Nekrolog 1839

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nekrolog

◄◄18351836183718381839 | 1840 | 1841 | 1842 | 1843 |  | ►►

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere)

Dies ist eine Liste im Jahr 1839 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Januar Josef Krasoslav Chmelenský tschechischer Kritiker, Dichter, Librettist und Volksaufklärer 38
2. Januar Marie Christine d’Orléans französische Prinzessin und Herzogin von Württemberg 25
3. Januar Giorgio Des Geneys Admiral des Königreiches Sardinien-Piemont 77
4. Januar Jean-Augustin Franquelin französischer Kunstmaler 40
4. Januar James Wilson US-amerikanischer Politiker 72
6. Januar Antoine Saulnier de Beauregard französischer Trappist, Prior, Abt und Klostergründer 74
6. Januar Karl Appel von Kapocsányi ungarischer Landwirt
7. Januar Johann Daniel Albrecht Hoeck deutscher Kameralist und Polizeidirektor 75
7. Januar Jacquette Löwenhielm Mätresse von Oskar I. von Schweden und Norwegen 41
8. Januar Christian Jacob Wagenseil deutscher Schriftsteller, Aufklärer und Publizist 82
10. Januar Christoph von Lieven russischer General und Diplomat
10. Januar John Van Ness Yates US-amerikanischer Jurist und Politiker 59
12. Januar Georg Wilhelm Böhmer deutscher Theologe und Kirchenrechtsgelehrter 77
12. Januar Joseph Anton Koch österreichischer Maler 70
17. Januar Friedrich Guimpel deutscher Maler und Kupferstecher 64
19. Januar Ludwig Landgraf von Hessen-Homburg 68
19. Januar Georg Abraham Schneider deutscher Hornist, Komponist und preußischer Hofkapellmeister 68
19. Januar Friedrich Ludwig von Stechow preußischer Offizier 67
20. Januar Adolf Törneros schwedischer Schriftsteller, Philologe, Universitätslehrer und Humanist 44
22. Januar Friederike Beckert deutsche Schriftstellerin
26. Januar Jens Esmark dänischer Geologe 75
26. Januar Stephen Van Rensselaer III. US-amerikanischer Politiker, General und Philanthrop 74
28. Januar William Beechey britischer Maler, Porträtmaler 85
29. Januar Immanuel Nobelius schwedischer Arzt 81
30. Januar Jean Marie Thérèse Doazan französischer Beamter, letzter Präfekt des Département de Rhin-et-Moselle (1810–1814) 65
31. Januar Salvatore Dal Negro italienischer Physiker und Professor für Mechanik und experimentelle Physik 70

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Februar Albrecht Besserer von Thalfingen bayerischer Offizier, zuletzt Generalmajor sowie Kriegsminister 51
1. Februar Giuseppe Valadier italienischer Architekt, Städtebauer, Archäologe und Goldschmied 76
3. Februar Samuel Eddy US-amerikanischer Politiker 69
4. Februar Heinrich Ludwig Lattermann sächsischer Unternehmer und Landtagsabgeordneter
5. Februar Asahel Stearns US-amerikanischer Politiker 64
6. Februar Franz Wernekinck deutscher Arzt und Botaniker 74
7. Februar Johann Baptist von Mühldorfer bayerischer Bierbrauer und Politiker 66
7. Februar Karl August Nicander schwedischer Schriftsteller und Lyriker 39
7. Februar James Porter US-amerikanischer Jurist und Politiker 51
10. Februar Pedro Romero spanischer Torero 84
12. Februar Parry Wayne Humphreys US-amerikanischer Politiker
12. Februar Therese zu Mecklenburg Prinzessin, geborene Herzogin zu Mecklenburg und Ehefrau des Fürsten Karl Alexander von Thurn und Taxis 65
12. Februar Widar Ziehnert deutscher Dichter und Sagensammler 24
13. Februar Heinrich Blümner deutscher Jurist und Mäzen 73
14. Februar Leopold Conradi deutscher Kaufmann 62
14. Februar Adelheid Reinbold deutsche Schriftstellerin 39
14. Februar Friedrich Adolf Sauer deutscher Pfarrer, Pädagoge und Schulreformer 74
14. Februar Gottlieb Friedrich Wagner schwäbischer Mundartdichter 64
16. Februar Marie Étienne de Barbot französischer General 68
16. Februar Ludwig Berger deutscher Komponist, Pianist und Klavierpädagoge 61
23. Februar Michail Michailowitsch Speranski russischer Staatsmann und liberaler Reformer 67
24. Februar Roch-Ambroise Auguste Bébian erster Hörender, der die Gebärdensprache der Gehörlosen nahezu perfekt beherrschte 49
24. Februar José Gaspar Marín chilenischer Anwalt und Politiker
24. Februar Johann Kaspar Schneider deutscher Maler 85

