Liste der Weltmeister in der Leichtathletik/Medaillengewinnerinnen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Weltmeister Leichtathletik
Sciences de la terre.svg
Athletics pictogram.svg

Diese Liste ist Teil der Liste der Weltmeister in der Leichtathletik. Sie führt sämtliche Medaillengewinnerinnen bei Leichtathletik-Weltmeisterschaften auf. Sie ist gegliedert nach Wettbewerben, die aktuell zum Wettkampfprogramm gehören und nach nicht mehr ausgetragenen Wettbewerben.

Aktuelle Wettbewerbe[Bearbeiten]

100 m[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Marlies Göhr Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Marita Koch Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Diane Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
1987 Silke Gladisch Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Heike Drechsler Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Merlene Ottey JamaikaJamaika JAM
1991 Katrin Krabbe DeutschlandDeutschland GER Gwen Torrence Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Merlene Ottey JamaikaJamaika JAM
1993 Gail Devers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Merlene Ottey JamaikaJamaika JAM Gwen Torrence Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
1995 Gwen Torrence Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Merlene Ottey JamaikaJamaika JAM Irina Priwalowa RusslandRussland RUS
1997 Marion Jones Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Schanna Pintussewytsch UkraineUkraine UKR Savatheda Fynes BahamasBahamas BAH
1999 Marion Jones Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Inger Miller Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Ekaterini Thanou GriechenlandGriechenland GRE
2001 Schanna Block UkraineUkraine UKR Ekaterini Thanou GriechenlandGriechenland GRE Chandra Sturrup BahamasBahamas BAH
2003 Torri Edwards Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Chandra Sturrup BahamasBahamas BAH Ekaterini Thanou GriechenlandGriechenland GRE
2005 Lauryn Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Veronica Campbell JamaikaJamaika JAM Christine Arron FrankreichFrankreich FRA
2007 Veronica Campbell JamaikaJamaika JAM Lauryn Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Carmelita Jeter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2009 Shelly-Ann Fraser JamaikaJamaika JAM Kerron Stewart JamaikaJamaika JAM Carmelita Jeter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2011 Carmelita Jeter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Veronica Campbell-Brown JamaikaJamaika JAM Kelly-Ann Baptiste Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TRI
2013 Shelly-Ann Fraser-Pryce JamaikaJamaika JAM Murielle Ahouré ElfenbeinküsteElfenbeinküste CIV Carmelita Jeter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA

200 m[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Marita Koch Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Merlene Ottey JamaikaJamaika JAM Kathy Cook Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR
1987 Silke Gladisch Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Florence Griffith Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Merlene Ottey JamaikaJamaika JAM
1991 Katrin Krabbe DeutschlandDeutschland GER Gwen Torrence Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Merlene Ottey JamaikaJamaika JAM
1993 Merlene Ottey JamaikaJamaika JAM Gwen Torrence Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Irina Priwalowa RusslandRussland RUS
1995 Merlene Ottey JamaikaJamaika JAM Irina Priwalowa RusslandRussland RUS Galina Maltschugina RusslandRussland RUS
1997 Schanna Pintussewytsch UkraineUkraine UKR Susanthika Jayasinghe Sri LankaSri Lanka SRI Merlene Ottey JamaikaJamaika JAM
1999 Inger Miller Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Beverly McDonald JamaikaJamaika JAM Merlene Frazer
Andrea Philipp
JamaikaJamaika JAM
DeutschlandDeutschland GER
2001 Debbie Ferguson BahamasBahamas BAH LaTasha Jenkins Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Cydonie Mothersille Cayman IslandsCayman Islands CAY
2003 A. Kapatschinskaja RusslandRussland RUS Torri Edwards Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Muriel Hurtis FrankreichFrankreich FRA
2005 Allyson Felix Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Rachelle Boone-Smith Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Christine Arron FrankreichFrankreich FRA
2007 Allyson Felix Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Veronica Campbell JamaikaJamaika JAM Susanthika Jayasinghe Sri LankaSri Lanka SRI
2009 Allyson Felix Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Veronica Campbell-Brown JamaikaJamaika JAM Debbie Ferguson-McKenzie BahamasBahamas BAH
2011 Veronica Campbell-Brown JamaikaJamaika JAM Carmelita Jeter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Allyson Felix Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2013 Shelly-Ann Fraser-Pryce JamaikaJamaika JAM Murielle Ahouré ElfenbeinküsteElfenbeinküste CIV Blessing Okagbare NigeriaNigeria NGR

400 m[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Jarmila Kratochvílová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Taťána Kocembová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Marija Pinigina SowjetunionSowjetunion URS
1987 Olha Bryshina SowjetunionSowjetunion URS Petra Müller Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Kirsten Emmelmann Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1991 Marie-José Pérec FrankreichFrankreich FRA Grit Breuer DeutschlandDeutschland GER Sandra Myers SpanienSpanien ESP
1993 Jearl Miles Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Natasha Kaiser-Brown Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Sandie Richards JamaikaJamaika JAM
1995 Marie-José Pérec FrankreichFrankreich FRA Pauline Davis BahamasBahamas BAH Jearl Miles Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
1997 Cathy Freeman AustralienAustralien AUS Sandie Richards JamaikaJamaika JAM Jearl Miles Clark Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
1999 Cathy Freeman AustralienAustralien AUS Anja Rücker DeutschlandDeutschland GER Lorraine Graham JamaikaJamaika JAM
2001 Amy Mbacké Thiam SenegalSenegal SEN Lorraine Fenton JamaikaJamaika JAM Ana Guevara MexikoMexiko MEX
2003 Ana Guevara MexikoMexiko MEX Lorraine Fenton JamaikaJamaika JAM Amy Mbacké Thiam SenegalSenegal SEN
2005 Tonique Williams-Darling BahamasBahamas BAH Sanya Richards Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Ana Guevara MexikoMexiko MEX
2007 Christine Ohuruogu Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Nicola Sanders Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Novlene Williams JamaikaJamaika JAM
2009 Sanya Richards Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Shericka Williams JamaikaJamaika JAM Antonina Kriwoschapka RusslandRussland RUS
2011 Amantle Montsho BotswanaBotswana BOT Allyson Felix Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA A. Kapatschinskaja RusslandRussland RUS
2013 Christine Ohuruogu Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Amantle Montsho BotswanaBotswana BOT Antonina Kriwoschapka RusslandRussland RUS

800 m[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Jarmila Kratochvílová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Ljubow Gurina SowjetunionSowjetunion URS Jekaterina Podkopajewa SowjetunionSowjetunion URS
1987 Sigrun Wodars Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Christine Wachtel Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Ljubow Gurina SowjetunionSowjetunion URS
1991 Lilija Nurutdinowa SowjetunionSowjetunion URS Ana Fidelia Quirot KubaKuba CUB Ella Kovacs RumänienRumänien ROU
1993 Maria de Lurdes Mutola MosambikMosambik MOZ Ljubow Gurina RusslandRussland RUS Ella Kovacs RumänienRumänien ROU
1995 Ana Fidelia Quirot KubaKuba CUB Letitia Vriesde SurinameSuriname SUR Kelly Holmes Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR
1997 Ana Fidelia Quirot KubaKuba CUB Jelena Afanassjewa RusslandRussland RUS Maria de Lurdes Mutola MosambikMosambik MOZ
1999 Ludmila Formanová TschechienTschechien CZE Maria de Lurdes Mutola MosambikMosambik MOZ Swetlana Masterkowa RusslandRussland RUS
2001 Maria de Lurdes Mutola MosambikMosambik MOZ Stephanie Graf OsterreichÖsterreich AUT Letitia Vriesde SurinameSuriname SUR
2003 Maria de Lurdes Mutola MosambikMosambik MOZ Kelly Holmes Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Natalja Chruschtscheljowa RusslandRussland RUS
2005 Zulia Calatayud KubaKuba CUB Hasna Benhassi MarokkoMarokko MAR Tatjana Andrianowa RusslandRussland RUS
2007 Janeth Jepkosgei Busienei KeniaKenia KEN Hasna Benhassi MarokkoMarokko MAR Mayte Martínez SpanienSpanien ESP
2009 Caster Semenya SudafrikaSüdafrika RSA Janeth Jepkosgei Busienei KeniaKenia KEN Jenny Meadows Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR
2011 Marija Sawinowa RusslandRussland RUS Caster Semenya SudafrikaSüdafrika RSA Janeth Jepkosgei Busienei KeniaKenia KEN
2013 Eunice Jepkoech Sum KeniaKenia KEN Marija Sawinowa RusslandRussland RUS Brenda Martinez Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA

1500 m[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Mary Decker Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Samira Saizewa SowjetunionSowjetunion URS Jekaterina Podkopajewa SowjetunionSowjetunion URS
1987 Tetjana Samolenko SowjetunionSowjetunion URS Hildegard Körner Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Doina Melinte RumänienRumänien ROU
1991 Hassiba Boulmerka AlgerienAlgerien ALG T. Samolenko-Dorowskych SowjetunionSowjetunion URS Ljudmila Rogatschowa SowjetunionSowjetunion URS
1993 Liu Dong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Sonia O’Sullivan IrlandIrland IRL Hassiba Boulmerka AlgerienAlgerien ALG
1995 Hassiba Boulmerka AlgerienAlgerien ALG Kelly Holmes Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Carla Sacramento PortugalPortugal POR
1997 Carla Sacramento PortugalPortugal POR Regina Jacobs Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Anita Weyermann SchweizSchweiz SUI
1999 Swetlana Masterkowa RusslandRussland RUS Regina Jacobs Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kutre Dulecha Athiopien 1996Äthiopien ETH
2001 Gabriela Szabo RumänienRumänien ROU Violeta Szekely RumänienRumänien ROU Natalja Gorelowa RusslandRussland RUS
2003 Tatjana Tomaschowa RusslandRussland RUS Süreyya Ayhan TurkeiTürkei TUR Hayley Tullett Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR
2005 Tatjana Tomaschowa RusslandRussland RUS Olga Jegorowa RusslandRussland RUS Bouchra Ghezielle FrankreichFrankreich FRA
2007 Maryam Yusuf Jamal BahrainBahrain BRN Iryna Lischtschynska UkraineUkraine UKR Daniela Jordanowa BulgarienBulgarien BUL
2009 Maryam Yusuf Jamal BahrainBahrain BRN Lisa Dobriskey Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Shannon Rowbury Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2011 Jenny Simpson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Hannah England Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Natalia Rodríguez SpanienSpanien ESP
2013 Abeba Aregawi SchwedenSchweden SWE Jenny Simpson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Hellen Onsando Obiri KeniaKenia KEN

5000 m[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1995 Sonia O’Sullivan IrlandIrland IRL Fernanda Ribeiro PortugalPortugal POR Zahra Ouaziz MarokkoMarokko MAR
1997 Gabriela Szabo RumänienRumänien ROU Roberta Brunet ItalienItalien ITA Fernanda Ribeiro PortugalPortugal POR
1999 Gabriela Szabo RumänienRumänien ROU Zahra Ouaziz MarokkoMarokko MAR Ayelech Worku Athiopien 1996Äthiopien ETH
2001 Olga Jegorowa RusslandRussland RUS Marta Domínguez SpanienSpanien ESP Ayelech Worku Athiopien 1996Äthiopien ETH
2003 Tirunesh Dibaba Athiopien 1996Äthiopien ETH Marta Domínguez SpanienSpanien ESP Edith Masai KeniaKenia KEN
2005 Tirunesh Dibaba Athiopien 1996Äthiopien ETH Meseret Defar Athiopien 1996Äthiopien ETH Ejegayehu Dibaba Athiopien 1996Äthiopien ETH
2007 Meseret Defar Athiopien 1996Äthiopien ETH Vivian Jepkemoi Cheruiyot KeniaKenia KEN Priscah Jepleting Cherono KeniaKenia KEN
2009 Vivian Jepkemoi Cheruiyot KeniaKenia KEN Sylvia Jebiwott Kibet KeniaKenia KEN Meseret Defar AthiopienÄthiopien ETH
2011 Vivian Jepkemoi Cheruiyot KeniaKenia KEN Sylvia Jebiwott Kibet KeniaKenia KEN Meseret Defar AthiopienÄthiopien ETH
2013 Meseret Defar AthiopienÄthiopien ETH Mercy Cherono KeniaKenia KEN Almaz Ayana AthiopienÄthiopien ETH

10.000 m[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1987 Ingrid Kristiansen NorwegenNorwegen NOR Olena Schupijewa SowjetunionSowjetunion URS Kathrin Ullrich Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1991 Liz McColgan Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Zhong Huandi China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Wang Xiuting China VolksrepublikVolksrepublik China CHN
1993 Wang Junxia China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhong Huandi China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Sally Barsosio KeniaKenia KEN
1995 Fernanda Ribeiro PortugalPortugal POR Derartu Tulu Athiopien 1991Äthiopien ETH Tegla Loroupe KeniaKenia KEN
1997 Sally Barsosio KeniaKenia KEN Fernanda Ribeiro PortugalPortugal POR Masako Chiba JapanJapan JPN
1999 Gete Wami Athiopien 1996Äthiopien ETH Paula Radcliffe Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Tegla Loroupe KeniaKenia KEN
2001 Derartu Tulu Athiopien 1996Äthiopien ETH Berhane Adere Athiopien 1996Äthiopien ETH Gete Wami Athiopien 1996Äthiopien ETH
2003 Berhane Adere Athiopien 1996Äthiopien ETH Werknesh Kidane Athiopien 1996Äthiopien ETH Sun Yingjie China VolksrepublikVolksrepublik China CHN
2005 Tirunesh Dibaba Athiopien 1996Äthiopien ETH Berhane Adere Athiopien 1996Äthiopien ETH Ejegayehu Dibaba Athiopien 1996Äthiopien ETH
2007 Tirunesh Dibaba Athiopien 1996Äthiopien ETH Elvan Abeylegesse TurkeiTürkei TUR Kara Goucher Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2009 Linet Chepkwemoi Masai KeniaKenia KEN Meselech Melkamu AthiopienÄthiopien ETH Wude Ayalew AthiopienÄthiopien ETH
2011 Vivian Jepkemoi Cheruiyot KeniaKenia KEN Sally Jepkosgei Kipyego KeniaKenia KEN Linet Chepkwemoi Masai KeniaKenia KEN
2013 Tirunesh Dibaba AthiopienÄthiopien ETH Gladys Cherono KeniaKenia KEN Belaynesh Oljira AthiopienÄthiopien ETH

Marathon[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Grete Waitz NorwegenNorwegen NOR Marianne Dickerson Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Raissa Smechnowa SowjetunionSowjetunion URS
1987 Rosa Mota PortugalPortugal POR Soja Iwanowa SowjetunionSowjetunion URS Jocelyne Villeton FrankreichFrankreich FRA
1991 Wanda Panfil PolenPolen POL Sachiko Yamashita JapanJapan JPN Katrin Dörre DeutschlandDeutschland GER
1993 Junko Asari JapanJapan JPN Maria Manuela Machado PortugalPortugal POR Tomoe Abe JapanJapan JPN
1995 Maria Manuela Machado PortugalPortugal POR Anuța Cătună RumänienRumänien ROU Ornella Ferrara ItalienItalien ITA
1997 Hiromi Suzuki JapanJapan JPN Maria Manuela Machado PortugalPortugal POR Lidia Șimon RumänienRumänien ROU
1999 Jong Song-ok Korea NordNordkorea PRK Ari Ichihashi JapanJapan JPN Lidia Șimon RumänienRumänien ROU
2001 Lidia Șimon RumänienRumänien ROU Reiko Tosa JapanJapan JPN Swetlana Sacharowa RusslandRussland RUS
2003 Catherine Ndereba KeniaKenia KEN Mizuki Noguchi JapanJapan JPN Masako Chiba JapanJapan JPN
2005 Paula Radcliffe Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Catherine Ndereba KeniaKenia KEN Constantina Tomescu RumänienRumänien ROU
2007 Catherine Ndereba KeniaKenia KEN Zhou Chunxiu China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Reiko Tosa JapanJapan JPN
2009 Bai Xue China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Yoshimi Ozaki JapanJapan JPN Aselefech Mergia AthiopienÄthiopien ETH
2011 Edna Ngeringwony Kiplagat KeniaKenia KEN Priscah Jeptoo KeniaKenia KEN Sharon Jemutai Cherop KeniaKenia KEN
2013 Edna Ngeringwony Kiplagat KeniaKenia KEN Valeria Straneo ItalienItalien ITA Kayoko Fukushi JapanJapan JPN

20 km Gehen[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1999 Liu Hongyu China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Wang Yan China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Kerry Saxby-Junna AustralienAustralien AUS
2001 Olimpiada Iwanowa RusslandRussland RUS Waljanzina Zybulskaja WeissrusslandWeißrussland BLR Elisabetta Perrone ItalienItalien ITA
2003 Jelena Nikolajewa RusslandRussland RUS Gillian O’Sullivan IrlandIrland IRL Waljanzina Zybulskaja WeissrusslandWeißrussland BLR
2005 Olimpiada Iwanowa RusslandRussland RUS Ryta Turawa WeissrusslandWeißrussland BLR Susana Feitor PortugalPortugal POR
2007 Olga Kaniskina RusslandRussland RUS Tatjana Schemjakina RusslandRussland RUS María Vasco SpanienSpanien ESP
2009 Olga Kaniskina RusslandRussland RUS Olive Loughnane IrlandIrland IRL Liu Hong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN
2011 Olga Kaniskina RusslandRussland RUS Liu Hong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Anissja Kirdjapkina RusslandRussland RUS
2013 Jelena Laschmanowa RusslandRussland RUS Anissja Kirdjapkina RusslandRussland RUS Liu Hong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN

100 m Hürden[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Bettine Jahn Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Kerstin Knabe Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Ginka Sagortschewa Bulgarien 1971Bulgarien BUL
1987 Ginka Sagortschewa Bulgarien 1971Bulgarien BUL Gloria Uibel Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Cornelia Oschkenat Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1991 Ljudmila Naroschilenko SowjetunionSowjetunion URS Gail Devers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Natalija Hryhorjewa SowjetunionSowjetunion URS
1993 Gail Devers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Marina Asjabina RusslandRussland RUS Lynda Tolbert Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
1995 Gail Devers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Olga Schischigina KasachstanKasachstan KAZ Julija Graudyn RusslandRussland RUS
1997 Ludmila Engquist SchwedenSchweden SWE Swetla Dimitrowa BulgarienBulgarien BUL Michelle Freeman JamaikaJamaika JAM
1999 Gail Devers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Glory Alozie NigeriaNigeria NGR Ludmila Engquist SchwedenSchweden SWE
2001 Anjanette Kirkland Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Gail Devers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Olga Schischigina KasachstanKasachstan KAZ
2003 Perdita Felicien KanadaKanada CAN Brigitte Foster JamaikaJamaika JAM Miesha McKelvy Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2005 Michelle Perry Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Delloreen Ennis-London JamaikaJamaika JAM Brigitte Foster-Hylton JamaikaJamaika JAM
2007 Michelle Perry Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Perdita Felicien KanadaKanada CAN Delloreen Ennis-London JamaikaJamaika JAM
2009 Brigitte Foster-Hylton JamaikaJamaika JAM Priscilla Lopes-Schliep KanadaKanada CAN Delloreen Ennis-London JamaikaJamaika JAM
2011 Sally Pearson AustralienAustralien AUS Danielle Carruthers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Dawn Harper Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2013 Brianna Rollins Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Sally Pearson AustralienAustralien AUS Tiffany Porter Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR

