Bundesstraße 440

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 440 in Deutschland
Bundesstraße 440
Karte
Verlauf der B 440
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Rotenburg (Wümme)
(53° 6′ N, 9° 24′ O)
Straßenende:: Dorfmark
(52° 53′ N, 9° 46′ O)
Gesamtlänge: 40 km

Bundesland:

Niedersachsen

Die Bundesstraße 440 (Abkürzung: B 440) ist eine Bundesstraße in Niedersachsen. Sie führt von der Kreisstadt Rotenburg (Wümme) nach Bad Fallingbostel. Sie entwickelte sich aus einer alten Heer-Straße von Napoléon Bonaparte.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie beginnt an der B 215, führt durch das sogenannte „Mühlenviertel“ von Rotenburg (Wümme), passiert das nahe gelegene Bothel und durchquert nach rund 20 km die Innenstadt des südöstlich gelegenen Visselhövede. Weiter in südwestlicher Richtung verlaufend quert sie das Bomlitztal nördlich von Bomlitz. In Dorfmark (Ortsteil von Bad Fallingbostel) kreuzt sie die Landesstraße 163 und trifft wenig östlich des Ortes auf die Bundesautobahn 7.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Liste der Bundesstraßen in Deutschland

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bundesstraße 440 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien