Olympische Geschichte Antiguas und Barbudas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

ANT

ANT

Die olympische Bewegung Antiguas und Barbudas begann sich Mitte der 1960er Jahre zu formieren. Fünf Jahre nachdem die Westindische Föderation, zu der die beiden Inseln gehörten, an den Olympischen Sommerspielen 1960 in Rom teilgenommen hatte, entstand auf Antigua der Wunsch, eine eigene Delegation zu den VIII. British Empire and Commonwealth Games in Kingston (Jamaika) zu senden. Zu diesem Zweck wurde 1965 die Antigua Olympic and Commonwealth Games Association (AOCGA) gegründet und im Jahr darauf gab Antigua bei den Commonwealth Games sein Debüt auf der internationalen Sportbühne. 1968 stellte die AOCGA dann beim Internationalen Olympischen Komitee erstmals einen Antrag auf Aufnahme in die olympische Familie. Das Gesuch stand aber nicht im Einklang mit der Satzung des IOC und wurde abgelehnt. Erst 1975 startete man nach einer Reorganisation des AOCGA einen zweiten Anlauf. Das IOC akzeptierte auf seiner 77. Session am Rande der Olympischen Winterspiele 1976 in Innsbruck die Bewerbung und erklärte Antigua zum vorläufigen Mitglied. Im Rahmen der 78. Session des IOC im Juli 1976 in Montreal erhielt das AOCGA seine volle Anerkennung.

Teilnahmen[Bearbeiten]

Antigua nahm erstmals bei den Olympischen Sommerspielen 1976 in Montreal mit einer eigenen Delegation teil. Vier Jahre später erwiderte das AOCGA die Einladung zu den Olympischen Sommerspielen in Moskau nicht und schloss sich damit dem Boykott der meisten westlichen Staaten an. Seit den Olympischen Sommerspielen 1984 nahm das Land an allen Sommerspielen teil.

Medaillenbilanz[Bearbeiten]

Bislang konnte noch kein Sportler aus Antigua und Barbuda eine olympische Medaille erringen.

Olympische Sommerspiele
Jahr Ort Gold Silber Bronze Total Sportler
1976 Montreal 10
1980 Moskau nicht teilgenommen
1984 Los Angeles 14
1988 Seoul 15
1992 Barcelona 13
1996 Atlanta 13
2000 Sydney 3
2004 Athen 5
2008 Peking 5
2012 London 4
Gesamt 0 0 0 0

Weblinks[Bearbeiten]