400 m Hürden[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1980 Bärbel Broschat Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Ellen Neumann Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Petra Pfaff Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1983 Jekaterina Fessenko SowjetunionSowjetunion URS Ana Ambrazienė SowjetunionSowjetunion URS Ellen Fiedler Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1987 Sabine Busch Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Debbie Flintoff-King AustralienAustralien AUS Cornelia Ullrich Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1991 Tazzjana Ljadouskaja SowjetunionSowjetunion URS Sally Gunnell Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Janeene Vickers Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
1993 Sally Gunnell Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Sandra Farmer-Patrick Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Margarita Ponomarjowa RusslandRussland RUS
1995 Kim Batten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Tonja Buford Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Deon Hemmings JamaikaJamaika JAM
1997 Nezha Bidouane MarokkoMarokko MAR Deon Hemmings JamaikaJamaika JAM Kim Batten Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
1999 Daimí Pernía KubaKuba CUB Nezha Bidouane MarokkoMarokko MAR Deon Hemmings JamaikaJamaika JAM
2001 Nezha Bidouane MarokkoMarokko MAR Julija Nossowa RusslandRussland RUS Daimí Pernía KubaKuba CUB
2003 Jana Pittman AustralienAustralien AUS Sandra Glover Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Julija Petschonkina RusslandRussland RUS
2005 Julija Petschonkina RusslandRussland RUS Lashinda Demus Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Sandra Glover Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2007 Jana Pittman-Rawlinson AustralienAustralien AUS Julija Petschonkina RusslandRussland RUS Anna Jesień PolenPolen POL
2009 Melaine Walker JamaikaJamaika JAM Lashinda Demus Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Josanne Lucas Trinidad und TobagoTrinidad und Tobago TRI
2011 Lashinda Demus Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Melaine Walker JamaikaJamaika JAM Natalja Antjuch RusslandRussland RUS
2013 Zuzana Hejnová TschechienTschechien CZE Dalilah Muhammad Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Lashinda Demus Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA

3000 m Hindernis[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
2005 Dorcus Inzikuru UgandaUganda UGA Jekaterina Wolkowa RusslandRussland RUS Jeruto Kiptum KeniaKenia KEN
2007 Jekaterina Wolkowa RusslandRussland RUS Tatjana Petrowa RusslandRussland RUS Eunice Jepkorir Kertich KeniaKenia KEN
2009 Marta Domínguez SpanienSpanien ESP Julija Sarudnewa RusslandRussland RUS Milcah Chemos Cheywa KeniaKenia KEN
2011 Julija Saripowa RusslandRussland RUS Habiba Ghribi TunesienTunesien TUN Milcah Chemos Cheywa KeniaKenia KEN
2013 Milcah Chemos Cheywa KeniaKenia KEN Lidya Chepkurui KeniaKenia KEN Sofia Assefa AthiopienÄthiopien ETH

4 × 100 m Staffel[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
1983 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR
Silke Möller
Marita Koch
Ingrid Auerswald
Marlies Göhr
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Joan Baptiste
Kathy Cook
Beverley Callender
Shirley Thomas
JamaikaJamaika Jamaika
Leleith Hodges
Jacqueline Pusey
Juliet Cuthbert
Merlene Ottey
1987 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Alice Brown
Diane Williams
Florence Griffith
Pam Marshall
Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR
Silke Möller
Cornelia Oschkenat
Kerstin Behrendt
Marlies Göhr
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Iryna Sljussar
Natalja Pomoschtschnikowa
Natalja German
Olga Antonowa
1991 JamaikaJamaika Jamaika
Dahlia Duhaney
Juliet Cuthbert
Beverly McDonald
Merlene Ottey
Im Vorlauf: Merlene Frazer
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Natalja Kowtun
Galina Maltschugina
Jelena Winogradowa
Irina Priwalowa
DeutschlandDeutschland Deutschland
Grit Breuer
Katrin Krabbe
Sabine Richter
Heike Drechsler
1993 RusslandRussland Russland
Olga Bogoslowskaja
Galina Maltschugina
Natalja Woronowa
Irina Priwalowa
Im Vorlauf: Marina Trandenkowa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Michelle Finn
Gwen Torrence
Wendy Vereen
Gail Devers
Im Vorlauf: Sheila Echols
JamaikaJamaika Jamaika
Michelle Freeman
Juliet Campbell
Nikole Mitchell
Merlene Ottey
Im Vorlauf: Dahlia Duhaney
1995 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Celena Mondie-Milner
Carlette Guidry
Chryste Gaines
Gwen Torrence
Im Vorlauf: D’Andre Hill
JamaikaJamaika Jamaika
Dahlia Duhaney
Juliet Cuthbert
Beverly McDonald
Merlene Ottey
Im Vorlauf: Michelle Freeman
DeutschlandDeutschland Deutschland
Melanie Paschke
Silke Lichtenhagen
Silke-Beate Knoll
Gabriele Becker
1997 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Chryste Gaines
Marion Jones
Inger Miller
Gail Devers
JamaikaJamaika Jamaika
Beverly McDonald
Merlene Frazer
Juliet Cuthbert
Beverly Grant
FrankreichFrankreich Frankreich
Patricia Girard
Christine Arron
Delphine Combe
Sylviane Félix
Im Vorlauf: Frédérique Bangué
1999 BahamasBahamas Bahamas
Savatheda Fynes
Chandra Sturrup
Pauline Davis-Thompson
Debbie Ferguson
Im Vorlauf: Eldece Clarke
FrankreichFrankreich Frankreich
Patricia Girard
Muriel Hurtis
Katia Benth
Christine Arron
Im Vorlauf: Fabé Dia
JamaikaJamaika Jamaika
Aleen Bailey
Merlene Frazer
Beverly McDonald
Peta-Gaye Dowdie
2001 DeutschlandDeutschland Deutschland
Melanie Paschke
Gabi Rockmeier
Birgit Rockmeier
Marion Wagner
FrankreichFrankreich Frankreich
Sylviane Félix
Frédérique Bangué
Muriel Hurtis
Odiah Sidibé
JamaikaJamaika Jamaika
Juliet Campbell
Merlene Frazer
Beverly McDonald
Astia Walker
Im Vorlauf: Elva Goulbourne
2003 FrankreichFrankreich Frankreich
Patricia Girard
Muriel Hurtis
Sylviane Félix
Christine Arron
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Angela Williams
Chryste Gaines
Inger Miller
Torri Edwards
Im Vorlauf: Lauryn Williams
RusslandRussland Russland
Olga Fjodorowa
Julija Tabakowa
Marina Kislowa
Larissa Kruglowa
2005 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Angela Daigle
Muna Lee
Me’Lisa Barber
Lauryn Williams
JamaikaJamaika Jamaika
Daniele Browning
Sherone Simpson
Aleen Bailey
Veronica Campbell
Im Vorlauf: Beverly McDonald
WeissrusslandWeißrussland Weißrussland
Julija Neszjarenka
Natallja Salahub
Alena Neumjarschyzkaja
Aksana Drahun
2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Lauryn Williams
Allyson Felix
Mikele Barber
Torri Edwards
Im Vorlauf: Carmelita Jeter, Mechelle Lewis
JamaikaJamaika Jamaika
Sheri-Ann Brooks
Kerron Stewart
Simone Facey
Veronica Campbell
Im Vorlauf: Shelly-Ann Fraser
BelgienBelgien Belgien
Olivia Borlée
Hanna Mariën
Elodie Ouédraogo
Kim Gevaert
2009 JamaikaJamaika Jamaika
Simone Facey
Shelly-Ann Fraser
Aleen Bailey
Kerron Stewart
BahamasBahamas Bahamas
Sheniqua Ferguson
Chandra Sturrup
Christine Amertil
Debbie Ferguson-McKenzie
DeutschlandDeutschland Deutschland
Marion Wagner
Anne Möllinger
Cathleen Tschirch
Verena Sailer
2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
Bianca Knight
Allyson Felix
Marshevet Myers
Carmelita Jeter
Im Vorlauf: S. Solomon, A. Anderson
JamaikaJamaika Jamaika
Shelly-Ann Fraser-Pryce
Kerron Stewart
Sherone Simpson
Veronica Campbell-Brown
Im Vorlauf: Jura Levy
UkraineUkraine Ukraine
Olesja Powch
Natalija Pohrebnjak
Marija Rjemjen
Chrystyna Stuj
2013 JamaikaJamaika Jamaika
Carrie Russell
Kerron Stewart
Schillonie Calvert
Shelly-Ann Fraser-Pryce
Im Vorlauf: Sheri-Ann Brooks
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Jeneba Tarmoh
Alexandria Anderson
English Gardner
Octavious Freeman
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Dina Asher-Smith
Ashleigh Nelson
Annabelle Lewis
Hayley Jones

4 × 400 m Staffel[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
1983 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR
Kerstin Walther
Sabine Busch
Marita Koch
Dagmar Rübsam
Im Vorlauf: Undine Bremer, Ellen Fiedler
TschechoslowakeiTschechoslowakei Tschechoslowakei
Taťána Kocembová
Milena Matějkovičová
Zuzana Moravčíková
Jarmila Kratochvílová
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Jelena Korban
Marina Iwanowa
Irina Baskakowa
Marija Pinigina
1987 Deutschland Demokratische Republik 1949DDR DDR
Dagmar Neubauer
Kirsten Emmelmann
Petra Müller
Sabine Busch
Im Vorlauf: Cornelia Ullrich
SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Aelita Jurtschenko
Olga Nasarowa
Marija Pinigina
Olha Bryshina
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Diane Dixon
Denean Howard
Valerie Brisco
Lillie Leatherwood
1991 SowjetunionSowjetunion Sowjetunion
Tazzjana Ljadouskaja
Ljudmyla Dschyhalowa
Olga Nasarowa
Olha Bryshina
Im Vorlauf: Anna Tschuprina
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Rochelle Stevens
Diane Dixon
Jearl Miles
Lillie Leatherwood
Im Vorlauf: Natasha Kaiser
DeutschlandDeutschland Deutschland
Uta Rohländer
Katrin Krabbe
Christine Wachtel
Grit Breuer
Im Vorlauf: Annett Hesselbarth, Katrin Schreiter
1993 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Gwen Torrence
Maicel Malone
Natasha Kaiser-Brown
Jearl Miles
Im Vorlauf: Terri Dendy, Michelle Collins
RusslandRussland Russland
Jelena Rusina
Tatjana Alexejewa
Margarita Ponomarjowa
Irina Priwalowa
Im Vorlauf: Goleschewa, Sytschugowa
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Linda Keough
Phylis Smith
Tracy Goddard
Sally Gunnell
1995 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Kim Graham
Rochelle Stevens
Camara Jones
Jearl Miles
Im Vorlauf: Nicole Green
RusslandRussland Russland
Tatjana Tschebykina
Swetlana Gontscharenko
Julija Sotnikowa
Jelena Andrejewa
Im Vorlauf: Tatjana Sacharowa
AustralienAustralien Australien
Lee Naylor
Renée Poetschka
Melinda Gainsford
Cathy Freeman
1997 DeutschlandDeutschland Deutschland
Anke Feller
Uta Rohländer
Anja Rücker
Grit Breuer
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Maicel Malone
Kim Graham
Kim Batten
Jearl Miles-Clark
Im Vorlauf: M. Collins, N. Kaiser-Brown
JamaikaJamaika Jamaika
Inez Turner
Lorraine Graham
Deon Hemmings
Sandie Richards
Im Vorlauf: Nadia Graham-Hutchinson
1999 RusslandRussland Russland
Tatjana Tschebykina
Swetlana Gontscharenko
Olga Kotljarowa
Natalja Nasarowa
Im Vorlauf: Scharowa, Bachwalowa
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Suziann Reid
Maicel Malone-Wallace
Michelle Collins
Jearl Miles-Clark
Im Vorlauf: Andrea Anderson
DeutschlandDeutschland Deutschland
Anke Feller
Uta Rohländer
Anja Rücker
Grit Breuer
Im Vorlauf: Anja Knippel
2001 JamaikaJamaika Jamaika
Sandie Richards
Catherine Scott
Debbie-Ann Parris
Lorraine Fenton
Im Vorlauf: Michelle Burgher, Deon Hemmings
DeutschlandDeutschland Deutschland
Florence Ekpo-Umoh
Shanta Ghosh
Claudia Marx
Grit Breuer
RusslandRussland Russland
Irina Rossichina
Julija Nossowa
Anastassija Kapatschinskaja
Olesja Sykina
Im Vorlauf: Natalja Schewzowa
2003 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Me’Lisa Barber
Demetria Washington
Jearl Miles-Clark
Sanya Richards
Im Vorlauf: DeeDee Trotter
RusslandRussland Russland
Olesja Sykina
Julija Petschonkina
Anastassija Kapatschinskaja
Natalja Nasarowa
Im Vorlauf: Pospelowa, Gontscharenko
JamaikaJamaika Jamaika
Sandie Richards
Allison Beckford
Ronetta Smith
Lorraine Fenton
Im Vorlauf: Michelle Burgher
2005 RusslandRussland Russland
Julija Petschonkina
Olesja Krasnomowez
Natalja Antjuch
Swetlana Pospelowa
Im Vorlauf: Tatjana Firowa, Olesja Sykina
JamaikaJamaika Jamaika
Shericka Williams
Novlene Williams
Ronetta Smith
Lorraine Fenton
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Lee McConnell
Donna Fraser
Nicola Sanders
Christine Ohuruogu
2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
DeeDee Trotter
Allyson Felix
Mary Wineberg
Sanya Richards
Im Vorlauf: M. Hennagan, N. Hastings
JamaikaJamaika Jamaika
Shericka Williams
Shereefa Lloyd
Davita Prendergast
Novlene Williams
Im Vorlauf: Anastasia Le-Roy
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Christine Ohuruogu
Marilyn Okoro
Lee McConnell
Nicola Sanders
Im Vorlauf: Donna Fraser
2009 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Debbie Dunn
Allyson Felix
Lashinda Demus
Sanya Richards
Im Vorlauf: Natasha Hastings, Jessica Beard
JamaikaJamaika Jamaika
Rosemarie Whyte
Novlene Williams-Mills
Shereefa Lloyd
Shericka Williams
Im Vorlauf: Kaliese Spencer
RusslandRussland Russland
Anastassija Kapatschinskaja
Tatjana Firowa
Ljudmila Litwinowa
Antonina Kriwoschapka
Im Vorlauf: Natalja Nasarowa, Natalja Antjuch
2011 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Sanya Richards-Ross
Allyson Felix
Jessica Beard
Francena McCorory
Im Vorlauf: Natasha Hastings, Keshia Baker
JamaikaJamaika Jamaika
Rosemarie Whyte
Davita Prendergast
Novlene Williams-Mills
Shericka Williams
Im Vorlauf: Shereefa Lloyd, Patricia Hall
RusslandRussland Russland
Antonina Kriwoschapka
Natalja Antjuch
Ljudmila Litwinowa
Anastassija Kapatschinskaja
Im Vorlauf: Xenija Wdowina, Xenija Sadorina
2013 RusslandRussland Russland
Julija Guschtschina
Tatjana Firowa
Xenija Ryschowa
Antonina Kriwoschapka
Im Vorlauf: Natalja Antjuch
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Jessica Beard
Natasha Hastings
Ashley Spencer
Francena McCorory
Im Vorlauf: Joanna Atkins
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Eilidh Child
Shana Cox
Margaret Adeoye
Christine Ohuruogu

Hochsprung[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Tamara Bykowa SowjetunionSowjetunion URS Ulrike Meyfarth Deutschland BRBR Deutschland FRG Louise Ritter Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
1987 Stefka Kostadinowa Bulgarien 1971Bulgarien BUL Tamara Bykowa SowjetunionSowjetunion URS Susanne Beyer Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1991 Heike Henkel DeutschlandDeutschland GER Jelena Jelessina SowjetunionSowjetunion URS Inha Babakowa SowjetunionSowjetunion URS
1993 Ioamnet Quintero KubaKuba CUB Silvia Costa KubaKuba CUB Sigrid Kirchmann OsterreichÖsterreich AUT
1995 Stefka Kostadinowa BulgarienBulgarien BUL Alina Astafei DeutschlandDeutschland GER Inha Babakowa UkraineUkraine UKR
1997 Hanne Haugland NorwegenNorwegen NOR Inha Babakowa
Olga Kaliturina
UkraineUkraine UKR
RusslandRussland RUS
1999 Inha Babakowa UkraineUkraine UKR Jelena Jelessina RusslandRussland RUS Swetlana Lapina RusslandRussland RUS
2001 Hestrie Cloete SudafrikaSüdafrika RSA Inha Babakowa UkraineUkraine UKR Kajsa Bergqvist SchwedenSchweden SWE
2003 Hestrie Cloete SudafrikaSüdafrika RSA Marina Kupzowa RusslandRussland RUS Kajsa Bergqvist SchwedenSchweden SWE
2005 Kajsa Bergqvist SchwedenSchweden SWE Chaunte Howard Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Emma Green SchwedenSchweden SWE
2007 Blanka Vlašić KroatienKroatien CRO Antonietta Di Martino
Anna Tschitscherowa
ItalienItalien ITA
RusslandRussland RUS
2009 Blanka Vlašić KroatienKroatien CRO Anna Tschitscherowa RusslandRussland RUS Ariane Friedrich DeutschlandDeutschland GER
2011 Anna Tschitscherowa RusslandRussland RUS Blanka Vlašić KroatienKroatien CRO Antonietta Di Martino ItalienItalien ITA
2013 Swetlana Schkolina RusslandRussland RUS Brigetta Barrett Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Anna Tschitscherowa
Ruth Beitia
RusslandRussland RUS
SpanienSpanien RUS

Stabhochsprung[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1999 Stacy Dragila Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Anschela Balachonowa UkraineUkraine UKR Tatiana Grigorieva AustralienAustralien AUS
2001 Stacy Dragila Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Swetlana Feofanowa RusslandRussland RUS Monika Pyrek PolenPolen POL
2003 Swetlana Feofanowa RusslandRussland RUS Annika Becker DeutschlandDeutschland GER Jelena Issinbajewa RusslandRussland RUS
2005 Jelena Issinbajewa RusslandRussland RUS Monika Pyrek PolenPolen POL Pavla Hamáčková TschechienTschechien CZE
2007 Jelena Issinbajewa RusslandRussland RUS Kateřina Baďurová TschechienTschechien CZE Swetlana Feofanowa RusslandRussland RUS
2009 Anna Rogowska PolenPolen POL Chelsea Johnson
Monika Pyrek
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
PolenPolen POL
2011 Fabiana Murer BrasilienBrasilien BRA Martina Strutz DeutschlandDeutschland GER Swetlana Feofanowa RusslandRussland RUS
2013 Jelena Issinbajewa RusslandRussland RUS Jennifer Suhr Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Yarisley Silva KubaKuba CUB

Weitsprung[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Heike Daute Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Anișoara Stanciu RumänienRumänien ROU Carol Lewis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
1987 Jackie Joyner-Kersee Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jelena Belewskaja SowjetunionSowjetunion URS Heike Drechsler Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1991 Jackie Joyner-Kersee Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Heike Drechsler DeutschlandDeutschland GER Laryssa Bereschna SowjetunionSowjetunion URS
1993 Heike Drechsler DeutschlandDeutschland GER Laryssa Bereschna UkraineUkraine UKR Renata Nielsen DanemarkDänemark DEN
1995 Fiona May ItalienItalien ITA Niurka Montalvo KubaKuba CUB Irina Muschailowa RusslandRussland RUS
1997 Ljudmila Galkina RusslandRussland RUS Niki Xanthou GriechenlandGriechenland GRE Fiona May ItalienItalien ITA
1999 Niurka Montalvo SpanienSpanien ESP Fiona May ItalienItalien ITA Marion Jones Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2001 Fiona May ItalienItalien ITA Tatjana Kotowa RusslandRussland RUS Niurka Montalvo SpanienSpanien ESP
2003 Eunice Barber FrankreichFrankreich FRA Tatjana Kotowa RusslandRussland RUS Anju Bobby George IndienIndien IND
2005 Tianna Madison Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Eunice Barber FrankreichFrankreich FRA Yargelis Savigne KubaKuba CUB
2007 Tatjana Lebedewa RusslandRussland RUS Ljudmila Koltschanowa RusslandRussland RUS Tatjana Kotowa RusslandRussland RUS
2009 Brittney Reese Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Tatjana Lebedewa RusslandRussland RUS Karin Mey Melis TurkeiTürkei TUR
2011 Brittney Reese Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Olga Kutscherenko RusslandRussland RUS Ineta Radēviča LettlandLettland LAT
2013 Brittney Reese Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Blessing Okagbare NigeriaNigeria NGR Ivana Španović SerbienSerbien SRB

Dreisprung[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1993 Anna Birjukowa RusslandRussland RUS Iolanda Tschen RusslandRussland RUS Iwa Prandschewa BulgarienBulgarien BUL
1995 Inessa Krawez UkraineUkraine UKR Iwa Prandschewa BulgarienBulgarien BUL Anna Birjukowa RusslandRussland RUS
1997 Šárka Kašpárková TschechienTschechien CZE Rodica Mateescu RumänienRumänien ROU Olena Howorowa UkraineUkraine UKR
1999 Paraskevi Tsiamita GriechenlandGriechenland GRE Yamilé Aldama KubaKuba CUB Olga Vasdeki GriechenlandGriechenland GRE
2001 Tatjana Lebedewa RusslandRussland RUS Françoise Mbango Etone KamerunKamerun CMR Teresa Marinowa BulgarienBulgarien BUL
2003 Tatjana Lebedewa RusslandRussland RUS Françoise Mbango Etone KamerunKamerun CMR Magdelín Martínez ItalienItalien ITA
2005 Trecia Smith JamaikaJamaika JAM Yargelis Savigne KubaKuba CUB Anna Pjatych RusslandRussland RUS
2007 Yargelis Savigne KubaKuba CUB Tatjana Lebedewa RusslandRussland RUS Chrysopigi Devetzi GriechenlandGriechenland GRE
2009 Yargelis Savigne KubaKuba CUB Mabel Gay KubaKuba CUB Anna Pjatych RusslandRussland RUS
2011 Olha Saladucha UkraineUkraine UKR Olga Rypakowa KasachstanKasachstan KAZ Caterine Ibargüen KolumbienKolumbien COL
2013 Caterine Ibargüen KolumbienKolumbien COL Jekaterina Konewa RusslandRussland RUS Olha Saladucha UkraineUkraine UKR

Kugelstoßen[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Helena Fibingerová TschechoslowakeiTschechoslowakei TCH Helma Knorscheidt Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Ilona Slupianek Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1987 Natalja Lissowskaja SowjetunionSowjetunion URS Kathrin Neimke Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Ines Müller Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1991 Huang Zhihong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Natalja Lissowskaja SowjetunionSowjetunion URS Swetlana Kriweljowa SowjetunionSowjetunion URS
1993 Huang Zhihong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Swetlana Kriweljowa RusslandRussland RUS Kathrin Neimke DeutschlandDeutschland GER
1995 Astrid Kumbernuss DeutschlandDeutschland GER Huang Zhihong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Swetla Mitkowa BulgarienBulgarien BUL
1997 Astrid Kumbernuss DeutschlandDeutschland GER Wita Pawlysch UkraineUkraine UKR Stephanie Storp DeutschlandDeutschland GER
1999 Astrid Kumbernuss DeutschlandDeutschland GER Nadine Kleinert DeutschlandDeutschland GER Swetlana Kriweljowa RusslandRussland RUS
2001 Janina Karoltschyk WeissrusslandWeißrussland BLR Nadine Kleinert-Schmitt DeutschlandDeutschland GER Wita Pawlysch UkraineUkraine UKR
2003 Swetlana Kriweljowa RusslandRussland RUS Nadseja Astaptschuk WeissrusslandWeißrussland BLR Wita Pawlysch UkraineUkraine UKR
2005 Nadseja Astaptschuk WeissrusslandWeißrussland BLR Olga Rjabinkina RusslandRussland RUS Valerie Vili NeuseelandNeuseeland NZL
2007 Valerie Vili NeuseelandNeuseeland NZL Nadseja Astaptschuk WeissrusslandWeißrussland BLR Nadine Kleinert DeutschlandDeutschland GER
2009 Valerie Vili NeuseelandNeuseeland NZL Nadine Kleinert DeutschlandDeutschland GER Gong Lijiao China VolksrepublikVolksrepublik China CHN
2011 Valerie Adams NeuseelandNeuseeland NZL Nadseja Astaptschuk WeissrusslandWeißrussland BLR Jillian Camarena-Williams Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2013 Valerie Adams NeuseelandNeuseeland NZL Christina Schwanitz DeutschlandDeutschland GER Gong Lijiao China VolksrepublikVolksrepublik China CHN

Diskuswurf[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Martina Opitz Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Galina Murašova SowjetunionSowjetunion URS Marija Petkowa Bulgarien 1971Bulgarien BUL
1987 Martina Hellmann Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Diana Gansky Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Zwetanka Christowa Bulgarien 1971Bulgarien BUL
1991 Zwetanka Christowa BulgarienBulgarien BUL Ilke Wyludda DeutschlandDeutschland GER Laryssa Mychaltschenko SowjetunionSowjetunion URS
1993 Olga Burowa RusslandRussland RUS Daniela Costian AustralienAustralien AUS Min Chunfeng China VolksrepublikVolksrepublik China CHN
1995 Elina Swerawa WeissrusslandWeißrussland BLR Ilke Wyludda DeutschlandDeutschland GER Olga Tschernjawskaja RusslandRussland RUS
1997 Beatrice Faumuina NeuseelandNeuseeland NZL Elina Swerawa WeissrusslandWeißrussland BLR Natalja Sadowa RusslandRussland RUS
1999 Franka Dietzsch DeutschlandDeutschland GER Anastasia Kelesidou GriechenlandGriechenland GRE Nicoleta Grasu RumänienRumänien ROU
2001 Elina Swerawa WeissrusslandWeißrussland BLR Nicoleta Grasu RumänienRumänien ROU Anastasia Kelesidou GriechenlandGriechenland GRE
2003 Iryna Jattschanka WeissrusslandWeißrussland BLR Anastasia Kelesidou GriechenlandGriechenland GRE Ekaterini Vongoli GriechenlandGriechenland GRE
2005 Franka Dietzsch DeutschlandDeutschland GER Natalja Sadowa RusslandRussland RUS Věra Pospíšilová-Cechlová TschechienTschechien CZE
2007 Franka Dietzsch DeutschlandDeutschland GER Yarelis Barrios KubaKuba CUB Nicoleta Grasu RumänienRumänien ROU
2009 Dani Samuels AustralienAustralien AUS Yarelis Barrios KubaKuba CUB Nicoleta Grasu RumänienRumänien ROU
2011 Li Yanfeng China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Nadine Müller DeutschlandDeutschland GER Yarelis Barrios KubaKuba CUB
2013 Sandra Perković KroatienKroatien CRO Mélina Robert-Michon FrankreichFrankreich FRA Yarelys Barrios KubaKuba CUB

Hammerwurf[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1999 Mihaela Melinte RumänienRumänien ROU Olga Kusenkowa RusslandRussland RUS Lisa Misipeka Amerikanisch-SamoaAmerikanisch-Samoa ASA
2001 Yipsi Moreno KubaKuba CUB Olga Kusenkowa RusslandRussland RUS Bronwyn Eagles AustralienAustralien AUS
2003 Yipsi Moreno KubaKuba CUB Olga Kusenkowa RusslandRussland RUS Manuela Montebrun FrankreichFrankreich FRA
2005 Yipsi Moreno KubaKuba CUB Tatjana Lyssenko RusslandRussland RUS Manuela Montebrun FrankreichFrankreich FRA
2007 Betty Heidler DeutschlandDeutschland GER Yipsi Moreno KubaKuba CUB Zhang Wenxiu China VolksrepublikVolksrepublik China CHN
2009 Anita Włodarczyk PolenPolen POL Betty Heidler DeutschlandDeutschland GER Martina Hrašnová SlowakeiSlowakei SVK
2011 Tatjana Lyssenko RusslandRussland RUS Betty Heidler DeutschlandDeutschland GER Zhang Wenxiu China VolksrepublikVolksrepublik China CHN
2013 Tatjana Lyssenko RusslandRussland RUS Anita Włodarczyk PolenPolen POL Zhang Wenxiu China VolksrepublikVolksrepublik China CHN

Speerwurf[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Tiina Lillak FinnlandFinnland FIN Fatima Whitbread Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Anna Verouli GriechenlandGriechenland GRE
1987 Fatima Whitbread Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Petra Felke Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Beate Peters Deutschland BRBR Deutschland FRG
1991 Xu Demei China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Petra Felke-Meier DeutschlandDeutschland GER Silke Renk DeutschlandDeutschland GER
1993 Trine Hattestad NorwegenNorwegen NOR Karen Forkel DeutschlandDeutschland GER Natallja Schykalenka Weissrussland 1991Weißrussland BLR
1995 Natallja Schykalenka WeissrusslandWeißrussland BLR Felicia Țilea RumänienRumänien ROU Mikaela Ingberg FinnlandFinnland FIN
1997 Trine Hattestad NorwegenNorwegen NOR Joanna Stone AustralienAustralien AUS Tanja Damaske DeutschlandDeutschland GER
1999 Mirela Tzelili GriechenlandGriechenland GRE Tatjana Schikolenko RusslandRussland RUS Trine Hattestad NorwegenNorwegen NOR
2001 Osleidys Menéndez KubaKuba CUB Mirela Tzelili GriechenlandGriechenland GRE Sonia Bisset KubaKuba CUB
2003 Mirela Maniani GriechenlandGriechenland GRE Tatjana Schikolenko RusslandRussland RUS Steffi Nerius DeutschlandDeutschland GER
2005 Osleidys Menéndez KubaKuba CUB Christina Obergföll DeutschlandDeutschland GER Steffi Nerius DeutschlandDeutschland GER
2007 Barbora Špotáková TschechienTschechien CZE Christina Obergföll DeutschlandDeutschland GER Steffi Nerius DeutschlandDeutschland GER
2009 Steffi Nerius DeutschlandDeutschland GER Barbora Špotáková TschechienTschechien CZE Marija Abakumowa RusslandRussland RUS
2011 Marija Abakumowa RusslandRussland RUS Barbora Špotáková TschechienTschechien CZE Sunette Viljoen SudafrikaSüdafrika RSA
2013 Christina Obergföll DeutschlandDeutschland GER Kimberley Mickle AustralienAustralien AUS Marija Abakumowa RusslandRussland RUS

Siebenkampf[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1983 Ramona Neubert Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Sabine Paetz Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR Anke Vater Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1987 Jackie Joyner-Kersee Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Larissa Nikitina SowjetunionSowjetunion URS Jane Frederick Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
1991 Sabine Braun DeutschlandDeutschland GER Liliana Năstase RumänienRumänien ROU Irina Belowa SowjetunionSowjetunion URS
1993 Jackie Joyner-Kersee Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Sabine Braun DeutschlandDeutschland GER Swetlana Buraga Weissrussland 1991Weißrussland BLR
1995 Ghada Shouaa SyrienSyrien SYR Swetlana Moskalez RusslandRussland RUS Rita Ináncsi UngarnUngarn HUN
1997 Sabine Braun DeutschlandDeutschland GER Denise Lewis Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Remigija Nazarovienė Litauen 1989Litauen LTU
1999 Eunice Barber FrankreichFrankreich FRA Denise Lewis Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Ghada Shouaa SyrienSyrien SYR
2001 Jelena Prochorowa RusslandRussland RUS Natallja Sasanowitsch WeissrusslandWeißrussland BLR Shelia Burrell Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA
2003 Carolina Klüft SchwedenSchweden SWE Eunice Barber FrankreichFrankreich FRA Natallja Sasanowitsch WeissrusslandWeißrussland BLR
2005 Carolina Klüft SchwedenSchweden SWE Eunice Barber FrankreichFrankreich FRA Margaret Simpson GhanaGhana GHA
2007 Carolina Klüft SchwedenSchweden SWE Ljudmyla Blonska UkraineUkraine UKR Kelly Sotherton Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR
2009 Jessica Ennis Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Jennifer Oeser DeutschlandDeutschland GER Kamila Chudzik PolenPolen POL
2011 Tatjana Tschernowa RusslandRussland RUS Jessica Ennis Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich GBR Jennifer Oeser DeutschlandDeutschland GER
2013 Hanna Melnytschenko UkraineUkraine UKR Brianne Theisen-Eaton KanadaKanada CAN Dafne Schippers NiederlandeNiederlande NED

Nicht mehr ausgetragene Wettbewerbe[Bearbeiten]

3000 m[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1980 Birgit Friedmann Deutschland BRBR Deutschland FRG Karoline Nemetz SchwedenSchweden SWE Ingrid Christensen NorwegenNorwegen NOR
1983 Mary Decker Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Brigitte Kraus Deutschland BRBR Deutschland FRG Tatjana Kasankina SowjetunionSowjetunion URS
1987 Tetjana Samolenko SowjetunionSowjetunion URS Maricica Puică RumänienRumänien ROU Ulrike Bruns Deutschland Demokratische Republik 1949DDR GDR
1991 T. Samolenko-Dorowskych SowjetunionSowjetunion URS Jelena Romanowa SowjetunionSowjetunion URS Susan Sirma KeniaKenia KEN
1993 Qu Yunxia China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhang Linli China VolksrepublikVolksrepublik China CHN Zhang Lirong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN

10 km Gehen[Bearbeiten]

WM Gold Silber Bronze
Athletin Land Athletin Land Athletin Land
1987 Irina Strachowa SowjetunionSowjetunion URS Kerry Saxby AustralienAustralien AUS Yan Hong China VolksrepublikVolksrepublik China CHN
1991 Alina Iwanowa SowjetunionSowjetunion URS Madelein Svensson SchwedenSchweden SWE Sari Essayah FinnlandFinnland FIN
1993 Sari Essayah FinnlandFinnland FIN Ileana Salvador ItalienItalien ITA Encarna Granados SpanienSpanien ESP
1995 Irina Stankina RusslandRussland RUS Elisabetta Perrone ItalienItalien ITA Jelena Nikolajewa RusslandRussland RUS
1997 Annarita Sidoti ItalienItalien ITA Olga Kardopolzewa WeissrusslandWeißrussland BLR Waljanzina Zybulskaja WeissrusslandWeißrussland BLR