Vauchelles-lès-Domart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vauchelles-lès-Domart
Vauchelles-lès-Domart (Frankreich)
Vauchelles-lès-Domart
Region Hauts-de-France
Département Somme
Arrondissement Amiens
Kanton Flixecourt
Gemeindeverband Nièvre et Somme
Koordinaten 50° 3′ N, 2° 3′ OKoordinaten: 50° 3′ N, 2° 3′ O
Höhe 42–114 m
Fläche 3,92 km2
Einwohner 122 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 31 Einw./km2
Postleitzahl 80620
INSEE-Code

Das Schloss

Vauchelles-lès-Domart (picardisch: Veuchelle-lès-Donmart) ist eine nordfranzösische Gemeinde mit 122 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Somme in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Amiens und gehört zum Kanton Flixecourt.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die vom Gebiet des Kantons Domart-en-Ponthieu durch einen Streifen der Gemeinde Brucamps getrennte, zwischen Mouflers, Brucamps und Surcamps an der Départementsstraße D158 rund 26 km nordwestlich von Amiens gelegene Gemeinde wird im Westen von der Départementsstraße D1001 begrenzt.

Einwohner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
130 112 109 121 138 106 124 123

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2008 Bernard Rifflard.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kirche Saint-Nicolas

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Vauchelles-lès-Domart – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien