Automobile Manufacturing Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Automobile Manufacturing Company
Rechtsform
Gründung 1910
Auflösung 1910
Sitz London
Branche Automobilhersteller

Automobile Manufacturing Company war ein britischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus London begann 1910[2] mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete AMC. Im gleichen Jahr endete die Produktion.[2] Eine andere Quelle nennt die Zeit um 1900 als Produktionszeitraum.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Angebot standen Dampfwagen. Für den Antrieb sorgte ein Dampfmotor mit 10 PS Leistung. Die Höchstgeschwindigkeit war mit 64 km/h angegeben.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8.
  2. a b c Allcarindex (englisch, abgerufen am 2. Februar 2014)