Bundesstraße 443

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 443 in Deutschland
Bundesstraße 443
Karte
Verlauf der B 443
Basisdaten
Betreiber: DeutschlandDeutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Pattensen
(52° 16′ N, 9° 47′ O)
Straßenende: Burgdorf
(52° 28′ N, 9° 59′ O)
Gesamtlänge: 36 km

Bundesland:

Niedersachsen

Die Bundesstraße 443, kurz B 443, ist eine Bundesstraße in Niedersachsen südöstlich von Hannover. Sie verbindet die Städte Pattensen, Laatzen, Hannover, Sehnde, Lehrte und Burgdorf in der Region Hannover. Dabei dient sie auch als wichtiger Zubringer zum Messegelände Hannover.

Die B 443 verbindet in ihrem Verlauf folgende Fernverkehrsstraßen:

Planungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bundesverkehrswegeplan 2003 führt den Bau einer Ortsumgehung um Gestorf als Weiteren Bedarf auf[1]; in diesem Zusammenhang soll die B 443 von der B 3 bei Pattensen bis zur B 217 bei Springe verlängert werden. Per Februar 2016 war keine Realisierung in Sicht. Der Entwurf des Bundesverkehrswegeplans 2030 enthält diese Maßnahme nicht und bewertet indessen eine Ortsumgehung Koldingen als vordringlichen Bedarf.[2]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Bundesstraße 443 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bundesverkehrswegeplan 2003 für Niedersachsen, Seite vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, abgerufen am 6. März 2014
  2. Dossier. Projektnummer: B443-G20-NI, Projektname: B 443 OU Koldingen. In: www.bvwp-projekte.de. Abgerufen am 27. März 2016.