Liste von Orgelbauern

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dies ist eine alphabetische Liste bekannter Orgelbauer, die umfassende Bekanntheit erlangt haben. Erfasst werden Erbauer von Pfeifenorgeln, nicht aber von elektronischen Orgeln oder Harmonikainstrumenten. Die Zusammenstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Die Jahreszahlen geben bei Personen die Lebensdaten, bei Unternehmen Gründungsdaten oder Jahre der Tätigkeit an. Die Orte bezeichnen Werkstattstandorte oder das hauptsächliche Verbreitungsgebiet der Orgeln.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Arno Caluori Orgelbau
  2. Homepage von Eberswalder Orgelbau
  3. Erni Orgelbau
  4. Orgelbau Felsberg AG
  5. Flyer Manufacture d’Orgues
  6. Manufacture d’Orgues Füglister
  7. Orgelbau Goll AG
  8. Orgelbau Graf AG
  9. Armin Hauser Orgelbau
  10. Lifart Orgelbau AG
  11. Peter Meier Orgelbau GmbH
  12. Homepage Christoph Metzler
  13. Pircher Orgelpfeifenbau AG
  14. Homepage der Orgelbauwerkstatt vorm. A. Schuster & Sohn
  15. Roman Steiner, Orgelbau
  16. Orgelbau Stemmer
  17. Orgeln dieser Werkstatt befinden sich in der Martinskirche (Kleingartach) [1], in der Christuskirche (Schwelm), in St. Michael (Schwäbisch Hall), in der Kirche (Krummhardt) und vielen anderen Gotteshäusern.
  18. Homepage des Orgelbauers Tzschöckel, abgerufen am 8. Oktober 2917.
  19. Orgelbau Thomas Wälti
Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]