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. März Carl Friedrich Ludwig von Gontard Ehrenbürger Berlins 74
1. März Luigi Romanelli italienischer Librettist 87
2. März Zerah Colburn mathematisches Wunderkind 34
2. März Eleazer Wheelock Ripley US-amerikanischer General im Britisch-Amerikanischen Krieg und Politiker 56
2. März Max Werner Joseph Anton Wolff-Metternich zur Gracht nassauischer Landtagsabgeordneter 68
3. März Charlotte Napoléone Bonaparte holländische Königin und kaiserlich französische Prinzessin 36
5. März Andreas Kretzschmer deutscher Jurist, geheimer Kriegsrat, Komponist, Musikwissenschaftler und Volksliedforscher 63
7. März Andor Horváth ungarischer Epiker 60
7. März Georg Joseph August Kollmann deutscher Arzt und Botaniker 41
8. März Christian Friedrich von Cochenhausen deutscher Militär und Politiker 69
9. März François Antoine Lallemand französischer General 64
11. März Bartholomä Herder Verleger 64
13. März Wenzel Robert von Gallenberg österreichischer Komponist und Intendant 55
14. März Georg Alexander Ruperti deutscher lutherischer Theologe 80
16. März Otto Sigismund Runge deutscher Bildhauer 32
18. März Henry Ridgely Warfield US-amerikanischer Politiker 64
19. März Samuel Gross US-amerikanischer Politiker 62
19. März Stephan Schütze deutscher Schriftsteller, gehörte zum Goethekreis 67
20. März Caspar Voght Unternehmer, Sozialreformer 86
20. März Heinrich Ludwig Behrens deutscher Kartograph, Topograph und Offizier 51
20. März Vincenzo Rastrelli italienischer Komponist und Gesangslehrer
22. März Oluf Braren deutscher Maler 52
24. März Christian Gottlob Wild deutscher evangelischer Pfarrer, Begründer der Mundartdichtung des Erzgebirges 53
29. März Heinrich Gröning Bremer Bürgermeister 64
29. März Johann Jacob Mussäus deutscher evangelisch-lutherischer Geistlicher und Volkskundler 49
30. März Jakob Hainz österreichischer Architekt

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. April Benjamin Pierce US-amerikanischer Politiker 81
4. April Noadiah Johnson US-amerikanischer Jurist und Politiker
5. April Andreas Staub österreichischer Aquarellmaler und Lithograf 32
5. April John Tipton US-amerikanischer Politiker 52
7. April Tobias Feilner deutscher Tonwarenfabrikant 65
8. April Pierre Prévost französisch-schweizerischer Philosoph und Physiker 88
8. April Daniel Seitz Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 79
10. April Matthias Joseph Hayn „Moselkönig“ 68
11. April John Galt schottischer Schriftsteller 59
11. April Benjamin Swan US-amerikanischer Politiker, Kaufmann und Treasurer von Vermont 76
11. April Wilhelm Jacob Wimpf Nassauer Beamter und Unternehmer, Pionier des Lehmbau 71
12. April Charles G. De Witt US-amerikanischer Jurist und Politiker 49
14. April Heinrich Christian Funck deutscher Botaniker 67
17. April Marie Friederike von Hessen-Kassel deutsche Adlige 70
18. April Johann Gottfried Pahl württembergischer Autor, Geistlicher und Politiker 70
19. April Aaron Ogden US-amerikanischer Senator und Gouverneur von New Jersey 82
21. April Friedrich Hufeland deutscher Arzt 64
22. April Adrian Diel deutscher Arzt und Begründer der Pomologie 83
22. April Joseph Daniel Ohlmüller deutscher Architekt 48
22. April Samuel Smith US-amerikanischer Politiker 86
23. April Jacques Félix Emmanuel Hamelin französischer Admiral 70
23. April Johann Daniel Preyßler tschechischer Entomologe und Botaniker
23. April Karl Joseph Hieronymus Windischmann deutscher Arzt, Philosoph und Anthropologe 63
24. April Heinrich Ludwig Villaume General im Stab Napoleons, Offizier im Befreiungskrieg Südamerikas, Pädagoge, Buchautor 66
25. April Godefroy Engelmann deutsch-französischer Lithograf 50
25. April Johann Immanuel Müller deutscher Organist, Kantor, Musikdirektor und Komponist 65
27. April Isaac Darlington US-amerikanischer Politiker 57
29. April Duncan McArthur US-amerikanischer Politiker 67
April José de las Piedras mexikanischer Offizier

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Mai Michael Heinrich von Losthin preußischer Generalleutnant 76
3. Mai Pehr Henrik Ling schwedischer Dichter, Autor, Begründer der schwedischen Gymnastik und Mitbegründer der klassischen Massage 62
3. Mai José Antonio Mexía mexikanischer Unternehmer
3. Mai Ferdinando Paër italienischer Komponist 67
4. Mai Denis Wassiljewitsch Dawydow russischer Kriegsschriftsteller und Dichter 54
5. Mai Leopold von Fürstenwärther bayerischer Offizier aus dem Haus Wittelsbach 69
5. Mai Eduard Gans deutscher Jurist, Rechtsphilosoph und Historiker 42
6. Mai John Batman australischer Farmer und Geschäftsmann 38
6. Mai Wilhelm Blumenhagen deutscher Schriftsteller 58
7. Mai José María Heredia kubanischer Dichter 35
7. Mai Ebenezer Herrick US-amerikanischer Politiker 53
9. Mai Joseph Fiévée französischer Journalist, Schriftsteller und Abgeordneter 72
10. Mai Karl Klien deutscher Rechtswissenschaftler 62
11. Mai Karl Christian Eigenbrodt hessischer Politiker 69
11. Mai Thomas Cooper englisch-US-amerikanischer Chemiker, Jurist, Ökonom und Politiker 79
13. Mai Joseph Fesch französischer Kardinal 76
13. Mai Ernst Albert Fritze deutscher Arzt und Zoologe 47
13. Mai Hugues-Bernard Maret französischer Staatsmann und Publizist 76
14. Mai Franz von Spee preußischer Landrat und Gutsbesitzer 57
16. Mai Carl Adolf Otth Schweizer Arzt und Naturforscher 36
16. Mai Charles Turner junior US-amerikanischer Politiker 78
18. Mai Caroline Bonaparte Schwester von Napoléon Bonaparte, Königin von Neapel 57
20. Mai Karl Dominik Albini Oblate der Makellosen Jungfrau Maria 48
20. Mai Ernst Friedrich Herbert zu Münster deutscher Staatsmann und Politiker im Dienste des Vereinigten Königreiches und des Hauses Hannover 73
21. Mai Johann Christoph Friedrich GutsMuths deutscher Pädagoge und Mitbegründer des Turnens 79
21. Mai August Christian Wilmanns deutscher Jurist 81
24. Mai Domingo de Ugartechea mexikanischer Offizier
24. Mai Johann Maria Kertell deutscher Unternehmer und Politiker 68
25. Mai Honoré-Nicolas-Marie Duveyrier französischer Jurist, Politiker und Autor 85
25. Mai Karl Joseph von Riccabona katholischer Bischof von Passau 77
27. Mai Bernhard Mitterbacher böhmischer Badearzt 71
28. Mai Carl Valentin Dölling deutscher Kommunalpolitiker
28. Mai John Graham britischer Botaniker
29. Mai Pedro Ceballos Guerra spanischer Diplomat, Politiker und Ministerpräsident
30. Mai Jean-Antoine Verdier französischer General 72

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
2. Juni Friedrich Mosengeil deutscher Stenograf 66
4. Juni Friedrich Ludwig Kreysig deutscher Mediziner, Botaniker und Musikwissenschaftler 68
6. Juni Benedikt Anton Friedrich von Andlau-Homburg elsässischer Graf, Fürstabt von Murbach, Domherr in verschiedenen Bistümern, Mitglied der französischen Nationalversammlung 77
7. Juni August Eduard Preuß deutscher Schulmann und Sachbuchautor 38
7. Juni Jean-Jacques de Sellon Publizist, Philanthrop und Begründer der „Société de la paix“ zu Genf 57
8. Juni Aloisia Lange Sängerin, Mozart-Interpretin
9. Juni Joseph Paelinck belgischer Maler 58
11. Juni Alexandre Lenoir französischer Kunsthistoriker und Archäologe 76
11. Juni Regina Strinasacchi italienische Violinistin 78
15. Juni Hans Skramstad norwegischer Komponist und Pianist
16. Juni Franz Xaver Glöggl österreichischer Musiker, Domkapellmeister 75
16. Juni Thomas Kittera US-amerikanischer Politiker 50
17. Juni William Cavendish-Bentinck britischer General und Staatsmann 64
21. Juni Bonifác Buzek tschechischer Priester, Volksaufklärer, Philosoph und Pädagoge 51
21. Juni Augustin Smith Clayton US-amerikanischer Politiker 55
22. Juni Major Ridge Krieger und Häuptling der Cherokee
23. Juni Mariano Lagasca y Segura spanischer Botaniker 62
23. Juni Hester Stanhope britische „Königin der Wüste“ und „Mystery Lady of the Orient“ 63
23. Juni Juan Cruz Varela argentinischer Schriftsteller, Journalist und Politiker 44
24. Juni John Floyd US-amerikanischer Politiker 69
26. Juni Christian Heyser österreichischer evangelisch-lutherischer Theologe und Dramatiker 63
26. Juni Eduard von Tuchsen preußischer Generalmajor 63
27. Juni Allan Cunningham englischer Botaniker 47
27. Juni Ranjit Singh indischer Herrscher, Herrscher von Punjab 58
29. Juni Wilhelm Joseph Heine deutscher Genremaler der Düsseldorfer Schule 26
30. Juni Johan Olof Wallin schwedischer Theologe und Dichter 59

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juli Mahmud II. Sultan des Osmanischen Reiches (1808–1839) 53
2. Juli Edmund Hardy Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 64
3. Juli Jakob Braun österreichischer Blindenschüler und -lehrer
5. Juli Flora Hastings britische Adlige und Hofdame der Duchess of Kent, der Mutter von Königin Victoria 33
5. Juli Karl Friedrich Zepernick deutscher Rechtswissenschaftler und Richter 87
6. Juli Gerard Wttewaall van Wickenburgh niederländischer Jurist und Agrarwissenschaftler 63
8. Juli Pedro José de Alvarado y Baeza zentralamerikanischer Präsident 72
8. Juli Milan Obrenović II. serbischer Fürst 19
9. Juli August von Witzleben deutscher Schriftsteller 66
10. Juli Fernando Sor spanischer Gitarrist und Komponist
14. Juli Tebaldo Monzani italienischer Flötist, Musikverleger, Flötenbauer und Komponist
15. Juli Louise Henry deutsche Malerin 41
15. Juli Winthrop Mackworth Praed englischer Politiker und Schriftsteller 36
16. Juli Wilhelm Metternich Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 51
19. Juli Maurice de Guérin französischer Schriftsteller 28
21. Juli Abraham Vanderveer US-amerikanischer Politiker
23. Juli Friedrich Paul von Zimmermann preußischer Generalmajor 61
24. Juli Gabriele von Baumberg österreichische Schriftstellerin und Dichterin 71
25. Juli Johann Daniel Osterrieth Architekt des Klassizismus, Berner Stadtbaumeister 70
26. Juli Johann Adam Reum deutscher Botaniker und Professor 59
28. Juli Israel Julius Elkan deutscher Bankier 62
28. Juli Philipp Wilhelm van Heusde niederländischer Philosoph, Historiker, Philologe und Rhetoriker 61
29. Juli Carl von Brauchitsch deutscher Landstallmeister 84
29. Juli Christian Ludwig Neuffer deutscher Dichter und Theologe 70
29. Juli Gaspard de Prony französischer Mathematiker und Hydrauliker/Wasserbauingenieur 84
30. Juli Friedrich Gustav Schilling deutscher Schriftsteller 72

