Centaur Car Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Centaur Car Company
Rechtsform
Gründung 1984
Auflösung 1986
Sitz Garden Grove, Kalifornien, USA
Leitung Leon Francis Ellery
Branche Automobile

Centaur Car Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 12. Januar 1984 gegründet.[2][3] Der Sitz befand sich in Garden Grove in Kalifornien.[2] Registriert war es allerdings in Florida.[2][3] Direktor war Leon Francis Ellery aus Rockledge in Florida.[2] 1985 begann die Produktion von Automobilen.[1][4] Der Markenname lautete Centaur.[1][4] 1986 endete die Produktion.[4] Die letzte überlieferte Aktion stammt vom 14. November 1986.[3]

Es gab keine Verbindung zur Centaur Motor Corporation aus Wisconsin, die bis 1985 den gleichen Markennamen verwendeten.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell 7 war ein Fahrzeug im Stil des Lotus Seven. Ein Monocoque aus Stahl bildete das Fahrgestell. Viele verschiedene Motoren standen zur Wahl. Dazu gehörten auch Wankelmotoren von Mazda.[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 257. (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 257. (englisch)
  2. a b c d opencorporates (englisch, abgerufen am 4. März 2017)
  3. a b c Florida Intercreditreport (englisch, abgerufen am 4. März 2017)
  4. a b c Allcarindex (englisch, abgerufen am 4. März 2017)