Liste österreichischer Kinofilme

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Liste österreichischer Kinofilme soll eine chronologische und repräsentative Übersicht über das österreichische Filmschaffen (Spiel-, Dokumentar-, Trick- und Kurzfilme mit Kinostart oder Premiere an einem Filmfestival, ausgenommen Kurzfilmfestivals) seit Erfindung des Tonfilms darstellen. Österreichische Filme der Stummfilmära sind in der Liste österreichischer Stummfilme eingeordnet, Fernsehfilme und -sendungen finden sich in der Liste österreichischer Fernsehproduktionen.

Anhaltspunkte für einen repräsentativen Kinofilm sind: mindestens 10.000 Kinobesuche in Österreich (oder in einem anderen Land), bedeutender Regisseur sowie bedeutende Schauspieler in Hauptrollen, internationale Festivalerfolge oder Auszeichnungen an bedeutenden österreichischen Filmfestivals wie Viennale und Diagonale sowie der Österreichische Filmpreis und von der Filmkritik besonders hervorgehobene Produktionen. Bei älteren Filmen, bei denen diese Kriterien mangels Überprüfbarkeit nicht angewendet werden können, sollen vor allem an der überlieferten Bedeutung (damalige Filmstars, damalige Kinoerfolge, besonders populäre Filme damals oder auch heute noch) und filmgeschichtlichen Bedeutung (zum Beispiel für ihre Zeit außergewöhnliche, möglicherweise eine Vorreiterrolle einnehmende Filme) gemessen werden.

Überblick nach Zeitspannen[Bearbeiten]

Angegeben werden neben dem Jahr der Erstvorführung, der Titel, das Genre, der/die Regisseur/in, die Produzenten und/oder die Produktionsfirma sowie in der Anmerkungen-Zeile evtl. bekannte Alternativtitel und Nominierungen für, und Auszeichnungen mit Filmpreisen, wobei ab etwa zwei Nominierungen bzw. Auszeichnungen nur noch die wichtigsten angegeben werden sollten.

In der Produktion-Zeile sollen auch die Partnerländer bei internationalen Koproduktionen angegeben werden. Bei der Sortierung werden Artikel (ein/e/r, der, die das), falls vorhanden, nicht als Lemma herangezogen.

seit 2010[Bearbeiten]

2010 und 2011 wurden je 35 Filme in österreichischer (Mehrheits-)Produktion in österreichischen Kinos erstaufgeführt. Das liegt deutlich über dem Jahresschnitt der letzten fünf (27,4) bzw. zehn (23,6) Jahre.

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
2013 Bad Fucking Komödie, Krimi Harald Sicheritz MR-Film Nach einem Buch von Kurt Palm
2013 More than Honey Dokumentarfilm Markus Imhoof Pierre-Alain Meier, Schweiz; Thomas Kufus, Deutschland; Helmut Grasser, Österreich Bayerischer Filmpreis, Schweizer Filmpreis, Deutscher Filmpreis; jeweils in der Kategorie Dokumentarfilm
2013 Alphabet Dokumentarfilm Erwin Wagenhofer Prisma Film, Rommel Film Mit über 100.000 verkauften Kinokarten erfolgreichster österreichischer Kinofilm 2013[1]
2013 Die Werkstürmer Komödie Andreas Schmied Franz Novotny, Alexander Glehr Mit 43.218 Besuchern der erfolgreichste österreichische Spielfilm 2013[2]
2013 Der Glanz des Tages Filmdrama Rainer Frimmel, Tizza Covi Vento Film Großer Diagonale-Preis Spielfilm 2013, Max-Ophüls-Preis 2013
2013 Wand vor der Wand Filmdrama Renate Woltron La Familia Productions, Reisenbauer Filmproduktion mit Krista Böchzelt, Manuel Dragan, Manuel Girisch, Renate Gippelhauser, Renate Woltron, Harald Jokesch, Rudy Ruggiero
2012/13 Paradies-Trilogie Filmdrama Ulrich Seidl Ulrich Seidl Paradies: Liebe - beste Regie, Produktion und Hauptdarstellerin beim Österreichischen Filmpreis, Paradies: Glaube - Spezialpreis der Jury bei den Filmfestspielen von Venedig, Paradies: Hoffnung
2012 Amour Filmdrama Michael Haneke Margaret Ménégoz, Stefan Arndt, Veit Heiduschka, Michael Katz Oscar für den besten fremdsprachigen Film, Golden Globe Award/Bester fremdsprachiger Film, Goldene Palme in Cannes, Europäischer Filmpreis - 4 Auszeichnungen, César - 5 Auszeichnungen ...
2012 Stillleben Filmdrama Sebastian Meise Erich Lackner, Oliver Neumann, Sabine Moser Großer Diagonale-Preis Spielfilm 2012
2012 Der Fall Wilhelm Reich Filmdrama Antonin Svoboda Antonin Svoboda, Martin Gschlacht, Franz Novotny, Alexander Glehr -
2011 Atmen Filmdrama Karl Markovics Epo Film Österreichischer Filmpreis-Träger 2012, mit rund 80.000 Kinobesuchen einer der erfolgreichsten inländischen Produktionen 2011[3]
2011 Michael Filmdrama Markus Schleinzer Nikolaus Geyrhalter Filmproduktion Wiener Filmpreis 2011, Aussichtsreicher Kandidat im Wettbewerb um die Goldene Palme bei den Filmfestspielen von Cannes 2011
2011 Whores’ Glory Dokumentarfilm Michael Glawogger Lotus Film (mit D) Österreichischer Filmpreis 2012 als Bester Dokumentarfilm und Beste Kamera
2011 Katharsis Filmdrama Kawo Reland Reisenbauer Filmproduktion mit Rudy Ruggiero, Barbara Kaudelka, Kawo Reland, Herman van Veen
2010 Vielleicht in einem anderen Leben Filmdrama Elisabeth Scharang Epo Film (mit D/HUN) mit Ursula Strauss, Johannes Krisch; Verfilmung des Theaterstücks Jedem das Seine von Silke Hassler und Peter Turrini
2011 Mein bester Feind Filmdrama Wolfgang Murnberger Aichholzer Film (mit LUX) mit Moritz Bleibtreu, Georg Friedrich, Ursula Strauss; Österreichischer Filmpreis 2012 für Bestes Kostümbild und Beste Maske
2010 Die unabsichtliche Entführung der Frau Elfriede Ott Komödie Andreas Prochaska Dor Film Beim Österreichischen Filmpreis 2011 als bester Film in den Kategorien Bester Spielfilm, Bestes Drehbuch und Beste Musik ausgezeichnet
2010 Kottan ermittelt: Rien ne va plus Krimiparodie Peter Patzak Satel Film Kinofassung der Kottan-Reihe aus den 1970er und 1980er Jahren
2010 Der Atem des Himmels Drama / Heimatfilm Reinhold Bilgeri Reinhold Bilgeri Film über die Lawinenkatastrophe von Blons/Vorarlberg im Januar 1954 nach dem gleichnamigen Roman des Regisseurs

2005 bis 2009[Bearbeiten]

Von 2005 bis 2009 wurden jährlich zwischen 24 und 33 Filmen in österreichischer Mehrheitsproduktion (insgesamt 137 in diesen fünf Jahren – um 38 mehr als im vorhergehenden Vergleichszeitraum) hergestellt. Zählt man auch Filme mit österreichischer Minderheitsbeteiligung dazu, waren es jährlich zwischen 30 und 35, insgesamt 160.

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
2009 La Pivellina Spielfilm Tizza Covi, Rainer Frimmel Vento Film Europa Cinemas Label (Cannes), Bester österreichischer Spielfilm 09/10 (Diagonale)
2009 Lourdes Spielfilm Jessica Hausner coop99
2009 Das Vaterspiel Michael Glawogger Lotus Film
2009 Das weiße Band Drama Michael Haneke Wega Film (mit D, FR, IT) mit Christian Friedel, Leonie Benesch, Ulrich Tukur
2009 Der Fall des Lemming Krimi Nikolaus Leytner Allegro Film mit Roland Düringer
2009 Plastic Planet Dokumentarfilm Werner Boote Neue Sentimental Film (mit D)
2009 Contact High Komödie Michael Glawogger Lotus Film mit Raimund Wallisch, Michael Ostrowski, Pia Hierzegger, Georg Friedrich, Detlev Buck
2009 Der Knochenmann Krimi, Thriller Wolfgang Murnberger Danny Krausz, Kurt Stocker Dritter Teil aus der „Brenner“-Reihe nach Romanen von Wolf Haas.
2009 Hexe Lilli Kinderfilm Stefan Ruzowitzky Dor Film Alina Freund, Anja Kling, Ingo Naujoks, Yvonne Catterfeld
Koproduktion mit Schiwago Film (D) and Hugo Film (CH).
2009 Mein Kampf Spielfilm Urs Odermatt Dor Film Götz George, Tom Schilling, Anna Unterberger, Elisabeth Orth, Bernd Birkhahn
Koproduktion mit– blue eyes, Trixter.
2008 Ein Augenblick Freiheit Drama Arash Riahi Wega Film Spielfilmdebüt des österreichisch-iranischen Filmemachers.
2008 Echte Wiener – Die Sackbauer-Saga Tragikomödie Kurt Ockermüller Bonus Film mit Karl Merkatz, meistbesuchter österreichischer Film 2008
2008 In 3 Tagen bist du tot 2 Horrorfilm Andreas Prochaska Allegro Film
2008 Let’s Make Money Dokumentarfilm Erwin Wagenhofer Allegro Film
2008 Herrn Kukas Empfehlungen Melodram Dariusz Gajewski Prisma Film
2008 La Bohème Opernverfilmung Robert Dornhelm MR Film
2008 Revanche Drama Götz Spielmann Prisma Film mit Johannes Krisch, Irina Potapenko, Ursula Strauss
2008 Falco – Verdammt, wir leben noch! Biografie/Drama Thomas Roth MR Film mit Manuel Rubey, Arno Frisch, Christian Tramitz
2008 Hafners Paradies Dokumentarfilm Günter Schwaiger Günter Schwaiger
2008 Darum Krimi Harald Sicheritz Allegro Film mit Wolf Bachofner, Wolfram Berger, Roland Düringer, Eva Billisich
2007 Auf bösem Boden Horror Peter Koller Novotny & Novotny Filmproduktion GmbH mit Aleksandar Petrovic, Birgit Stauber, Kari Rakkola
2007 Free Rainer Komödie Hans Weingartner Kahuuna Films (D), coop99 mit Moritz Bleibtreu, Elsa Sophie Gambard, Milan Peschel
2007 Einst süße Heimat Dokumentarfilm Gerald Igor Hauzenberger Golden Girls + Framelab Filmproduktion
2007 Import Export Drama Ulrich Seidl Ulrich Seidl Film
2007 Wiens verlorene Töchter Dokumentarfilm Mirjam Unger Mobilefilm
2007 Die Fälscher Stefan Ruzowitzky Josef Aichholzer Film mit Karl Markovics, August Diehl, Marie Bäumler

Ausgezeichnet mit dem Oscar für den besten fremdsprachigen Film 2008

2007 Immer nie am Meer Kammerspielfilm, Tragikomödie Antonin Svoboda Coop 99 mit Stermann & Grissemann, Heinz Strunk
2007 Taxidermia György Pálfi Amour Fou Filmproduktion mit Gábor Màté, Marc Bischoff
2007 42 Plus Spielfilm Sabine Derflinger Dor Film mit Claudia Michelsen, Ulrich Tukur, Petra Morzé, Tobias Moretti
2007 Kurz davor ist es passiert Dokumentarfilm Anja Salomonowitz Amour Fou Filmproduktion
2007 The War on Drugs Dokumentarfilm Sebastian J. F. Parallel Universe
2006 In 3 Tagen bist du tot Horror Andreas Prochaska Allegro Film
2006 Fallen Drama Barbara Albert Coop 99 mit Georg Friedrich, Birgit Minichmayr, Nina Proll
2006 Calling Hedy Lamarr Dokumentarfilm Georg Misch Mischief Films + D, GB Spezialpreis am Locarno Film Festival 2004
2006 Esmas Geheimnis – Grbavica Drama Jasmila Zbanic Coop 99 + D, HR, BIH Berlinale 2006: Goldener Bär
2006 Klimt Biografiefilm Raúl Ruiz Epo-Film + D, F, GB mit John Malkovich, Veronica Ferres
2006 Chaltura – Leila & Lena Drama Michael Pfeifenberger SK-Film, Cinecraft + Israel Ben Gurion University Beer Sheva/Center For German Studies mit Olga Rina Titov, Hila Madhala, Adib Jashan
2006 Spiele Leben Drama Antonin Svoboda Coop 99 mit Georg Friedrich, Birgit Minichmayr
2006 Silent Bloodnight Horror Elmar Weihsmann, Stefan Peczelt Tigerline Film mit Monica Baci, Robert Cleaner, Christine Dune
2006 Zorros Bar Mizwa Dokumentarfilm Ruth Beckermann Ruth Beckermann Film
2006 Kotsch Drama/Komödie Helmut Köpping Lotus Film mit Beatrix Brunschko, Sabine Friesz
2006 Slumming Sozialdrama Michael Glawogger Coop 99, Lotus Film mit Paulus Manker, August Diehl, Michael Ostrowski, Maria Bill
2006 Tintenfischalarm Dokumentarfilm Elisabeth Scharang Wega Film
2006 Freundschaft Komödie Rupert Henning, Florian Scheuba Dor Film mit Erwin Steinhauer, Rupert Henning
2005 Artikel 7- Unser Recht! Dokumentarfilm Eva Simmler, Thomas Korschil Navigator Film Film über den Konflikt zwischen der deutschen Mehrheit und slowenischen Minderheit in Kärnten ausgehend vom sogenannten „“Ortstafelstreit“.
2005 Caché Thriller Michael Haneke Wega Film + D, F mit Daniel Auteuil, Juliette Binoche; Regiepreis auf den Filmfestspielen von Cannes, Europäischer Filmpreis 2005 u. a.
2005 Hotel Psychothriller Jessica Hausner Coop 99 + D mit Franziska Weisz, Birgit Minichmayr, Marlene Streeruwitz
2005 Mein Mörder TV-Drama Elisabeth Scharang Wega Film Fipa d’Or 2006 am TV-Festival in Biarritz
2005 Operation Spring Dokumentarfilm Angelika Schuster, Tristian Sindelgruber Schnittpunkt-Film
2005 Schläfer Drama Benjamin Heisenberg Coop 99 + D First Steps Award 2005
2005 Snow White Drama Samir Jamal Aldin Filmhaus Films + CH Nominiert für den Goldenen Leoparden am Internationalen Filmfestival von Locarno
2005 Der Wadenmesser Dokumentarfilm Kurt Palm Fischer Film
2005 We Feed the World Dokumentarfilm Erwin Wagenhofer Allegro Film
2005 Die Viertelliterklasse Komödie Roland Düringer, Florian Kehrer Dor Film mit Roland Düringer, Eva Billisich

2000 bis 2004[Bearbeiten]

Von 2000 bis 2004 wurden jährlich zwischen 12 und 26 Filmen in österreichischer Mehrheitsproduktion (insgesamt 99 in diesen fünf Jahren) hergestellt.

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
2004 Antares Drama Götz Spielmann Lotus Film mit Andreas Kiendl, Petra Morzé, Andreas Patton, Hary Prinz
2004 Darwin’s Nightmare Dokumentarfilm Hubert Sauper César 2006, Nominiert für den Oscar 2006 als bester Dokumentarfilm u. a.
2004 Die fetten Jahre sind vorbei Drama, Komödie Hans Weingartner Nominiert für die Goldene Palme bei den Filmfestspielen von Cannes, Deutscher Filmpreis 2005 u. a.
2004 Hurensohn Drama Michael Sturminger Ö/LUX
2004 König der Diebe Drama Ivan Fíla Ö + 7 weitere europ. Länder
2004 Mein Vater, meine Frau und meine Geliebte Drama Michael Kreihsl Fipa d’Or 2005 am TV-Festival in Biarritz
2004 Nacktschnecken Komödie Michael Glawogger mit Michael Ostrowski, Detlev Buck, Georg Friedrich u. a.
2004 Silentium Krimi, Thriller Wolfgang Murnberger mit Josef Hader
2004 Der Untergang Geschichtsfilm, Kriegsfilm, Drama Oliver Hirschbiegel D/IT/Ö u. a. eine Oscar-Nominierung
2004 Villa Henriette Komödie, Familienfilm Peter Payer
2003 Fast Film Kurzfilm Virgil Widrich
2003 Handbikemovie Dokumentarfilm Martin Bruch
2003 MA 2412 – Die Staatsdiener Satire Harald Sicheritz MR Film teilweise animiert
2003 011 Beograd Jugenddrama Michael Pfeifenberger Novotnyfilm Monte Royal Pictures International Nominierung Max-Ophüls-Preis
2003 Kaltfront Valentin Hitz Nominiert für den Max-Ophüls-Preis
2003 Ravioli Komödie, Drama Peter Payer Max-Ophüls-Preis
2003 Wolfzeit Drama Michael Haneke Wega Film mit Isabelle Huppert
2003 Zwei Väter einer Tochter Komödie Reinhard Schwabenitzky
2003 Polterabend TV-Krimi Julian Pölsler Teil 4 der Filmreihe
2002 Gebürtig Drama Robert Schindel, Lukas Stepanik
2002 Haider lebt – 1. April 2021 Groteske Peter Kern
2002 Himmel, Polt und Hölle TV-Krimi Julian Pölsler Teil 3 der Filmreihe
2002 Jedermanns Fest Literaturadaption Fritz Lehner Wega Film, AT, FR, DE Internationale Ko-Produktion mit Klaus Maria Brandauer, Juliette Gréco
2002 Komm, süßer Tod Krimikomödie Wolfgang Murnberger mit Josef Hader, Nina Proll
2002 Nogo Gerhard Ertl, Sabine Hiebler
2002 Poppitz Komödie Harald Sicheritz mit Roland Düringer
2001 Blumen für Polt TV-Krimi Julian Pölsler Teil 2 der Filmreihe
2001 Copy Shop Kurzfilm Virgil Widrich mit Johannes Silberschneider
2001 Elsewhere Dokumentarfilm Nikolaus Geyrhalter
2001 Hundstage Drama Ulrich Seidl u. a. Großer Preis der Jury an den Filmfestspielen von Venedig und Großer Preis der Jury am Gijón International Film Festival an Ulrich Seidl
2001 Die Klavierspielerin Drama Michael Haneke Ö/D/F/POL mit Isabelle Huppert, Annie Girardot, Benoît Magimel; u. a. mit Großem Preis der Jury in Cannes ausgezeichnet
2001 Lovely Rita Jugenddrama Jessica Hausner
2001 Terror am Strand Trash-Horrorfilm Elmar Weihsmann Tigerline-Filmproduktion Low-Budget-Produktion (3000 Euro), exportiert in 14 Länder
2001 Zwölfeläuten Abenteuerfilm, Komödie Harald Sicheritz
2000 Heimkehr der Jäger Spielfilm Michael Kreihsl Wega-Film mit Ulrich Tukur[4]
2000 Da wo die Berge sind Romanze Kurt Ockermüller mit Hansi Hinterseer
2000 Heller als der Mond Spielfilm Virgil Widrich
2000 Homemad(e) Drama Ruth Beckermann
2000 Der Ötztalmann und seine Welt – Das Jahr bevor er schlief Abenteuerfilm, Drama, Dokumentarfilm Kurt Mündl
2000 Polt muss weinen TV-Krimi Julian Pölsler Teil 1 der Filmreihe
2000 Ternitz, Tennessee Komödie, Drama, Romanze Mirjam Unger Nominiert für den Tiger Award des International Film Festival Rotterdam 2001
2000 O Palmenbaum Komödie Xaver Schwarzenberger mit Martina Gedeck, Inge Konradi
2000 Thangsgivin’ Drama Michael Pfeifenberger Demmelbauerfilm starring Marianne Sägebrecht, Alexander Pschill, Katharina Stemberger

1995 bis 1999[Bearbeiten]

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
1999 Eine fast perfekte Hochzeit Komödie Reinhard Schwabenitzky mit Elfi Eschke, Andreas Vitasek
1999 Der Feuerteufel – Flammen des Todes TV-Thriller Curt M. Faudon Sat.1 mit Heino Ferch, Natalie Wörner
1999 Ein flüchtiger Zug nach dem Orient Dokumentarfilm Ruth Beckermann Aichholzer-Film
1999 Nordrand Drama Barbara Albert Fama/Lotus/Zero mit Nina Proll; Wiener Filmpreis 1999, FIPRESCI-Preis 1999 u. a.
1999 Outer Space Kurzfilm, Animation Peter Tscherkassky Schwarzweiß
1999 Untersuchung an Mädeln Peter Payer Dor Film Literaturverfilmung (nach Albert Drach); Publikumspreis des Internationalen Filmfestivals Mannheim-Heidelberg
1999 Wanted Western Harald Sicheritz MR Film Romy (Fernsehpreis)Romy 2000
1998 Helden in Tirol Komödie Niki List mit Heinz-Josef Braun, Werner Brix
1998 Hinterholz 8 Komödie Harald Sicheritz Dor Film mit Roland Düringer, Nina Proll
1998 Irrlichter Thriller Christoph Kühn D/Ö/CH
1998 Krambambuli Xaver Schwarzenberger mit Tobias Moretti
1998 Opernball TV-Pollitthriller Urs Egger Sat.1/Satel/Constantin Film mit Heiner Lauterbach, Franka Potente, Frank Giering, Andreas Lust
1998 Quintett komplett Wolfgang Murnberger Nominiert für den Adolf-Grimme-Preis 2000
1998 Die Siebtelbauern Drama Stefan Ruzowitzky Dor Film/ORF/BR Hauptpreis am Rotterdam International Film Festival, FIPRESCI-Preis am Valladolid International Film Festival u. a.
1998 Single Bells Komödie Xaver Schwarzenberger Teamfilm Wien/ORF/BR mit Martina Gedeck, Inge Konradi
1998 Suzie Washington Road Movie Florian Flicker Vision-Film mit Birgit Doll, August Zirner
1997 Eine fast perfekte Scheidung Komödie Reinhard Schwabenitzky mit Elfi Eschke
1997 Der Unfisch Komödie, Romanze Robert Dornhelm Terra-Film mit Maria Schrader, Eva Herzig
1997 Ein fast perfekter Seitensprung Komödie Reinhard Schwabenitzky Epo-Film/Star-Film mit Elfi Eschke
1997 Die Schuld der Liebe Spielfilm Andreas Gruber Wega-Film mit Sandrine Bonnaire, Rüdiger Vogler, Hanns Zischler, Gertraud Jesserer
1997 Funny Games Spielfilm Michael Haneke Wega-Film mit Susanne Lothar, Ulrich Mühe, Arno Frisch
1996 Charms Zwischenfälle Spielfilm Michael Kreihsl Wega-Film Caligari Filmpreis Berlinale
1996 Jenseits des Krieges Dokumentarfilm Ruth Beckermann Aichholzer-Film Wiener Filmpreis
1996 Jugofilm Drama Goran Rebic Avanti-Films (F) mit Wolf Bachofner, Michael Jovanovic
1996 Schwarzfahrer Tragikomödie Nikolaus Leytner Alegro Film/Geco Bildwaren mit Lukas Resetarits, Anreas Lust
1996 Tempo Liebeskomödie Stefan Ruzowitzky Dor Film mit Xaver Hutter, Simon Schwarz, Michou Friesz u. a.
1995 Radetzkymarsch Drama Axel Corti Dreiteiliger Fernsehfilm mit Max von Sydow, Tilman Günther, Charlotte Rampling u. a.
1995 Die Fernsehsaga – Eine steirische Fernsehgeschichte Drama Julian Pölsler Epo-Film mit Leon Askin; wird meist in zwei Teilen gezeigt, da Dauer 185 min
1995 Freispiel Komödie Harald Sicheritz Schneiderbauer-Film Romy 1996 als erfolgreichster Film des Jahres

1990 bis 1994[Bearbeiten]

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
1994 Hasenjagd – Vor lauter Feigheit gibt es kein Erbarmen Geschichtsdrama Andreas Gruber Jurypreis am San Sebastián International Film Festival
1994 Ich gelobe Drama, Biografie Wolfgang Murnberger Dor Film
1994 Tafelspitz Komödie Xaver Schwarzenberger
1993 Indien Tragikomödie Paul Harather Filmpreis des saarländischen Ministerpräsidenten und Publikumspreis am Max-Ophüls-Preis
1993 Trotsky Drama, Biografie Leonid Maryagin Ö/RU/CH/USA/MEX/TUR
1993 Yara Yılmaz Arslan
1992 Muttertag Komödie Harald Sicheritz mit Alfred Dorfer, Roland Düringer, Andrea Händler, Eva Billisich
1992 Benny’s Video Drama Michael Haneke Wega Film FIPRESCI-Preis der Europäischen Filmakademie, Wiener Filmpreis der Viennale
1992 Das Fest des Huhnes Mockumentary, Satire Walter Wippersberg
1992 Running Wild Dokumentarfilm Egon Humer Film über Wiener Jugendbanden in den frühen 1990er Jahren
1991 I love Vienna Komödie Houchang Allahyari
1991 Nach Jerusalem Dokumentarfilm Ruth Beckermann
1990 Die Ameisenstraße Komödie Michael Glawogger Dor Film mit Robert Meyer, Monika Tajmar, Bibiane Zeller
1990 Die Piefke-Saga Satire Felix Mitterer

1980er Jahre[Bearbeiten]

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
1989 Der Siebente Kontinent Drama Michael Haneke Wega Film Kinofilmdebüt; mit Dieter Berner, Udo Samel
1989 Die Toten Fische Drama Michael Synek mit Joe Berger, Erwin Leder
1988 Sterben und Leben im Schloß Dokumentarfilm Egon Humer
1987 38 – Auch das war Wien Literaturverfilmung nach Friedrich Torberg Wolfgang Glück Nominiert für einen Oscar
1987 Johann Strauß – Der König ohne Krone Drama Franz Antel mit Oliver Tobias
1986 Heidenlöcher Drama/neuer Heimatfilm Wolfram Paulus Marwo-Film u. a. mit Matthias Aichhorn, Albert Paulus
1986 Mit meinen heißen Tränen Biopic Fritz Lehner ORF/ZDF/SRG Szenen aus dem Leben Franz Schuberts mit Udo Samel, Daniel Olbrychski u. a.
1986 Müllers Büro Musikkomödie/Detektivfilm Niki List Wega Film mit Christian Schmidt, Andreas Vitasek
1985 Oberst Redl Drama István Szabó u. a. eine Oscar-Nominierung
1983 Angst Horror Gerald Kargl Gerald Kargl mit Erwin Leder
1983 Die letzte Runde (Strawanzer) Drama Peter Patzak mit Heinz Moog, Elliot Gould, Andrea Joanson, Hanno Pöschl
1983 Hirnbrennen TV-Drama/neuer Heimatfilm Leopold Huber
1983 Karambolage Satire Kitty Kino mit Marie Colbin, Renee Felden
1983 Der Stille Ozean TV-Drama/neuer Heimatfilm Xaver Schwarzenberger Teamfilm Produktion/ZDF/ORF Silberner Bär; mit Hanno Pöschl, Marie-France Pisier
1982 Die Ausgesperrten TV-Drama Franz Novotny mit Rudolf Wessely, Emmy Werner
1982 Die Erben Drama Walter Bannert Bannert-Film mit Nikolas Vogel, Robert Schauer
1982 Malaria Komödie Niki List Max-Ophüls-Preis 1983; mit Andreas Vitasek
1982 Sei zärtlich, Pinguin Komödie/Romanze Peter Hajek Dieter Geissler Film u. a. mit Marie Colbin, Heinz Hoenig
1981 Der Bockerer Historienfilm/Drama Franz Antel mit Karl Merkatz
1981 Den Tüchtigen gehört die Welt Kriminalfilm Peter Patzak mit Franz Buchrieser; Start der Kottan-Reihe
1981 Ein wenig sterben Drama Mansur Mahdavi mit Alfred Solm
1981 Mephisto Drama István Szabó D/Ö/HUN
1981 Der Schüler Gerber Drama Wolfgang Glück mit Gabriel Barylli, Werner Kreindl
1981 Der Traum des Sandino Dokumentarfilm Margareta Heinrich in Nicaragua gedreht
1980 Exit... nur keine Panik Actionkomödie Franz Novotny Günther Köpf Film/Terra-Film mit Paulus Manker, Hanno Pöschl
1980 Fleischwolf Drama Houchang Allahyari mit Barbara Demmer, Thomas Morris

1970er Jahre[Bearbeiten]

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
1979 Geschichten aus dem Wienerwald Drama Maximilian Schell Ö/D-Koprod. mit Arabella-Film/BR u. a. mit Birgit Doll, Hanno Pöschl
1979 Kassbach Drama Peter Patzak Patzak-Film/Satel-Film mit Walter Kohut, Immy Schell
1978 Die blinde Eule Drama Mansur Madavi
1978 Geile Nichten Komödie Eddy Saller mit Erich Padalewski
1977 Langsamer Sommer Michael Pilz mit Eva Grimm, Katharina Pilz
1977 Pause! Kurzfilm, Avantgarde Peter Kubelka mit Arnulf Rainer
1977 Unsichtbare Gegner Horror-/Science-Fiction-Film Valie Export Valie Export mit Susanne Widl, Peter Weibel
1976 Alpensaga – Liebe im Dorf Drama Dieter Berner Teil 1
1976 Der junge Freud Fernsehbiografie Axel Corti Schwarzweiß
1976 Jesus von Ottakring Drama Wilhelm Pellert mit Rudolf Prack, Hilde Sochor
1976 Kindertotenlieder Experimentalfilm Titus Weber musik-experimenteller Film
1976 Wien-Film Experimentalfilm Ernst Schmidt Jr. mit Friedrich Achleitner, H. C. Artmann, Irina David
1975 Parapsycho – Spektrum der Angst Horrorfilm Peter Patzak TIT Film, Viktoria-Film mit Leon Askin, Debra Berger
1975 Totstellen TV-Drama Axel Corti Schönbrunn-Film/WDR/ORF mit Klaus Rott, Wolfgang Hübsch
1974 Das Manifest Drama Antonis Lepeniotis Cinecoop-Film mit Gerald Florian, Peter Garell
1974 Das Land des Lächelns Drama Arthur Maria Rabenalt
1973 Die beiden Nachtwandler Drama Leopold Lindtberg nach Johann Nestroy
1973 Situation Kriminalfilm Peter Patzak mit Rita Tushingham, William Berger, Gordon Mitchell
1972 Außer Rand und Band am Wolfgangsee Komödie Franz Antel Franz Antel Film/Neue Delta/Terra mit Heidi Hansen, Ernst Schütz
1972 Liebe durch die Autotür Komödie Eddy Saller mit Erich Padalewski
1972 Sie nannten ihn Krambambuli Drama Franz Antel Divina-Film/Neue Delta mit Michael Schanze, Fritz Wepper
1971 Der Fall Jägerstätter TV-Drama Axel Corti Neue Thalia-Film/ZDF/ORF mit Kurt Weinzierl, Julia Gschnitzer

1960er Jahre[Bearbeiten]

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
1968 Moos auf den Steinen Drama Georg Lhotzky WESTFILM mit Fritz Muliar, Erika Pluhar
1968 Schamlos Krimi Eddy Saller mit Udo Kier, Rolf Eden
1967 Susanne, die Wirtin an der Lahn Komödie Franz Antel Ö-F-I-HUN-Koprod. mit Neue Delta Film mit Terry Tordai, Mike Marshall, Pascale Petit, Harald Leipnitz, Jacques Herlin, Hannelore Auer
1967 Die Verwundbaren Drama Leo Tichat Neton Film mit Charlotte Artner, Frank Debray
1966 Der Weibsteufel Heimatfilm/Drama Georg Tressler Vienna Film mit Maria Emo, Sieghardt Rupp
1966 Unsere Afrikareise Kurzfilm Peter Kubelka
1965 3. November 1918 Literaturverfilmung Edwin Zbonek
1965 Die Geißel des Fleisches Krimi Eddy Saller mit Herbert Fux
1965 Graf Bobby, der Schrecken des wilden Westens Komödie Paul Martin mit Peter Alexander
1965 Radetzkymarsch Drama Michael Kehlmann
1964 Happy-End am Wörthersee Reise-/Urlaubskomödie Hans Hollmann Wiener Stadthalle mit Waltraut Haas, Rudolf Prack, Peter Kraus
1964 Liebesgrüße aus Tirol Komödie Franz Antel Neue Delta mit Peter Weck, Gitte Hænning
1963 Charleys Tante Musikkomödie Géza von Cziffra mit Peter Alexander
1963 Hochzeit am Neusiedler See Komödie Rolf Olsen Union Film mit Gertraud Jesserer, Udo Jürgens
1963 Der letzte Ritt nach Santa Cruz Western Rolf Olsen Wiener Stadthalle mit Edmund Purdom, Mario Adorf, Marianne Koch
1962 Der rote Rausch ernster Heimatfilm Wolfgang Schleif Rex-Film mit Klaus Kinski, Brigitte Grothum
1962 Unsere tollen Nichten Musikkomödie Rolf Olsen Wiener Stadthalle mit Gunther Philipp, Vivi Bach, Paul Hörbiger
1961 Die Abenteuer des Grafen Bobby Musikkomödie Géza von Cziffra Sascha-Film mit Peter Alexander, Vivi Bach, Gunther Philipp
1961 Autofahrer unterwegs Reisekomödie Otto Ambros mit Margot Philipp, Jimmy Makulis, Fritz Muliar
1961 Geständnis einer Sechzehnjährigen Jugendfilm/Drama Georg Tressler Vienna Film mit Nina Sandt, Wolfgang Preiss, Barbara Frey
1961 Der Herr Karl Erich Neuberg mit Helmut Qualtinger, Carl Merz
1961 Mariandl Heimatfilm Werner Jacobs Sascha-Film mit Cornelia Froboess, Rudolf Prack, Waltraut Haas
1961 Saison in Salzburg Komödie Franz Josef Gottlieb mit Peter Alexander, Waltraut Haas
1960 Das Erbe von Björndal ernster Heimatfilm Gustav Ucicky Mundus/Wien-Film mit Brigitte Horney, Joachim Hansen, Michael Hinz
1960 Frauen in Teufels Hand Agentenfilm Hermann Leitner Schönbrunn-Film mit Maria Sebaldt, Helmut Schmid
1960 Kriminaltango Musikkomödie Géza von Cziffra Ö/D

1950er Jahre[Bearbeiten]

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
1959 Panoptikum 59 Walter Kolm-Veltée Nominiert für den Goldenen Bären
1959 Und ewig singen die Wälder Heimatfilm Paul May Wiener Mundus-Film mit Gert Fröbe, Hansjörg Felmy
1958 Endstation Liebe Jugendfilm/Romanze Georg Tressler Inter West Film mit Horst Buchholz, Barbara Frey, Edith Elmay
1958 Hallo Taxi Komödie Hermann Kugelstadt Schönbrunn-Film mit Hans Moser, Paul Hörbiger
1958 Liebe, Mädchen und Soldaten Musikkomödie Franz Antel Hope Film mit Renate Holm, Willy Hagara
1957 Almenrausch und Edelweiß Heimatfilm Harald Reinl Bergland Film mit Elma Karlowa, Karin Dor
1957 Ober, zahlen Komödie E. W. Emo ÖFA mit Hans Moser, Paul Hörbiger
1957 Vier Mädels aus der Wachau Musikkomödie Franz Antel Cosmos Film mit Isa Günther, Ellen Kessler
1957 Die Winzerin von Langenlois Heimatfilm Hans Heinz König Helios-Film mit Herta Staal, Gunnar Möller
1956 Holiday am Wörthersee Reise-/Urlaubskomödie Hans Schott-Schöbinger Rialto Film mit Walter Müller, Wera Frydtberg
1956 Kaiserjäger Willi Forst
1956 Opernball Operettenfilm Ernst Marischka
1955 Die Deutschmeister Musikkomödie/Romanze Ernst Marischka Erma-Film mit Romy Schneider, Hans Moser
1955 Der Letzte Akt Biografiefilm/Drama Georg Wilhelm Pabst Cosmopol-Film mit Albin Skoda, Oskar Werner
1955 Das Mädchen vom Pfarrhof Heimatfilm Alfred Lehner Zenith-Sonor mit Waltraut Haas, Erich Auer
1955 Omaru – Eine afrikanische Liebesgeschichte Dokumentar-/Spielfilm Albert Quendler Wien-Film mit indigenen Laiendarstellern
1955 Sissi Heimatfilm Ernst Marischka mit Romy Schneider, Karlheinz Böhm
1954 Kaisermanöver Komödie/Romanze Franz Antel Neusser/Hope Film mit Winnie Markus, Rudolf Prack, Hans Moser
1954 Der Komödiant von Wien Biografiefilm Karl Paryla, Karl Stanzl mit Karl Paryla, Vilma Degischer
1954 Die letzte Brücke Antikriegsfilm Helmut Käutner Cosmopol/UFUS(YUG) mit Maria Schell, Bernhard Wicki
1954 Tiefland Drama Leni Riefenstahl Riefenstahl-Film (D)/Plesner-Film Überläufer aus 1944 (Prod.-Beginn)
1953 Flucht ins Schiff neoveristisches Drama Kurt Steinwendner Hoela-Film mit Kurt Jaggberg, Ilka Windish
1953 Kaiserwalzer Komödie/Historienfilm Franz Antel Neusser-Film mit Maria Holst, Rudolf Prack
1953 Mädchenjahre einer Königin Romanze/Geschichtsfilm Ernst Marischka mit Romy Schneider, Adrian Hoven
1953 Pünktchen und Anton Familienfilm Thomas Engel
1952 1. April 2000 Science Fiction Wolfgang Liebeneiner
1952 Hallo Dienstmann Komödie Franz Antel mit Hans Moser
1952 Saison in Salzburg Operettenfilm Ernst Marischka Erma-Film/Wien-Film mit Johanna Matz, Adrian Hoven
1951 Abenteuer im Roten Meer Dokumentarfilm Hans Hass ausgezeichnet an der Biennale von Venedig
1951 Frühling auf dem Eis Eisrevuefilm Georg Jacoby Nova-Film mit Eva Pawlik
1951 Das Kind der Donau Musikkomödie Georg Jacoby Nova-Film/Wien-Film erster österreichischer Farbfilm; mit Marika Rökk
1951 Ruf aus dem Äther Drama Georg Klaren, G. W. Pabst Pabst-Kiba-Produktion mit Oskar Werner
1950 Auf der Alm, da gibt’s ka Sünd’ Heimatfilm Franz Antel
1950 Erzherzog Johanns große Liebe Romanze/Geschichtsfilm Hans Schott-Schöbinger Patria-Film mit Marte Harell, O. W. Fischer
1950 Küssen ist keine Sünd Operettenfilm Hubert Marischka Schönbrunn-Film mit Elfie Mayerhofer, Curd Jürgens
1950 Der Schuß durchs Fenster Geschichtsfilm Siegfried Breuer Alpin-Film-Austria mit Curd Jürgens, Siegfried Breuer

1940er Jahre[Bearbeiten]

Bis 1945 war Österreich Bestandteil des nationalsozialistischen Deutschlands und existierte offiziell nicht. Die ehemals österreichische Filmindustrie war deutschen Anweisungen untergeordnet. Freies Filmschaffen existierte nicht. Die hier erwähnten Produktionen bis 1945 sind jene, die auf dem Gebiet des nun „Ostmark“ heißenden Österreichs produziert wurden.