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. August Martin Haffner fränkischer Gutsbesitzer und Politiker 61
3. August Dorothea Schlegel deutsche Literaturkritikerin, Schriftstellerin 74
4. August Innis Green US-amerikanischer Politiker 63
7. August Bernhard von Eskeles österreichischer Bankier 86
7. August Erasme Louis Surlet de Chokier belgischer Staatsmann
8. August Heinrich von Schwerin preußischer Landrat, Landschaftsdirektor 62
9. August Friedrich I. zu Leiningen-Westerburg-Altleiningen deutscher Graf aus dem Adelsgeschlecht Leiningen, Standesherr und Abgeordneter 77
10. August François Le Goullon französischer Koch und Autor 81
14. August Daniel Heinrich Jobst preußischer Land- und Stadtgerichtsrat 54
18. August Carl Friedrich Löbbecke Bankier und Abgeordneter 70
18. August David von Wyss konservativer Politiker der Schweiz 76
20. August Wilhelm I. Herzog zu Nassau 47
21. August Friedrich Wilhelm Grabau Kaufmann und Ratsherr der Hansestadt Lübeck 56
22. August Johann Hartmann Bernhard hessischer Orgelbauer 65
23. August Charles Philippe Lafont französischer Violinspieler 57
25. August Friedrich von Eisenhart preußischer Generalmajor 69
26. August Benjamin Knower US-amerikanischer Händler, Bankier und Politiker
26. August Ludwig von Roll Schweizer Offizier, Politiker und Unternehmer 68
27. August James Clark US-amerikanischer Politiker 60
27. August Alexander Iwanowitsch Odojewski russischer Schriftsteller 36
28. August François Régis de La Bourdonnaye französischer Minister 72
28. August William Smith englischer Ingenieur und Geologe 70

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. September Vicenç Cuyàs katalanischer Komponist
1. September Philipp von Zwackh bayerischer Geheimrat und Direktor des Oberappellationsgerichts 73
3. September Wilhelmine von Sparre deutsche Briefautorin
4. September Hermann Olshausen deutscher evangelischer Theologe und Hochschullehrer 43
7. September Albert Galliton Harrison US-amerikanischer Politiker 39
9. September Johannes Jacob Hegetschweiler Schweizer Mediziner, Botaniker und Politiker 49
10. September James Maitland, 8. Earl of Lauderdale britischer Staatsmann 80
11. September Leopold Bleibtreu deutscher Bergmeister 62
12. September Paul Julius Arter Schweizer Zeichner 42
12. September Johann Evangelist Deischer deutscher Kirchenmusiker und Domkapellmeister 37
14. September Rudolf Rohrer österreichischer Verleger und Botaniker 33
15. September Phineas Miner US-amerikanischer Politiker 61
16. September Andreas von Löwis of Menar baltischer Autor, Zeichner und Historiker 61
19. September Carl August Schwetschke deutscher Verleger 82
20. September Thomas Bibb US-amerikanischer Politiker 56
20. September Thomas Masterman Hardy britischer Marineoffizier, Admiral 70
21. September Gottfried Weber deutscher Musiktheoretiker und Komponist 60
22. September Paul Chong Hasang koreanischer Märtyrer
24. September Robert Young Hayne US-amerikanischer Politiker 47
24. September Christian Friedrich Osiander deutscher Buchhändler 50
24. September Thomas Winnington, 3. Baronet britischer Politiker 60
25. September Henri-Marie Lenoury französischer General der Artillerie 67
26. September Georg Gottlieb Ammon deutscher Pferdezüchter und Autor
26. September Richard Edgcumbe, 2. Earl of Mount Edgcumbe britischer Adliger und Politiker 75
27. September James C. Alvord US-amerikanischer Politiker 31
28. September William Dunlap US-amerikanischer Maler und Schriftsteller 73
29. September Christian August Jannowitz Baumwollfabrikant, Erbauer der Berliner Jannowitzbrücke
29. September Friedrich Mohs deutscher Mineraloge 66
30. September Joseph François Michaud französischer Historiker 72
30. September Joseph Maria Wolfram böhmischer Komponist 50

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Oktober Josef Perl jüdischer Aufklärer 65
2. Oktober August Albanus deutscher Pädagoge und Geistlicher, Gelegenheitsdichter und Herausgeber 73
2. Oktober Jan ten Brink niederländischer klassischer Philologe 68
2. Oktober William McLean US-amerikanischer Politiker und Richter 45
3. Oktober Moses Sofer orthodoxer Rabbiner 77
6. Oktober Jesse Buel US-amerikanischer Drucker, Zeitungsbesitzer, Richter und Politiker 61
6. Oktober William Light australischer Vermesser 53
8. Oktober Joachim-Jean-Xavier d’Isoard französischer Geistlicher, Erzbischof, Kardinal 72
11. Oktober Alcipe portugiesische Adlige, Lyrikerin und Übersetzerin 88
11. Oktober Johann Jacob Mezler deutscher Maler 35
12. Oktober Friedrich Wilhelm Belgicus von Bentheim-Bentheim österreichischer Feldmarschallleutnant 57
15. Oktober Henriette Voigt deutsche Pianistin und Salonière 30
17. Oktober Johann Friedrich Jacob Reichenbach deutscher Altphilologe und Pädagoge 79
18. Oktober François-Josèphe Kinson flämischer Maler 68
19. Oktober Chauncey Forward US-amerikanischer Politiker 46
19. Oktober Joseph M. White US-amerikanischer Politiker 58
25. Oktober Conrad Karl Friedrich von Andlau-Birseck badischer Politiker und leitender Staatsminister 72
25. Oktober Max Habicht deutscher Arabist 64
26. Oktober Joseph Franz von Jacquin österreichischer Chemiker und Botaniker 73
28. Oktober William Wilson Potter US-amerikanischer Politiker 46

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. November Karl Christian Schweickart Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 70
2. November Georg Heinrich Ludwig Nicolovius deutscher Jurist und preußischer Ministerialbeamter 72
4. November Christian Johann Nepomuk Dassanowsky österreichischer Hofbeamter und Staatsmann 59
5. November Claude-Henri Belgrand de Vaubois französischer General 91
6. November John Lander englischer Afrikaforscher 32
6. November Franz Xaver Lettner deutscher Pfarrer, Musiker und Komponist 79
7. November Emmanuele de Gregorio italienischer Bischof und Kurienkardinal 80
8. November Gustav Preyer deutscher Maler 38
9. November Mathias Morris US-amerikanischer Politiker 52
10. November Franz Xaver Biegger deutscher Jurist und Mitglied der Württembergischen Landstände 38
10. November James Elliot US-amerikanischer Politiker 64
10. November Thomas H. Hughes US-amerikanischer Politiker 70
11. November Ignaz von Schönfeld österreichischer Beamter, Unternehmer und Genealoge
12. November William Edward Miller britischer Violinist, Komponist und methodistischer Geistlicher 73
12. November Nahum Parker US-amerikanischer Politiker 79
15. November William Murdoch schottischer Ingenieur und Erfinder 85
16. November Baruch Bendit Goitein Rabbiner
17. November Pierre-Louis de Blacas d’Aulps französischer Staatsmann und Diplomat 68
18. November Solomon Southwick US-amerikanischer Redakteur, Zeitungseigentümer und Politiker 65
18. November Wilhelmine von Wrochem deutsche Flötistin, Opernsängerin (Sopran) und Theaterschauspielerin 40
20. November Johann von Pronath bayerischer Verwaltungsbeamter und Politiker 82
20. November John Williams britischer Missionar in der Südsee 43
23. November Franz Joseph von Bretfeld-Chlumczansky böhmischer Jurist, Historiker, Genealoge und Schriftsteller 62
27. November Heinrich Albrecht Gütschow Kaufmann und Ratsherr der Hansestadt Lübeck 72
27. November Samuel Ward amerikanischer Bankier 53
29. November Wilhelmine von Sagan Herzogin von Sagan, Prinzessin von Kurland und Semgallen, Besitzerin der böhmischen Herrschaft Náchod 58
30. November Philemon Beecher US-amerikanischer Politiker
November August Gustav Heinrich von Bongard deutscher Botaniker 53

