Davy Engineering

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Davy Engineering Co. Ltd. war ein britischer Automobilhersteller in Hulme (Manchester). 1909–1911 wurden dort Mittelklasseautomobile gebaut.

1909 wurde der Davy 15/20 hp vorgestellt. Er war mit einem Vierzylinder-Reihenmotor mit 2,2 l Hubraum ausgestattet und besaß einen Radstand von 2.591 mm.

1911 kam der Davy 18/24 hp dazu, dessen Vierzylindermotor bei gleicher Bohrung einen wesentlich verlängerten Hub hatte, was zu einem Hubraum von 3,1 l führte. Der Radstand des Wagens betrug 2.896 mm.

Noch im selben Jahr verschwand die Marke wieder vom Markt.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
15/20 hp 1909–1911 4 Reihe 2215 cm³ 2591 mm
18/24 hp 1911 4 Reihe 3116 cm³ 2896 mm

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6