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
1949 Eroica Biografiefilm Karl Hartl, Walter Kolm-Veltée mit Ewald Balser, Marianne Schönauer, Judith Holzmeister
1949 Hexen Hans Schott-Schöbinger Alpin-Film-Austria mit Edith Mill
1949 Matthäus-Passion Musikfilm Ernst Marischka Erma-Film/Campidoglio Film (I) mit Elisabeth Schwarzkopf
1949 Märchen vom Glück Musikkomödie Arthur De Glahs Belvedere-Film/Deisinger Film mit O. W. Fischer, Maria Holst
1949 Der Prozeß Drama G. W. Pabst mit Ewald Balser, Marianne Schönauer
1949 Rosen der Liebe Märchenfilm Max Neufeld Arta/Berna/Donau-Film Wien mit Nadine Gray, O. W. Fischer
1949 Wiener Mädeln Musikkomödie Willi Forst Wien-Film/Deutsche Forst-Filmproduktion Prod.-Zeit: 1944-1949 (sog. „Überläufer“); mit Willi Forst, Dora Komar, Vera Schmid
1948 Arlberg-Express Kriminalfilm Eduard von Borsody Donau-Filmproduktion Eduard Hoesch mit Paul Hubschmid, Elfe Gerhart
1948 Liebe Freundin Drama Rudolf Steinboeck Theater in der Josefstadt mit Vilma Degischer, Johannes Heesters
1948 Der Engel mit der Posaune Drama/Geschichtsfilm Karl Hartl Neue Wiener Filmproduktion/Vindobona-Film mit Maria Schell, Hans Holt, Oskar Werner, Paula Wessely, Attila Hörbiger
1948 Das Singende Haus Musikkomödie Franz Antel Kollektiv Film ApS Franz Antels erste Regiearbeit; mit Curd Jürgens, Hannelore Schroth, Hans Moser
1948 Ulli und Marei Heimatfilm Leopold Hainisch Wien-Film Produktion 1944 begonnen (sogenannter „Überläufer“); mit Eduard Köck, Attila Hörbiger
1947 Erde Drama Leopold Hainisch Omnia-Film (CH)/Tirol-Film mit Eduard Köck, Ilse Exl, Anna Exl
1947 Die Glücksmühle Komödie Emmerich Hanus Belvedere-Film mit Thea Weis, Martha Lukas, Erich Dörner
1947 Der Hofrat Geiger Komödie Hans Wolff Sascha-Film mit Paul Hörbiger, Maria Andergast, Hans Moser, Joseph Egger, Waltraut Haas
1947 Seine einzige Liebe Biografiefilm Emmerich Hanus Belvedere-Film mit Franz Böheim, Heinz Conrads
1947 Singende Engel Musikfilm Gustav Ucicky Vindobona-Film mit Gustav Waldau, Wiener Sängerknaben
1946 Glaube an mich Komödie Géza von Cziffra Löwen-Filmproduktion erste Nachkriegsproduktion; mit Marte Harell
1946 Schleichendes Gift Aufklärungsfilm Hermann Wallbrück Standard-Steurer Film mit Ernst Neuhardt, Elinore Beck
1944 Heimat am Steilhang Heimatfilm Wien-Film
1944 Hundstage Komödie Géza von Cziffra Wien-Film/Deutsche Forst-Filmproduktion mit Olly Holzmann, Wolf Albach-Retty
1944 Schrammeln Komödie Géza von Bolváry mit Marte Harell, Paul Hörbiger, Hans Moser
1944 Ein Tag in der Wachau Heimatfilm Wien-Film
1943 Abenteuer im Grandhotel Komödie Ernst Marischka Styria-Film mit Carola Höhn, Hans Moser
1943 Das Ferienkind Komödie Karl Leiter Wien-Film mit Lizzi Holzschuh, Hans Moser
1943 Die große Welt der Kinderaugen Kulturfilm Wien-Film Film über Psychologie
1943 Das Herz muß schweigen Kulturfilm Gustav Ucicky Wien-Film über Röntgenforschung
1943 Der Weiße Traum Eisrevuefilm Géza von Cziffra Wien-Film mit Olly Holzmann, Elfriede Datzig
1943 Wien 1910 Propagandafilm E. W. Emo Wien-Film mit Rudolf Forster, Herbert Hübner
1942 Brüderlein fein Biografiefilm Hans Thimig Wien-Film mit Paul Hörbiger, Franz Böheim
1942 Sieben Jahre Glück Komödie Ernst Marischka Bavaria-Filmkunst Fortsetzung; mit Hans Moser, Theo Lingen
1942 Wen die Götter lieben Biografiefilm Karl Hartl Wien-Film mit Hans Holt, Irene von Meyendorff
1942 Wiener Blut Komödie Willi Forst Wien-Film/Deutsche Forst-Filmproduktion Ausgezeichnet mit dem Biennale-Preis der Filmfestspiele von Venedig 1942
1941 Heimkehr Propagandafilm Gustav Ucicky Wien-Film mit Paula Wessely, Attila Hörbiger, Carl Raddatz
1941 Der liebe Augustin Biografiefilm E. W. Emo Wien-Film mit Paul Hörbiger, Franz Böheim, Maria Andergast
1941 Liebe ist zollfrei Propagandafilm/Komödie E. W. Emo Wien-Film mit Hans Moser, Oskar Sima
1940 Meine Tochter lebt in Wien Komödie E. W. Emo Wien-Film das kongeniale Duo Hans Moser und Paul Hörbiger tritt erstmals in Erscheinung
1940 Operette Operettenfilm Willi Forst, Karl Hartl Wien-Film/Deutsche Forst-Filmproduktion mit Willi Forst, Maria Holst, Dora Komar
1940 Der Postmeister Drama Gustav Ucicky Wien-Film mit Heinrich George, Hilde Krahl
1940 Sieben Jahre Pech Komödie Ernst Marischka Styria-Film mit Wolf Albach-Retty, Olly Holzmann, Theo Lingen
1940 Wiener G’schichten Komödie Géza von Bolváry Wien-Film/Terra/Styria-Film mit Hedwig Bleibtreu, Siegfried Breuer

1930er Jahre[Bearbeiten]

Ab 1938 war Österreich Bestandteil des nationalsozialistischen Deutschlands und existierte offiziell nicht mehr. Die österreichische Filmindustrie wurde umgehend in die deutsche eingegliedert und war von da an deutschen Anweisungen untergeordnet. Freies Filmschaffen existierte nicht mehr. Die hier erwähnten Produktionen sind jene, die auf dem Gebiet des nun „Ostmark“ heißenden Österreichs produziert wurden.

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
1939 Anton, der Letzte Komödie E. W. Emo Emo-Film/Wien-Film mit Elfriede Datzig, Hans Moser
1939 Frau im Strom Gerhard Lamprecht Wien-Film mit Hertha Feiler, Attila Hörbiger
1939 Hotel Sacher Spionagefilm Erich Engel Mondial-Film mit Sybille Schmitz, Willy Birgel, Hedwig Bleibtreu
1939 Leinen aus Irland Propagandafilm Heinz Helbig Styria-Film/Wien-Film mit Irene von Meyendorff, Rolf Wanka
1939 Mutterliebe Gustav Ucicky Wien-Film Film zur Propagierung der Mutterrolle; mit Käthe Dorsch, Wolf Albach-Retty
1939 Opernball Operettenfilm Géza von Bolváry Terra-Film mit Marte Harell, Paul Hörbiger, Hans Moser
1939 Unsterblicher Walzer Musikkomödie E. W. Emo Wien-Film erste Produktion der nationalsozialistischen Wien-Film; mit Paul Hörbiger, Maria Andergast
1938 Dreizehn Stühle Musikkomödie E. W. Emo Emo-Film mit Heinz Rühmann, Hans Moser
1938 Der Optimist Komödie E. W. Emo Emo-Film mit Viktor de Kowa
1938 Immer wenn ich glücklich bin..! Musikkomödie Carl Lamac Projektograph Film Oskar Gluck mit Mártha Eggerth, Lucie Englisch, Philip Dorn
1937 Der Pfarrer von Kirchfeld Jakob Fleck, Luise Fleck Excelsior Film mit Hans Jaray, Hansi Stork
1937 Zauber der Bohème Operettenfilm Géza von Bolváry Intergloria Film mit Jan Kiepura, Mártha Eggerth
1936 Burgtheater Musikkomödie Willi Forst Deutsche Forst-Filmproduktion mit Werner Krauß, Olga Tschechowa, Hans Moser
1936 Ernte katholischer Film Géza von Bolváry mit Paula Wessely, Attila Hörbiger
1936 Heut’ ist der schönste Tag in meinem Leben Musikkomödie Richard Oswald Globe-Film mit Joseph Schmidt, Felix Bressart, Otto Wallburg
1936 Katharina, die Letzte Musikkomödie Henry Koster Universal Pictures (USA)/Universal-Film (Ö) mit Franziska Gaal, Hans Holt
1936 Confetti Verwechslungskomödie Hubert Marischka Gloria-Film mit Leo Slezak, Hans Moser, Richard Romanowsky
1936 Premiere Musikkomödie Géza von Bolváry Gloria-Film mit Zarah Leander, Attila Hörbiger, Karl Martell
1936 Rendezvous in Wien Tourismusfilm Victor Janson Mondial-Film mit Magda Schneider, Wolf Albach-Retty
1936 Singende Jugend Musikfilm Max Neufeld mit den Wiener Sängerknaben, Hans Olden, Ferdinand Mayerhofer
1935 Ball im Savoy Operettenfilm Steve Sekely Ö/HUN mit Gitta Alpar, Rosy Barsony, Hans Jaray
1935 Csardas Jacob Fleck, Luise Fleck Terra-Film mit Trude Bienert, Tibor Halmay, Max Hansen
1935 Eva Tourismusfilm Max Neufeld einer der Filme die international verbreitet nicht-deutschsprachige Touristen anlocken sollte; mit Magda Schneider, Heinz Rühmann
1935 Im weißen Rößl Operettenfilm Carl Lamac mit Christl Mardayn, Hermann Thimig, Jarmila Novotna
1935 ... nur ein Komödiant Politthriller Erich Engel Horus-Film autoritätskritischer Film; mit Rudolf Carl, Christl Mardayn, Paul Wegener
1935 Sylvia und ihr Chauffeur (auch: Ein Walzer um den Stephansturm) Tourismusfilm J. A. Hübler-Kahla Cine-Central Film Wien mit Olga Tschechowa, Gusti Huber
1935 Das Tagebuch der Geliebten (auch: Marie Bashkirtseff) Operettenfilm Henry Koster Astra-Film/Panta-Film mit Lili Darvas, Hans Jaray, Attila Hörbiger
1935 Vorstadtvarieté regimekritischer Film Werner Hochbaum Styria Film mit Luise Ullrich, Oskar Sima
1934 Frasquita Operettenfilm Carl Lamac Atlantis-Film mit Jarmila Novotna, Hans Heinz Bollmann, Heinz Rühmann
1934 Frühjahrsspende Operettenfilm Géza von Bolváry Universal Pictures Austria mit Paul Hörbiger, Franciska Gaal, Wolf Albach-Retty
1934 G’schichten aus dem Wienerwald Musikkomödie Georg Jacoby Mondial-Film mit Magda Schneider, Wolf Albach-Retty, Leo Slezak
1934 Hohe Schule Erich Engel Tobis-Sascha/A.B.C.-Film (D) mit Rudolf Forster, Angela Salloker, Hans Homma, Hans Moser
1934 Karneval und Liebe Musikkomödie Carl Lamac Pan-Film mit Rudolf Carl, Lien Deyers, Hans Moser
1934 Maskerade Romanze Willi Forst Tobis-Sascha mit Paula Wessely, Adolf Wohlbrück, Olga Tschechowa, Hans Moser
1934 Opernring Musikkomödie Carmine Gallone Gloria-Film (D)/Horus-Film mit Jan Kiepura, Friedl Czepa
1934 Peter Musikkomödie Henry Koster Universal Pictures (USA)/Hunnia Filmstúdió (HUN) US/HUN/Ö-Koprod. mit Franciska Gaal
1934 Unfinished Symphony Biografiefilm Willi Forst, Anthony Asquith Cine-Allianz Tonfilmproduktions GmbH (D), Gaumont British Picture Corporation (GB) englische Fassung von „Leise flehen meine Lieder“, da Synchronisation noch nicht möglich war; mit Mártha Eggerth, Helen Chandler, Hans Jaray
1933 Abenteuer am Lido Musikkomödie Richard Oswald Pan-Film mit Alfred Piccaver
1933 Ekstase Drama Gustav Machatý Elektafilm (CZ) CZ/Ö-Koprod. mit Hedy Kiesler, Aribert Mog, Leopold Kramer
1933 Großfürstin Alexandra Operettenfilm Wilhelm Thiele Projektograph Film mit Maria Jeritza, Paul Hartmann, Leo Slezak
1933 König Pausole Operettenfilm Alexis Granowsky Films Sonores Tobis (F)/Algra-Film (F) D/F/Ö-Koprod. mit Emil Jannings, Josette Day
1933 Leise flehen meine Lieder Biografiefilm Willi Forst Cine-Allianz Tonfilmproduktions GmbH (D) mit Mártha Eggerth, Luise Ullrich, Hans Jaray, Hans Moser
1933 Liebelei Romanze Max Ophüls Elite-Tonfilm-Produktion mit Paul Hörbiger, Magda Schneider
1933 Rakoczimarsch Drama Steve Sekely City Film (D) Ö/HUN-Koprod. mit Gustav Fröhlich, Leopold Kramer, Camilla Horn, Paul Wagner, Ellen Frank, Tibor von Halmay
1933 Unser Kaiser Komödie Jacob Fleck, Luise Fleck Neue Hegewald Film (D) mit Georg Alexander, Karl Ehmann
1933 Unsichtbare Gegner Kriminalfilm Rudolf Katscher Robert-Müller-Film/Sascha-Film/Pan-Film mit Paul Hartmann, Oskar Homolka, Peter Lorre
1932 Die vom 17er Haus Science-Fiction Artur Berger im Auftrag der SPÖ für die Landtagswahl Wien 1932
1932 Sehnsucht 202 Drama Max Neufeld Cine-Allianz Tonfilmproduktions GmbH (D)/Deutsch-Österreichischer Film (Ö) mit Magda Schneider, Fritz Schulz
1931 Die große Liebe Romanze Otto Preminger Allianz Filmproduktion/E.M.L.K./Weissman Tonfilm mit Hansi Niese, Attila Hörbiger, Betty Bird
1931 Justizmaschine mit Karl Farkas
1931 Unter den Dächern von Wien mit Karl Farkas
1931 Wiener Zauberklänge Musikfilm Robert A. Reich Robert Müller Film mit Hertha von Haentjens, Wolf Albach-Retty, Alt-Wiener Bund (Gesangsverein)
1930 Geld auf der Straße Romanze Georg Jacoby Sascha-Film/Felsom-Film erster Tonfilm der Sascha-Film

Vor 1930[Bearbeiten]

Jahr Titel Genre Regisseur Produktion Anmerkungen
1929 G’schichten aus der Steiermark Hans Otto Löwenstein erster Tonfilm und einziger des Jahres 1929 in Österreich; Premierte am 23. August 1929 in Graz

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://kino.heute.at/art44264,969785
  2. http://kino.heute.at/art44264,969785
  3. filminstitut.at – 2012 im KinoÖsterreichisches Filminstitut
  4. heimkehrderjaeger.at