Olympische Geschichte Trinidads und Tobagos

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

TTO

TTO
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 5 11

Trinidad und Tobago, dessen NOK, das Trinidad and Tobago Olympic Committee, 1946 gegründet und 1948 vom IOC anerkannt wurde, nimmt seit 1948 an allen Olympischen Sommerspielen teil. 1960 nahmen Sportler des Inselstaates als Teil der Mannschaft der Westindischen Föderation teil. Auch zu drei Winterspielen wurden Athleten geschickt.

Insgesamt wurden 157 Athleten, unter ihnen 30 Frauen, zu Olympischen Spielen entsandt. Dabei gewannen sie 18 Medaillen. Die erste Medaillengewinner war der Gewichtheber Rodney Wilkes, der die Silbermedaille im Federgewicht gewann. Erster Olympiasieger wurde 1976 der Leichtathlet Hasely Crawford mit seinem Sieg über 100 Meter. Erfolgreichster Athlet war Ato Boldon mit insgesamt vier Medaillen (eine Silber-, drei Bronzemedaillen 1996 und 2000). Bisher konnte keine Frau aus Trinidad und Tobago eine Medaille gewinnen.

Jüngstes Mitglied einer trinidadischen Mannschaft war 1996 die Schwimmerin Cerian Gibbes, die im Alter von 13 Jahren an den Start ging. Der Sportschütze John Fong Yew war 1976 mit 43 Jahren der älteste Teilnehmer.

Übersicht der Teilnehmer[Bearbeiten]

Sommerspiele[Bearbeiten]

Jahr Flaggenträger Teilnehmer Männer Frauen Sportarten Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
1948 London Wilfred Tull 5 5 0 3 1 1
1952 Helsinki Rodney Wilkes 2 2 0 1 2 2
1956 Melbourne Mike Agostini 6 6 0 3
1964 Tokio Wendell Mottley 13 13 0 4 1 2 3
1968 Mexiko-Stadt Roger Gibbon 19 19 0 5
1972 München Hasely Crawford 19 18 1 4
1976 Montreal Hasely Crawford 13 13 0 3 1 1
1980 Moskau Hasely Crawford 9 9 0 1
1984 Los Angeles Hasely Crawford 16 11 5 5
1988 Seoul Ian Morris 6 4 2 3
1992 Barcelona Alvin Daniel 7 7 0 2
1996 Atlanta Gene Samuel 12 8 4 6 2 2
2000 Sydney Ato Boldon 19 14 5 3 1 1 2
2004 Athen Ato Boldon 19 10 9 4 1 1
2008 Peking George Bovell 28 17 11 4 2 2
2012 London Marc Burns 25 18 7 6 1 3 4

Winterspiele[Bearbeiten]

Jahr Flaggenträger Teilnehmer Männer Frauen Sportarten Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
1994 Lillehammer Gregory Sun 2 2 0 1
1998 Nagano Curtis Harry 2 2 0 1
2002 Salt Lake City Gregory Sun 3 3 0 1

Liste der Medaillengewinner[Bearbeiten]

Medaille Name Spiele Sportart Disziplin
Silber Rodney Wilkes 1948 London Gewichtheben Federgewicht
Bronze Rodney Wilkes 1952 Helsinki Gewichtheben Federgewicht
Bronze Lennox Kilgour 1952 Helsinki Gewichtheben Mittelschwergewicht
Silber Wendell Mottley 1964 Tokio Leichtathletik 400 Meter
Bronze Edwin Roberts 1964 Tokio Leichtathletik 200 Meter
Bronze Wendell Mottley
Kent Bernard
Edwin Roberts
Edwin Skinner
1964 Tokio Leichtathletik 4-mal-400-Meter-Staffel
Gold Hasely Crawford 1976 Montreal Leichtathletik 100 Meter
Bronze Ato Boldon 1996 Atlanta Leichtathletik 100 Meter
Bronze Ato Boldon 1996 Atlanta Leichtathletik 200 Meter
Silber Ato Boldon 2000 Sidney Leichtathletik 100 Meter
Bronze Ato Boldon 2000 Sidney Leichtathletik 200 Meter
Bronze George Bovell 2004 Athen Schwimmen 200 Meter Lagen
Silber Richard Thompson 2008 Peking Leichtathletik 100 Meter
Silber Keston Bledman
Marc Burns
Emmanuel Callender
Richard Thompson
Aaron Armstrong
2008 Peking Leichtathletik 4-mal-100-Meter-Staffel
Gold Keshorn Walcott 2012 London Leichtathletik Speerwurf
Bronze Lalonde Gordon 2012 London Leichtathletik 400 Meter
Bronze Marc Burns
Keston Bledman
Emmanuel Callender
Richard Thompson
2012 London Leichtathletik 4-mal-100-Meter-Staffel
Bronze Lalonde Gordon
Jarrin Solomon
Renny Quow
Deon Lendore
Machel Ceodenio
Ade Aleyne-Forte
2012 London Leichtathletik 4-mal-400-Meter-Staffel

Weblinks[Bearbeiten]