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Dezember Jean-Baptiste de Latil französischer Kardinal und Bischof 78
3. Dezember Friedrich VI. König von Dänemark und Norwegen 71
4. Dezember Samuel Butler englischer Gelehrter und anglikanischer Bischof 65
6. Dezember Christoph Wilhelm Zuckermandel deutscher Schneider und Mathematiker 72
7. Dezember Jan August Vitásek böhmischer Komponist 69
11. Dezember Robert Humphrey Marten britischer Unternehmer und Ehrenbürger der Stadt Magdeburg 76
11. Dezember Friedrich Wranitzky österreichischer Cellist 41
15. Dezember Mathieu Ignace van Brée belgischer Maler, Bildhauer und Architekt 66
15. Dezember Justus Heinrich Dresler deutscher Mathematiker 64
15. Dezember Ignaz Aurelius Feßler Schriftsteller, Geistlicher und Freimaurer 83
15. Dezember Alexander Gerard schottischer Geograph und Entdecker 47
18. Dezember Meshack Franklin US-amerikanischer Politiker
19. Dezember Meinrad Amann Abt des Stifts St. Paul im Lavanttal (1826–1836) 54
21. Dezember Andreas Dung-Lac vietnamesischer katholischer Priester
21. Dezember Hans Conrad Finsler Schweizer Politiker und Militär 74
21. Dezember Johann Martin Joseph Windeck deutscher Jurist, Oberbürgermeister von Bonn 74
22. Dezember Robert Todd Lytle US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) 35
23. Dezember Christian Adolf Deutrich sächsischer Kommunalpolitiker und Bürgermeister von Leipzig 56
23. Dezember James L. Hogeboom US-amerikanischer Politiker 73
25. Dezember Meyer Israel Bresselau Notar und Vertreter des Reformjudentums 54
25. Dezember Samuil Vulcan rumänischer Priester, Bischof von Großwardein 79
26. Dezember Louise Moltke deutsche Theaterschauspielerin
26. Dezember Laurent Truguet französischer Admiral und Politiker 87
27. Dezember Giuseppe Pisani italienischer Bildhauer
28. Dezember Joseph Hunter Bryan US-amerikanischer Politiker 57
30. Dezember William Hilton englischer Maler 53
30. Dezember Abraham J. Williams US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Missouri 58
31. Dezember Hyacinthe-Louis de Quélen französischer Geistlicher, Erzbischof von Paris 61
31. Dezember Franz von Veltheim Gutsbesitzer und preußischer Oberberghauptmann 54

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Carl Miedtke deutscher Schauspieler, Regisseur und Theaterautor
Nidhu Babu bengalischer Komponist und Musiker
Karl Gustav Friedrich Hüttenschmid deutscher Apotheker, tätig in Zürich
Friedrich Baumgarte deutscher Maler und Lithograf, Drucker und Verleger
Johannes Jakob Böhm amerikanischer Landwirt und Müller deutscher Herkunft und Gründer der Jim-Beam-Brennerei
Ernst August Delius deutscher Unternehmer und Leinenhändler
Georg Gustav Detharding deutscher Mediziner (Gynäkologe), Botaniker und Malakologe
Juan Galindo mittelamerikanischer Unabhängigkeitskämpfer spanisch-englisch-irischer Herkunft
Angelis Gatsos griechischer Militärkommandeur und Oberst
Frederik von Hauch Generalpostdirektor in Dänemark
Pierre César Labouchère niederländischer Bankier
Anna Maria Lasinsky deutsche Dichterin der Romantik
Karl Lauckhard Beamter, Kommunalpolitiker, Notar, Bürgermeister
Sybil Ludington Person im US-Unabhängigkeitskrieg
Ludwig Minnigerode Präsident der hessen-darmstädtischen Regierung in Arnsberg und Präsident des Hofgerichts in Darmstadt
Federico Moretti spanischer Offizier, Komponist und Gitarrist
Benjamin Morrell US-amerikanischer Segelkapitän und Forscher
Johann Valerian Müller deutscher Architekt und preußischer Baubeamter
Marie Paradis französische Alpinistin