Liste fiktionaler Tiere

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Liste fiktiver Tiere)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Diese Liste fiktionaler Tiere enthält erfundene Tiere nach einem biologischen Vorbild in Literatur, Kinofilmen, Comics, Fernsehserien und in der Werbung. Die Einträge umfassen sowohl stilisierte (z. B. als Logo) wie auch personifizierte (z. B. als Figur oder Begleiter) Tiere. Nicht enthalten sind hingegen sagenhafte oder mythologische Tiere, Fabelwesen, Maskottchen sowie unspezifische Fabelnamen aus der historischen Literatur.

weitere Affen daraus:

Eichhörnchen, Streifenhörnchen, andere Nagetiere

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Bart Junior und Zirpy (im Original „Chirpy“; aus der Zeichentrickserie Die Simpsons)
  • Harry, Gecko im Hause des Polizeiinspektors in der TV-Serie Death in Paradise
  • Die blaue Elise (aus der Zeichentrickserie gleichnamigen Zeichentrickserie). In der amerikanischen Originalversion (The Ant and the Aardvark) ist sie allerdings männlich. In der deutschen Synchronisation wird sie als Ameisenbär bezeichnet.
  • Cyril Sneer und Cedric Sneer aus der kanadischen Zeichentrickserie Die Raccoons
  • Helmut das Erdferkel von Hilke Raddatz.
  • Cerebus (aus der kanadischen Comic-Serie „Cerebus The Aardvark“ von David Sim)
  • Das Faultier (das zu faul zum Essen ist, aus der gleichnamigen Tiergeschichte von Manfred Kyber)
  • Flash (ein Dreizehenfaultier aus dem Animationsfilm Zoomania)
  • Frank, das Faultier aus der Verivox-Werbung
  • Klammer (im Original: Belt, im Animationsfilm Die Croods)
  • Sid, Sids Großmutter, Onkel Fungus, Marshall, Milton, Eunice (in der Animationsfilm-Reihe Ice Age)

Siehe auch Haie

  • Josua Kragenkropf und Jesaja Krallenbein (aus der gleichnamigen Tiergeschichte von Manfred Kyber)
  • Die Geier (aus Rudyard Kiplings Das Dschungelbuch und dessen Verfilmungen)
  • Trigger und Nutsy (aus dem Zeichentrickfilm Robin Hood)
  • Kapitän Geierschnabel (aus der Zeichentrickserie Delfy)

Hasen, Kaninchen, Hasenartige

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Hase Hase (von Coline Serreau) – wobei Hase Hase ein Außerirdischer in Menschengestalt ist, der von der (Menschen-)Familie Hase adoptiert wurde.
  • der Weiße Hase von Inaba (因幡の白兎, Inaba no shiro usagi) aus dem Inaba-Fudoki und Kojiki, Abschnitt XXI

Siehe auch Elche, Rehe, Rentiere

  • Calimero (Figur aus der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Chicken Boo (Figur aus der Zeichentrickserie Animaniacs)
  • Chicken oder Chicky (Figur aus der Zeichentrickserie Cow & Chicken)
  • Daniel Düsentrieb (aus den Disney-Comics)
  • Foghorn Leghorn (eine Figur aus der Zeichentrickserie Looney Tunes über Bugs Bunny und seine Freunde)
  • Franz von Hahn (aus der Zeichentrickserie und Kinoverfilmung Mullewapp von Helme Heine)
  • Gickerich und Gackerich (zwei streitsüchtige Hähne aus einer Bildergeschichte von Wilhelm Busch)
  • Ginger, Bunty, Babs, Mac, Edwina, Fowler und Rocky (aus dem Knetfigurenfilm Hennen rennen)
  • Henrietta, das Huhn von Bürgermeisterin Gutherz (aus der Computeranimationsserie PAW Patrol)
  • Henriette Huhn (in älteren Übersetzungen auch „Klara Kluck“ genannt, Huhn aus Entenhausen)
  • Hühnchen Junior (aus dem Zeichentrickfilm Himmel und Huhn)
  • Lady Gluck (aus dem Zeichentrickfilm Robin Hood)
  • Moorhuhn aus dem gleichnamigen Computerspiel
  • Panchito (Hahn aus dem Zeichentrickfilm Drei Caballeros)
  • Spot (aus der Zeichentrick-Fernsehserie 101 Dalmatiner (Fernsehserie))
  • Sir Rock (aus dem Kinderfilm Rock-a-Doodle)
  • Sweety (animierte Handy-Video-Klingeltonfigur)
  • Soukou no yonbi (vierschwänziger Hahn aus der Manga- und Anime-Serie Naruto)
  • Chicken Joe (aus dem Animationsfilm Könige der Wellen)
Filmhund Coffey (als Darsteller des Timmy) zu Füßen der Darsteller und des Regisseurs des Kinofilms Fünf Freunde (2012) bei der Schleswigpremiere

Comics, Animations- und Zeichentrickserien und -filme

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • DJ K.K. bzw. K.K. Slider, alias Totakeke (musikalischer und singender Hund aus der Videospielreihe Animal Crossing)

Krokodile und Alligatoren

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe Hausrinder

Haus- und Feldmäuse

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wüstenrennmäuse

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meerschweinchen

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Flynn (See-Elefant aus dem Animationsfilm Ice Age 4)
  • Jeremias Kugelkopf (Seehund aus der gleichnamigen Tiergeschichte von Manfred Kyber)
  • Die kleine Robbe Albert (Robbe aus der gleichnamigen Zeichentrickserie)
  • Laura (aus der Kinder-Fernsehserie Meine kleine Robbe Laura nach einem Buch von Rowena Farre)
  • Seebär, der Seehund aus der dänischen Comic-Reihe Petzi
  • Seele-Fant (See-Elefant aus der Urmel-Kinderbuchreihe von Max Kruse und deren Adaptionen)

Säbelzahntiger

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Lurchi (Werbe- und Comicfigur aus den Lurchis-Abenteuer-Heften des Schuhherstellers Salamander, 1937)
  • Hanzou Salamander (aus der Manga- und Anime-Serie Naruto)

Stachelschweine

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  • Blume, orig. „Flower“ (Ein Freund von Bambi aus Bambi (Film))
  • Fifi la Fume aus der Zeichentrickserie „Tiny Toon Abenteuer“, weibliches Pendant zu Pepe le Pew
  • Pepe das Stinktier, orig. „Pepé le Pew“ (kommt vor allem in der gleichnamigen Zeichentrick-Kurzfilm Reihe vor)
  • Petunia (aus der Zeichentrickserie Happy Tree Friends)
  • Johnny Pew aus dem Zeichentrickfilm „Tiny Toon Abenteuer – total verrückte Ferien“, Pendant zu Pepe le Pew
  • Schubert (ehemaliger Schuhputzjunge, jetzt Schuhverkäufer aus der Videospielreihe Animal Crossing)
  • Skunk (Die Hauptfigur aus Skunk Fu)
  • Stella (Eine Hauptfigur aus Ab durch die Hecke)
  • Stinky (Co-Moderator der Jim Henson's Animal Show)

Tintenfische, Kraken, Oktopoden

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch Enten, Gänse, Hühner, Papageien, Pinguine, Geier, Eulen und Raben

  • Frau Oberbettrat Krabbelbein, geborene Saugesanft und Baron Plattmagen (aus der Tiergeschichte Unter uns Ungeziefer von Manfred Kyber)
  • Bärli, Schwäni und Schnucki sind alle drei Ziegen, die zu der Serie Heidi gehören
  • Bobesch, der Ziegenbock (im Buch Kater Mikesch von Josef Lada und bei der Augsburger Puppenkiste)
  • Djali, Ziege Esmeraldas (aus der Glöckner von Notre Dame)
  • Doctor Cornwallis, Ziegenbock, Anführer des PETA-Camps in South Park Staffel 8 Episode 8.
  • Euter-Klaas, (weibliche) Ziege aus dem Kinderbuch Seeräubermoses von Kirsten Boie (2009)
  • Meckerbart, der Ziegenbock Gegenspieler von den Hasen Zähnchen und Ohrchen im Sandmännchen-Trickfilm

Einzelnachweise

[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
  1. Dusty (1977), abgerufen am 12. April 2018.
  2. Ziggie - die Comics. In: ziggie.de. Horst Buchholz, abgerufen am 7. Oktober 2020.
  3. Wie heisst das Maultier von Festus Haggen In: wissen.de
  4. Das Nilpferd Hugo (1975) In: filmdienst.de