Sturmey Motors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Sturmey Motors war ein britischer Automobilhersteller, der 1906–1907 in Coventry (Warwickshire) ansässig war.

Es gab fünf verschiedene Modelle. Der 8 hp hatte einen Reihenzweizylindermotor mit 3,2 l Hubraum und war mit 1981 mm oder 2286 mm Radstand erhältlich. Der 18/20 hp war ein Lizenzbau des US-amerikanischen Duryea und besaß einen Reihenvierzylindermotor mit 4,2 l Hubraum und einen Radstand von 2591 mm. Die größeren Modelle nutzten alle das gleiche Fahrgestell und besaßen ebenfalls Vierzylindermotoren. Der 20 hp bot auch 4,2 l Hubraum, der 22 hp 3,7 l und der 30 hp 4,6 l.

1908 wurde die Marke in Lotis umbenannt.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
8 hp 1906–1907 2 Reihe 3217 cm³ 1981–2286 mm
18/20 hp 1906–1907 4 Reihe 4151 cm³ 2591 mm
20 hp 1906–1907 4 Reihe 4151 cm³ 2591 mm
22 hp 1906–1907 4 Reihe 3686 cm³ 2591 mm
30 hp 1906–1907 4 Reihe 4606 cm³ 2591 mm

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6