Contre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Contre (Begriffsklärung) aufgeführt.
Contre
Contre (Frankreich)
Contre
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Ailly-sur-Noye
Gemeindeverband Communauté de communes du Contynois
Koordinaten 49° 45′ N, 2° 6′ OKoordinaten: 49° 45′ N, 2° 6′ O
Höhe 61–178 m
Fläche 9,75 km2
Einwohner 159 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 16 Einw./km2
Postleitzahl 80160
INSEE-Code

Mairie Contre

Contre (picardisch: Conte) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 159 Einwohnern (Stand 1. Januar 2014) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Amiens und gehört zum Kanton Ailly-sur-Noye.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde liegt rund vier Kilometer westlich von Conty an früheren Route nationale 320 im Tal der Évoissons, in die hier der Rivière des Parquets mündet, der die Grenze zur Gemeinde Fleury bildet.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
107 97 72 76 73 91 115 142

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Cyr
Kirche Saint-Cyr

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Contre (Somme) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien