Leader (britische Automarke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der britischen Automarke Leader
Leader 24/32 hp Tourenwagen (1907)

Leader war eine britische Automarke, die von der Charles Binks Ltd. in Apsley (Nottinghamshire) von 1905 bis 1907 gefertigt wurde. Ab 1906 wurden die Fahrzeuge von der New Leader Cars Limited hergestellt und als New Leader angeboten.

Der Leader war ein sehr konventionelles Automobil für die damalige Zeit. Das Motorenangebot umfasste sowohl einen Dreizylinder-Reihenmotor mit 1225 cm³ als auch V8- und Achtzylinderreihenmotoren mit bis zu 15.934 cm³ Hubraum. Die Mehrzahl der Modelle war aber mit mittelgroßen Vierzylinder-Reihenmotoren ausgestattet.

Keines der Modelle erreichte profitable Produktionszahlen. Binks baute in der Folge vor allen Dingen Vergaser, die eine Zeit lang bei verschiedenen britischen Automobilmarken, wie z.B. Rover, eingesetzt waren.

Modelle[Bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
8 hp 1905 4 Reihe 1615 cm³ 1829 mm
16/20hp 1905 4 Reihe 3378 cm³ 2362–2718 mm
20/30 hp 1905 4 Reihe 4905 cm³ 3353 mm
35/45 hp 1905 4 Reihe 7755 cm³ 3353 mm
60 hp 1905 8 V 9428 cm³
90 hp 1905 8 V 15934 cm³ 2845 mm
8 hp 1906 3 Reihe 1225 cm³
10/12 hp 1906 4 Reihe 2043 cm³ 2261 mm
12/16 hp 1906–1907 4 Reihe 2489 cm³ 2667 mm
14 hp 1906–1907 4 Reihe 1948 cm³
15/18 hp 1906 4 Reihe 4904 cm³
18/22 hp 1906–1907 4 Reihe 3324 cm³ 3086 mm
30 hp 1906 4 Reihe 7755 cm³
70/90 hp 1906 8 Reihe 15511 cm³ 4267 mm
18/22 hp 1907 4 Reihe 3378 cm³ 3086 mm
24/32 hp 1907 4 Reihe 4777 cm³ 3353 mm

Literatur[Bearbeiten]

  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing PLC, Dorchester 1997, ISBN 1-874105-93-6. (englisch)
  • George Nick Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, Paris 1975. (französisch)

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Leader – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien