Broadway Cyclecar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Broadway Cyclecar Company Ltd. war ein britischer Hersteller von Cyclecars[1], der in Coventry ansässig war.

1913 stellten sie ein vierrädriges Cyclecar her, das von einem luftgekühlten V2-Motor angetrieben wurde, der von Fafnir zugeliefert wurde. Die Motorkraft wurde über ein Zweiganggetriebe und Riemen an die Hinterräder weitergeleitet. Der Wagen kostete £ 80.

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. 2001.