Olympische Geschichte Venezuelas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

VEN

VEN
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
2 2 8

Venezuela, dessen NOK, das Comité Olímpico Venezolano, 1935 gegründet wurde, schickt seit 1948 Sportler zu den Olympischen Sommerspielen. Von 1998 bis 2006 nahmen venezolanische Athleten auch an Winterspielen teil.

Insgesamt wurden 498 Teilnehmer entsandt, davon 105 Frauen. Argentinische Sportler gewannen insgesamt zwölf Medaillen bei Sommerspielen, bei Winterspielen gingen sie bislang leer aus. Die meisten Medaillen (fünf) wurden im Boxen gewonnen.

Erster Medaillengewinner wurde 1952 der Leichtathlet Arnoldo Devonish, der die Bronzemedaille im Dreisprung gewann. Erster Olympiasieger wurde 1968 der Boxer Francisco Rodríguez, der die Goldmedaille im Halbfliegengewicht erkämpfte.

1976 nahm mit der 13-jährigen Schwimmerin Ivis Poleo die jüngste Sportlerin Venezuelas teil. Der älteste Teilnehmer war 1968 mit 60 Jahren der Sportschütze Enrico Forcella.

Übersicht der Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sommerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Flaggenträger Teilnehmer Männer Frauen Sportarten Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
1948 London Julio César León 1 1 0 1
1952 Helsinki Arnoldo Devonish 38 36 2 8 1 1
1956 Melbourne Rafael Romero 22 22 0 5
1960 Rom Rafael Romero 36 31 5 9 1 1
1964 Tokio Téodoro Capriles 16 15 1 5
1968 Mexiko-Stadt 23 23 0 5 1 1
1972 München Francisco Rodríguez 23 20 3 4
1976 Montreal Manuel Luna 32 23 9 6 1 1
1980 Moskau Antonio Esparragoza 37 37 0 7 1 1
1984 Los Angeles William Wuycke 26 25 1 10 3 3
1988 Seoul Elizabeth Popper 17 15 2 7
1992 Barcelona María Elena Giusti 26 22 4 8
1996 Atlanta Francisco Sánchez 39 34 5 12
2000 Sydney Adriana Carmona 50 36 14 17
2004 Athen Julio César Luna 48 33 15 15 2 2
2008 Peking María Soto 108 57 51 21 1 1
2012 London Fabiola Ramos 68 42 26 15 1 1

Winterspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Flaggenträger Teilnehmer Männer Frauen Sportarten Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
1998 Nagano Iginia Boccalandro 1 0 1 2
2002 Salt Lake City Iginia Boccalandro 4 3 1 1
2006 Turin Werner Hoeger 1 1 0 1

Liste der Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaille Name Spiele Sportart Disziplin
Bronze Arnoldo Devonish 1952 Helsinki Leichtathletik Dreisprung
Bronze Enrico Forcella 1960 Rom Schießen Kleinkalibergewehr liegend
Gold Francisco Rodríguez 1968 Mexiko-Stadt Boxen Fliegengewicht
Silber Pedro Gamarro 1976 Montreal Boxen Weltergewicht
Silber Bernardo Piñango 1980 Moskau Boxen Bantamgewicht
Bronze Marcelino Bolivar 1984 Los Angeles Boxen Halbfliegengewicht
Bronze Omar Catarí 1984 Los Angeles Boxen Federgewicht
Bronze Rafael Vidal 1984 Los Angeles Schwimmen 200 Meter Schmetterling
Bronze Israel José Rubio 2004 Athen Gewichtheben Federgewicht
Bronze Adriana Carmona 2004 Athen Taekwondo Schwergewicht
Bronze Dalia Contreras 2008 Peking Taekwondo Fliegengewicht
Gold Rubén Limardo 2012 London Fechten Degen Einzel

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Venezuela in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)
  • Venezuela auf Olympic.org - The Official website of the Olympic movement (englisch)