Lotis (Automarke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lotis.jpg
Lotis 12/18 hp Landaulet (1909)

Lotis war eine britische Automobilmarke, die von Sturmey Motors in Coventry (Warwickshire) 1908–1912 gefertigt wurde.

Trotz der kurzen Produktionsdauer von nur 5 Jahren waren die Lotis relativ weit verbreitet. Anfangs lieferte Riley die V2- und Reihenzweizylinder-Motoren. Spätere Motoren kamen von White & Poppe. Es gab Modelle von 8 hp bis 35 hp.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
8 hp 1908 1 1429 cm³ 2286 mm
22 hp 1908 4 Reihe 3063 cm³ 2591 mm
10/12 hp 1908–1911 2 V 1347 cm³ 2032–2286 mm
12/18 hp 1908–1911 2 V 2076 cm³ 2286–2743 mm
30/35 hp 1908 4 Reihe 4608 cm³
10/12 hp 1910 2 Reihe 1630 cm³ 2286–2743 mm
12/18 hp 1910 2 Reihe 2042 cm³ 2286–2743 mm
16/20 hp 1910 4 Reihe 2545 cm³ 2819 mm
20/25 hp 1910 4 Reihe 3261 cm³ 2819 mm
25/35 hp 1910 4 Reihe 4084 cm³ 2896 mm
15/20 hp 1911 4 Reihe 2613 cm³ 2896 mm
18/21 hp 1911–1912 4 Reihe 2613 cm³ 2896 mm
20/24 hp 1911–1912 4 Reihe 2799 cm³ 2896 mm
25/32 hp 1911–1912 4 Reihe 3456 cm³ 2896 mm

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6