Caledonian (Automarke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Caledonian war eine britische Automarke.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus dem Edinburgher Stadtteil Granton begann 1912 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Caledonian. 1914 endete die Produktion. Es bestand keine Verbindung zur Caledonian Motor Car & Cycle Company aus Aberdeen, die wenige Jahre zuvor Automobile unter dem gleichen Markennamen anbot.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei den Fahrzeugen handelte es sich um Taxis.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1. (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Georgano: The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile.