Olympische Geschichte Tuvalus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

TUV

TUV
Goldmedaillen Silbermedaillen Bronzemedaillen

Tuvalu, dessen NOK, die Tuvalu Assiociation of Sports and National Olympic Committee, 2004 gegründet wurde, nimmt seit 2008 an Olympischen Sommerspielen teil. An Winterspielen nahm bislang kein Athlet Tuvalus teil. Jugendliche Athleten wurden zu beiden bislang ausgetragenen Jugend-Sommerspielen geschickt. Medaillen konnten die Athleten der Pazifikinseln nicht gewinnen.

Allgemeine Übersicht[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Olympische Spiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die erste Olympiamannschaft Tuvalus bestand 2008 in Peking aus zwei Leichtathleten und einem Gewichtheber. In anderen Sportarten war Tuvalu bislang nicht vertreten.

Der Gewichtheber Logona Esau war am 11. August 2008 der erste Olympionike Tuvalus. Die erste Frau Tuvalus bei Olympischen Spielen war am fünf Tage später die Sprinterin Asenate Manoa.

Olympische Jugendspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit zwei Jugendlichen nahm Tonga an den Jugend-Sommerspielen 2010 in Singapur teil. Ein Junge und ein Mädchen traten in den Sportarten Leichtathletik und Badminton an.

2014 in Nanjing nahmen drei jugendliche Athleten, ein Junge und zwei Mädchen, teil. Sie traten in der Leichtathletik und im Beach-Volleyball an.

Übersicht der Teilnahmen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sommerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Athleten Flaggenträger Sportarten Medaillen
Gesamt m w Leichtathletik Gewichtheben Gold medal.svg Silver medal.svg Bronze medal.svg Gesamt Rang
1896–2004 nicht teilgenommen
2008 3 2 1 Logona Esau 2 1
2012 3 2 1 Tuau Lapua Lapua 2 1
2016 1 1 0 Etimoni Timuani 1
Gesamt 0 0 0 0 -

Winterspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Athleten Flaggenträger Sportarten Medaillen
Gesamt m w Gold medal.svg Silver medal.svg Bronze medal.svg Gesamt Rang
1924–2014 nicht teilgenommen
Gesamt 0 0 0 0 -

Jugend-Sommerspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Athleten Flaggenträger Sportarten Medaillen
Gesamt m w Leichtathletik Badminton Beach-Volleyball Gold medal.svg Silver medal.svg Bronze medal.svg Gesamt Rang
2010 2 1 1 Maima Moiya 1 1
2014 3 2 1 1 2
Gesamt 0 0 0 0 -

Jugend-Winterspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr Athleten Flaggenträger Sportarten Medaillen
Gesamt m w Gold medal.svg Silver medal.svg Bronze medal.svg Gesamt Rang
2012–2016 nicht teilgenommen
Gesamt 0 0 0 0 -

Medaillengewinner[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Goldmedaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bislang (Stand 2017) keine Goldmedaille

Silbermedaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bislang (Stand 2017) keine Silbermedaille

Bronzemedaillen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bislang (Stand 2017) keine Bronzemedaille

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]