Olympische Geschichte Jamaikas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

JAM

JAM
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen
17 30 20

Die Jamaica Olympic Association ist das Nationale Olympische Komitee von Jamaika. Es wurde 1936 gegründet und im gleichen Jahr vom Internationalen Olympischen Komitee anerkannt.

Bisher nahmen die Sportler der Karibikinsel an 16 Sommerspielen seit 1948 teil. Nur 1960 gab es keine jamaikanische Mannschaft. Die Sportler traten in Rom für die Westindische Föderation an. Seit 1988 ist Jamaika auch bei Winterspielen vertreten, wobei das jamaikanische Viererbobteam von 1988 durch die Filmkomödie Cool Runnings – Dabei sein ist alles aus dem Jahre 1993 auch filmisch geehrt wurde.

Insgesamt traten 330 Sportler, davon 113 Frauen, an. Jamaikanische Athleten gewannen bei Sommerspielen insgesamt 67 Medaillen, 66 davon in der Leichtathletik. Arthur Wint war der erste Medaillengewinner, als er am 2. August 1948 in London die Silbermedaille über 800 Meter gewann. Drei Tage später wurde Wint auch der erste Olympiasieger Jamaikas, als er das Rennen über 400 Meter gewann. Die erste Frau, die für Jamaika auf dem Siegerpodest stand, war Merlene Ottey, als sie 1980 Bronze über 200 Meter gewann. Deon Hemmings war 1996 nach ihrem Sieg über 400 Meter Hürden die erste Olympiasiegerin. Mit sechs Olympiasiegen 2008 und 2012 ist Usain Bolt der erfolgreichste Athlet. Von der Zahl der Medaillen wird er nur noch von Merlene Ottey übertroffen, die zwischen 1980 und 2004 bei sieben Teilnahmen neun Medaillen (drei Silber-, sechs Bronzemedaillen) gewann. Bei ihrer letzten Teilnahme 2004, bei der sie medaillenlos blieb, startete Page für Slowenien.

Jüngstes Mannschaftsmitglied war 1972 die Schwimmerin Belinda Phillips, die im Alter von 13 Jahren antrat. Der Segler Michael Keith Nunes war, ebenfalls 1972, mit 54 Jahren der älteste Teilnehmer Jamaikas bei Olympischen Spielen.

Übersicht der Teilnehmer[Bearbeiten]

Sommerspiele[Bearbeiten]

Jahr Flaggenträger Teilnehmer Männer Frauen Sportarten Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
1948 London 13 9 4 3 1 2 3
1952 Helsinki Arthur Wint 8 6 2 2 2 3 5
1956 Melbourne 6 6 0 1
1964 Tokio 21 17 4 4
1968 Mexiko-Stadt 25 20 5 5
1972 München Lennox Miller 33 21 12 6 1 1
1976 Montreal 20 11 9 3 1 1 2
1980 Moskau 18 12 7 2 3 3
1984 Los Angeles Bert Cameron 45 31 14 5 1 2 3
1988 Seoul Merlene Ottey 35 24 11 5 2 2
1992 Barcelona Merlene Ottey 36 22 14 5 3 1 4
1996 Atlanta Juliet Cuthbert 46 27 19 5 1 3 2 6
2000 Sydney Deon Hemmings 48 22 26 4 6 3 9
2004 Athen Sandie Richards 47 22 25 4 2 1 2 5
2008 Peking Veronica Campbell-Brown 50 23 27 4 6 3 2 11
2012 London Usain Bolt 45 23 22 4 4 4 4 12

Winterspiele[Bearbeiten]

Jahr Flaggenträger Teilnehmer Männer Frauen Sportarten Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen Gesamt
1988 Calgary Dudley Stokes 4 4 0 1
1992 Albertville Dudley Stokes 5 5 0 1
1994 Lillehammer Chris Stokes 4 4 0 1
1998 Nagano Ricky McIntosh 6 6 0 1
2002 Salt Lake City Winston Watt 2 2 0 1
2010 Vancouver Errol Kerr 1 1 0 1

Liste der Medaillengewinner[Bearbeiten]

Medaille Name Spiele Sportart Disziplin
Gold Arthur Wint 1948 London Leichtathletik 400 Meter
Silber Herb McKenley 1948 London Leichtathletik 400 Meter
Silber Arthur Wint 1948 London Leichtathletik 800 Meter
Gold George Rhoden 1952 Helsinki Leichtathletik 400 Meter
Gold Arthur Wint
Leslie Laing
Herb McKenley
George Rhoden
1952 Helsinki Leichtathletik 4-mal-400-Meter-Staffel
Silber Herb McKenley 1952 Helsinki Leichtathletik 100 Meter
Silber Herb McKenley 1952 Helsinki Leichtathletik 400 Meter
Silber Arthur Wint 1952 Helsinki Leichtathletik 800 Meter
Silber Lennox Miller 1968 Mexiko-Stadt Leichtathletik 100 Meter
Bronze Lennox Miller 1972 München Leichtathletik 100 Meter
Gold Donald Quarrie 1976 Montreal Leichtathletik 200 Meter
Silber Donald Quarrie 1976 Montreal Leichtathletik 100 Meter
Bronze Donald Quarrie 1980 Moskau Leichtathletik 200 Meter
Bronze David Weller 1980 Moskau Radsport 1000 Meter Zeitfahren
Bronze Merlene Ottey 1980 Moskau Leichtathletik 200 Meter
Silber Albert Lawrence
Greg Meghoo
Donald Quarrie
Raymond Stewart
1984 Los Angeles Leichtathletik 4-mal-100-Meter-Staffel
Bronze Merlene Ottey 1984 Los Angeles Leichtathletik 100 Meter
Bronze Merlene Ottey 1984 Los Angeles Leichtathletik 200 Meter
Silber Howard Davis
Devon Morris
Winthrop Graham
Bert Cameron
1988 Seoul Leichtathletik 4-mal-400-Meter-Staffel
Silber Grace Jackson 1988 Seoul Leichtathletik 200 Meter
Silber Winthrop Graham 1992 Barcelona Leichtathletik 400 Meter Hürden
Silber Juliet Cuthbert 1992 Barcelona Leichtathletik 100 Meter
Silber Juliet Cuthbert 1992 Barcelona Leichtathletik 200 Meter
Bronze Merlene Ottey 1992 Barcelona Leichtathletik 200 Meter
Gold Deon Hemmings 1996 Atlanta Leichtathletik 400 Meter Hürden
Silber James Beckford 1996 Atlanta Leichtathletik Weitsprung
Silber Merlene Ottey 1996 Atlanta Leichtathletik 100 Meter
Silber Merlene Ottey 1996 Atlanta Leichtathletik 200 Meter
Bronze Greg Haughton
Michael McDonald
Roxbert Martin
Davian Clarke
Dennis Blake
Garth Robinson
1996 Atlanta Leichtathletik 4-mal-400-Meter-Staffel
Bronze Michelle Freeman
Juliet Cuthbert
Nikole Mitchell
Merlene Ottey
Gillian Russell
Andrea Lloyd
1996 Atlanta Leichtathletik 4-mal-100-Meter-Staffel
Silber Michael Blackwood
Greg Haughton
Christopher Williams
Danny McFarlane
Sanjay Ayre
Michael McDonald
2000 Sidney Leichtathletik 4-mal-400-Meter-Staffel
Silber Lorraine Fenton 2000 Sidney Leichtathletik 400 Meter
Silber Deon Hemmings 2000 Sidney Leichtathletik 400 Meter

Hürden

Silber Tayna Lawrence 2000 Sidney Leichtathletik 100 Meter
Silber Merlene Frazer
Tayna Lawrence
Veronica Campbell-Brown
Beverly McDonald
Merlene Ottey
2000 Sidney Leichtathletik 4-mal-100-Meter-Staffel
Silber Sandie Richards
Catherine Scott
Deon Hemmings
Lorraine Fenton
Charmaine Howell
Michelle Burgher
2000 Sidney Leichtathletik 4-mal-400-Meter-Staffel
Bronze Greg Haughton 2000 Sidney Leichtathletik 400 Meter
Bronze Beverly McDonald 2000 Sidney Leichtathletik 200 Meter
Bronze Merlene Ottey 2000 Sidney Leichtathletik 100 Meter
Gold Veronica Campbell-Brown 2004 Athen Leichtathletik 200 Meter
Gold Tayna Lawrence
Sherone Simpson
Aleen Bailey
Veronica Campbell-Brown
Beverly McDonald
2004 Athen Leichtathletik 4-mal-400-Meter-Staffel
Silber Danny McFarlane 2004 Athen Leichtathletik 400 Meter Hürden
Bronze Veronica Campbell-Brown 2004 Athen Leichtathletik 100 Meter
Bronze Ronetta Smith
Novlene Williams-Mills
Nadia Davy
Sandie Richards
Michelle Burgher
2004 Athen Leichtathletik 4-mal-400-Meter-Staffel
Gold Usain Bolt 2008 Peking Leichtathletik 100 Meter
Gold Usain Bolt 2008 Peking Leichtathletik 200 Meter
Gold Nesta Carter
Michael Frater
Usain Bolt
Asafa Powell
Dwight Thomas
2008 Peking Leichtathletik 4-mal-100-Meter-Staffel
Gold Shelly-Ann Fraser-Pryce 2008 Peking Leichtathletik 100 Meter
Gold Melaine Walker 2008 Peking Leichtathletik 400 Meter Hürden
Silber Sherone Simpson 2008 Peking Leichtathletik 100 Meter
Silber Kerron Stewart 2008 Peking Leichtathletik 100 Meter
Silber Shericka Williams 2008 Peking Leichtathletik 400 Meter
Bronze Kerron Stewart 2008 Peking Leichtathletik 200 Meter
Bronze Shericka Williams
Shereefa Lloyd
Rosemarie Whyte
Novlene Williams-Mills
Bobby-Gaye Wilkins
2008 Peking Leichtathletik 4-mal-400-Meter-Staffel
Gold Usain Bolt 2012 London Leichtathletik 100 Meter
Gold Usain Bolt 2012 London Leichtathletik 200 Meter
Gold Nesta Carter
Michael Frater
Usain Bolt
Yohan Blake
2012 London Leichtathletik 4-mal-100-Meter-Staffel
Gold Shelly-Ann Fraser-Pryce 2012 London Leichtathletik 100 Meter
Silber Yohan Blake 2012 London Leichtathletik 100 Meter
Silber Yohan Blake 2012 London Leichtathletik 200 Meter
Silber Shelly-Ann Fraser-Pryce 2012 London Leichtathletik 200 Meter
Silber Veronica Campbell-Brown
Shelly-Ann Fraser-Pryce
Sherone Simpson
Kerron Stewart
2012 London Leichtathletik 4-mal-100-Meter-Staffel
Bronze Hansle Parchment 2012 London Leichtathletik 110 Meter Hürden
Bronze Warren Weir 2012 London Leichtathletik 200 Meter
Bronze Veronica Campbell-Brown 2012 London Leichtathletik 100 Meter
Bronze Christine Day
Shereefa Lloyd
Rosemarie Whyte
Shericka Williams
Novlene Williams-Mills
2012 London Leichtathletik 4-mal-400-Meter-Staffel

Weblink[Bearbeiten]

  • Jamaika in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)
  • Jamaika auf Olympic.org - The Official website of the Olympic movement (englisch)