Sturmey Motors

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sturmey Motors war ein britischer Automobilhersteller, der 1906–1907 in Coventry (Warwickshire) ansässig war.

Es gab fünf verschiedene Modelle. Der 8 hp hatte einen Reihenzweizylindermotor mit 3,2 l Hubraum und war mit 1981 mm oder 2286 mm Radstand erhältlich. Der 18/20 hp war ein Lizenzbau des US-amerikanischen Duryea und besaß einen Reihenvierzylindermotor mit 4,2 l Hubraum und einen Radstand von 2591 mm. Die größeren Modelle nutzten alle das gleiche Fahrgestell und besaßen ebenfalls Vierzylindermotoren. Der 20 hp bot auch 4,2 l Hubraum, der 22 hp 3,7 l und der 30 hp 4,6 l.

1908 wurde die Marke in Lotis umbenannt.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Radstand
8 hp 1906–1907 2 Reihe 3217 cm³ 1981–2286 mm
18/20 hp 1906–1907 4 Reihe 4151 cm³ 2591 mm
20 hp 1906–1907 4 Reihe 4151 cm³ 2591 mm
22 hp 1906–1907 4 Reihe 3686 cm³ 2591 mm
30 hp 1906–1907 4 Reihe 4606 cm³ 2591 mm

Quelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6