Centaur Car Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Centaur Car Company
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1984
Auflösung 1986
Sitz Garden Grove, Kalifornien, USA
Leitung Leon Francis Ellery
Branche Automobile

Centaur Car Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 12. Januar 1984 gegründet.[2][3] Der Sitz befand sich in Garden Grove in Kalifornien.[2] Registriert war es allerdings in Florida.[2][3] Direktor war Leon Francis Ellery aus Rockledge in Florida.[2] 1985 begann die Produktion von Automobilen.[1][4] Der Markenname lautete Centaur.[1][4] 1986 endete die Produktion.[4] Die letzte überlieferte Aktion stammt vom 14. November 1986.[3]

Es gab keine Verbindung zur Centaur Motor Corporation aus Wisconsin, die bis 1985 den gleichen Markennamen verwendeten.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell 7 war ein Fahrzeug im Stil des Lotus Seven. Ein Monocoque aus Stahl bildete das Fahrgestell. Viele verschiedene Motoren standen zur Wahl. Dazu gehörten auch Wankelmotoren von Mazda.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 257. (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 257. (englisch)
  2. a b c d opencorporates (englisch, abgerufen am 4. März 2017)
  3. a b c Florida Intercreditreport (englisch, abgerufen am 4. März 2017)
  4. a b c Allcarindex (englisch, abgerufen am 4. März 2017)