Liste polnischer Exonyme für deutsche Toponyme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

In dieser Liste werden Orten im deutschen Sprachraum (Städte, Flüsse, Inseln, Länder, Landschaften etc.) die Bezeichnungen gegenübergestellt, die im Polnischen üblich sind bzw. waren.

Historische Bezeichnungen, die im allgemeinen Gebrauch im Polnischen nicht mehr üblich sind (wohl aber im historischen), werden betont dargestellt.

Polnische Bezeichnungen, die in der angegebenen Form nur im Atlas der geographischen Namen der westslawischen Gebiete (Atlas der geographischen Namen des Westslaventums) von Stanisław Kozierowski (1937) bzw. in anderen polnischen Quellen der 1930er und 1940er Jahre vorliegen, wurden mit einem Sternchen * gekennzeichnet. Viele der von Kozierowski angegebenen und in andere zeitgenössische Werke übernommenen Formen werden als gelehrte Neuschöpfungen des polnischen Wissenschaftlers diskutiert (vgl. den externen Link am Ende dieser Seite).

Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten]

B[Bearbeiten]

C[Bearbeiten]

Ć[Bearbeiten]

D[Bearbeiten]

E[Bearbeiten]

F[Bearbeiten]

G[Bearbeiten]

H[Bearbeiten]

I[Bearbeiten]

J[Bearbeiten]

K[Bearbeiten]

L[Bearbeiten]

Ł[Bearbeiten]

M[Bearbeiten]

N[Bearbeiten]

O[Bearbeiten]

P[Bearbeiten]

R[Bearbeiten]

S[Bearbeiten]

Ś[Bearbeiten]

T[Bearbeiten]

U[Bearbeiten]

W[Bearbeiten]

Z[Bearbeiten]

Ż[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Jan Grzenia: Słownik nazw własnych. Ortografia, wymowa, słowotwórstwo i odmiana. Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1998. ISBN 83-01-12500-4.
  • Stanisław Kozierowski Ks.: Atlas nazw geograficznych Słowiańszczyzny Zachodniej. Zeszyt IIA. Strzałów, Utyń, Strzelce Nowe, Zwierzyn. Nauka i Praca, Poznań 1937.
  • Jerzy Strzelczyk: Słowianie połabscy. Wydawnictwo Poznańskie, Poznań 2002, ISBN 83-7177-087-1.
  • Stanisław Walewski: Langenscheidts Taschenwörterbuch Deutsch, Polnisch-Deutsch, Deutsch-Polnisch. Langenscheidt, Berlin [u. a.] 1996, ISBN 3-468-11260-2.

Weblinks[Bearbeiten]