Villers-Bretonneux

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Villers-Bretonneux
Wappen von Villers-Bretonneux
Villers-Bretonneux (Frankreich)
Villers-Bretonneux
Region Picardie
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Corbie
Gemeindeverband Communauté de communes du Val de Somme.
Koordinaten 49° 52′ N, 2° 31′ O49.8669444444442.5197222222222102Koordinaten: 49° 52′ N, 2° 31′ O
Höhe 45–107 m
Fläche 14,51 km²
Einwohner 4.210 (1. Jan. 2012)
Bevölkerungsdichte 290 Einw./km²
Postleitzahl 80800
INSEE-Code
Website http://www.villers-bretonneux.com/
.

Villers-Bretonneux ist eine französische Gemeinde mit 4210 Einwohnern (Stand 1. Januar 2012) im Département Somme in der Region Picardie; sie gehört zum Arrondissement Amiens und zum Kanton Corbie.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Ort war im Deutsch-Französischen Krieg am 27./28. November 1870 Schauplatz heftiger Kämpfe im Rahmen der Schlacht bei Amiens (1870). Auch im Ersten Weltkrieg kam es hier am 24. April 1918 zu Gefechten zwischen britischen und deutschen Panzereinheiten im Rahmen der deutschen Frühjahrsoffensive. Am 8. August 1918, dem „schwarzen Tag des deutschen Heeres“, erzielten alliierte, insbesondere australische und kanadische Einheiten in der Umgebung von Amiens den Durchbruch durch die deutschen Linien. An die Kriegstoten erinnern mehrere Monumente und Soldatenfriedhöfe sowie das Musée du soldat australien.

Bilder[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten]

1838[1] 1851[2] 1954[3] 1962[4] 1968 1975 1982 1990 1999 2007
2163 3284 3326 3342 3474 3473 3347 3686 3952 4116

(seit 1962 Einwohnerzahlen ohne Zweitwohnsitz)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Guide pittoresque du voyageur en France, in « La Somme », éd. du Bastion, reprint 1994 - Seite 40
  2. René Boyenval, René Debrie, René Vaillant - Répertoire des Noms de Famille de la Somme en 1849, éd. Éklitra (Amiens, 1972), Seite 10-18.
  3. Dictionnaire National des Communes de France - Dictionnaire Meyrat, 17. édition, éd. Albin Michel, Paris (1959).
  4. Site de l'Insee

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Villers-Bretonneux – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien