Bundesstraße 475

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Bundesstraße 475n)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 475 in Deutschland
Bundesstraße 475
Karte
Verlauf der B 475
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland
Gesamtlänge: 123 km

Bundesland:

Die Bundesstraße 475 (Abkürzung: B 475) ist eine deutsche Bundesstraße in Nordrhein-Westfalen. Sie verbindet das Münsterland und Tecklenburger Land mit der Soester Börde.

Geschichte/Weiteres[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landstraße zwischen Rheine und Elte wurde im Jahre 1894 erbaut. Die Bundesstraße 475 zwischen Glandorf und Soest wurde 1965 eingerichtet, um das Netz der Bundesstraßen zu verbessern. 1968 wurde die Bundesstraße 475 von Glandorf aus in nördliche Richtung bis Rheine verlängert. Ab 2015 endet die Bundesstraße nicht mehr in Rheine, sondern in Emsdetten. Auch wurde die Trasse zwischen Lippetal-Lippborg und Beckum auf einen gemeinsamen Verlauf mit der A 2 verlegt. Um das Soester Stadtgebiet führt die Bundesstraße auf einer Neubautrasse.

Im Verlauf zwischen Warendorf und Emsdetten stehen zahlreiche festinstallierte Geschwindigkeitsüberwachungsgeräte, da die hier sehr breite und mit einem Standstreifen versehene, aber dennoch nur zweispurige B 475 zu schnellem Fahren verleitet.

B 475n[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die B 475n ist eine geplante Ergänzungsstrecke der B 475. Sie soll aus zwei Teilen bestehen, wobei der eine nördlich an Saerbeck vorbeiläuft,[1] während der andere zwischen Ennigerloh und Neubeckum die Straßenführung der B 475 über zwei Kreuzungen umgehen soll.[2] Letztere Strecke ist aufgrund der Trassenführung durch ein Naturschutzgebiet umstritten.[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bundesstraße 475 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ausbau der Nordumgehung Saerbeck – B 475 n
  2. Karte der geplanten Trassenführung zwischen Ennigerloh und Neubeckum
  3. Naturschützer gegen B 475n