte und sachliche Kritik an Institutionen, Strukturen oder bestimmten Benutzern gelesen. Wären die Stichler und Stänkerer bzw. würde man sich um eine gewisse Diskussionskultur bemühen, könnte eine solche Seite sogar einen gewissen Wert für das Projekt haben. Entscheidendes Kontraargument ist für mich aber ein bereits genannter Aspekt: Das Löschen dieser Seite würde nur eine entsprechende Seite bei einem anderen Benutzer nach sich ziehen. Man müßte das MB viel allgemeiner formulieren, aber das würde einem Diskussionsverbot gleichkommen.
  164. --†¡gerĐr¡ver Disk 01:59, 14. Feb. 2012 (CET)
  165. Ich will das nicht, meine Oma hätte vor 50 Jahren gesagt: das tut man nicht und sie hatte Recht mit ihrem Gefühl. --AlterWolf49 08:07, 14. Feb. 2012 (CET)
  166. Es braucht so einen Ort, auch wenn ich vieles da für wirr, überflüssig, in anderer Form vermutlich angebrachter ansehe. Es beleibt genug um einen Mehrwert für Wikipedia zu bedeuten.--Elektrofisch 08:26, 14. Feb. 2012 (CET)
  167. --Jogo30 09:34, 14. Feb. 2012 (CET) Nach X Löschdiskussionen und Löschprüfungen ist das Thema gegessen. So was hier geht gar nicht.
  168. --Kiwiv 10:33, 14. Feb. 2012 (CET)
  169. -- ℥eitɠeisterɹǝɹɥɐɟ \ 10:56, 14. Feb. 2012 (CET) Aus rein demokratiepolitischen Gründen
  170. --Jonesey 11:54, 14. Feb. 2012 (CET) „Das muß das Boot abkönnen...“
  171. --Q'Alex 12:02, 14. Feb. 2012 (CET) frei nach Descartes
  172. --Geri 14:07, 14. Feb. 2012 (CET). Wie so oft im Leben gehören immer zwei dazu: Einer der gern möchte (provozieren bspw.) und einer der sich lässt. Ich halte beides für nicht sonderlich klug.
  173. --Singsangsung Frage ruhig, ich beiße nicht! 16:54, 14. Feb. 2012 (CET) Nothing more to say.
  174. -- Andreas Werle 19:13, 14. Feb. 2012 (CET). Ignorieren, weiterarbeiten.
  175. --Kharon 19:17, 14. Feb. 2012 (CET) Prima Werbeaktion. Empfehle umgehende Ehrenmitgliedschaft für die Antragsteller.
    Nein. Bei nüchterner Überlegung doch nicht. Fritzens Feststellungen oben sind zutreffend. Und ich glaube auch nicht, dass eine Löschung das eigentliche Problem lösen würde, vgl. Felix. Allerdings wird es allerhöchste Zeit, den auf der fraglichen Seite eben auch regelmäßig vorkommenden Widerlichkeiten tatsächlich entgegenzutreten. Ich sehe diesbezüglich eine ganze Reihe uneingelöster Versprechungen. --Björn 20:51, 14. Feb. 2012 (CET) Ich muss wohl geistig umnachtet gewesen sein. Wie man wieder mal sieht, kriegt man hier für jedes Entgegenkommen nur neue Tritte in die Klöten. Und dies unter allgemeinem Beifall. Ich hätts wissen müssen. --Björn 22:41, 21. Feb. 2012 (CET)
  176. --Mo4jolo     >>> 2000 Tage 22:06, 14. Feb. 2012 (CET) Auch wenns ehrlich gesagt jetzt langweilig ist, hier mit der Masse mitzuschwimmen...
  177. Kontra--Lena1 09:37, 15. Feb. 2012 (CET) warum sollte ein Diskussionsforum auf einer Benutzerseite nicht bleiben.
  178. --Alexpl 09:56, 15. Feb. 2012 (CET) Nicht mit dieser Begründung. Für einen Bestandsschutz der Seite - auf ewig - kann ich mich aber nicht aussprechen.
  179. --Lueggy 10:33, 15. Feb. 2012 (CET) Wenn solche Meinungsbilder bei der Wikipedia auf der Tagesordnung stehen, sollten wir das Autorenportal einfach Ungemeinschaftsraum nennen.
  180. --Thogo 23:32, 15. Feb. 2012 (CET) ihr könnt doch den Kinderchen nicht ihre Hüpfburg wegnehmen. (Und für alle die offensichtlich die obigen Kommentare nicht gelesen haben und das daher für einen ganz schlimmbösen PA halten: [10])
  181. --Sinuhe20 00:18, 16. Feb. 2012 (CET) Wer den DC II löscht, löscht demnächst wahrscheinlich auch noch den Wikipedia:Kurier und das Wikipedia:Café?
  182. --df 09:14, 16. Feb. 2012 (CET)
  183. --Nicola Kölle Alaaf :) 16:44, 16. Feb. 2012 (CET) Es gibt in der WP andere ewige Stänkerer, die offensichtlich treiben dürfen, was sie wollen. Wo sollen die Sanktionen anfangen und wo aufhören? Gleiches Recht für alle.
    Ach, Nicola, es gibt doch keine Gleichheit im Unrecht ... --Aschmidt 22:06, 16. Feb. 2012 (CET)
  184. --Aktionsheld Disk. 16:50, 16. Feb. 2012 (CET)
  185. Kontra --Old European 19:20, 16. Feb. 2012 (CET) Habe schon alles dazu weiter oben gesagt, siehe Ablehnung des MB. Wie war noch gleich das Leitmotto der WP? Mann, ist das peinlich…
  186. --Lutz Hartmann 04:44, 17. Feb. 2012 (CET) Man muss auch Political Incorrectness ertragen, wenn man eine offene Gesellschaft will.
  187. --Toen96 07:48, 17. Feb. 2012 (CET)
  188. --Zipferlak 09:59, 17. Feb. 2012 (CET) Per Artikel 9 GG. Ich bin dafür, elementare Grundgedanken wie Vereinigungsfreiheit auch auf die Wikipedia-Community zu übertragen.
  189. --Parpan 11:17, 17. Feb. 2012 (CET)
  190. -- Louis Wu 13:33, 17. Feb. 2012 (CET)
  191. ----Fussballmann schwätz mit m'r 15:20, 17. Feb. 2012 (CET) Wenn es schon eine kritische Autorenschar in der Wikipedia gibt, so muss man diese wenigstens unter Kontrolle behalten.
  192. --Löschbold 15:25, 17. Feb. 2012 (CET)
  193. Ich bin dafür, dass die Hauptprotagonisten der Pro- und Contrafraktio(e)n das öffentlich austragen in einem Schlammcatch-Wettkampf! Und WMDE als Büttel der WMF vermarktet das ausstehnde Event! Α.L. 17:06, 17. Feb. 2012 (CET)
  194. untauglicher Versuch, da untaugliches Mittel. Brunswyk 19:18, 17. Feb. 2012 (CET)
  195. --A.-J. 22:39, 17. Feb. 2012 (CET) Die geballte Redlichkeit scheint hier Schindluder zu treiben.
    -- uka 00:14, 18. Feb. 2012 (CET) ...wer im Glashaus sitzt... nicht stimmberechtigt. --Funkruf WP:CVU 03:08, 18. Feb. 2012 (CET)
  196. --Anna 08:38, 18. Feb. 2012 (CET) Voellig falscher Ansatz. Erhielte diese kleine Ansammlung frustrierter u/o gelangweilter "Wikipedianer" nicht staendig die besondere Aufmerksamkeit der Community, waere der "Club" schon laengst eingeschlafen. Mobbing, Beleidigungen, justizable Aeußerungen und andere persoenliche Ubergriffe passieren gerade nicht auf dieser Benutzerunterseite (bzw. wurden in den seltenen Faellen blitzartig versionsgeloescht), sondern spielen sich ausserhalb der Wikipedia-Oeffentlichkeit ab.
  197. Bernhard Wallisch 15:16, 18. Feb. 2012 (CET)
  198. --Kpisimon 16:15, 18. Feb. 2012 (CET)
  199. --Andys /  20:17, 18. Feb. 2012 (CET) unter geistreiche Ideen, so der Anspruch des Diderot Clubs, verstehe ich was anderes, aber auch nicht schlimmeres als auf den meisten Benutzer-Diskussionsseiten zu finden ist. Wenn's stört braucht ja nicht draufklicken! --Andys /  20:17, 18. Feb. 2012 (CET)
  200. --CroMagnon [disk.] 12:34, 19. Feb. 2012 (CET)
  201. --Valentim 13:33, 19. Feb. 2012 (CET) Es gilt Wikipedia:Benutzernamensraum#Konventionen. Diesbezüglich ist dem Benutzer nichts vorzuwerfen. Der Club an sich ist auch nicht darauf ausgelegt, der wp zu schaden, also ist auch von administrativer Seite kein eingreifen nötig. Nach Aussage von Admin Benutzer:Stefan64 (und der glaube ich hier, einfach weil er Admin ist!) können Verstöße einzelner Benutzer gegen unsere wp-Grundsätze hinreichend sanktioniert werden. Für mich ist der Fall eindeutig: Vorschlag abgelehnt.
  202. --Cartinal 13:37, 19. Feb. 2012 (CET)
    Penta teuch 20:15, 19. Feb. 2012 (CET) OMG, schon klar, wir sind in Deutschland ... nicht stimmberechtigt.--Andys /  22:51, 19. Feb. 2012 (CET)
  203. --Aineias © 23:30, 19. Feb. 2012 (CET), ich halte die Initiierung des MB für gerechtfertigt wenn man sich am DC II stört, doch ich störe mich nicht an ihn (und habe mich auch in aktiveren Zeiten nicht ahn ihn gestört) und überhaupt... bin ich in der Sache anderer Meinung als die Initiatoren
  204. --FalconL ?!+- 14:35, 20. Feb. 2012 (CET) Wem die Seite nicht gefällt - da gehöre ich auch dazu - der kann sie auch einfach ignorieren...
  205. --Vinceres 14:46, 20. Feb. 2012 (CET) In dem Fall ist löschen kontraproduktiv
  206. --Wutzofant (grunz) 21:33, 20. Feb. 2012 (CET) schon alles gesagt
  207. + Botulph 23:44, 20. Feb. 2012 (CET) Wie stets vorbehaltlich besserer Erkenntnis. +verneig+.
  208. ich vermisse - wie Elian - "gelungene Parodien, mehr Satire, grundsaetzlich etwas mehr Humor" --Pacogo7 01:34, 21. Feb. 2012 (CET)
  209. --LeastCommonAncestor 02:05, 21. Feb. 2012 (CET)
  210. -- Nurgut 12:07, 21. Feb. 2012 (CET)
  211. --Jakob 22:36, 21. Feb. 2012 (CET) Lieber im Namensraum als sonst irgendwo im Internet.
  212. Kontra --Geitost 15:50, 22. Feb. 2012 (CET) Seiten wie diese, wo über Jahre hinweg etliche Diskussionen über die bzw. zur WP geführt wurden, sollten niemals (inkl. Diskussionsarchive) gelöscht werden, das widerspräche jeglichem Usus hier, selbst unsinnige MBs, die aber viel diskutiert wurden, beizubehalten und zu archivieren statt zu löschen (was ein sinnvolles Vorgehen ist). Diese Seite samt Archiv enthält vieles, was jeder nachlesen können sollte. Dass man dafür nun Adminrechte benötigen soll, um alte Diskussionen nachlesen zu können, halte ich für völlig undenkbar. Dann müsste man vorher zumindest erst mal allen Sichtern das Recht erteilen, gelöschte Versionen lesen zu können. (Ein MB, wo darüber abgestimmt wird, ob die Seite weitergeführt oder geschlossen und archiviert werden soll, wäre wesentlich sinnvoller zu entscheiden gewesen als eine Löschung samt Archiven. Ich habe das MB nur angenommen, weil es bereits viele derartige, genauso unsinnige LAs dazu gab und die Frage deshalb hierher gehört.) Ansonsten halte ich es nicht für sehr sinnvoll, hier in der WP entstandene Fragen und Diskussionen durch dauerhafte Sperrung oder Löschung der Seite an andere, neue Orte zwangszuverlagern. Sinnvoller ist es, wenn bei Benutzer(unter)seiten die allgemeinen Regeln der Netikette und KPA normal greifen und durchgesetzt werden können, egal wer sie dort verletzt, und sich nicht bei Nichteinhaltung der Netikette auf das Hausrecht berufen werden kann oder auf irgendwas anderes. Wenn das im BNR aber nicht möglich sein sollte, dann sollte man eine solche Diskussionsseite zu allgemeinen Fragen der WP lieber in den WPNR verschieben, damit die allgemeinen Regeln der Netikette angewendet werden können.
  213. --Zerolevel 16:09, 22. Feb. 2012 (CET) Ich sehe vor allem Beleidigungen gegen die DCler und Angriffe von DC-Gegnern auf die Meinungsfreiheit. Soll "Didioten" wirklich wikiquettekonform sein? IMO kein valider Löschgrund ersichtlich.
  214. --Tommes (Roter Frosch) 23:11, 22. Feb. 2012 (CET) Es ist eigentlich alles gesagt.
  215. --Däädaa Diskussion 02:15, 23. Feb. 2012 (CET)
  216. --Karsten11 15:05, 23. Feb. 2012 (CET) Dient die Seite dem Projekt: Nein. Würde eine Löschung der Seite dem Projekt(frieden) dienen: Nein.
  217. Kontra --Odeesi talk to me rate me 18:15, 24. Feb. 2012 (CET) Yay... anstatt die Missstände im Projääkt zu beheben, soll der Finger, der in die Wunde fasst, abgeschnitten werden.. dann aber bitte auch die Freudsche Konservative Clique etc. schliessen, WMDE-Kram sowieso (die haben ja nix mit dem Projääkt zu tun *rofl*), usw.
    --thorsten 22:10, 24. Feb. 2012 (CET) nicht stimmberechtigt --Funkruf WP:CVU 22:17, 24. Feb. 2012 (CET)
  218. --Grip99 01:11, 25. Feb. 2012 (CET) Wo die Sonne der Diskussionskultur tief steht, werfen deren Zwerge lange Schatten. Und selbst wenn man diese Zwerge umkippt oder versetzt, wird es hier nie viel wärmer werden. Es sollte besser die breite Masse durch ihr eigenes Verhalten dazu beitragen, dass der Schwerpunkt der WP vom Polarkreis in angenehmere Klimazonen wandert und die Gnome auf beiden Seiten sich selbst überlassen werden.
  219. --Erfundener 12:19, 25. Feb. 2012 (CET) Die Philosophie schweigt, wo die Gerechtigkeit den Verstand verliert. (Denis Diderot)
  220. --Hachinger62 18:24, 25. Feb. 2012 (CET). Gegen das Sperren/Löschen des Clubs, aber für deutlich härteres Vorgehen gehen jede Beschimpfung. Nahezu alle Mitglieder müssten aufgrund ihrer dortigen Verfehlungen regelmäßig gesperrt werden.
  221. -- der Sperber d! 23:41, 25. Feb. 2012 (CET) Ich habe die Seite oft mit großem Interesse gelesen (auch versionsgelöschte Versionen). Wenn ich nicht mehr als ein Minimum an Artikeln mitarbeitete, so lag das nicht daran, dass hier Skandale, Skandälchen und Möchtegern-Skandälchen ventiliert wurden (nebst einigen Ungezogenheiten, wofür ich hiermit Verständnis zeige, werden doch jene Ungezogenen allemal gesperrt, ob sie ihren Unmut nun höflich äußern oder nicht), sondern an meinem tief sitzenden Unbehagen, eine ehemals freie, auf freier Kollaboration beruhende Gemeinschaft und Enzyklopädie könne zu einer nur noch kostenlosen, die von unbezahlten Mitarbeitern gepflegt und geschrieben wird, mit Macht- und Geldstrukturen versehen, verkommen sein. Eben gegen dies Unbehagen ist der Club geeignet, mit Informationen aufzuwarten, denen ich nachgehen, mit denen ich Befürchtungen ein konkretes Antlitz geben oder sie verwerfen kann. Der Ausgang dieses Meinungsbilds hat mich wieder zu einem aktiven Benutzer gemacht, um das mal etwas vorweg zu nehmen.
    Ergänzend: Es wurde beklagt, der Club hätte drei wertvolle Mitarbeiter vertrieben (die wieder da sind). Aber das Gegenteil ist der Fall: Nun kann man sagen, der Club steigert die Anzahl der Mitarbeiter. Ein neuer Aspekt in der Gesamtdiskussion. --Hubertl 07:32, 26. Feb. 2012 (CET)
  222. -- pretobras 01:07, 26. Feb. 2012 (CET)
  223. -- sehe keinen Grund hier irgendwem das Maul zu verbieten, scheußlicher Antrag. -- Seelefant 01:42, 26. Feb. 2012 (CET)
  224. Der Club verursacht hier jedenfalls weniger Schaden, als die beherzten Exklusionisten, die nur allzuviele Anfänger mit ihrem mit ihren zwanghaften Löschorgien vergraulen. Das reicht den Sektierern einer angepassten Normalität halt nicht. Die adäquate Antwort wäre: Schafft ein, zwei, viele Diderot-Clubs! - Wenn ich sonst nix zu tun hätt´ -- Benutzer:Machtjan_X
  225. Ausgangskontrolle 19:24, 26. Feb. 2012 (CET) 4 Löschdiskussionen, 2 Löschprüfungen und nun 1 mehrfach ungültiges [11] [12] unaugegorenes Meinungsbild und der Initiator/die Unterstützer behauptet viel und belegen wenig. Schafft man es nicht mit Löschanträgen und Sperren der Initiatoren, versucht man es halt mit viel Aufwand über ein ungültiges zeitaufwendiges MB um die Seite dranzukriegen. Armselig, leider aber überhaupt nicht verwunderlich in diesem Projekt. Ich frage mich ob dieses Projekt diese Kritik (die ja oft gar nicht die Wikipedia kritisiert sondern die Wikimedia) überhaupt noch verdient hat und ich frage mich ob die Kritik von ausserhalb nicht besser wirkt, wo einem nicht permanent gelangweilte besserwissende Benutzer hinterherlaufen und sperren oder löschen wollen und teilweise mehr rumpöbeln als die kritisierten weil sie offenbar zu wenig Gegenargumente haben und mit Kritik nicht umgehen können. Dabei wäre es so einfach: Bessere Argumente würden jeden Kritiker verstummen lassen oder dumm darstehen lassen. Soviel zum Thema Diskussionskultur der sich hier als Retter der Wikipedia gerierenden Benutzer. Selbst der MB-Initiator spekulierte schon vor dem Start dass das MB nicht durchkommt und der Club sowieso weitermacht, soviel zum Thema "unverhältnismäßig starke Ressourcen" binden [13].

Enthaltung bezüglich des Vorschlags

  1. Ich hab wichtigeres zu tun --BuschBohne 20:05, 11. Feb. 2012 (CET)
  2. --Gestumblindi 20:38, 11. Feb. 2012 (CET) Ich hatte noch nie eine leidenschaftliche Meinung zum DC. Das Meinungsbild selbst scheint mir ungeeignet und im Fall einer Annahme zu administrativen Unmöglichkeiten führend, daher lehne ich es ab, aber hier enthalte ich mich. Die Bedeutung des Clubs scheint mir aufgebauscht zu werden, von beiden Seiten.
  3. --Henriette 20:47, 11. Feb. 2012 (CET) Ich halte das für eine Wahl zwischen Pest und Cholera. Da nehm' ich lieber Schuppenflechte.
  4. --Müdigkeit 20:51, 11. Feb. 2012 (CET)
  5. --bennsenson - reloaded 20:53, 11. Feb. 2012 (CET) Fucked Up Beyond All Recognition
  6. -- Aspiriniks 20:58, 11. Feb. 2012 (CET)
  7. --Ironhoof 21:02, 11. Feb. 2012 (CET) Wenn sich die Eisbären kabbeln wollen, juckt mich, den Pinguin, das? wie die BuschBohne
    Höchstens im Zoo, denn in natura kommen die ja eh an verschiedenen Enden der Welt vor ;-) --Duschgeldrache2 19:10, 19. Feb. 2012 (CET)
  8. --W.E. Disk 21:03, 11. Feb. 2012 (CET)
    Gäääähn. Hat schon einer Star Wars Episode I in 3 D gesehen? Lohnt sich das?
    +1 Hab ich gestern auch überlegt, würde mich auch interessieren! -- Relie86 21:10, 11. Feb. 2012 (CET)
    Hab die Vorschau in 3D gesehen. War enttäuschend, imho. --Hosse Talk 18:49, 13. Feb. 2012 (CET)
  9. --Neozoon 21:13, 11. Feb. 2012 (CET) erst mal hier
  10. --Si!SWamP 21:57, 11. Feb. 2012 (CET) die sich dort Tummelnden sind für WP so wichtig wie ein drittes Knie, also isses voll-kom-men egal
  11. -- Müllhalden stinken eben. Marcus Cyron Reden 21:59, 11. Feb. 2012 (CET)
  12. --Gereon K. 22:05, 11. Feb. 2012 (CET) Einsereits tja, andererseits mmh
  13. --Kuebi [ · Δ] 22:06, 11. Feb. 2012 (CET) Das Kasperletheater (…eines meist mit Handpuppen gespielten Puppentheaters mit derb-naiver Handlung.) am besten ignorieren und ihm nicht noch per MB eine Bühne bieten.
  14. --MichaelFleischhacker Disku 22:23, 11. Feb. 2012 (CET) per #5
  15. --Ambross 22:36, 11. Feb. 2012 (CET) Aufgrund meiner formalen Ablehnung will ich hier nicht über löschen oder nicht entscheiden.
  16. PowerZDiskussion 23:34, 11. Feb. 2012 (CET) Ich kann nich inhaltlich über ein MB abstimmen, dass ich formal nicht akzeptiere.
  17. --Andibrunt 23:44, 11. Feb. 2012 (CET) Jeder sollte nur die Aufmerksamkeit bekommen, die er verdient. Daher will ich gar nicht über Pro und Kontra einer Schließung des Diddl-Clubs nachdenken.
  18. Im Prinzip wie Henriette, nur nehme ich Maul- und Klauenseuche. -- Baird's Tapir 23:54, 11. Feb. 2012 (CET)
  19. --Ziegelbrenner 00:39, 12. Feb. 2012 (CET) die welt ist ausserhalb der irrenhäuser nicht minder trollig als drinnen (frei nach Hermann Hesse).
  20. --Wwwurm Mien Klönschnack 00:47, 12. Feb. 2012 (CET) Wäre ich überzeugt, dass sich durch eine Löschung der Seite das Axt-im-Walde-Verhalten etlicher Nutzer und die Atmosphäre insgesamt in WP verbessern ließen, wäre ich ohne w.&a. dafür. Aber ich befürchte, hierdurch würde nur ein – wenn auch sehr symbolträchtiges – Symptom kuriert. Da scheint es mir vielversprechender, die Protagonisten fallweise am Giftauslegen zu hindern.
  21. --mmovchin Diskussion | Bewertung 01:29, 12. Feb. 2012 (CET)
  22. Der DC widerspricht in meinen Augen klar den Zielen der Wikipedia. Kritik an bestimmten Vorgängen innerhalb von Wikipedia kann und muss geäußert werden. Was aber dort betrieben wird, ist in weiten Teilen ein eklektizistisches Herauspicken einzelner Ereignisse mit häufig verdrehten Darstellungen, in etwa so wie das BILD bei den gedruckten Medien macht. Das ist alles höchst bedenklich, aber auf die Idee, dieses Blatt verbieten zu wollen, bin ich noch nicht gekommen. So ähnlich ist es wohl auch beim DC. Die BILD-Auflage sinkt kontinuierlich und stärker als die anderer Zeitungen. Und so habe ich auch dei Hoffnung, dass sich der DC irgendwann tot läuft. Bis dahin sollen sie sich dort meinetwegen austoben, wobei man wohl wenigstens die schlimmsten Schnitzer korrigieren muss. --Martin Zeise 07:03, 12. Feb. 2012 (CET)
  23. Nacktaffe 09:06, 12. Feb. 2012 (CET)
  24. bringt keine Lösung --Nati aus Sythen Diskussion 09:28, 12. Feb. 2012 (CET)
  25. --Stefan 10:33, 12. Feb. 2012 (CET) Hatte damit nie was zu tun und weiß eigentlich gar nicht, was da so abgeht.
  26. --Jocian 13:07, 12. Feb. 2012 (CET)
  27. --Daniel749 DiskussionSTWPST 14:54, 12. Feb. 2012 (CET)
  28. --Kaisersoft Audienz? Bewerten? 17:21, 12. Feb. 2012 (CET) Wenn mir die Nachbarskatzen ständig an die Haustür pinkeln, schaffe ich auch nicht die Haustür ab, sondern muss dafür sorgen, dass sich die Katzen verziehen. Solange aber in diesem Projekt noch genügend Trollstreichler sind, die sogar bei Brummfuss und Simplicius noch AGF aufbringen, müssen wir mit den Katzen eben leben. Ein Kontra gibt`s von mir bei dieser Fragestellung aber nicht.
  29. -- Barnos -- 17:40, 12. Feb. 2012 (CET) - Begründung umseitig Nr. 2.9
  30. --Filzstift  18:48, 12. Feb. 2012 (CET) Nach den Vorfällen der letzten Wochen inzwischen der Meinung, dass eine Löschung gar nicht helfen würde. Lieber konsequent Benutzer sperren. --Filzstift  18:48, 12. Feb. 2012 (CET)
  31. Sehr unsympatischer Trollzoo, aber durch so eine Maßnahme nicht wirksam zu schließen. --AndreasPraefcke 22:54, 12. Feb. 2012 (CET) (vielleicht hätte ich allerdings schon angesichts Historiografs unverschämtem Nazivergleich doch mit "Ja" stimmen sollen)
  32. --Lipstar 01:53, 13. Feb. 2012 (CET) Gereon bringt es auf den Punkt…
  33. -- Jo Atmon Smokey Jo's Café 03:04, 13. Feb. 2012 (CET)
  34. Elvaube?! ± M 08:20, 13. Feb. 2012 (CET)
  35. --Herr Knoerz vom Nudelholz Biohazard symbol (red).svg 09:34, 13. Feb. 2012 (CET) Kaisersoft bringts auf den Punkt. Neutral auch wegen des Fehlens eines Vorschlags bzw. einer Entscheidungsmoeglichkeit à la "Verschieben auf WP:Irrenhaus"
  36. --Leithian athrabeth tulu 10:09, 13. Feb. 2012 (CET) Gemäß Kaisersoft. Den Vergleich von Historiograf finde ich im Übrigen ebenfalls unverschämt, man sollte eben doch bisweilen zuerst Nachdenken, dann erst Schreiben.
    Letzteres ist leider sehr richtig. Über diese Anmerkung von Historiograf hatte ich mich besonders gewundert, denn er ist Historiker, wenn auch nur fürs Mittelalter.--Aschmidt 01:59, 15. Feb. 2012 (CET)
  37. --CHensel 10:12, 13. Feb. 2012 (CET)
  38. --Paramecium 10:14, 13. Feb. 2012 (CET) Löschung der Seite bringt nichts.
  39. nintendo-nerd 10:36, 13. Feb. 2012 (CET) Wenn ich sowas lese, kann ich nur an eines denken: Da nehmen einige Leute Wikipedia viiieeeeeeel zu ernst. Das hier ist nicht das echte Leben. Wen der Diderot-Club stört, soll ihn ignorieren und sich von den fragwürdigen Benutzern fernhalten. So schwer ist das nicht, wenn man es will.
  40. --Laibwächter 10:50, 13. Feb. 2012 (CET) Zeitverschwendung
  41. --Horgner 10:54, 13. Feb. 2012 (CET) die meisten Vorredner sprechen mir aus der Seele......
  42. -- Platte ∪∩∨∃∪ 11:40, 13. Feb. 2012 (CET) Ignorieren und weitermachen…
  43. --Trigonomie - 17:33, 13. Feb. 2012 (CET) Ist mir echt herzlich egal. Lasst doch den Kindern Ihre Spielwiese, oder?
  44. Dieses ganze MB gibt dem "Diderot-Club II" zu viel Bedeutung. --Holder 18:01, 13. Feb. 2012 (CET)
  45. --SteKrueBe Office 18:13, 13. Feb. 2012 (CET) Zum Diddl-Club fällt mir immer Mach Doch von Fischmob ein.
  46. --Janneman 21:27, 13. Feb. 2012 (CET) die selbstbeweihräuchernde Revolutionsromantik des Clubs (verfolgte Andersdenkende, tapfere Dissidenten, wenn nicht sogar Widerstandskämpfer wider die fiese Naziadminpedia usw.) verursacht oft heftiges Fremdschämen, aber es soll sich jeder so gut zum Affen machen, wie er kann, ansonsten wie nintendo-nerd.
  47. --Jossi 17:38, 14. Feb. 2012 (CET) Siehe Henriette, wWattwurm und Martin Zeise.
  48. --Blech 20:38, 14. Feb. 2012 (CET) Trolle sollte man ignorieren, nicht füttern
  49. --Thomas, der Bader (TH?WZRM-Wau!!) 21:51, 14. Feb. 2012 (CET) Völlig falscher Ansatz im Umgang mit dem Problem. Das eine oder andere gut vorgereitete BSVwäre wesentlich sinnvoller.
    „Wenn es wirkliche Brandstifter wären, Du meinst, die hätten keine Streichhölzer? … Babettchen, Babettchen!“--Aschmidt 01:56, 15. Feb. 2012 (CET)
  50. --Taste1at 22:50, 14. Feb. 2012 (CET)
  51. --El Grafo (COM) 18:09, 15. Feb. 2012 (CET) Das einzige, was ich über den Club weiß, ist, dass sich viele Leute beider Seiten sich deswegen fürchterlich verspannen. Das können sie meinetwegen auch gerne tun, wenn ihnen das Thema wichtig ist. Ich persönlich weigere mich schlicht, mich diesem Stress auszusetzen.
  52. -- Linksfuss 21:41, 15. Feb. 2012 (CET) how interesting...gähn.
  53. Bwag 22:27, 17. Feb. 2012 (CET); ehrlich gesagt hat mir als Rebell der Hans Bug mehr gefallen, aber wie man sieht, sind politische Rebellen höher im Kurs.
  54. --Uwe G. ¿⇔? RM 07:49, 18. Feb. 2012 (CET) ignora et labora
  55. --Gnu1742 12:12, 18. Feb. 2012 (CET) Es ist mittlerweile müßig ob die Seite gelöscht wird oder nicht. Die Debatten verlagern sich eh auf andere Seiten, wie aktuell die Diskussionsseite zum Community-Projekt-Budget zeigt.
  56. --Giftzwerg 88 23:59, 20. Feb. 2012 (CET) Eine Seite löschen geht am Problem vorbei. Problematisch ist das Verhalten einzelner Benutzer. Sanktionen wenn nötig sind gegen Nutzer zu richten, die das Projekt stören, was ja auch schon geschieht.
  57. --Amga 08:36, 21. Feb. 2012 (CET) Verbieten ist Quatsch, andererseits bringt der Club die WP nicht wirklich voran. Tangiert mich aber kaum.
  58. -- Proxy 10:12, 21. Feb. 2012 (CET) Wie schon etliche Male hier gelesen, null ezyklopädischer Nutzen - aber nimmt man Kindern ihr Spielzeug fangen sie an zu plärren ...
  59. Ehrlich geht mir Diddl2 sowas am Allerwertesten vorbei, ich lese die Seite nur dann, wenns als Admin unbedingt nötig ist (wegen LD, LP oder VM).--Gruß Kriddl Post für Kriddl? 11:31, 21. Feb. 2012 (CET)
  60. --Corran Horn 18:11, 21. Feb. 2012 (CET)
  61. --Star Flyer 23:43, 23. Feb. 2012 (CET)
  62. --Manjel (Fragen?/Bewerten) 00:11, 26. Feb. 2012 (CET) Will man eigentlich nicht, aber Löschung wäre letztlich nur Symptombekämpfung
  63. --Tallyho Questions? 11:20, 26. Feb. 2012 (CET)

Ergebnis

Akzeptanz des Meinungsbildes
Ich akzeptiere das Meinungsbild 167 Stimmen 51,1 %
Ich lehne das Meinungsbild ab 160 Stimmen 48,9 %
Summe zählender Stimmen 327 Stimmen 100,0 %
Ich möchte mich enthalten / neutral 20 Stimmen
Abstimmung des Vorschlages
Die Seite Benutzer:Simplicius/Diderot-Club II wird einschließlich der Archive und Diskussionsseiten gelöscht.
Ich stimme für den Vorschlag 66 Stimmen 22,7 %
Ich stimme gegen den Vorschlag 225 Stimmen 77,3 %
Summe zählender Stimmen 291 Stimmen 100,0 %
Ich möchte mich enthalten / neutral 63 Stimmen

Die Mehrheit der Abstimmenden Benutzer hat das Meinungsbild zwar angenommen, lehnte aber den Vorschlag ab. Die Seite Diderot-Club II und deren Archive und Diskussionsseiten werden daher nicht gelöscht. Stimmberechtigung komplett geprüft. gez. --Funkruf WP:CVU 20:07, 26. Feb. 2012 (CET)

Diskussion

zur Diskussionsseite