Flixecourt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Flixecourt
Wappen von Flixecourt
Flixecourt (Frankreich)
Flixecourt
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Flixecourt (Hauptort)
Gemeindeverband Val de Nièvre et Environs
Koordinaten 50° 1′ N, 2° 5′ OKoordinaten: 50° 1′ N, 2° 5′ O
Höhe 6–105 m
Fläche 11,84 km2
Einwohner 3.189 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 269 Einw./km2
Postleitzahl 80420
INSEE-Code

ehemalige Kapelle der Schwestern vom Heiligen Herzen von Jesus und Maria

Flixecourt ist eine französische Gemeinde mit 3189 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Arrondissement Amiens und zum Kanton Flixecourt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2009
Einwohner 3.285 3.459 3.546 3.276 2.931 2.986 3.222

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Schloss Saint
  • ehemalige Kapelle der Schwestern vom Heiligen Herzen von Jesus und Maria

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • R. Collier, D. Clerentin, Une fibre, des hommes – Vals de Nièvre et de Somme (2000)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Flixecourt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien