Bundesstraße 59

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Bundesstraße 59 in Deutschland. Zur gleichnamigen Straße in Österreich siehe Eisenstädter Straße.
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 59 in Deutschland
Bundesstraße 59
Karte
Verlauf der B 59
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Mönchengladbach
(51° 11′ N, 6° 26′ O)
Straßenende:: Köln
(50° 56′ N, 6° 56′ O)

Bundesland:

Ausbauzustand: zweistreifig[1]
Bundesstraße 59 in Köln (Venloer Straße)
Bundesstraße 59 in Köln (Venloer Straße)

Die Bundesstraße 59 (Abkürzung: B 59) ist eine deutsche Bundesstraße im Land Nordrhein-Westfalen. Sie verläuft mit einer Unterbrechung von acht Kilometern von Mönchengladbach nach Köln und endet dort am Hohenzollernring. Auf der unterbrochenen Strecke kann die Bundesautobahn 540 (A 540) genutzt werden. Diese sollte ursprünglich die B 59 vollständig ersetzen, ist jedoch nicht fertiggestellt worden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Straßenbau zwischen den Nachbarstädten Mönchengladbach und Rheydt begann im Jahre 1831. Rund zehn Jahre später, im Jahre 1840, entstanden die angrenzenden Streckenabschnitte nach Viersen und Grevenbroich.[2]

Seit 1934 wurde diese Strecke bis zur Umbenennung in Bundesstraße 59 als Reichsstraße 59 bezeichnet.

Früher verlief die B 59 durch die Ortslagen von Rommerskirchen, Stommeln und Pulheim. Bereits 1992 wurde jedoch die B 59n als Umgehungsstraße von Stommeln realisiert. 2006 erfolgte der Lückenschluss der B 59n zwischen Pulheim und der Autobahnanschlussstelle Köln-Bocklemünd (A 1) nach rund drei Jahren Bauzeit. Der Bau der B 59n zwischen Sinsteden und Stommeln als Umgehungsstraße von Rommerskirchen wurde am 31. Oktober 2006 begonnen und am 18. Mai 2009 für den Verkehr freigegeben. Ein wichtiger Teil der B 59 ist die Venloer Straße, die in Köln beginnt und bis Pulheim so heißt.

Mit dem 1. Januar 2007 wurde der Abschnitt zwischen Mönchengladbach und Viersen zur Landesstraße umgewidmet.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bundesstraße 59 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. In Kön vierstreifig
  2. Mönchengladbacher Stadtchronik