Bundesstraße 426

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 426 in Deutschland
Bundesstraße 426
Karte
Verlauf der B 426
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Obernburg am Main
(49° 50′ N, 9° 8′ O)
Straßenende: Gernsheim
(49° 46′ N, 8° 30′ O)
Gesamtlänge: 64 km

Bundesland:

B426-Lohbergtunnel-Portal-Nord 1.jpg
Nordportal des Lohbergtunnels
Straßenverlauf
Freistaat Bayern
Anschlussstelle Obernburg am Main B469
Ortschaft Obernburg am Main
Ortschaft Obernburg-Eisenbach
Ortschaft Mömlingen
Bundesland Hessen
Ortschaft Breuberg-Hainstadt
Ortsumfahrung Ortsumgehung Breuberg
Ortschaft Höchst im Odenwald B45
Ortschaft Otzberg-Zipfen
Ortschaft Otzberg-Lengfeld
Ortschaft Reinheim B38
Ortschaft Ober-Ramstadt-Hahn
Ortsumfahrung Ortsumgehung Ober-Ramstadt
Autobahnabzweig Richtung Darmstadt B449
Ortsumfahrung Ortsumgehung Nieder-Ramstadt
Tunnel (1.080 m)  Lohbergtunnel
Brücke Griesbach-Talbrücke
Brücke Waschenbach-Talbrücke
Autobahnabzweig Waschenbach, Nieder-Ramstadt
Autobahnabzweig Nieder-Ramstadt
Vorlage:AB/Wartung/Leer Ausbau
Ortsumfahrung Ortsumgehung Darmstadt-Eberstadt B3
Anschlussstelle (27)  Darmstadt-Eberstadt A5
Ortsumfahrung Ortsumgehung Pfungstadt
Anschlussstelle (7)  Pfungstadt A67
Ortschaft Gernsheim B44

Die B 426 (Abkürzung: B 426) ist eine Bundesstraße in Deutschland. Sie führt von Obernburg am Main nach Gernsheim.

Verlauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bundesstraße 426 beginnt in Obernburg am Main an der B 469 und endet in Gernsheim an der B 44. Sie durchquert somit den gesamten nördlichen Odenwald in Ost-West-Richtung vom Main bis zum Rhein. Zwischen Höchst und Groß-Umstadt verläuft die B 426 auf dem Straßenverlauf der B 45, sowie in Eberstadt auf der B 3.

Gebietskörperschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die B 426 durchquert folgende Gebietskörperschaften:

Neubauten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In den letzten Jahren wurden als Ersatz für Ortsdurchfahrten zahlreiche Umgehungsstraßen gebaut.

  • Umgehung Pfungstadt 2004.
  • Umgehung Ober-Ramstadt 2001.
  • Umgehung Nieder-Ramstadt (Lohbergtunnel), eröffnete am 29. Juni 2007. Von dieser Umgehung wird auch eine Entlastung für Darmstadt erhofft. Für den LKW-Verkehr bietet sich dann allerdings eine Ost-West Verkehrsachse durch den Landkreis Darmstadt-Dieburg als Alternative zur längeren und mautpflichtigen Strecke A 5 und A 3 an.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Bundesstraße 426 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien