Olympische Geschichte Malayas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Olympische Ringe

MAL

MAL
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Malaya nahm als eigenständige Mannschaft an den Olympischen Sommerspielen 1956 und 1960 teil. 1963 wurde der Staat Malaysia gegründet. Sportler, die für Malaya starteten, traten von nun an, ebenso wie Sportler aus Nord-Borneo, für Malaysia an.

Insgesamt traten 40 Athleten, unter ihnen eine Frau, an. Medaillen wurden nicht gewonnen.

Jüngstes Mannschaftsmitglied war 1960 der Leichtathlet Manikavasagam Jegathesan, der im Alter von 16 Jahren an den Start ging. Der Sportschütze Chan Kooi Chye war 1960 im Alter von 39 Jahren ältester Starter.

Übersicht der Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sommerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Flaggenträger Teilnehmer Männer Frauen Sportarten Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
1956 Melbourne Tan Kim Bee 32 31 1 5
1960 Rom Shahrudin Mohamed Ali 9 9 0 4

Winterspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Keine Teilnahmen an Olympischen Winterspielen.

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Keine Medaillengewinner.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Malaya in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)